Iran Air

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
747SP
Beiträge: 1008
Registriert: 11.05.2010 09:50:27
Lieblings-Spot: NONE

Re: Iran Air

Beitrag von 747SP » 24.03.2012 11:37:42

Die Luftfahrt treibt schon manchmal seltsame Blüten.
Eine 747 die in den Iran geht bekommt in den USA einen D-Check. Nun dann. Geld stinkt ja bekanntlich nicht.

Cheers...
c!iCmy[iP!C]
Worst Airlines: BRUSSELS Eurowings RYANAIR
Bild

iranair722
Beiträge: 111
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 24.03.2012 13:30:12

MA330 hat geschrieben:Dürfen die dann in die EU einfliegen? Eine kleine Chance für HAM oder gehen die wieder nur nach Peking oder London und ähnliches?
Moin,

ich könnte mir vorstellen, dass sie hauptsächlich nach LHR geht, um den Tank-Boykott zu umgehen. Denn sie Könnte den Umlauf IKA-LHR-IKA ohne neu aufzutanken fliegen.
Evtl. haben wir in Hamburg auch mal die Gelegenheit dazu. Vielleicht dürfen die Flieger auch nur eine kurze Zeit nach Europa, bis man sich neue Schikanen ausdenkt, wie man angebliche Sicherheitsmängel rechtfertigen kann.

Gruß

iranair722

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 6902
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Iran Air

Beitrag von A345 » 24.03.2012 14:06:53

Wo stand der Flieger denn seit der Ausmusterung bei QF?
Bild

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2519
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 24.03.2012 20:55:25

iranair722 hat geschrieben:..... wie man angebliche Sicherheitsmängel rechtfertigen kann.
Guter Witz!! Wie die Iraner wieder in Selbstmitleid verafallen und der EU die Schuld dafür geben....
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5182
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Iran Air

Beitrag von LevHAM » 24.03.2012 22:07:21

Die Iraner geben der EU keine Schuld sondern den Amerikanern, und “den Zionisten, dem Instrument der Amerikaner “. Über die Haltung der EU ist man nur verwundert weil man nicht weiß was man der EU angetan hat, gleichzeitig wird auch der Amerikaner beschuldigt die EU gegen Iran aufzuhetzen. Irgendwo ist da aber auch ein Stück Wahrheit dran.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4236
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 24.03.2012 22:18:43

ConAir hat geschrieben:
iranair722 hat geschrieben:... und der EU die Schuld dafür geben....
Wer, wenn nicht irgendwelche EUrokraten, haben es denn zu verantworten, dass IRA's Airbusse - gleichwohl aber nicht die B747 (SP) in den EU-Luftraum einfliegen dürfen??? Beide von IRA betriebenen Gerätetypen haben doch überwiegend ein eher biblisches Alter...
Gibt es Hinweise drausf, dass der technische Zustand des "einen" Flugzeugs besser ist als der des "anderen"?

Und zum X. mal: Iran Air transportiert mit seinen Flügen in die EU praktisch ausschließlich zivile Flugreisende! Und nicht wenige von denen finden das alles so toll, was das Regime in Teheran verzapft... Wenn das die EU-Verwalter nicht begreifen wollen (oder dürfen?!?), dann kann man denen letztendlich durchaus die "Schuld" geben. Finde ich.
Bild

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 24.03.2012 23:28:52

Gibt es Hinweise drausf, dass der technische Zustand des "einen" Flugzeugs besser ist als der des "anderen"?
Ich selbst habe letztes Jahr mehrere Anfragen an die zuständige Stelle der EU Kommission und der EASA gerichtet, um Einblick in die Befunde zu erhalten, mit denen das partielle Einflugverbot gegen Iran Air begründet wurde. Eine zufrieden stellende Antowrt kam leider nie zurück.

Man verwies mich nur auf den alggemeinen Text der EU Pressestelle vom 30.3.2010:
""Following an examination of the safety of Iran Air's operations into the EU through ramp checks of its aircraft in the Community, evidence of serious incidents and accidents suffered by the carrier and insufficient oversight from the authority over the past year, the Air Safety Committee concluded unanimously that the operations of Iran Air to the EU should be restricted. The carrier will only be allowed to use certain aircraft for flights to Europe. The Commission will visit Iran over the next months to verify the oversight of the Iranian civil aviation organisation and the safety situation of Iran Air.""

Die Auswertungen der kriegsentscheidenden Ramp Checks sind leider nicht öffentlich zugänglich. Zu dumm aber auch..
Ohne Bewise zu haben tippe ich mal (auch mit anderen Kenners aus der Branche) dass nach dem Vorfall in Stockholm mit EP-IBB das Ganze Verfahren sich sehr beschleunigt hat.

Gegen den Iran als solchen können diese Embargo-Massnahmen allerdings nicht gerichtet sein, ansonsten hätte man ALLE Airlines aus dem Iran (also zB. auch Mahan Air) auf die Black List setzen müssen, nicht nur IR.

Mit Iran Air wird eine Ausnahmeregelung gefahren, dabei der ein Teil der FLotte als sicher eingestuft wird, der andere offenbar nicht. Unter Gesichtspuntken des int. Luftverkehrsrechts eine recht inkonsequente, angreifbare und reichlich fragwürdige Massnahme.

Aus keiner EU Information geht ausserdem hervor, was EP-IBS (A30B, BJ: 1980 und zugelassen) sicherheitstechnisch von EP-IAI (B742, BJ: 1981 und nicht zugelassen) unterscheidet. Transparenz sieht anders aus..

Entweder ist eine Airline sicher, oder eben nicht.
Wenn einzelne Flugzeuge modernisiert werden müssten, hätte IR das vermutlich doch längst getan.

Wenn der ganze Spuk mit Achmad..usw... vorbei sein sollte, werden wir das evtl. mal irgendwann erfahren.
Gruss
J

matthiasairbus
Beiträge: 1257
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 03.04.2012 15:29:44

In der heute veröffentlichten schwarzen Liste der EU ist diese 743 nicht unter den EU zugelassenen Maschinen enthalten!
Matthias
Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 03.04.2012 19:51:20

Na da hoffe ich, dass die Liste bei Einflottung nochmal aktualisiert wird
Gruß, Thomas

Bild

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 03.04.2012 20:23:36

Na da hoffe ich, dass die Liste bei Einflottung nochmal aktualisiert wird
wg. drei Fliegern ändert die EU Kommission nicht ihr Schedule. Das wäre zu viel erwartet.
Vor Oktober/November wird es erfahrungsgemäss kein Update geben.

Nebenbei: die Black List hat sämtliche Flugzeuge der "Ausnahmeairlines" (wie zB Iran Air, Air Astana der TAAG Angola) 1:1 beibehalten.
Dass bedeutet für IR:
Es bleibt bei der Liste der 14 A300 (10x A300B, 4x A306), 8 A310, und 1 B737 (EP-AGA), die EU tauglich sind.
Nach sorgfältiger Prüfung sieht das zumindest nicht aus..

Daher sehe ich für die 743er in Europa vorerst schwarz.
vG
J

iranair722
Beiträge: 111
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 05.04.2012 19:44:11

jannemann hat geschrieben:
Na da hoffe ich, dass die Liste bei Einflottung nochmal aktualisiert wird
wg. drei Fliegern ändert die EU Kommission nicht ihr Schedule. Das wäre zu viel erwartet.
Vor Oktober/November wird es erfahrungsgemäss kein Update geben.

Nebenbei: die Black List hat sämtliche Flugzeuge der "Ausnahmeairlines" (wie zB Iran Air, Air Astana der TAAG Angola) 1:1 beibehalten.
Dass bedeutet für IR:
Es bleibt bei der Liste der 14 A300 (10x A300B, 4x A306), 8 A310, und 1 B737 (EP-AGA), die EU tauglich sind.
Nach sorgfältiger Prüfung sieht das zumindest nicht aus..

Daher sehe ich für die 743er in Europa vorerst schwarz.
vG
J
Moin,
was mich vor allem wundert ist die Tatsache, dass von den A312 keine einzige im Einsatz ist. Zwar ist die EP-IBQ letztes Jahr neulackiert worden,
aber seit dem tut sich da nichts. Im Gegenteil, bei manchen der 312er sind die Titel bereits entfernt worden. Sie gelten als gescrapped.
Hat jemand andere Information zu A312 ?

Gruß
iranair722

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2519
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 31.05.2012 12:20:23

gestern in HEUTE JOURNAL im ZDF gab es einen Bericht zum Waffenschmuggel der IRAN AIR - Also von wegen harmloser komerzielle Flugesellschaft! Auch das man FAKE Ersatzteile verwendet!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
Taliesin
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Iran Air

Beitrag von Taliesin » 31.05.2012 12:26:46

ConAir hat geschrieben:FAuch das man FAKE Ersatzteile verwendet!
Schockierend. Da blockiert man den Import von hochwertigen Neuteilen und dann bauen die das einfach nach. Wer hätte damit gerechnet :roll:
Meine Fotoseite, Flugzeug- und Naturfotografie: http://taliesin-neonblack.deviantart.com
Email für Spotting-Permit in CDG

matthiasairbus
Beiträge: 1257
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 31.05.2012 12:50:26

Viel schlimmer ist doch die Tatsache das die überhaupt noch hierher fliegen dürfen!
Matthias
Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 31.05.2012 12:53:08

matthiasairbus hat geschrieben:Viel schlimmer ist doch die Tatsache das die überhaupt noch hierher fliegen dürfen!
Matthias
Mal sehen wie lange noch! Würde mich nicht wundern, wenn das auch irgendwann vorbei ist, wenn das da unten so weiter geht.
Gruß, Thomas

Bild

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 31.05.2012 13:12:58

Würde mich nicht wundern, wenn das auch irgendwann vorbei ist, wenn das da unten so weiter geht.
Ich glaube das ist wohl mittlerweile das 20. Jahr, in dem Sätze wie dieser geschrieben wurden... :roll:
vG
J

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2519
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 31.05.2012 16:44:07

jannemann hat geschrieben:
Würde mich nicht wundern, wenn das auch irgendwann vorbei ist, wenn das da unten so weiter geht.
Ich glaube das ist wohl mittlerweile das 20. Jahr, in dem Sätze wie dieser geschrieben wurden... :roll:
vG
J
na dan feiern wir mal, wenn es denn endlich Wirklichkeit wird. :?
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4236
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 31.05.2012 18:04:51

Taliesin hat geschrieben:
... Da blockiert man den Import von hochwertigen Neuteilen und dann bauen die das einfach nach. Wer hätte damit gerechnet :roll:
:top: :top: :top:

auf die nächsten 20 Jahre Iran Air! Und hoffentlich dann auch bald mal wieder mit 747 (SP) :mrgreen:

Und BTW: die größten "Waffenschmuggler" sind ja wohl immer noch die Amis und die Deutschen (nebst den anderen Mitgliedern der "Achse des Guten" ) selbst. Denn die liefern tagein tagaus todbringende Produkte der Rüstungsindustrie an Staaten, die von Kriegsverbrechern regiert werden. Dass dieser Wahnsinn endlich mal aufhört, ist wohl vorerst nicht zu erwarten. Es beruhigt ja anscheinend immer noch das Gewissen, wenn man den verwirrten Hardlinern an der Spitze des Staates Israel in den Hintern kriecht...

Defacto ist Israel eine kriegsführendes Land (auch wenn der Krieg gegen die Palästinenser gerne lediglich als "Konflikt" heruntergespielt wird). Bei der Belieferung mit Waffen geht es ja längst nicht mehr darum, das Volk oder gar die Menschen jüdischen Glaubens zu schützen. Das ginge notfalls auch anders.
Und man darf sich dann gerne auch mal fragen, weshalb das jede Menschenrechte verachtende Saudi Arabien noch immer zum Freundeskreis der "Guten" zählen darf??? Das ist doch alles nurmehr Heuchelei!

Die Inkonsequenz des Westens läßt grüßen!
Bild

matthiasairbus
Beiträge: 1257
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 31.05.2012 20:34:06

siehe auch gerade hier:
http://www.aero.de/news-15145/Iran-brue ... luege.html
Warum den Flugverkehr zu dem Schurkenstaat nicht ganz einstellen, ok, die Spotter brauchen IRAN AIR aber wer sonst?
Die rücken hier und anderswo mit ihren Schrottkisten an, leibevoll gepflegte und aber mit zweifelhaft beschafften Teilen notdürftig zusammengehalten über unseren Köpfen und transportieren dabei so dies und das wo unsereins schon lange in Stammheim sitzen würde.
Matthias
Bild

matthiasairbus
Beiträge: 1257
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 25.09.2012 08:43:04

Am 22.09.12 war die 747SP EP-IAD in LPA, es gibt Fotos bei Flugzeugbilder.de, was war das für ein Kurs?
Soweit ich weiss hat die 747SP Einflugverbot in die EU, greift hier die Sonderzone der Kanaren oder war es villeicht ein Tankstopp auf dem Weg nach New York zur UNO, hat jemand von Euch Informationen?
Danke
Matthias
Bild

Benutzeravatar
747SP
Beiträge: 1008
Registriert: 11.05.2010 09:50:27
Lieblings-Spot: NONE

Re: Iran Air

Beitrag von 747SP » 25.09.2012 09:11:49

Hat mich auch gewundert.
Vielleicht hat das was mit dem Treffen der Vereinten Nationen in NYC zu tun (obwohl der SP die Strecke vom Fuel her schaffen müsste) oder hatten die nicht mal so eine wilde Strecke nach Südamerika (die ich auf der IR-Seite allerdings nicht -mehr- finde)?
Denke aber das wird ein -ungeplanter- technischer Stop gewesen sein.

Cheers!
c!iCmy[iP!C]
Worst Airlines: BRUSSELS Eurowings RYANAIR
Bild

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 6902
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Iran Air

Beitrag von A345 » 25.09.2012 09:30:03

War sicher der UNO Flug. Komisch nur, das man für diese Strecke einen Tankstop einplant, denn genau für THR-JFK wurden die SPs doch ursprünglich gekauft.
Bild

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Iran Air

Beitrag von Felipe Garcia » 25.09.2012 09:46:56

A345 hat geschrieben:War sicher der UNO Flug. Komisch nur, das man für diese Strecke einen Tankstop einplant, denn genau für THR-JFK wurden die SPs doch ursprünglich gekauft.
Eventuell dürfen die ja nicht mal mehr durch den europäischen Luftraum, sondern nur noch die Afrikaroute via Kanaren?
Bild

Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 25.09.2012 09:52:47

A345 hat geschrieben:War sicher der UNO Flug. Komisch nur, das man für diese Strecke einen Tankstop einplant, denn genau für THR-JFK wurden die SPs doch ursprünglich gekauft.
Die Strecke beträgt 9867,178 km. Die SP schafft aber bis zu 15.400 km.
Felipe Garcia hat geschrieben:Eventuell dürfen die ja nicht mal mehr durch den europäischen Luftraum, sondern nur noch die Afrikaroute via Kanaren?
Soweit ich weiß gilt dies aber nicht für Regierungsflüge. Außerdem dürfte selbst die Strecke über die Kanaren keine 15.400 km betragen!?
Gruß, Thomas

Bild

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 25.09.2012 11:03:16

Soweit ich weiss hat die 747SP Einflugverbot in die EU, greift hier die Sonderzone der Kanaren oder war es villeicht ein Tankstopp auf dem Weg nach New York zur UNO, hat jemand von Euch Informationen?
Richtig getippt: A´dschad wars, und ist via LPA nach JFK zur UNO gedüst.
Die Briten wollten wohl keinen Flug durch ihren Luftraum erlauben.
vG
J

Benutzeravatar
flyham
Beiträge: 576
Registriert: 21.05.2011 19:00:29
Lieblings-Spot: MIA
Wohnort: Miami/Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von flyham » 25.09.2012 22:03:09

747SP hat geschrieben:Hat mich auch gewundert.
hatten die nicht mal so eine wilde Strecke nach Südamerika (die ich auf der IR-Seite allerdings nicht -mehr- finde)?
Ja, die sind mal nach Caracas geflogen. Hier mal ein Zitat von wikipedia:
Ab dem 2. März 2007 wurde einmal wöchentlich Caracas ebenfalls mit einer Boeing 747SP angeflogen. Diese Strecke war rein politischer Natur, da der Iran und Venezuela eine politische Allianz führen und diese Route kaum wirtschaftlich zu führen war. Die Verbindung wurde wieder eingestellt.
Bild

Meine Bilder bei a.net:
http://www.airliners.net/search/photo.s ... =trueblank" target="_blank

AB737
Beiträge: 2582
Registriert: 23.11.2006 11:00:16
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Eimsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von AB737 » 25.09.2012 22:06:37

Und dann ist Convasia mit 340-200 via Damaskus nach Tehran geflogen :wink:

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 02.10.2012 15:16:23

Spiegel (Intl.) hat das Thema offenbar aufgegriffen und schreibt über den aktuellen Konflikt.
http://www.spiegel.de/international/wor ... 58886.html
Leider hab ich den Artikel nur auf Angelsächsisch gefunden.
vG
J

ECA
Beiträge: 2273
Registriert: 08.11.2005 20:55:27
Lieblings-Spot: Sonnenschein
Wohnort: Karlsruhe

Re: Iran Air

Beitrag von ECA » 06.10.2012 11:59:10

In der aktuellen Spiegelausgabe ist der Bericht in deutsch drin. Eigentlich ein guter Artikel, aber zwei Sätze sind mir dabei aufgefallen.
1. "Insider berichten gar, dass Maschinen langsamer fliegen, um Treibstoff zu sparen." - Ist ja nun nichts neues, da muss man sich nur mal Air Berlin innerdeutsch anschauen ;)
2. "Weil die iranische Flotte mit durchschnittlich 24 Jahren sehr alt ist, kommt es oft zu Reifenschäden und Triebwerksausfällen." - Dazu eine Frage. Die Reifen werden ja sicherlich in bestimmten Abständen erneuert, so dass diese wohl nicht durchschnittlich 24 Jahre alt sind. Oder etwa doch?

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 06.10.2012 12:12:24

Dazu eine Frage. Die Reifen werden ja sicherlich in bestimmten Abständen erneuert, so dass diese wohl nicht durchschnittlich 24 Jahre alt sind. Oder etwa doch?
Der Artikel meinte damit, dass IR aufgrund des Flottenalters überdurchschnittlich häufig von diesem Pannen im Flugbetrieb beeintächtigt wird.
Reifen haben eine definierte Lebensdauer, müssen nach XX-Landungen entweder aufgummiert oder getuscht werden. 24 Jahre hält auch bester Kautschuk definitiv nicht. :wink:
vG
J

ECA
Beiträge: 2273
Registriert: 08.11.2005 20:55:27
Lieblings-Spot: Sonnenschein
Wohnort: Karlsruhe

Re: Iran Air

Beitrag von ECA » 06.10.2012 14:47:55

Wie lange hält ein Reifen denn so im Durchschnitt (Anzahl an Landungen)?

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 06.10.2012 14:57:31

ECA hat geschrieben:Wie lange hält ein Reifen denn so im Durchschnitt (Anzahl an Landungen)?
Nimms mir nicht übel :wink: :arrow: http://lmgtfy.com/?q=Wie+lange+h%C3%A4l ... greifen%3F

Es werden auf den Seiten Werte zwischen 40 und 150 Landungen angegeben. Wobei 150 Landungen bei Verkehrsflugzeugen wohl eher unrealistisch sind.
Gruß, Thomas

Bild

iranair722
Beiträge: 111
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 23.10.2012 23:47:24

Moin Moin,

EP-IBB jetzt mit neuem look : http://flugzeugbilder.de/show.php?id=1177138
Ich finde es nicht schlecht :-)

Gruß
iranair722

Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 486
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Re: Iran Air

Beitrag von ulmi76 » 31.10.2012 15:13:49

Ich finde der Iran Air Schriftzug wirkt auf dem Bild wie mit PS draufgeklatscht.
iranair722 hat geschrieben: EP-IBB jetzt mit neuem look : http://flugzeugbilder.de/show.php?id=1177138
Hatten wir die nich schon hier (Video von Thomas?)
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 31.10.2012 15:27:35

ulmi76 hat geschrieben: Hatten wir die nich schon hier (Video von Thomas?)
Ja, am 25.10. (und auch Foto von Lars)! Der Beitrag von iranair722 war aber vom 23.10. :wink:
Gruß, Thomas

Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 12.11.2012 19:33:02

Ne interessante Randnotiz von airliners.de:

Inlandsflüge im Iran haben sich wegen der Wirtschaftssanktionen um bis zu 70 Prozent verteuert.


Wahnsinn!
Gruß, Thomas

Bild

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 897
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von MD-80.net » 13.11.2012 06:47:49

Waren die Ticketpreise vorher "normal" oder eher niedrig? Welche Kostenfaktoren schlagen massiv aufgrund der Sanktionen durch? Ersatzteilkosten? Kann Iran sich mit Kerosin selber zumeist versorgen? Frage nur, weil ich mich nicht auskenne.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 6902
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Iran Air

Beitrag von A345 » 13.11.2012 15:30:23

Ein mir bekannter IR Copilot bekommt seit letztem Monat 400$ weniger Gehalt.
Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4889
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 13.11.2012 15:33:14

A345 hat geschrieben:Ein mir bekannter IR Copilot bekommt seit letztem Monat 400$ weniger Gehalt.
Um mal die Relation zu zeigen: Laut Internetrecherche verdient ein Arbeiter im Iran durchschnittlich 300-500 Euro im Monat.
Gruß, Thomas

Bild

iranair722
Beiträge: 111
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 21.11.2012 01:25:15

Moin,

ein IR Pilot hat mir vor drei Jahren erzählt, dass er 4000$ verdient.
Im letzten Jahr hatte ich ein Inlandsflug mit IR von TBZ-THR-TBZ. Von der Entfernung mit HAM-FRA-HAM zu vergleichen.
Der Trip hat ungefähr 35 € gekostet. Also so viel zu den Inlandflugkosten. Vor drei Jahren war es der gleiche Preis. D.h. in Euro ändert sich nichts, aber in Rial.

Gruß

iranair722

Antworten