Iran Air

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Iran Air

Beitragvon ConAir » 14.03.2011 18:15:36

nun endlich...

IRAN AIR bekommt keinen Sprit mehr in Deutschland - inkl. Hamburg.

vielleicht bewegt das den Verrückten dort unten zum Umdenken
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)
Benutzeravatar
ConAir
 
Beiträge: 2497
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Wohnort: Planet Earth / Milky Way
Lieblings-Spot: WesternSamoa

Re: Iran Air

Beitragvon Jogi » 14.03.2011 18:17:17

Würde heißen der Flug gestern war der vorerst letzte???
Benutzeravatar
Jogi
 
Beiträge: 2275
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Wohnort: Hamburg-Lurup mit blick auf 05 landung

Re: Iran Air

Beitragvon Timur » 15.03.2011 10:07:44

Ich glaube, dass ein solches Embargo kontraproduktiv ist. Die Führung wird deswegen nicht von Ihrer Linie abrücken, hat im Gegenteil noch mehr "Gründe" um den Westen zu verdammen, und das gemeine Volk muss darunter leiden. Auch die Angestellten von Iran Air, die sicherlich nicht allesamt Fanatiker sind (höchstens in Sachen Luftfahrt), müssen um ihre Jobs fürchten.
Mad gone world...
Benutzeravatar
Timur
 
Beiträge: 892
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt
Lieblings-Spot: HAM

Re: Iran Air

Beitragvon MD-80.net » 15.03.2011 13:24:40

Ich glaube, dass ein solches Embargo kontraproduktiv ist. Die Führung wird deswegen nicht von Ihrer Linie abrücken, hat im Gegenteil noch mehr "Gründe" um den Westen zu verdammen, und das gemeine Volk muss darunter leiden. Auch die Angestellten von Iran Air, die sicherlich nicht allesamt Fanatiker sind (höchstens in Sachen Luftfahrt), müssen um ihre Jobs fürchten.
Mad gone world...


Sehe ich ähnlich!

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com
Benutzeravatar
MD-80.net
 
Beiträge: 878
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Wohnort: Hamburch
Lieblings-Spot: ABBA

Re: Iran Air

Beitragvon AB737 » 15.03.2011 18:06:07

Jogi hat geschrieben:Würde heißen der Flug gestern war der vorerst letzte???

Der HAM kurs tankt in BUD.
AB737
 
Beiträge: 2564
Registriert: 23.11.2006 11:00:16
Wohnort: Hamburg-Eimsbüttel
Lieblings-Spot: HAM

Re: Iran Air

Beitragvon Flugzeugschrauber » 15.03.2011 18:33:53

Irgendwie find ichs gut das IR versucht durchzuhalten, ohne jetzt eine Meinung zur "Führung" im Iran abzugeben.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1191
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

Re: Iran Air

Beitragvon iranair722 » 16.03.2011 14:36:30

Moin,

nun ist es soweit. IR in HAM ist auch wieder betroffen. Trotzdem wird IR den Flugbetrieb aufrechterhalten. Ich glaube IR wird dieses Problem auch aussitzen bis eine Lösung gefunden wird. Wenn die SPs wieder nach Europa dürfen, wird sich dieses Problem schnell ändern. Für den Sommer 2011 heißt es ert einmal nur noch 2 Flüge nach Teheran, der Dientagsflug wird dieses Jahr nicht angeboten, es gibt einfach zu wenig Maschinen.
Das Problem bei diesem Embargo ist, dass es überhaupt keine Wirkung zeigt und der Handel mit dem Iran und der Personenverkehr nicht sinkt, im Gegenteil er steigt sogar. In meinen Augen ist das reine Schikane die hier von Seiten der Amerikaner betrieben wird, die gleichzeitig Druck auf Europa ausüben, einer angeblich unabhängigen Staatengemeinschaft.
Sei es drum IR muss mit der großen Konkurrenz der TK kämpfen, die viele Passagiere der IR übernommen hat. Nun versucht IR mit Angeboten, wie 40 KG Freigepäck in der ECO, die Passagiere an sich zu binden. Die Maschinen von HAM nach IKA fliegen auch mehr oder weniger voll.

Gruß

Iranair722
iranair722
 
Beiträge: 110
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitragvon iranair722 » 16.03.2011 14:39:00

ConAir hat geschrieben:nun endlich...

IRAN AIR bekommt keinen Sprit mehr in Deutschland - inkl. Hamburg.

vielleicht bewegt das den Verrückten dort unten zum Umdenken


Warum " nun endlich" ? Was haben dir die einfachen Iraner getan ? Was hat IR dir getan, dass du sagst " nun endlich" gibt es kein Sprit mehr.
Es tut mir Leid, doch nachvollziehen kann ich deine Äßerungen ganz und gar nicht. Ich bitte dich mal um Aufklärung. Danke !

Gruß

iranair722
iranair722
 
Beiträge: 110
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitragvon Tomenno » 16.03.2011 14:45:21

Er meinte seine Aussage wohl kaum so, wie du sie gerade auffasst :wink:
Tomenno
 
Beiträge: 992
Registriert: 22.06.2008 15:59:56
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: DUS

Re: Iran Air

Beitragvon Air Atlanta » 21.05.2011 12:38:13

Iran ‘stops fuelling European jets’

Entschuldigung dafür, dass die Quelle auf Englisch ist :wink:
Benutzeravatar
Air Atlanta
 
Beiträge: 876
Registriert: 16.02.2007 18:16:10
Wohnort: Deutschland
Lieblings-Spot: MAD

Re: Iran Air

Beitragvon Felipe Garcia » 21.05.2011 13:48:23

Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Felipe Garcia
 
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ
Lieblings-Spot: KJFK

Re: Iran Air

Beitragvon ConAir » 22.05.2011 17:41:57

Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.


unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)
Benutzeravatar
ConAir
 
Beiträge: 2497
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Wohnort: Planet Earth / Milky Way
Lieblings-Spot: WesternSamoa

Re: Iran Air

Beitragvon flieg wech » 22.05.2011 19:09:22

ConAir hat geschrieben:
Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.

unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.


ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!
Der Iran ist eine hochkomplexe sehr widerspruechliche Gesellschaft mit einem sehr etatistisch gepraegten Mittelstand (der uebrigens im wesentlichen die Fluege nach Europa frequentiert... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen, weil hier soviele Mullas wohnen, sondern Fluechtlinge, die nach der iranischen Wende 1979 aus dem Iran geflohen sind und nunmehr regelmaessig ihre Verwandten besuchen wollen.
Wenn man anhand der Qualitaet der politischen Regime den Einflug von Airlines unterbinden wuerden, dann waere Saudi Arabien an erster Stelle aus der Region zu nennen und gleich danach die UAE (und damit auch das in Hamburg so innig geliebte Dubai).
flieg wech
 
Beiträge: 949
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Iran Air

Beitragvon Linie 9 » 22.05.2011 20:29:30

flieg wech hat geschrieben:ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!

... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen ...

Wie kommst du denn auf diese Zahl?
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Iran Air

Beitragvon LevHAM » 22.05.2011 23:36:50

Linie 9 hat geschrieben:
flieg wech hat geschrieben:ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!

... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen ...

Wie kommst du denn auf diese Zahl?


Ich würde mal sagen: Mathematik! 2011 minus 1986 macht 25. Okay Iran Air flog schon von Anfang der 60er bis Mitte/Ende der 70er nach Hamburg, aber war halt eine Pause zwischen. Damals noch mit 707 und 727!
LevHAM
 
Beiträge: 4927
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Iran Air

Beitragvon ConAir » 23.05.2011 08:42:22

flieg wech hat geschrieben:
ConAir hat geschrieben:
Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.

unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.


ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!
Der Iran ist eine hochkomplexe sehr widerspruechliche Gesellschaft mit einem sehr etatistisch gepraegten Mittelstand (der uebrigens im wesentlichen die Fluege nach Europa frequentiert... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen, weil hier soviele Mullas wohnen, sondern Fluechtlinge, die nach der iranischen Wende 1979 aus dem Iran geflohen sind und nunmehr regelmaessig ihre Verwandten besuchen wollen.
Wenn man anhand der Qualitaet der politischen Regime den Einflug von Airlines unterbinden wuerden, dann waere Saudi Arabien an erster Stelle aus der Region zu nennen und gleich danach die UAE (und damit auch das in Hamburg so innig geliebte Dubai).


So ein unqualifizierten Unsinn kann auch nur einer verzapfen der seine Bildung in der Baumschule gewonnen hat. Im Gegemsatz zu SA und UAE baut der Iran munter an Atombomben und akzeptiert den Status Quo von Ländern wie Israel nicht. Auch wird die gesamte Zeit zwischen 1933 - 1945 von dort geleugnet! Ich habe durch diese Zeit einen Teil meiner Familie verloren. Aber das will wahrscheinlich FLIEG_WECH auch noch leugnen!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)
Benutzeravatar
ConAir
 
Beiträge: 2497
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Wohnort: Planet Earth / Milky Way
Lieblings-Spot: WesternSamoa

Re: Iran Air

Beitragvon Tomenno » 23.05.2011 14:37:27

... wie lächerlich das hier wieder wird.
Tomenno
 
Beiträge: 992
Registriert: 22.06.2008 15:59:56
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: DUS

Re: Iran Air

Beitragvon paraglider » 23.05.2011 16:45:39

Tomenno hat geschrieben:... wie lächerlich das hier wieder wird.


Allerdings...

Mir fehlt jedes Verständnis dafür, wie man es gut heißen kann, wenn versucht wird ein Regime politisch zu isolieren, indem man zivilen Reisenden das Leben schwer macht.

@ ConAir
Hast Du schon mal daran gedacht, dass den modernen, fortschrittlichen und gemäßigten Kräften im Iran dadurch ein Bärendienst erwiesen wird? Wenn der Bevölkerung des Iran die problemlose Möglichkeit des Reisens in westliche Länder genommen wird, liefert das den Steinzeit-Muselmanen doch nur mehr neue Argumente. Jeder persönliche Kontakt der Menschen im Iran zu modernen Zivilisationen sollte gefördert werden. Und dazu gehören nicht nur Internet und Telefon, sondern eben auch Reisemöglichkeiten.
Zu den Kriegsverbrechern an der Spitze des Staates Israel sage ich lieber nichts. Ausser dass sie sich um keinen Deut besser aufführen als Mahmud Ahmadinedschad oder Muhammad al-Mahdi respektive dem Ajatollah Seyyed Alī Chāmene'ī...
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4054
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Iran Air

Beitragvon Taliesin » 23.05.2011 17:04:16

paraglider hat geschrieben:Zu den Kriegsverbrechern an der Spitze des Staates Israel sage ich lieber nichts. Ausser dass sie sich um keinen Deut besser aufführen als Mahmud Ahmadinedschad oder Muhammad al-Mahdi respektive dem Ajatollah Seyyed Alī Chāmene'ī...
Ja, das ist genau meine Meinung. Leider ist diese Meinung wenig salonfähig.
Es ist schon befremdlich, wie ein Regime international isoliert wird, weil es möglicherweise an einer Atombombe baut, und ein anderes, dass Zivilisten mit weissem Phosphor bombardiert und fröhlich die genfer Konventionen bricht, sich größter internationaler Beliebtheit erfreut.

Wer boykottiert eigentlich El Al?
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Iran Air

Beitragvon LH-321 » 23.05.2011 17:18:38

Das ist einfach alles eine politische Spielerei. Es gibt ein Handelsembargo der EU gegen den Iran. Also müssen die Staaten handeln.
Da unsere Länder aber ungern auf Öl- und Gaslieferungen aus dem Iran verzichten wollen müssen unsere Politiker einen anderen Weg suchen. Und der geht dann zu Lasten der zivilen Luftfahrt. Das das natürlich vollkommener Schwachsinn ist, ist unseren Politikern hoffentlich auch klar (so blöd sind die nun auch wieder nicht ;) ). Aber dann erscheint es wenigstens nach außen so als würde man etwas tun.
Dass ein Regime die Herrschaft abgiebt nur weil iranische Flugzeuge in der EU nicht betankt werden, ist sehr fraglich.
mfG Jochen
Benutzeravatar
LH-321
 
Beiträge: 715
Registriert: 15.05.2011 21:02:33
Wohnort: Hamburg Poppenbüttel
Lieblings-Spot: SYD

Nächste

Zurück zu Luftfahrt Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste