Iran Air

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2544
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Iran Air

Beitrag von ConAir » 14.03.2011 18:15:36

nun endlich...

IRAN AIR bekommt keinen Sprit mehr in Deutschland - inkl. Hamburg.

vielleicht bewegt das den Verrückten dort unten zum Umdenken
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 2301
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Wohnort: Hamburg-Lurup mit blick auf 05 landung
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von Jogi » 14.03.2011 18:17:17

Würde heißen der Flug gestern war der vorerst letzte???

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 958
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt

Re: Iran Air

Beitrag von Timur » 15.03.2011 10:07:44

Ich glaube, dass ein solches Embargo kontraproduktiv ist. Die Führung wird deswegen nicht von Ihrer Linie abrücken, hat im Gegenteil noch mehr "Gründe" um den Westen zu verdammen, und das gemeine Volk muss darunter leiden. Auch die Angestellten von Iran Air, die sicherlich nicht allesamt Fanatiker sind (höchstens in Sachen Luftfahrt), müssen um ihre Jobs fürchten.
Mad gone world...

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 900
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von MD-80.net » 15.03.2011 13:24:40

Ich glaube, dass ein solches Embargo kontraproduktiv ist. Die Führung wird deswegen nicht von Ihrer Linie abrücken, hat im Gegenteil noch mehr "Gründe" um den Westen zu verdammen, und das gemeine Volk muss darunter leiden. Auch die Angestellten von Iran Air, die sicherlich nicht allesamt Fanatiker sind (höchstens in Sachen Luftfahrt), müssen um ihre Jobs fürchten.
Mad gone world...
Sehe ich ähnlich!

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

AB737
Beiträge: 2594
Registriert: 23.11.2006 11:00:16
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Eimsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von AB737 » 15.03.2011 18:06:07

Jogi hat geschrieben:Würde heißen der Flug gestern war der vorerst letzte???
Der HAM kurs tankt in BUD.

Flugzeugschrauber
Beiträge: 1207
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Lieblings-Spot: Suedsee
Wohnort: Hamburg

Re: Iran Air

Beitrag von Flugzeugschrauber » 15.03.2011 18:33:53

Irgendwie find ichs gut das IR versucht durchzuhalten, ohne jetzt eine Meinung zur "Führung" im Iran abzugeben.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: 01/57 (A6-EVK) MSN 260

Bild

iranair722
Beiträge: 112
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 16.03.2011 14:36:30

Moin,

nun ist es soweit. IR in HAM ist auch wieder betroffen. Trotzdem wird IR den Flugbetrieb aufrechterhalten. Ich glaube IR wird dieses Problem auch aussitzen bis eine Lösung gefunden wird. Wenn die SPs wieder nach Europa dürfen, wird sich dieses Problem schnell ändern. Für den Sommer 2011 heißt es ert einmal nur noch 2 Flüge nach Teheran, der Dientagsflug wird dieses Jahr nicht angeboten, es gibt einfach zu wenig Maschinen.
Das Problem bei diesem Embargo ist, dass es überhaupt keine Wirkung zeigt und der Handel mit dem Iran und der Personenverkehr nicht sinkt, im Gegenteil er steigt sogar. In meinen Augen ist das reine Schikane die hier von Seiten der Amerikaner betrieben wird, die gleichzeitig Druck auf Europa ausüben, einer angeblich unabhängigen Staatengemeinschaft.
Sei es drum IR muss mit der großen Konkurrenz der TK kämpfen, die viele Passagiere der IR übernommen hat. Nun versucht IR mit Angeboten, wie 40 KG Freigepäck in der ECO, die Passagiere an sich zu binden. Die Maschinen von HAM nach IKA fliegen auch mehr oder weniger voll.

Gruß

Iranair722

iranair722
Beiträge: 112
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 16.03.2011 14:39:00

ConAir hat geschrieben:nun endlich...

IRAN AIR bekommt keinen Sprit mehr in Deutschland - inkl. Hamburg.

vielleicht bewegt das den Verrückten dort unten zum Umdenken
Warum " nun endlich" ? Was haben dir die einfachen Iraner getan ? Was hat IR dir getan, dass du sagst " nun endlich" gibt es kein Sprit mehr.
Es tut mir Leid, doch nachvollziehen kann ich deine Äßerungen ganz und gar nicht. Ich bitte dich mal um Aufklärung. Danke !

Gruß

iranair722

Tomenno
Beiträge: 992
Registriert: 22.06.2008 15:59:56
Lieblings-Spot: DUS
Wohnort: Glinde

Re: Iran Air

Beitrag von Tomenno » 16.03.2011 14:45:21

Er meinte seine Aussage wohl kaum so, wie du sie gerade auffasst :wink:

Benutzeravatar
Air Atlanta
Beiträge: 876
Registriert: 16.02.2007 18:16:10
Lieblings-Spot: MAD
Wohnort: Deutschland

Re: Iran Air

Beitrag von Air Atlanta » 21.05.2011 12:38:13

Iran ‘stops fuelling European jets’

Entschuldigung dafür, dass die Quelle auf Englisch ist :wink:

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Iran Air

Beitrag von Felipe Garcia » 21.05.2011 13:48:23

Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.
Bild

Bild

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2544
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 22.05.2011 17:41:57

Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.
unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

flieg wech
Beiträge: 982
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Iran Air

Beitrag von flieg wech » 22.05.2011 19:09:22

ConAir hat geschrieben:
Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.
unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.
ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!
Der Iran ist eine hochkomplexe sehr widerspruechliche Gesellschaft mit einem sehr etatistisch gepraegten Mittelstand (der uebrigens im wesentlichen die Fluege nach Europa frequentiert... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen, weil hier soviele Mullas wohnen, sondern Fluechtlinge, die nach der iranischen Wende 1979 aus dem Iran geflohen sind und nunmehr regelmaessig ihre Verwandten besuchen wollen.
Wenn man anhand der Qualitaet der politischen Regime den Einflug von Airlines unterbinden wuerden, dann waere Saudi Arabien an erster Stelle aus der Region zu nennen und gleich danach die UAE (und damit auch das in Hamburg so innig geliebte Dubai).

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Iran Air

Beitrag von Linie 9 » 22.05.2011 20:29:30

flieg wech hat geschrieben: ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!

... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen ...
Wie kommst du denn auf diese Zahl?

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5357
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Iran Air

Beitrag von LevHAM » 22.05.2011 23:36:50

Linie 9 hat geschrieben:
flieg wech hat geschrieben: ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!

... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen ...
Wie kommst du denn auf diese Zahl?
Ich würde mal sagen: Mathematik! 2011 minus 1986 macht 25. Okay Iran Air flog schon von Anfang der 60er bis Mitte/Ende der 70er nach Hamburg, aber war halt eine Pause zwischen. Damals noch mit 707 und 727!
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2544
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 23.05.2011 08:42:22

flieg wech hat geschrieben:
ConAir hat geschrieben:
Felipe Garcia hat geschrieben:Auch wenn ich die politische Führung des Irans verurteil finde ich den Schritt richtig. Wenn die europäischen Staaten so einen unnötigen Aufstand bei Iran Air betreiben ist diese Aktion im Umkehrschluss nur zu begrüßen.
unnötig? Jetzt wäre Europa gut beraten, die Einflugrechte für die IRAN AIR zu sprerren. Sonst bewegt sich dort in den Köpfen der Regierung nichts.
ach btite, so redet natuerlich nur jemand, der seine politische Bildung aus der Bildzeitung hat!
Der Iran ist eine hochkomplexe sehr widerspruechliche Gesellschaft mit einem sehr etatistisch gepraegten Mittelstand (der uebrigens im wesentlichen die Fluege nach Europa frequentiert... Hamburg wird ja nicht deshalb seit 25 Jahren angeflogen, weil hier soviele Mullas wohnen, sondern Fluechtlinge, die nach der iranischen Wende 1979 aus dem Iran geflohen sind und nunmehr regelmaessig ihre Verwandten besuchen wollen.
Wenn man anhand der Qualitaet der politischen Regime den Einflug von Airlines unterbinden wuerden, dann waere Saudi Arabien an erster Stelle aus der Region zu nennen und gleich danach die UAE (und damit auch das in Hamburg so innig geliebte Dubai).
So ein unqualifizierten Unsinn kann auch nur einer verzapfen der seine Bildung in der Baumschule gewonnen hat. Im Gegemsatz zu SA und UAE baut der Iran munter an Atombomben und akzeptiert den Status Quo von Ländern wie Israel nicht. Auch wird die gesamte Zeit zwischen 1933 - 1945 von dort geleugnet! Ich habe durch diese Zeit einen Teil meiner Familie verloren. Aber das will wahrscheinlich FLIEG_WECH auch noch leugnen!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Tomenno
Beiträge: 992
Registriert: 22.06.2008 15:59:56
Lieblings-Spot: DUS
Wohnort: Glinde

Re: Iran Air

Beitrag von Tomenno » 23.05.2011 14:37:27

... wie lächerlich das hier wieder wird.

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4330
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 23.05.2011 16:45:39

Tomenno hat geschrieben:... wie lächerlich das hier wieder wird.
Allerdings...

Mir fehlt jedes Verständnis dafür, wie man es gut heißen kann, wenn versucht wird ein Regime politisch zu isolieren, indem man zivilen Reisenden das Leben schwer macht.

@ ConAir
Hast Du schon mal daran gedacht, dass den modernen, fortschrittlichen und gemäßigten Kräften im Iran dadurch ein Bärendienst erwiesen wird? Wenn der Bevölkerung des Iran die problemlose Möglichkeit des Reisens in westliche Länder genommen wird, liefert das den Steinzeit-Muselmanen doch nur mehr neue Argumente. Jeder persönliche Kontakt der Menschen im Iran zu modernen Zivilisationen sollte gefördert werden. Und dazu gehören nicht nur Internet und Telefon, sondern eben auch Reisemöglichkeiten.
Zu den Kriegsverbrechern an der Spitze des Staates Israel sage ich lieber nichts. Ausser dass sie sich um keinen Deut besser aufführen als Mahmud Ahmadinedschad oder Muhammad al-Mahdi respektive dem Ajatollah Seyyed Alī Chāmene'ī...
Bild

Benutzeravatar
Taliesin
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Iran Air

Beitrag von Taliesin » 23.05.2011 17:04:16

paraglider hat geschrieben:Zu den Kriegsverbrechern an der Spitze des Staates Israel sage ich lieber nichts. Ausser dass sie sich um keinen Deut besser aufführen als Mahmud Ahmadinedschad oder Muhammad al-Mahdi respektive dem Ajatollah Seyyed Alī Chāmene'ī...
Ja, das ist genau meine Meinung. Leider ist diese Meinung wenig salonfähig.
Es ist schon befremdlich, wie ein Regime international isoliert wird, weil es möglicherweise an einer Atombombe baut, und ein anderes, dass Zivilisten mit weissem Phosphor bombardiert und fröhlich die genfer Konventionen bricht, sich größter internationaler Beliebtheit erfreut.

Wer boykottiert eigentlich El Al?
Meine Fotoseite, Flugzeug- und Naturfotografie: http://taliesin-neonblack.deviantart.com
Email für Spotting-Permit in CDG

Benutzeravatar
LH-321
Beiträge: 715
Registriert: 15.05.2011 21:02:33
Lieblings-Spot: SYD
Wohnort: Hamburg Poppenbüttel

Re: Iran Air

Beitrag von LH-321 » 23.05.2011 17:18:38

Das ist einfach alles eine politische Spielerei. Es gibt ein Handelsembargo der EU gegen den Iran. Also müssen die Staaten handeln.
Da unsere Länder aber ungern auf Öl- und Gaslieferungen aus dem Iran verzichten wollen müssen unsere Politiker einen anderen Weg suchen. Und der geht dann zu Lasten der zivilen Luftfahrt. Das das natürlich vollkommener Schwachsinn ist, ist unseren Politikern hoffentlich auch klar (so blöd sind die nun auch wieder nicht ;) ). Aber dann erscheint es wenigstens nach außen so als würde man etwas tun.
Dass ein Regime die Herrschaft abgiebt nur weil iranische Flugzeuge in der EU nicht betankt werden, ist sehr fraglich.
mfG Jochen

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4330
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 08.07.2011 18:29:58

Wie soll man das eigentlich alles noch verstehen?

Offensichtlich werden modernste Rüstungsgüter (in diesem Fall Panzer) gegen den Willen einer erheblichen Anzahl repräsentativer Volksvertreter der Bundesrepublik Deutschland trotzdem nach Saudi Arabien verkauft (und wohl auch geliefert). Nur mal zur Erinnerung: In dem stinkreichen Wüstenstaat zählen Menschenrechte nichts. Der Begriff "Demokratie" dürfte in keinem saudischen Wörterbuch Erwähnung finden. Kurzum; jenes Königreich hat mit den Werten der - unserer - westlichen Welt absolut gar nichts im Sinn.
Werden nun die regierenden unseres Landes darauf angesprochen, verweigern sie jede Stellungnahme. Allen voran die Kanzlerin. Die lauscht mit dummdreistem lächeln der Debatte...

Und in Hamburg bekommt Iran Air - eine 100% zivile Fluggesellschaft - keinen Treibstoff!


Klasse Deutschland; weiter so... :oops:
Bild

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von jannemann » 08.07.2011 19:29:58

Der ganze Deal ist hochgradig "4X-" related..
Was ich davon halte, schreib ich hier besser nicht.
Ist die Frage, ob man wirklich über ungelegte Eier dabattieren sollte, oder abwarten, bis man mehr über den Deal weiss.
..und ab in die Off-topic Schublade
vG
J

steppenwolf
Beiträge: 749
Registriert: 17.10.2010 16:11:01
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Iran Air

Beitrag von steppenwolf » 08.07.2011 21:06:05

Ich finde das ganze Theater einerseits unausgegoren und andererseits halbherzig, wie auch die gesamte Politik gegenüber dem Nahen und Mittleren Osten oder zum Beispiel China: Wenn schon denn schon dann gleich Einflugverbote für die iranische Zivilluftfahrt anstatt blödsinniger Tankbeschränkungen! Gilt auch für den restlichen arabischen Raum, das sind alles keine Demokratien im westlichen Sinn! Nur halt im Iran machen nicht so viele Leute aus Europa Urlaub wie in Ägypten, und das Öl an dem wir alle hängen kommt nun mal aus Saudi-Arabien und den UAE! Wären kommerzielle Interessen nicht im Vordergrund, der Scheich in Saudi-Arabien würde nicht einen einzigen Panzer von uns bekommen und so weiter und so fort! Das alles ist nur eine Frage wirtschaftlicher Interessen, und da haben Staaten wie der Iran oder Syrien wenig zu bieten! Oder glaubt irgendjemand hier ernsthaft, dass es um Menschenrechte geht? Ich finde die Verlogenheit der gesamten politischen Diskussion gegenüber den arabischen Staaten schlichtweg zum Kotzen: Aber immerhin: Opportunistisch! LG Detlef
Die Stimme höhnt: Es ist soweit!
Du hörst dich schrein: Nein, noch ist Zeit!
Zum Sterben bist du nie bereit...
...dein Blut gerinnt im Sand

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4330
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 09.07.2011 00:11:49

Sorry Jungs;
ich wollt hier keine ewig währende Diskussion erneut aufwärmen. Es war nur so, dass ich gerade ein Bild von EP-IBK am wegsortieren war, als zeitgleich die Nachrichten liefen. Und da ist mir einfach die Galle übergelaufen...

Klar sind es ungelegte Eier, über die da gerade berichtet wird. Aber die unglaubliche Überheblichkeit, mit der unsere Regenten damit umgehen, macht mich sauer. Geht es um Geld (in Form von Öl), um eine "strategische Partnerschaft" (was für ein menschenverachtender Begriff in diesem Zusammenhang!) oder um abgrundtiefe Dummheit???

Die zivile (und somit völkerverbindende) Luftfahrt eines "Schurkenstaates" wird dem Willen unserer Obrigkeit nach (vielleicht auch gesteuert von unseren "Freunden" jenseits des Atlantiks bzw des Mittelmeeres) boykottiert und nach Möglichkeit lahm gelegt. Andererseits wird ein durchaus vergleichbares Regime hofiert. Pfui ist das...
Bild

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 958
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt

Re: Iran Air

Beitrag von Timur » 13.10.2011 16:46:11

Und es geht weiter. Sagt mal: Wie verflucht mächtig sind die USA eigentlich?

Wir wurden heute von der IATA informiert, dass IATA-Agenturen ab sofort keine Tickets mehr für Iran Air, Mahan Air etc. ausstellen dürfen.

Grundlage dürfte ja wohl das angebliche und nicht bewiesene Anschlagskomplott des Iran gegen einen saudischen Minister in den USA sein, für das ja schon neue Sanktionen gegen den Iran gefordert wurden.

(Als ob die Amis noch nie in einem anderen Land in Staatsauftrag irgendwelche Leute eliminiert hätten. Spione und Bösewichter sind halt immer nur die Anderen... aber das ist ein anderes Thema)

matthiasairbus
Beiträge: 1281
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 14.10.2011 21:28:41

Eure Iran Sympatien in Ehren, no way für mich,
aber was hat die IATA nun mit den USA zu tun, gegründet in Havana / Kuba mit Sitz in Montreal / Kanada???
Können es hier einige immer noch nicht verstehen das es außer den USA auch noch andere Länder gibt die den Mullahs die Stirn bieten können? Mir jedenfalls ist die IATA sehr sympatisch geworden :top:
Matthias
Bild

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2544
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 15.10.2011 07:52:53

paraglider hat geschrieben:Wie soll man das eigentlich alles noch verstehen?


Und in Hamburg bekommt Iran Air - eine 100% zivile Fluggesellschaft - keinen Treibstoff!


Klasse Deutschland; weiter so... :oops:
eine Fluggesellschaft die an Bord 10 "Killer" hat (bewaffnet, genug um jeden Flugast 3 Kugeln in den Kopf zu jagen), die aufpassen was an Bord gesagt wird und wenn es den Gotteskriegern nicht paßt, geht es zum Verhör nach hinten, oder bei der B747 nach oben, dort durfte kein Mensch sitzen! Sorry, das hat auch nix mit Sky Marshalls zu tun, das ist schlicht pervers! Das ist nicht normal!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 958
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt

Re: Iran Air

Beitrag von Timur » 15.10.2011 16:27:41

Lieber Matthias,

ich sympathisiere nicht im geringsten (!!!) mit dem iranischen Regime. Ich wünschte mir von Herzen, dass der fundamentalistische Haufen von Idioten auf der Stelle verschwände.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die USA eine unbewiesene Anschuldigung in der Hand haben und die IATA daraufhin reagiert, wie sie es getan hat. Die IATA gehört schließlich nicht den USA, oder?

Und meine rhetorische Frage solltest Du Dir vielleicht doch mal genauer durch den Kopf gehen lassen: Die USA schrecken keinesweges davor zurück, ihre Gegner im Ausland zu eliminieren (also genau das, was dem Iran von ihnen vorgeworfen wurde). Dennoch würde keiner die USA dergestalt sanktionieren können, weil niemand sonst so viel Macht zu haben scheint.

Ich denke, wir sind uns aber alle einig, dass wir uns wünschen, dass das Mullah-Regime bald Geschichte ist und wir dann unbeschwert iranische Flieger in Deutschland genießen können.

matthiasairbus
Beiträge: 1281
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 19.10.2011 10:50:44

next one, schaut mal auf die Zahl der Besatzungsmitglieder!!
http://www.avherald.com/h?article=444b62b9&opt=0" target="_blank
Matthias
Bild

Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 486
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Re: Iran Air

Beitrag von ulmi76 » 19.10.2011 12:21:26

Naja Das ist doch mal Kundenservice mit 16 Flugbegleitern. 6 Paxe pro Passagier das ist doch echt mal individuelle Betreuung.
Die 727 hatte doch ncoh ein 3-Mann Cockpit?
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 900
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von MD-80.net » 19.10.2011 22:08:39

Die 727 hatte doch noch ein 3-Mann Cockpit?
Ja.
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

EK60
Beiträge: 1437
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: Iran Air

Beitrag von EK60 » 20.10.2011 10:55:02

matthiasairbus hat geschrieben:next one, schaut mal auf die Zahl der Besatzungsmitglieder!!
http://www.avherald.com/h?article=444b62b9&opt=0" target="_blank" target="_blank" target="_blank
Matthias
dazu gibts ein Foto auf airliners.net

Benutzeravatar
AF169
Beiträge: 1000
Registriert: 06.07.2006 13:17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Iran Air

Beitrag von AF169 » 27.10.2011 17:38:39

Hier gibt es jetzt ein Video der Landung, ich würde sagen eine Top Landung.

http://www.bild.de/news/ausland/notland ... .bild.html" target="_blank

iranair722
Beiträge: 112
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 27.10.2011 20:36:50

ConAir hat geschrieben:
paraglider hat geschrieben:Wie soll man das eigentlich alles noch verstehen?


Und in Hamburg bekommt Iran Air - eine 100% zivile Fluggesellschaft - keinen Treibstoff!


Klasse Deutschland; weiter so... :oops:
eine Fluggesellschaft die an Bord 10 "Killer" hat (bewaffnet, genug um jeden Flugast 3 Kugeln in den Kopf zu jagen), die aufpassen was an Bord gesagt wird und wenn es den Gotteskriegern nicht paßt, geht es zum Verhör nach hinten, oder bei der B747 nach oben, dort durfte kein Mensch sitzen! Sorry, das hat auch nix mit Sky Marshalls zu tun, das ist schlicht pervers! Das ist nicht normal!
Moin,
die Quelle aus denen Du deine Informationen beziehst würde ich gerne mal sehen. Vielen Dank !

Viele Grüße

iranair722

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4965
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von DC1030 » 28.10.2011 20:32:29

AF169 hat geschrieben:Hier gibt es jetzt ein Video der Landung, ich würde sagen eine Top Landung.

http://www.bild.de/news/ausland/notland ... .bild.html" target="_blank" target="_blank
Eine absolute Top-Leistung der Crew :top:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2544
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Iran Air

Beitrag von ConAir » 29.10.2011 16:17:23

iranair722 hat geschrieben:
ConAir hat geschrieben:
paraglider hat geschrieben:Wie soll man das eigentlich alles noch verstehen?


Und in Hamburg bekommt Iran Air - eine 100% zivile Fluggesellschaft - keinen Treibstoff!


Klasse Deutschland; weiter so... :oops:
eine Fluggesellschaft die an Bord 10 "Killer" hat (bewaffnet, genug um jeden Flugast 3 Kugeln in den Kopf zu jagen), die aufpassen was an Bord gesagt wird und wenn es den Gotteskriegern nicht paßt, geht es zum Verhör nach hinten, oder bei der B747 nach oben, dort durfte kein Mensch sitzen! Sorry, das hat auch nix mit Sky Marshalls zu tun, das ist schlicht pervers! Das ist nicht normal!
Moin,
die Quelle aus denen Du deine Informationen beziehst würde ich gerne mal sehen. Vielen Dank !

Viele Grüße

iranair722
Die Quelle? Ich gehe auf den Flieger und sehe das ELEND!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

matthiasairbus
Beiträge: 1281
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Iran Air

Beitrag von matthiasairbus » 29.10.2011 19:08:04

Ist doch klar. negative Berichte sind nicht erwünscht, jeder der das in Frage stellt wird unter Generalverdacht gestellt, ich sage nur, Hallo macht doch mal eure Augen auf!
Matthias
Bild

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4330
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Iran Air

Beitrag von paraglider » 23.01.2012 21:52:55

Nun stellt sich wohl ganz akut die Frage:

Haben wir nächsten Donnerstag noch einen Inbound von IRA 723???

Der Bundesguido hat ja heute verkündet, dass er mit den seinen "beispiellose Sanktionen gegen den Iran" beschlossen habe. Unter anderem geht es dabei auch um "jedwede Finanztransaktionen zwischen der EU und dem Iran"...

Nun ja, vielleicht fallen die Flüge der Iran Air ja noch bis in den Sommer unter den "Schutz" der Übergangsfrist. Aber wer weiß das schon noch so genau?

Nicht, dass ich dem (den) durchgeknallten Irren in Teheran gegenüber größere Symphatien aufbringen würde; aber wo bleibt das EU-Einflugverbot für ElAl??? Es ist - im context - allfällig, denn die Führung des Staates Israel beherbergt nicht nur potenzielle, sondern ganz reale Kriegsverbrecher. Und über Atombomben verfügen diese Global-Kriminellen schon seit langem!
Wer sich das abgrundtief dumme Geschwafel Westerwelles vom 1. Dezember 2011 nochmal reinziehen will kann das hier tun: http://www.stern.de/politik/ausland/kon ... 57533.html" target="_blank

Geändert hat sich indes nichts daran, dass Iran Air - nach wie vor eine zivile Airline - vom grundsätzlichen her vor allem einen Beitrag liefert, dass die Bevölkerung des Iran zumindest noch eine Chance hat, den realen Kontakt zur westlichen Welt zu halten. Sollten Schwesterwelles "beispiellose Sanktionen" greifen, wäre das dann auch nicht mehr gegeben...

Wetten, dass in naher Zunkunft niemand mehr nach fadenscheinigen Argumenten suchen muss um bestimmten Flugzeugen (wie z.B. 747SP) aus dem Iran den Einflug in die EU zu verbieten? Das hat dann längst die - man könnte sie kriegstreiberisch nennen - Politik unserer Obrigkeit erledigt.

Für Spotter ist das, was da gerade abgeht, ärgerlich allemal; für ein friedliches Miteinander zwischen grundverschiedenen Kulturen ist es ein tödliches Gift!
Bild

iranair722
Beiträge: 112
Registriert: 27.12.2007 19:32:31

Re: Iran Air

Beitrag von iranair722 » 23.03.2012 21:01:34

Moin Moin,

IR hat eine B747-300 übernommen, ehemals Qantas. Sie steht bereits in THR und hat In Arizona einen D-Check vollzogen.
Angbelich sollen es igs. 3 Stück werden.

Gruß

iranair722

Hier ein Bild: http://myaviation.ir/details.aspx?id=2926

Benutzeravatar
MA330
Beiträge: 1773
Registriert: 01.06.2010 18:58:22
Lieblings-Spot: Amsterdam

Re: Iran Air

Beitrag von MA330 » 23.03.2012 21:07:27

Dürfen die dann in die EU einfliegen? Eine kleine Chance für HAM oder gehen die wieder nur nach Peking oder London und ähnliches?

Antworten