… und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Fragen rund ums Fotografieren, alles rund ums Spotten, Bilder von Euren Spotting-Ausflügen (weltweit).

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

… und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 02.08.2020 04:11:03

:arrow:

Wie fange ich am besten an…? OK, vielleicht mit der Wahrheit und einer Retrospektive der Anfangszeit (meiner Anfangszeit) irgendwann Ende der 70’er / Anfang der 80’er Jahre des letzten Jahrhunderts (respektive des letzten Jahrtausends). Wie einige von uns, war auch ich damals genau das, was man heute - recht abfällig - einen „Jungspotter“ nennen würde. Und man konnte sagen, dass die schulischen Leistungen in einem direkten Verhältnis zur „Spottertätigkeit“ standen. Eltern und Lehrer waren ganz sicher nicht allzu beglückt, wenn sich Jungs wie „wir“ lieber im Dunstkreis des Flughafens aufhielten, anstatt die Hausaufgaben in Latein zu erledigen und zuweilen dem Unterricht gänzlich fernzubleiben. Aber das ist eigentlich eine ganz andere, eigene Geschichte…

Jedenfalls ergab es sich für viele von uns, dass „man“ eines schönen Tages damit anfing nicht nur Kennzeichen von Flugzeugen zu notieren, sondern auch Bilder (hauptsächlich Dias) von den Kisten zu sammeln. Was man so knipste, wurde als Dubletten getauscht oder verkauft. Der Standartpreis betrug 50 Pfennig (entspricht in etwa 25 €uro-Cent) pro Dia (wenn es was Besonderes war). Lufthansa 727/737/A300, Air France Caravelle, PanAm 727, British Airways Trident, KLM DC-9 und das ganze Gedöns waren praktisch Ladenhüter und wertlos, auch wenn sie qualitativ noch so perfekt waren!

Und so kamen die „Großen“ ins Spiel. Jene „Altspotter“ und „Vorbilder“, die regelmäßig von ihren Weltreisen zu berichten wussten und Bilder von Fluggeräten mitbrachten, von denen wir Jungens nur träumen konnten. Auch sie „vertickten“ ihre besten Doubletten aus Miami, Hong Kong und überall her für 50 Pfennig pro Dia! Oder sie tauschten sie gegen Aufnahmen, die nicht minder exotisch anmuteten. An manch einem Sonntagvormittag an der ehemaligen Straßenbahnkehre im 23 Anflug (ungefähr dort, wo sich heute die Brücke über die Umgehungsstraße befindet) waren die feilgebotenen Dias wichtiger, als die paar Flieger die in Fuhlsbüttel landeten… Samstag bei Westwind war Shoppingtime! Dumm nur, dass für einen Schüler der Mittelstufe nach dem Erwerb einer Hand voll Dias Feierabend war! Das Taschengeld-Budget reichte einfach nicht aus, um größere Einkäufe in der „Dia-Premium-Klasse“ zu tätigen…

Sehr willkommen - um die eigene Bildersammlung mit „Exoten“ zu erweitern - waren da die äußerst fairen Angebote der Altvorderen: Ein „Kodakkästchen“ (knapp 40 Dias) unbesehen für zwei Mark! Da war viel „Ausschuss“ (nicht Rand/Rand, zu dunkel, zu hell, „Kodak-Sticker“, unscharf, uninteressant, lichtlos etc) dabei, aber eben nicht nur! Meist war es ein guter Deal der sich da auftat…

Drehen wir die Zeit runde 40 Jahre weiter…

Wir „Spotter-Kids“ sind inzwischen halbwegs erwachsen, die Nachwuchsgeneration von heute fotografiert digital mit (von Papa gesponserten) hochwertigstem Gerät und braucht sich über die Preise von K25 oder K64 Filmen keine Gedanken mehr zu machen. Stattdessen jetten sie für kleines Geld um die Welt und machen nicht selten „einen auf Grosskotz“. Sei es ihnen gegönnt…
Und die wirklich „Großen“ von damals? Einige von ihnen gibt es noch! Und auch wenn sie (was mir persönlich diese Kollegen sehr sympathisch macht) darauf verzichten mit ihrer Ausbeute „aus den guten alten Zeiten“ anzugeben, sind sie es dennoch, die sehr wesentliche bzw. wichtige Epochen der Luftfahrtgeschichte dokumentiert haben!!! Eigentlich wäre jetzt eine Ode an die Pioniere des Spottertums fällig, aber das erspare ich uns mal…
Mir persönlich ist leider die eigentliche Sammlung an (seinerzeit zumeist erstandenen) Flugzeugbildern abhanden gekommen. Ein echtes Ärgernis. Geblieben ist mir aber ein recht großer Karton an „Ausschuss-Bildern“, die es nie in die Sammlung geschafft haben bzw. schlichtweg doppelt oder dreifach vorhanden waren. Genug Potenzial, um sich die triste „Corona-Zeit“ etwas zu versüßen und das eine oder andere Dia durch einen Scanner zu jagen und somit zu digitalisieren! Moderne Features der Bildbearbeitung machten es dabei sogar möglich, hoffnungslos misslungene Bilder noch halbwegs vorzeigbar zu machen. Welch ein Spaß! Plötzlich sind die zu kleinen, zu hellen oder schiefen Bilder kein Problem mehr. Und die „Kodaksticker“ - ehemals echtes k.o. Kriterium für den Mülleimer - mit einem „Klick“ (sprich sekundenschnell) ausgemerzt.

Nun stammt die Idee analoge (Flugzeug-) Bilder zu digitalisieren natürlich nicht von mir. Mit dem Thema befassen sich inzwischen viele „Alt- und Medium-Spotter“. Denn die Erkenntnis ist klar: Analoge Bilder (egal ob als Negativfilm oder Dia) werden nicht besser, wenn sie in feuchten Kellergewölben gut ablagern. Ganz im Gegenteil… Und da wir in Sachen „digitalisieren“ allesamt keine Profis sind, entstand über kurz oder lang fast zwangsläufig ein Austausch an Knowhow. Gut so! Denn das Ziel, analoge Bilder zu erhalten, ist damit klarer denn je definiert…
Wie es der Zufall so will ;) ergab sich für mich bei der ganzen Scannerei ein reger Erfahrungsaustausch u.a. mit den „Machern“ des „Luftfahrt Journal“. Und - nachdem etliche Dias im Original und weitere Gigabite Pixel hin und her geschoben wurden, stellte sich fast zwingend die Frage: sollte man damit nicht auch „on air“ gehen? Schließlich wäre ja nichts gewonnen, wenn man alles nach getaner Arbeit auf irgendwelchen Festplatten versauern lässt… da hätte man den ganzen Kram auch gleich den Schimmelpilzen überlassen können!

Na wie auch immer; im kleinen Kreis sind wir überein gekommen, in zwangloser Folge unsere digitalisierten Bilder zunächst einmal bei netAirspace hochzuladen, in der klammheimlichen Hoffnung, dass auch andere „Scan-dinavier“ es uns gleich tun. Bei netAirspace oder wo auch immer… Möglichkeiten gibt es genug. Die Alternative Keller/Kleiderschrank oder www muss dabei natürlich jeder für sich selbst abwägen… Aber wer sich nicht getraut (oder zu träge ist) seine Erzeugnisse mittels eigenem Account zu präsentieren, ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen! (eine kurze PM reicht, alles Weitere können wir dann besprechen).

Abschließend noch ein Hinweis bzw. eine Bitte: Im „Pool“ des „Luftfahrt Journal Archiv“ befinden sich nicht nur Bilder namentlich bekannter Fotografen. Etliche Kauf- und Tauschaktionen (wie oben erwähnt teilweise Jahrzehnte zurückliegend) lassen viele Fragen der Herkunft einzelner Aufnahmen offen! Es wäre klasse, wenn wir da noch etwas Licht ins Dunkle bekämen!

Neben zeigenswerten analogen Reproduktionen aus bekannten (also meist eigenen) Quellen, werde ich hier immer mal wieder ein paar Bilder posten, bei denen noch Fragen offen sind. Vor allem wer sich als honoriger „Täter“ (sprich Bildautor) erkennt, möge sich rühren! Sehr gerne soll er dann auch entsprechende Erwähnung finden. Mit fremden Federn will sich niemand schmücken!


Hier einmal eine erste kleine bunte Auswahl an digitalisierten Bildern, bei denen unter „Photographer“ noch ein „unknown“ steht…

Bild
PH-DDA at Eindhoven
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-AICM at Palma De Mallorca - Son San Juan
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-EMOF at JadeWeser (Wilhemshaven - Mariensiel)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
G-AVMW at Berlin - Tegel
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
F-BZCL at Paris - Le Bourget
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
F-BTGV at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
TZ-ADS at Palma De Mallorca - Son San Juan
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
G-BISR at Aberdeen - Dyce
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Würde ganz gut auch in den HAM-Thread "Das waren noch Zeiten" passen...

Bild
YR-IMJ at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Ebenso dieses "Donnerschwein" resp. "Kraftei" von der arabischen Halbinsel...

Bild
HZ-AGA at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Boeing727100
Beiträge: 536
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von Boeing727100 » 02.08.2020 08:53:56

Die CTA Caravelle von Air Mali ist von mir.

Ich hätte da noch eine große Bitte. Die Idee ist definitiv super und die ersten Bilder schon zu bestaunen, super!

Allerdings bei Flickr Stichwort EX/ZX kann man das auch in Alben katalogisieren, was später bei tausenden Aufnahmen EXTREM hilfreich ist. Kann man bei NetAirspace sowas auch einrichten??

VG

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7397
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von A345 » 02.08.2020 09:09:54

Habe den Account bei netairspace vor ein paar Tagen gefunden und war gleich begeistert. Netairspace finde ich auch eine hervorragende Wahl, weil es eine durchsuchbare Datenbank ist und keine Bilderhalde wie Flickr.
Grosse Klasse, Dank für Eure Mühe!
Bild

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 02.08.2020 21:38:21

Die Möglichkeit, bei netAirspace verschiedene Alben einzurichten besteht. Und irgendwann wird das sicherlich auch eine Option sein. Nur Sinn macht das natürlich erst, wenn man bei der Bestückung zum Beispiel eines themenbezogenen Albums auf ein paar mehr Bilder zurückgreifen kann.

+++++

Im „Sammelbecken“ des digitalisierten Archivs hat sich auch schon etliches Metall östlicher Bauart abgelagert. Was’n Wunder! Haben wir doch glücklicherweise u.a. einen ausgewiesenen Experten für solche Raritäten an Bord. Offene Fragen zu den reproduzierten Dias bzw. Farbnegativen gibt es diesmal keine. Also genießt einfach nur mit mir eine erste kleine Dosis Tu’s, An’s, Il’s & Co! Es kommt davon noch mehr (viel mehr!!!). Versprochen…

Bild
RA-85520 at Yakutsk
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Auch die Mil-Drehflügler gehören dazu. Die meisten von uns kennen sie nur mehr als Exponate im Museum…

Bild
RA-24418 at Yakutsk
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Um Raketenteile zu transportieren, haben sich die Sowjets/Russen an sehr kühne Konstruktionen gewagt. Windanfällig mag das Teil durchaus sein, aber aerodynamisch ist die „Tropfenform“ unschlagbar!

Bild
RF-01502 at Moscow - Zhukovsky
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Es kam der Tag, als es die „DDR“ plötzlich nicht mehr gab (wir Älteren erinnern uns noch sehr gut daran). Der Osten unseres nun wieder „vereinten“ Landes stand in vielen Belangen zum „Ausverkauf“. Wobei der Blick bedauerlicherweise fast ausschließlich in Richtung Westen ging…
Als „Wessi“ bin ich sicherlich über jeden Zweifel erhaben ein s.g. „Ostalgiker“ zu sein. Aber dass man die Interflug so skrupellos hat über die Klinge springen lassen, ist einfach eine Schande! Profitgier der Lufthansa (west) stand seinerzeit über jedwedem Respekt gegenüber dem „Luft Hansa“ (ost) Nachfolger Interflug.
Die Interflug Tu-134 mit „D-“ Reg hier in SXF und die von der Bundeswehr einverleibte (aber gar nicht eingesetzte) Il-62 dahinter, dokumentieren den kurzlebigen Zeitgeist der frühen 1990’er Jahre…

Bild
D-AOBN at Berlin - Schoenefeld
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Die 11+22 war auch kein Unikat, wie dieses Bild der Schwester 11+20 beweist…

Bild
1120 at Berlin - Schoenefeld
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Und eine s/w Aufnahme der dritten IL-62 hätten wir auch noch im Portfolio…

Bild
1121 at Berlin - Schoenefeld
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace



Ein Eldorado in Sachen (Fracht-) Flugzeuge östlicher Bauart war sehr lange Zeit das Emirat Sharjah…

Bild
EK-11010 at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D2-FEE at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace



Bild
UR-ZVC at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
EK-12777 at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Vor allem an den dort zahlreich vertretenen IL-18 hätte ich mich auch liebendgerne schadlos gehalten…

Bild
UN-75002 at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
EX-405 at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Einige IL-18 haben aber zum Glück auch in Deutschland überlebt. Wenn auch „inaktiv“…

Bild
DDR-STD at Teuge - Deventer
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace

Was die Yak-42 betrifft, gilt wie so oft: man mag sie leiden oder nicht… Ich finde sie vom Design her etwas gewöhnungsbedürftig, aber doch auch irgendwie schick…

Bild
YL-LBU at Rome - Fiumicino (Leonardo DaVinci)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Ein Exemplar mit langer Historie (auch noch nach dem Tag der Aufnahme)…

Bild
RA-42353 at Bykovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-42451 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Mit Airbussen kennen wir sie alle; aber mit YAK.42? …

Bild
ER-YCA at Rome - Fiumicino (Leonardo DaVinci)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Die Augusttage 2003 auf der Domodedovo-Rampe müssen ein unvergessliches Erlebnis gewesen sein…

Bild
RA-42378 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace



Bild
UR-42319 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Eine Tu-154 hatten wir ja schon; machen wir einfach mal mit dieser hier weiter…

Bild
RA-85847 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


… oder diesem Exemplar in Hangover…

Bild
RA-85498 at Hannover - Langenhagen
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Fast zeitgleich schwebte man mit „Hecksporn“ ex Armenien in Amsterdam ein…

Bild
EK-85566 at Amsterdam - Schiphol
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Eine weitere „TU5“ aktiv und hautnah…

Bild
RA-85784 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


… und zeitnah die nächste! Manch einer wird sich wohl gefühlt haben, wie im Paradies…

Bild
4K-473 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Die für heute (aber nur für heute!) letzte Tu-154 parkte 2003 in Yakutsk…

Bild
RA-85101 at Yakutsk
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Die sowjetische Antwort auf DC-9, Caravelle und Bac-1-11 war die Tu-134 (oder war es umgekehrt?!?) Egal; in Fuhlsbüttel kam Aeroflot immer sonntags mit diesem Typ aus Leningard. Farblich war das ziemlich eintönig… Um so besser, dass die „TU3“ den Zerfall der Sowjetunion noch um ein paar Jahre überlebt hat…

Bild
RA-65047 at Moscow - Vnukovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-65093 at Moscow - Vnukovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-65146 at Yakutsk
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Dann mal auch noch ein für die Fans der Drehflügler. Jene Kamov ist leider einige Jahre später sehr tragisch verunglückt…

Bild
RA-31584 at Bykovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Ein paar Aufnahmen vom „Packesel“ östlicher Flugzeugkonstruktion - der Il-76 - sind bereits digital aufbereitet. Weitaus mehr davon kreisen aber noch in der Pipeline…

Bild
RA-76476 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-76373 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-76472 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Auch ein paar seinerzeit noch mehr oder weniger flugfähige LETs aus Russland können wir schon mal in die Runde werfen…
Bild
RA-67664 at Yakutsk
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-67622 at Magan
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


… dito ein paar Hochdecker mit Düsenantrieb…

Bild
RA-72936 at Bykovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-74001 at Bykovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Zwei weitere Vierstrahler, die es so leider auch schon längst nicht mehr gibt…

Bild
RA-86520 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-86140 at Moscow - Sheremetyevo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Was wäre die östliche Hemisphäre ohne die vielen An-24/26??? Wohl sowas wie ein Klavier ohne Tasten oder ein Baum ohne Blätter. Hier aber nur erstmal ein Stellvertreter…

Bild
EK-46419 at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Kommen wir - einstweilen „last not least“ - zu den leider viel zu seltenen modernen Fluggeräten aus dem ehemaligen Zarenreich nebst Umfeld. Auch wenn es vielleicht für unsere Wirtschaft eher von Vorteil ist; auch in Russland, der Ukraine etc. sind offenkundig kluge und talentierte Konstrukteure am Werk, deren Produkte sich aber im „Westen“ einfach nicht richtig verkaufen lassen…

Bild
UK-91005 at Moscow - Zhukovsky
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace



Bild
RA-97003 at Paris - Le Bourget
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
UR-14005 at Moscow - Vnukovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
RA-67205 at Berlin - Schoenefeld
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Für heute soll es das gewesen sein! Mehr digital reproduzierte Analogbilder gibt es dann demnächst auf diesem Kanal…
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Boeing727100
Beiträge: 536
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von Boeing727100 » 03.08.2020 17:26:55

Sehr [Wort für "sehr toll" gesucht]👍👍can’t wait for it😜

Benutzeravatar
Moonraker
Beiträge: 1372
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Lieblings-Spot: XFW
Wohnort: Al Tona

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von Moonraker » 03.08.2020 22:02:27

Großes Kino, Sven, und bitte weitermachen und digitalisieren, dass nichts von diesen Schätzen im Keller den Gang alles Irdischen antritt. Ich freue mich auch auf mehr aus der Luftfahrthistorie.
Gruß, Kay


SXF
Beiträge: 11
Registriert: 29.08.2017 15:43:09
Lieblings-Spot: BER

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von SXF » 04.08.2020 08:58:30

paraglider hat geschrieben:
02.08.2020 21:38:21

Die Augusttage 2003 auf der Domodedovo-Rampe müssen ein unvergessliches Erlebnis gewesen sein…
Seeeehr schön und gerne mehr! Komme selbst leider nicht mit dem Scannen nach.
Bei den meisten der oben gezeigten Russen aus DME und Umgebung stand ich ja auch neben dem Fotografen...nur den Yakutsk Ausflug konnte ich damals nicht mitmachen :(

Grüße
SXF

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 05.08.2020 01:19:21

Widmen wir uns heute mal einer kleinen, wild gemixten Auswahl an B727'nen. Egal ob kurz oder lang... ein sehr eleganter Flugzeugtyp wie ich finde, der leider viel zu früh von der Bildfläche weitestgehend verschwunden ist. Weiterentwicklungen wie bei der 737 wären doch echt der Knaller gewesen!

Auch zu einigen der folgenden Aufnahmen fehlen noch ein paar Bildinformationen! :wink:


Bild
D-ABKQ at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
F-BOJD at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
EP-IRR at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-AHLU at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-ABIR at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N323PA at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
YK-AGC at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Kurz vor Funkenschlag...

Bild
EI-BVO at Palma De Mallorca - Son San Juan
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
CB01 at Brussels - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
YU-AKK at Moscow - Sheremetyevo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
YA-FAS at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
4K-AZ8 at Moscow - Domodedovo
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
C5-GAL at Sharjah - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
CS-TBM at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-ABKM at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-ABNI at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
D-AJAA at Brussels - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
HZ-TFA at Hamburg - Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N281SC at Las Vegas - McCarran International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N341TC at Paris - Le Bourget
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N369FA at Las Vegas - McCarran International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N506DA at Las Vegas - McCarran International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N514DA at Las Vegas - McCarran International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
N1279E at Miami - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Bild
TG-ALA at Miami - International
by Luftfahrt Journal Archiv on netAirspace


Mal sehen, vielleicht geht's die Tage mit ein paar Props weiter... 8)
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3967
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von JU52 » 05.08.2020 13:12:20

Tolle Bilder, die "Dreistrahler" haben schon etwas :top:
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 06.08.2020 12:50:53

Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7397
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von A345 » 07.08.2020 00:21:21

Auch klasse, aber was hat es mit der FLA RF Registrierung auf sich?
Bild

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 07.08.2020 00:45:27

A345 hat geschrieben:
07.08.2020 00:21:21
Auch klasse, aber was hat es mit der FLA RF Registrierung auf sich?
Exakt die Frage habe ich vor einiger Zeit auch schon gestellt! Als Antwort zitiere ich mal einen Kenner der Szene:
FLARF war mal eine Kennung ähnlich CCCP- oder RA- oder RF- für irgendwas mit "Leicht-Aviazija russische Förderation". Wofür das erste F stand erinnere ich jetzt nicht. Ich meine auch sowas wie Vereinigung oder so.

Das waren offizielle Kennzeichen, die danach durch RA-xxxxK, also mit K am Ende, abgelöst wurden.
Diese mit K sind inzwischen aber auch nicht mehr gültig.
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4451
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von paraglider » 07.08.2020 05:31:11

Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

SXF
Beiträge: 11
Registriert: 29.08.2017 15:43:09
Lieblings-Spot: BER

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von SXF » 07.08.2020 09:00:15

paraglider hat geschrieben:
07.08.2020 00:45:27
A345 hat geschrieben:
07.08.2020 00:21:21
Auch klasse, aber was hat es mit der FLA RF Registrierung auf sich?
Exakt die Frage habe ich vor einiger Zeit auch schon gestellt! Als Antwort zitiere ich mal einen Kenner der Szene:
FLARF war mal eine Kennung ähnlich CCCP- oder RA- oder RF- für irgendwas mit "Leicht-Aviazija russische Förderation". Wofür das erste F stand erinnere ich jetzt nicht. Ich meine auch sowas wie Vereinigung oder so.

Das waren offizielle Kennzeichen, die danach durch RA-xxxxK, also mit K am Ende, abgelöst wurden.
Diese mit K sind inzwischen aber auch nicht mehr gültig.
Ich hörte mal, dass das FLA für "Federation (of) Light Aircraft" stand - also General Aviation in weitestem Sinne.

Das erwähnte "K" wurde zwischenzeitlich durch ein "G" ersetzt.

Gruß
SXF

spotteralex
Beiträge: 1785
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Lieblings-Spot: CKL
Wohnort: HH / MUC / Moskau
Kontaktdaten:

Re: … und sie drohen, im Keller zu vergammeln!

Beitrag von spotteralex » 09.08.2020 05:04:14

Deine Spitze gegen heutige Jungspotter überlese ich einfach mal. :mrgreen:

Ein absoluter Traum bisher, für mich natürlich vor allem die Tupolevs! Doch beeindruckend, wie schnell sich im Vergleich zu noch vor 10 Jahren der A320/737-Einheitsbrei durchgesetzt hat. Ich Freue mich auf die Fortsetzungen.

Bei FLARF helfe ich gerne weiter: FLA RF steht für Federacia Ljubitselej Aviatsii RF - Föderation von Liebhabern der Luftfahrt der Russischen Förderation, im weitesten Sinne also so etwas wie nicht-kommerzielle General Aviation. Bis vor einiger Zeit durfte der Verein sogar ohne die Rosaviatsia Lufttüchtigkeitszeugnisse ausstellen. Daher wahrscheinlich auch die eigenen Registrierungen.
Bild

Antworten