SiKo 2019 - Drei Tage in München

Trip Reports, auswärts Spotten, Infos für Spotter zu anderen Airports

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Severin H.
Beiträge: 36
Registriert: 27.03.2018 22:41:07
Lieblings-Spot: Brombeerhuegel

SiKo 2019 - Drei Tage in München

Beitrag von Severin H. » 16.03.2019 16:13:16

Moin!

Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber meine Ausbeute der SiKo 2019 will ich Euch nicht vorenthalten. Dieses Jahr hatten wir nicht nur mit dem Wetter Glück, sondern ich hatte noch dazu die Möglichkeit die Flieger einiger Gäste aus nächster Nähe vom Vorfeld bestaunen zu dürfen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für das Ermöglichen und Durchführen dieser Tour! Aber fangen wir vorne an…

Freitag – 15.02:
Nachdem ich am Vorabend in MUC angekommen war, begab ich mich am Freitag direkt an den Zaun an der Südbahn und legte mich dort auf die Lauer.
Bild

Bild

Bild

Momentan ja am Boden:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ausnahmsweise flugfähig :D
Bild

Das Hitzeflimmern wurde leider immer schlimmer und stärker...
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bloß nicht zu viel Farbe, das grau der Registrierung reicht ja aus.
Bild

Bild

Bild

Bild

Danach wurde in Halbergmoos erstmal ein LKW (Leberkäsweckle) verzehrt und ein nötiger Tee zum Aufwärmen getrunken, ehe ich mich für die Finale Runde nochmal ins Line-Up begab:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Flimmern wurde weniger, dafür wurde das Licht auf der Bahn immer schlechter:
Bild

Der amerikanische Trupp ließ bis kurz vor bzw. sogar kurz nach Sonnenuntergang auf sich warten, sodass das Licht nicht mehr brauchbar war. Vor allem bei einer C17 und diesem Rückenlicht ist ein seitlicher Schuss totaler Käse aufgrund des riesigen Triebwerk-/Flügelschattens, somit versuchte ich etwas Kreativeres:
Bild

Bild

Samstag – 16.02:
An jenem Morgen führte mich mein Weg direkt zum Besucherhügel und wenig später aufs Vorfeld. Dort ging es mit der restlichen „Warnwestenbande“ im Bus einmal an jedem SiKo Flieger vorbei, wobei wir mit den großen Karren anfingen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann folgte der erste Kleinkramapron:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Ostende des Airports grasten wir noch den Zweiten ab…
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...ehe wir zu den mittelgroßen Gästen nahe des Besucherhügels fuhren. Dort liefen wir von Norden den Präsentierteller ab, wobei die Amerikaner (schwer zu übersehen in dieser Menge) zuerst an der Reihe waren:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dauergäste in Minga:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit geballter Handkraft wurde dann fürs letzte Foto noch die Treppe weggeschoben...
Bild

Bild

Mit diesem Abstecher zum Pushback der Sundair endete die Tour und so positionierte ich mich im Anschluss an der Südbahn. Diese Airline stelle am Abend noch den Betrieb ein:
Bild

Bild

Bild

Aufgrund des Flimmerns wanderte ich danach mit Leiter an den Zaun runter. Anfangs flog mir nur ein wenig ziviler Verkehr vor die Linse:
Bild

Bild

Bild

Dann folgten schonmal die ersten kleineren Hingucker...
Bild

Bild

Bild

Bild

...und dann kam das Highlight! Also wenn ich die jetzt nicht mal abhaken kann… :)
Bild

Bild

Bild

Bild

Als Vorgeschmack auf den nächsten Höhepunkt: Nummer 1 des Tages geht…
Bild

...und Nummer 2 des Tages kommt:
Bild

Bild

Dieser amerikanische Brummer bildete für mich den Abschluss des Tages, da danach eigentlich keine Highlights mehr zu erwarten waren und ich noch einen Termin in der Stadt hatte.

Sonntag – 17.2:
Eigentlich wollte ich am besagten Sonntag ganz in Ruhe nach Hause fahren, aber da der ägyptische A342 am Samstag nicht gen Heimat aufgebrochen war, musste an diesem Tag ein weiterer Stopp am Airport eingelegt werden. Auch wenn die SU-GGG lange auf sich warten ließ (und somit die eigentlich geplant Aufenthaltszeit überschritten wurde), lohnte sich die knapp 90-minütige Pause:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Noch gar nicht so lange in der bayerischen Landeshauptstadt dahoam:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Seit 2019 gibt es nur noch die Sparversion der einstigen Sonderlackierung...
Bild

Endlich war nun das Objekt der Begierde an der Reihe:
Bild

Bild

Danach setzte ich meine Reise gen Heimat fort und somit endet hier mein Bilderbericht der diesjährigen Sicherheits-Konferenz. Ich hoffe, dass Euch die doch recht große Kollektion gefallen hat und wünsche in diesem Sinne, ein schönes Restwochenende!

VG Severin

Benutzeravatar
Moonraker
Beiträge: 1322
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Lieblings-Spot: XFW
Wohnort: Al Tona

Re: SiKo 2019 - Drei Tage in München

Beitrag von Moonraker » 16.03.2019 18:56:16

Da passte ja fast alles perfekt zusammen. Diese Auswahl kann sich absolut sehen lassen :top:!
Gruß, Kay

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 6993
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: SiKo 2019 - Drei Tage in München

Beitrag von A345 » 17.03.2019 02:32:43

Unglaublich abgeräumt und das noch bei solch Licht! :top:
Bild

Severin H.
Beiträge: 36
Registriert: 27.03.2018 22:41:07
Lieblings-Spot: Brombeerhuegel

Re: SiKo 2019 - Drei Tage in München

Beitrag von Severin H. » 17.03.2019 12:40:44

Moin!

Danke, so ist es... Dieses Jahr hat es gepasst :)

VG Severin

Antworten