Elbphilharmonie

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Elbphilharmonie

Beitragvon Alster68 » 11.01.2017 14:23:25

Moinsen!

Die Elbphilharmonie wird eröffnet. Was denkt Ihr, wird sich das spürbar positiv auf die Beachtung Hamburgs weltweit auswirken, und,
damit auch auf die Übernachtungszahlen und Fluggäste? Mich würden da Eure Einschätzungen sehr interessieren.

Thorsten
Alster68
 
Beiträge: 232
Registriert: 19.09.2007 12:33:59
Wohnort: Altenkirchen/Westerwald

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon spotteralex » 11.01.2017 14:39:25

Alster68 hat geschrieben: Was denkt Ihr, wird sich das spürbar positiv auf die Beachtung Hamburgs weltweit auswirken, und,
damit auch auf die Übernachtungszahlen und Fluggäste?

Nö.
Bild
spotteralex
 
Beiträge: 1512
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Lieblings-Spot: Krohnstieg

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon paraglider » 11.01.2017 14:56:12

Bei einem Auditorium von 2100 Sitzplätzen und, angenommen 50-70 gut besuchten Veranstaltungen im Jahr...
Da müßten schon wirklich ein sehr hoher Anteil der Besucher per Flugzeug anreisen, um die Statistik nennenswert zu beeinflussen.
Viel interessanter fände ich zu wissen, wieviel Kohle auch nach Fertigstellung noch in das Teil gepumpt werden muss. An einen kostendeckenden Betrieb mag ich irgendwie nicht glauben.
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 3944
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon Zak » 11.01.2017 16:54:10

Ein kostendeckender Betrieb war auch nicht vorgesehen.

Nach derzeitiger Planung wird die Elphi die Stadt pro Jahr ca. 13 Millionen Euro kosten. Zum Vergleich: die Staatsoper lässt sich die Stadt 50 Millionen pro Jahr kosten, das Schauspielhaus nochmal 26 Millionen. Da sind allerdings zu einem erheblichen Teil Personalkosten mit drin, da beide Häuser eigene Ensembles haben.

Auf den Bekanntheitsgrad Hamburgs im In- und Ausland hat die Elphi definitiv einen positiven Einfluss. Wie groß der aber genau ist, und vor allem wie viel Geld er in die Stadt bringt, lässt sich unmöglich zuverlässig messen. Dasselbe gilt für die Passagierzahlen.

Schaden wird die Elphi in keinem Fall. Ob sie das Geld wert war, das sie gekostet hat, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Persönlich tendiere ich zu "ja, aber...". Die Stadt profitiert von solchen Aushängeschildern, deshalb darf man sie nicht nur nach strengen Kosten-Nutzen-Kriterien beurteilen. Aber bei besserer Planung hätte man das Objekt ohne nennenswerte Einschränkungen auch zu geringeren Kosten fertigstellen können. Nicht zu den ursprünglich veranschlagten - die waren von Anfang an illusorisch. Aber 100 Millionen Euro hätten sich sicher einsparen lassen, und die hätte man an anderer Stelle gut gebrauchen können. Z.B. im sozialen Wohnungsbau, und bei Verkehrs-Infrastrukturprojekten rund um den Hafen.

Denn von Tourismus-Magneten alleine kann die Stadt auch nicht leben.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::
Benutzeravatar
Zak
 
Beiträge: 925
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: Parkhaus1

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon AF169 » 11.01.2017 17:04:34

Selbst die New York Times hat über die Elbphilharmonie berichtet und hat Hamburg von 52 Places Weltweit zu den ersten 10 Dingen to Go 2017 gezählt.
Benutzeravatar
AF169
 
Beiträge: 977
Registriert: 06.07.2006 13:17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon Moonraker » 11.01.2017 17:41:48

Dem Beitrag von Zak kann man im Grunde nichts Wesentliches mehr hinzufügen. Eine sachliche und angemessene Darstellung, die sich auch von reinen Spekulationen fernhält :top:. Mein Fazit würde sehr ähnlich ausfallen.
Gruß, Kay
Benutzeravatar
Moonraker
 
Beiträge: 1235
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Wohnort: Al Tona
Lieblings-Spot: XFW

Re: Elbphilharmonie

Beitragvon DC1030 » 11.01.2017 18:11:42

Moonraker hat geschrieben:Dem Beitrag von Zak kann man im Grunde nichts Wesentliches mehr hinzufügen. Eine sachliche und angemessene Darstellung, die sich auch von reinen Spekulationen fernhält :top:. Mein Fazit würde sehr ähnlich ausfallen.

Sehe ich ganz genau so!

Hamburg bekommt definitiv weltweit mehr Beachtung. Dabei geht es wohl kaum um einen direkten Besuch der Elbphi, sondern eher darum, dass Leute weltweit durch dieses auffällige Gebäude erst auf Hamburg aufmerksam werden. Der Bericht der NY Times zeigt dies eindrucksvoll.
Und wenn man weltweit Leute fragt, welche Sehenswürdigkeiten Sidney zu bieten hat, welche Antwort kommt da wohl? Ich denke 98% der weltweiten Bevölkerung kennt nur genau dieses eine Gebäude dort
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4640
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: EDDH_EHAM


Zurück zu Hamburg Airport (HAM) und Finkenwerder (XFW)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berti.hh und 5 Gäste