Lackierung auf 787 (Lack auf Verbundwerkstoff)

Alles Technische rund um die Luftfahrt!

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Lackierung auf 787 (Lack auf Verbundwerkstoff)

Beitragvon Timur » 16.08.2012 12:48:41

Liebe Leute,

kommt es mir nur so vor oder wirkt der Lack auf der 787 wirklich anders als auf "herkömmlichen" Maschinen mit metallener Außenhaut?

Bei diesen beiden Bildern kann man vielleicht gut sehen, was ich meine (oder mir nur einbilde): Die Maschinen wirken wirklich so, als wären Sie aus Plastik gemacht. Daher meine Frage: Ist die Wirkung des Lacks auf Metall anders als auf Kunststoff?

http://www.airliners.net/photo/Qatar-Ai ... ca78b67979

http://www.airliners.net/photo/China-So ... 6a10d5e521

Hier noch mal eine Qatar A330 zum Vergleich.
http://www.airliners.net/photo/Qatar-Ai ... 83a43c326a
(schönen Gruß an Lars ;-) )
Benutzeravatar
Timur
 
Beiträge: 921
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt
Lieblings-Spot: HAM

Re: Lackierung auf 787 (Lack auf Verbundwerkstoff)

Beitragvon 747SP » 16.08.2012 13:01:05

Ich seh' da jetzt nicht so einen grossen Unterschied.
Aber das kann am Glanzgrad des Lackes liegen. VIP Flieger werden z.B. anders lackiert. Mit z.B. längeren Trockenzeiten, mehrere Schichten und ggf. noch Klarlack.

Wo man den Unterschied deutlich sehen kann ist Trabbi vs. Mini. 8)

Cheers!
c!iCmy[iP!C]
Worst Airline: Eurowings - Geht gar nicht.
Bild
Benutzeravatar
747SP
 
Beiträge: 1008
Registriert: 11.05.2010 09:50:27
Lieblings-Spot: NONE

Re: Lackierung auf 787 (Lack auf Verbundwerkstoff)

Beitragvon tg924 » 17.08.2012 00:28:07

747SP hat geschrieben:Ich seh' da jetzt nicht so einen grossen Unterschied.
Aber das kann am Glanzgrad des Lackes liegen. VIP Flieger werden z.B. anders lackiert. Mit z.B. längeren Trockenzeiten, mehrere Schichten und ggf. noch Klarlack.
...
Cheers!

Ich denke das ist in dem Falle der entscheidende Grund! Denn die A7-HJJ ist zwar oberflächlich betrachtet ein Qatar(QR)-Flieger, in Wirklichkeit aber als Mitglied der Flotte von Qatar Amiri Flight eher ein getarnter VIP-Flieger. Mir z.B. sprangen zuerst die Vorderkanten der TW-Einläufe ins Auge-voll auf Hochglanz poliert. Dort bei "normalen" Fliegern,auch QR, sonst stumpfe Titanbeplankung üblich.
tg924
 
Beiträge: 454
Registriert: 12.02.2008 19:49:15
Wohnort: HH


Zurück zu Technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast