Vorstellung als neuer Benutzer

Hier kann jeder etwas von sich selber erzählen!

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Stephan G.
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2007 19:45:41
Wohnort: Würzburg

Vorstellung als neuer Benutzer

Beitrag von Stephan G. » 14.05.2007 17:54:38

Hallo nochmals.

Ich hatte gerade einen längeren Artikel verfasst, der aber irgendwie nicht übermittelt werden konnte. Schade. Nun ein erneuter - gekürzter - Versuch.

Zunächst war ich überrascht, daß es überhaupt ein Forum zum Flugverkehr in Norddeutschland gibt und so rege und sachlich fundiert über die Entwicklung am Hamburger Airport diskutiert wird. Echt schön.

Ich kenne den Airport in Hamburg von der Kindheit und Jugend an. Ich erinnere mich noch an das historische Fuhlsbüttler Zentralgebäude mit den Flügelbauten, von denen heute noch eines steht, in dem die POlizei untergebracht ist.
Regelmäßig und mit großem Interesse verfolge ich Berichte und Meldungen aus der Zivilluftfahrt, Besuche die Internetseite des Airports und erkundige mich vor Ort nach Neuerungen und den erfolgten Baumaßnahmen. Diesbezüglich gibt es gute Fortschritte zu bestaunen.

Mit Staunen und Wehmut entdeckte ich ein Beitrag mit Fotoserien über die Jetzs und Verbindungen der "guten alten achtziger Jahre" als LH mit 707 nach JFK fllog und JL, LH bis zu 6x wöchentl.mit 747 nach Tokjo abhebten, bevor dann später ein Paar nach DUS umgeleitet wurde. Nicht zu vergessen sind auch Northwest mit Minneapolis/St.Paul und schließlich die unvergessene Pan Am, die später eine Verbindung Wien-Hamurg-JFK-Miami einrichtete. Damals dröhnten und krachten die TRiebwerke noch herrlich und der Kerosingeruch umwirbelte die alte kleine Besucherterrasse. Wohl wahr war das Reisen damals immer ein Stück weit SEhnsucht nach Ferne, Fremde, Exotik (gedenke nur alte LH-Werbeplakate) und verbunden mit einem Hauch von Exklusivität und Luxus - wieviele aufwendige Menüs und Sonnenuntergänge wurden abgelichtet...

Heute ist Hamburg Airport reifer, weltoffener, kraftvoller geworden, aber das Flugreisen auf der anderen Seite auch flüchtiger, hektischer und beliebiger. Ich denke, meine Eindrücke werden einige von Euch bestätigen können.

Jetzt hatte ich eigentlich noch vor fünf Punkte zum Thema Langstrecke anzubringen und etwas allgemein zur Akquirierungspolitik des Hamburger Airports zu sagen. Ich halte diese Diskussion für wichtig, weil gerade hier immer wieder einiges in Kraut wächst und für Unverständnis und Kopfschütteln (siehe die angekündigten Passage für 2008 von Hannover nach Shanghai) unter den Luftfahrtfreunden sorgt. Doch dazu später.

Ich hoffe auf interessante und gute Diskussionen

STephan

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5499
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Beitrag von LevHAM » 14.05.2007 20:38:52

Naja, die Verlängerung nach Wien des PanAm Fluges war nicht für lange Zeit und auch nur zweimal pro Woche [mit A-310].
Dazu gabs 3 wöchentliche Flüge mit 747 JFK-HAM-JFK.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
smitty
Beiträge: 1778
Registriert: 08.11.2005 10:08:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung als neuer Benutzer

Beitrag von smitty » 15.05.2007 14:38:11

Stephan G. hat geschrieben:Zunächst war ich überrascht, daß es überhaupt ein Forum zum Flugverkehr in Norddeutschland gibt und so rege und sachlich fundiert über die Entwicklung am Hamburger Airport diskutiert wird. Echt schön.
Danke für die Blumen! Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum!

cu!
Martin

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Beitrag von MD-80.net » 17.05.2007 03:19:26

Schön zu lesen und herzlich willkommen!
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Antworten