RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Die Modell- und Flugsimulatoren-Fans haben hier Platz!

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 02:32:03

Sali zusammen,

mich würde mal interessieren ob hier auch RC Modellbauer, speziell Heli-Piloten, unter euch sind.
Und damit meine ich nicht diese kleinen Doppelrotor-Koaxial-Spielzeuge für zuhause :mrgreen:

Ich habe Blut geleckt und nachdem privat ein paar Veränderungen ins Haus stehen, ist dies meine neue Leidenschaft.
Es ist nicht gerade das günstigste Hobby, aber dieses ist mein Ziel... Ein 600er Airwolf http://www.youtube.com/watch?v=r7uyZM0iGvs :shock:
Knapp 130cm lang, 40cm breit und 25cm hoch... bei flugfertigen 4kg. Kostenpunkt aufgebaut, eingeflogen und eingestellt rund 5000.- Euro. Beim selbstbau deutlich weniger.

Bis es soweit ist, wird aber ein "kleinerer" 450er gebaut... Da ich diese 3D-Flug-Zappelei nicht mag, wird auch der direkt in einen Scale-Rumpf gebaut.
Ob der Umbau des "kleinen" zum Airwolf, Hughes in Magnum p.i. farben oder EC-135 erfolgt, weiß ich noch nicht. Bis dahin trainiere ich mit Sender in der SIM :wink:

Mal schauen ob hier noch jemand was damit anfangen kann...
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 07:09:11

Hi!

Ich steige auch gerade in das Thema Heli ein. Ein Hubschrauber-Rundflug vor kurzer Zeit hat mich angefixt. Selbst einen großen, echten Heli fliegen werde ich wohl nicht können, aber so einen kleinen schaffe ich wohl noch.
Mit allen Fachbegriffen bin ich auch noch nicht vertraut. Ist wieder eine neue Welt. Aktuell ist ein Blade mCX2 auf dem Weg zu mir. Ja ist ein Koaxial, aber man muss ja klein anfangen... Danach folgt wohl zum Üben noch ein Blade mCP. Und ein Blade mQX als Quadcopter mit Mini-Kamera untergeschnallt wird es zum Spielen eventuell auch noch.

Meinst Du den T-Rex 450? Schon ein super Heli, allerdings für mich noch mit zuvielen Fachbegriffen versehen, muss ich noch reinwachsen.

Noch eine Frage zu der Fernbedienung. Nutzt Du eine Funke von Sprektrum? Ich liebäugele mit einer DX6i. Was benötigt man noch, um mit dieser Funke am Rechner SIM zu fliegen oder ist schon alles wie Anschlusskabel und Software dabei?
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 13:20:27

Ich habe auch mit einem Koax angefangen... für die ersten Übungen zur Steuerung generell sicher auch nicht falsch. Spätestens wenn man einen CP (Collective Pitch = Steigen durch pitchen der Rotorblätter, nicht durch Drehzahl) im Sim fliegt, merkt man aber dass man bei Null anfängt :)

Korrekt, ein T-Rex 450 bzw. einer der zig clone dessen. Da ich ja eh einen Scale-Rumpf verbauen will, der entsprechend mehr Gewicht hat, muss ich einige Dinge in einer stabileren bzw. stärkeren Ausführung verbauen. Und ein Clone als Kit (Bausatz) ist deutlich günstiger um eine Basis für den Aufbau zu haben, als ein original Align T-Rex.

Für die SIM nutze ich eine 40.- Euro 6-Kanal USB-Funke von Conrad, klappt hervorragend. Die Spektrum-Funken sind sehr beliebt, jedoch brauche ich für den "Wolf" später mindestens 7 Kanäle (Einziehfahrwerk = 7. Kanal), so dass ich mich für die KDS K7X-II mit passendem Empfänger entscheiden werde. Die bietet mir mehr als die DX6i. Um die Spektrum für eine SIM nutzen zu können, verlangen die für ein entsprechendes USB-Interface noch einmal 115.- Euro. Bei anderen Fernsteuerungen (ebenfalls Computerfernsteuerungen wie die Spektrum) ist das dabei oder kostet nicht einmal 15 Euro (für die KDS K7X-II 12,90 Euro).
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 13:35:33

Danke für die Antwort. Ich hatte die Spectrum im Auge, weil die so gut mit den Horizon Hobby Geräten zusammen arbeitet.
Wie man die Von Dir vorgeschlagene Funke mit einem Heli koppelt, ist mir aber auch noch nicht ganz klar. Klappt vielleicht ja auch ganz einfach...

Kannst Du mir eine 40 Euro Funke von Conrad empfehlen? Ich finde da irgendwie nicht das passende...
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 13:57:34

Ja, kann ich empfehlen :)
http://www.conrad.de/ce/de/product/2072 ... Detail=005
Mit dabei ist die SIM "easyFly 3 Starter Edition", die erst einmal ausreicht.

Jede Steuerung benötigt den passenden Empfänger im Model, den kann man austauschen. Dies ist der passende für die K7X-II: http://www.rc-fabrik.de/KDS-K8X-Empfaenger-K-8X
7 verschiedene Modelle kann man der K7X-II ansteuern. In jedem muss dann halt der K-8X Empfänger eingebaut werden. Gebunden wird automatisch beim einschalten.
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 14:04:22

Super, Dank Dir! Die USB-Funke sehe ich mir mal an.

Aber man kann nicht bei jedem Modell den Empfänger tauschen oder? Bei meinem Blade mCX2 geht das glaube ich nicht, bzw. wüsste ich nicht, wo ich den Empfänger unterbringen sollte.
Das ist wahrscheinlich nur für professionellere Helis gedacht?

Ich glaube, wir müssen uns mal treffen... ;-)
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 14:18:58

Der mCX2 hat einen Micro Spektrum-Kompatiblen Empfänger verbaut. Der mCP ebenso... Da passt der K-8X nicht rein. Beim größeren Blade 450 ist ein normal großer Spektrum-Empfänger verbaut. Den könnte man austauschen. Aber sonst muss man bei den kleinen von Blade immer auf die Spektrum Sender zurückgreifen. Nichts für Individualisten :mrgreen:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 14:59:44

Wieder was gelernt. Danke.
Ich stöbere auch gerade im verlinkten Shop rum. Da sind ja schon einige interessante Sachen bei. Auch ein RTF 450 er mit deiner verlinkten Funke und Alukoffer. Ist für faule oder Leute wie mich mit wenig Zeit auch nicht schlecht
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 18:26:34

Meine Basis wird ein Esky Belt CP-V2. Diesen werde ich fliegen und nach und nach aufrüsten, letztlich in einen Scale Rumpf setzen. Das RTF Paket gibt es um die 160.- Euro komplett mit allem was man zum Fligen braucht. Umbauen werde ich dann nach und nach die Regler, Servos und den Gyro. Dazu werden Plastikteile, wie der Rotorkopf, durch Alu ersetzt. Letztlich liege ich fertig im neuen Rumpf bei rund 400.- Euro. Das bezahlt man bei Align nur für den T-Rex 450 Bausatz :shock:

Wie schon erwähnt bin ich mir nur noch nicht sicher ob der "kleine" auch in einen Airwolf-Rumpf kommt oder eher in einen EC-135 oder so.
Hier sieht man in drei Teilen so einen Umbau: http://www.youtube.com/watch?v=8BnrXj9GebA
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 21:16:44

Hört sich interessant an. Ist aber wohl auch eine menge Arbeit. Das Ding besteht ja fast nur aus Plastik. Ich hatte so einen 450er noch nicht im Größenvergleich gesehen. Im Vergleich zu meinem mCX2 ist der ja riesig!
Was ist denn ein Scale Rumpf?

Ich persönlich würde in einen Eurocopter umbauen. Die sehen einfach super aus.
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 21:41:25

Deswegen werden die wichtigen Teile ja mit einem Alu-Kit ersetzt. Und die Ersatzteile, die man als Anfänger im großen Mengen braucht, sind günstiger.
Mein großer wird auch ein Align T-Rex 600... aber erst wenn ich weiß, dass ich den auch sehr sicher fliegen kann :wink:

Als Scale (übersetzt: Maßstab) werden die Rümpfe benannt, die naturgetreu korrekt nachgebildet sind. Im RC-Bereich heißt es halt nur "Scale".


Generell muss man aber wissen, ob man 3D Zappeln will http://youtu.be/vaOeS1sXsYo oder eben hübsch gemütlich Scale fliegen möchte .
Ich mag es "get real" und somit habe ich mich für Scale entschieden.
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 21:56:07

Gleich zwei Heils? Den kleinen zum Basteln und den großen zum Fliegen?
Da muss man schon sehr gut fliegen können, denn wenn man den 600er erdet, ist gleich mal ein bisschen Kohle weg...

Ich würde auch eher einen Scale-Heli nehmen. DIeses 3D-Video hat doch nichts mehr mit Heli-Fliegen zu tun.
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 22:05:40

Ja zwei... aber die Reihenfolge ist anders ^^
Erst den 450er zum lernen des sicheren fliegens und für die ersten Umbauerfahrungen. Sobald ich sehr sicher fliege, fange ich dann mit dem 600er an.
Der wird so teuer, dass es sich über Monate hinziehen wird :wink:

Ne, das 3D gezappel ist furchtbar. Beansprucht aber natürlich das Material um ein vielfaches gegenüber dem Scale-Fliegen. Plastik + 3D würde nichts werden.
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 22:09:40

Ja, klingt vernünftig. Zuerst den 450er Eurocopter sicher beherrschen und dann den riesigen 600er fliegen.

Stell ich mir aber schon schwierig vor. Der Koax-Flieger steht ja sicher in der Luft und muckt überhaupt nicht rum. Bei einem CP-Flieger muss man bestimmt mehr "arbeiten" um ihn ruhig zu halten.
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 22:15:48

Schnapp dir mal so einen SIM von Conrad. Da kannst du genau das mit erschrecken feststellen :)
Ein CP möchte ständig irgendwo hin und muss gebändigt werden. Das ist etwas, was man gut im SIM trainieren kann bzw. muss. Wenn man dieses "hovern" kann, "steht" auch ein CP in der Luft.
Ohne SIM und ohne Erfahrungen ist der CP nach maximal 5 Sekunden wieder auf dem Boden und man muss 2-7 Tage auf Ersatzteile warten :mrgreen:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 22:17:40

hmm, dann fahre ich wohl morgen mal zu Conrad und schaue mir den Sim an...
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 22:20:45

Gute Idee.
Es gibt dort mehrere. Achte darauf dass er 6-Kanäle hat, wie auch ein Heli :)
Ich nutze den für 40.- und er tut was er soll und das macht echt Spaß.
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 31.08.2012 22:29:18

Danke für den Tipp.

Welchen Heli fliegst Du aktuell?
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 31.08.2012 22:39:28

Hier stehen 2 Koax, ein klitzekleiner und ein 70cm Teil.
Aber seit der SIM mit CP nur noch den :mrgreen: Mein 450er wird in der kommenden Woche hier eintreffen.
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 01.09.2012 13:17:10

Hier mal ein kleines Video aus der SIM :)
http://youtu.be/woLRSoM75mM?hd=1
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 01.09.2012 13:52:57

Das sieht ja schon recht gut aus. Ich war vorhin auch mal bei Conrad und habe ein wenig herumgestöbert und auch die 6CH-Funke mitgenommen. Komme aber wohl erst morgen oder Montag dazu... Hmpf.

Für ganz faule und Anfänger habe ich noch dieses schicke Teil beim Hobbykönig gefunden. Ist so zwar kein richtiger EC-135 mehr, sieht optisch aber auch nicht so schlecht aus und sollte dank Koax auch noch ganz gut zu fliegen sein:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... size_.html
Bild

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 03.09.2012 21:06:53

Ich habe jetzt mal ein wenig in der SIM mit der easyfly-Software gespielt. Mit dem Koax-Flieger klappt es schon ganz gut, nur mit dem anderen freien Flieger Eco-7 habe ich Probleme.
Der startet einfach nicht bei Gaszunahme.
Der Knüppel ist richtig kalibiert, er funktioniert ja mit dem Koax-Modell sehr gut.
Was mache ich falsch? :(
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 03.09.2012 22:27:06

Du musst deine Steuerungsoptionen anpassen.
Die meisten Fliegen mit einer Mode 2 Konfiguration (es gibt Mode 1,2,3,4). Mode 1 ist in den Staaten üblich (Gas Rechts) und Mode 2 bei uns (Gas Links)...
Da musst du auch drauf achten wenn du dir einen Heli kaufst!

Hier die Einstellungen für den Sender Mode 2 in der SIM:
Pitch - Channel 3 - Invers
Nick - Channel 2 - Invers
Heck - Channel 6
Roll - Channel 1
Autorotation - Channel 5 - Invers

Nun bringst du den Rotor mit dem Regler oben Rechts auf dem Sender auf Touren und bringst ihn mit dem linken Regler (Pitch) auf Höhe.
Achtung... Anders als beim Koax ist hier die Mitte die Nullstellung, da du die Höhe nicht mehr über die Drehzahl steuerst. Pitch nach oben, er steigt. Pitch nach unten, er sinkt.
Links/Rechts auf dem linken Knüppel steuert das Heck. Der rechte Knüppel steuert die komplett Fluglage.

Viel Spaß :)
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 04.09.2012 07:17:13

Dank Dir für die Einstellungen.
Jetzt konnte ich auch abheben. Entscheidend war der Channel 5, der falsch eingestellt war und den Pitch auf Mitte bei der Kalibrierung. Wieder was gelernt.

Aber da muss man ja jede Menge Arbeiten, um den Ruhig zu halten. Sobald ich abhebe, driftet der Heli entweder nach links oder nach vorn ab, wenn ich korrigiere geht es sofort und massiv in die andere Richtung. Die Korrekturen mache ich nun also sehr sanft, ist aber dennoch sehr schwer ihn einfach im Schwebezustand zu halten.
Das war bei Koaxial viel einfacher.

Es sollten nur noch Koax-Helis gebaut werden... :wink:
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 04.09.2012 13:30:55

Willkommen in der CP-Welt :mrgreen:
Und dabei sieht es doch immer so einfach aus ^^

Das ausbrechen nach links beim abheben ist der sogenannte "Boden-Effekt". Luftverwirbelung etc... Google gibt Auskunft. Dem wirkst du entgegen wenn du direkt leicht nach rechts "rollst" beim abheben und dann nicht 10cm über dem Boden schwebst, sondern auf einen halben Meter ansteigst. Und dann alles ganz sanft. Dauert etwas, aber das bekommt man nach ein paar Flugübungen raus.

Aber jetzt weißt du, warum eine SIM erforderlich ist :mrgreen:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 04.09.2012 14:00:34

Ja, über den Bodeneffekt bin ich auch schon mal gestolpert. Den gibts beim Koax auch, aber nicht so stark.
Wenn ich gleich einen realen CP-Heli geflogen wäre, hätte ich schon mehrere hundert Euro im Acker versenkt. Ist gar nicht so einfach.
Mal sehen, ob ich dahin wechsele oder bei einem Koax zum Spaß bleibe...
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 04.09.2012 14:09:11

Ich habe genauso doof geschaut beim ersten Flug in der SIM. Mittlerweile habe ich das ganze gut im Griff... Es erfordert halt etwas Übung, macht dann aber so richtig Spaß :wink:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 04.09.2012 14:56:22

OK, Überredet. Ich übe nun real beim Koax das Schweben und im SIM schon mal den CP-Heli.
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 04.09.2012 19:39:09

Ich habe mich heute nun entschieden.
Der 450er ist zwar groß, aber im Gegensatz zum 600er klein. Also habe ich heute diverse Geschäfte abgeklappert und verglichen. Letztendlich habe ich mich nun für die Mitte entschieden, dafür aber zum Selbstaufbau. Es ist ein 500er geworden. Länge: 900mm - Höhe: 310 mm - Hauptrotor: 965mm - Heckrotor: 217mm. Und... durch ein 50.- Euro Stretch-Kit ist er erweiterbar auf einen 600er :mrgreen:

Zigarettenschachtel zum Größenvergleich...
Bild

Ich bin dann mal Basteln :top:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 04.09.2012 21:10:31

Gratuliere zum Kauf. Lt. Foren ein guter Heli.

Falls Du mal eine Pause beim Basteln machst und hier wieder mitliest:
Das müsste ein Gaui Hurricane 425 sein oder? Willst Du den später noch mit einem Scale-Rumpf ausstatten? Ist jetzt ja eher ein 3D-Flieger. Welche Funke hast Du dazu genommen und welches Modellbaugeschäft fandest Du am Besten?
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 04.09.2012 22:30:04

Gaui Hurricane 425 ist korrekt und ja, der kommt in einen 500er Scale-Airwolf-Rumpf mit fernsteuerbarem Einziehfahrwerk :mrgreen:
Funke und Elektronik habe ich noch nicht, da es bei Conrad dies alles nicht gab. Zumindest nicht zu fairen Preisen. Also habe ich nur den Bausatz und einen Werkzeugkoffer extra für den Heli-Bau gekauft (Ohne den hätte ich schon bei Punkt 2 auf dem Bauplan doof aus der Wäsche geschaut). Der Bausatz kostet 80.- Euro, das Werkzeug 50.- Euro. Für die Elektronik rechne ich nochmal rund 150-200 Euro zzgl. Funke (Da bleibe ich bei der KDS 7-Kanal). Für die Elektronik und Co werde ich Online schauen oder sonst bei BB-Modellbau (Wandsbeker Chaussee 76) vorbei schauen.

Nun erkennt man auch schon was es mal werden soll 8)

Bild
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4946
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von DC1030 » 04.09.2012 23:36:29

Das sieht ja nach einem richtig stabilen Rumpf aus!

Aber wo hast Du bitteschön den Gizmo ausgegraben? :shock: :lol:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 05.09.2012 00:09:28

Das ist kein Rumpf, sondern ein Chassis :mrgreen:
Gizmo habe ich nach dem Peppi-Jahresprojekt http://olivertotzke.de/365/ gekauft... fand ich voll cool :wink:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4946
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von DC1030 » 05.09.2012 00:16:13

Oliver Totzke hat geschrieben:Das ist kein Rumpf, sondern ein Chassis :mrgreen:
Ach Mensch; und ich hab noch überlegt, ob ich Chassis schreibe. Aber da siehst Du, dass ich eher nicht so der Helikoptertyp bin. Du bist ja geradezu infiziert! Aber klasse Projekt!
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 05.09.2012 01:52:21

Ja, ich bin "angefixt" und obwohl der Erstflug noch in weiter Ferne ist, freue ich mich sehr darauf. Noch mehr aber auf das fertige Aussehen 8)
Das schwerste am Aufbau habe ich soeben abgeschlossen. Der Hauptrotor wurde zusammengesetzt und fertig montiert.

Für heute reicht´s nun auch, mir tun die Finger weh... :mrgreen:

Bild
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 05.09.2012 07:09:26

Bin beeindruckt. Das Chassis sieht schon mal sehr gut aus. Und den Zusammenbau des Hauptrotors mit Taumelscheibe stell ich mir ganz schön kompliziert und fummelig vor.
Hast Dich also doch für den Airwolf entschieden. Na so ein einziehbares Fahrwerk ist natürlich schon eine besondere Attraktion.
Mal sehen, ob ich sowas auch irgendwann mal mache. Momentan ist dafür leider keine Zeit... :cry:

Im Othmarschen-Park soll es auch eine neue Filiale von Staufenbiel geben. Die haben in Barsbüttel ein riesiges Outlet-Geschäft für Modellbau. Vielleicht findest Du dort ja auch noch was. http://www.modellhobby-shop.de/

Da traue ich mich kaum, meinen Blade mCX2 zu zeigen. Alles Plastik, aber die LEDs finde ich gut.
Bild

Hier noch ein Video von dem kleinen in Aktion. Leider nicht von mir, kommt vielleicht noch. Es lässt sich auch so schwierig filmen, wenn man beide Hände für die Steuerung benötigt.
http://www.youtube.com/watch?v=zT460ZhavvM
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 05.09.2012 16:29:24

So einen kleinen (kein Blade) hatte ich auch. Der war aber schnell hinüber. Mein 70cm Koax tut´s noch immer :top:

Soeben habe ich den Aufbau des Bausatzes abgeschlossen. Nachdem ich heute den Heckrotor zusammengesetzt und das komplette Heck montiert habe, ist das Chassis nun komplett fertig. Die weiße Haube habe ich nur zur Ansicht drauf, da das Chassis ja in einen anderen Rumpf soll. Jetzt geht´s auf die Suche nach den Elektronik-Komponenten 8)

PS: Die Schachtel hinten dient als Stütze, da das Gegengewicht zum Heck, der Akku vorn, noch fehlt.
Bild
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 06.09.2012 06:50:58

Wow, sieht schon mal sehr gut aus! :top:
Diese Dinger sind irgendwie riesig. Und dort sind noch nicht mal die Blätter montiert.

Hast Du denn einen genauen Plan, welche Elektronik gekauft wird und vor allen wie die verbaut wird? Genauso mit dem Airwolf-Gehäuse?
Bild

Benutzeravatar
Oliver Totzke
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Lieblings-Spot: EDDF
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von Oliver Totzke » 06.09.2012 12:36:56

Wie die Elektronik verbaut wird, steht unter anderem auch in der Bauanleitung vom Bausatz (Den gibt es wohl auch mit E-Teilen zu kaufen).
Was dort hinein muss ist etwas schwer zu erklären. Hängt von vielen Faktoren ab... Was für Rotorblätter, was für ein Flugstil (Schwebeflug oder 3D), was für eine Getriebeübersetzung und was für Akkus etc...
Ich verbaue einen 1300Kv Motor mit 14er Ritzel und 6 Zellen LiPo Akku bei 475mm Blättern für den Schwebeflug. Bringt bei 100% Auslastung 2500 Umdrehungen. Ich brauche so ca. 2000 Umdrehungen, was eine Auslastung von ca. 75% entspricht. So habe ich noch Luft nach oben und unten. Bis ich das raus hatte, sind einige Stunden ins Land gegangen :mrgreen:
Gruß Oliver
facebook | flickr

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1337
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: RC Modellbau - Heli Piloten hier?

Beitrag von riffi » 06.09.2012 20:49:08

Klingt aufregend und ist bestimmt eine Menge Arbeit gewesen, diese ganzen Infos zusammen zu bekommen. Kennst Du jemanden, der davon viel Ahnung hat oder alles selbst im Internet erlesen?

Nur der Erstflug wird dann wohl erst im Frühjahr stattfinden oder? Jetzt wird es ja langsam Herbst und etwas windiger als im Sommer...
Bild

Antworten