Leiter-Beratung

Fragen rund ums Fotografieren, alles rund ums Spotten, Bilder von Euren Spotting-Ausflügen (weltweit).

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Leiter-Beratung

Beitrag von Linie 9 » 29.06.2009 00:59:17

Alle jammern über den engmaschigen Zaun, man muss in die Höhe.
Ideal wäre ein Wohnmobil mit vernünftiger Dachterrasse. Hat aber nicht jeder zur Hand.

Deshalb die Frage an die Wissenden:
welche Leiter ist die Beste?

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4925
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von HX_Dipi » 29.06.2009 08:24:22

Linie 9 hat geschrieben:Alle jammern über den engmaschigen Zaun, man muss in die Höhe.
Ideal wäre ein Wohnmobil mit vernünftiger Dachterrasse. Hat aber nicht jeder zur Hand.

Deshalb die Frage an die Wissenden:
welche Leiter ist die Beste?
Das ist natürlich eine Sache des eigenen Geschmacks :wink: Aber 5 Stufen sollten es schon sein.
Bild

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1080
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von Zak » 29.06.2009 10:33:49

Das kann ich bestätigen. Habe kürzlich in 4 Stufen investiert, und habe jetzt statt des Zaunes dessen obere Einfassung vor der Linse... :evil:
Da man leider keine Stufen nachrüsten kann, muss ich demnächst wohl nochmal in den Baumarkt.

Kleine Anekdote am Rande: als ich kürzlich vorm Tor am GAT stand (das einzige Hindernis, für das die Leiter gerade so hoch genug ist), geriet ein vorbeikommender Cafe-Gast in Panik, weil er meinte, ich wolle über den Zaun klettern... :lol:
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von Linie 9 » 30.06.2009 01:02:16

5 Tritte ist schon mal ein wertvoller Tipp!
Damit erreicht man bei HAILO eine Werkel-Höhe von 2,81m (Schulterhöhe)

Langt das?

Und gibt es extrem leichte oder klein zusammenlegbare Leitern?

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von Linie 9 » 30.06.2009 01:07:55

Und was ist mit der Sparte Anstell-Leitern?
Flippt dann ein gelangweilter Security-Typ aus ("Sie zerschrammen mir ja den teuren Zink!")

Gibt es heimliche Stromschleifen, die man bei Kontakt erdet und die zuständige Selbstschussanlage taucht aus dem Boden auf wie ein Gardena-Rasensprenger?

*Eigennotiz: Ohm-Meter mitnehmen*

HAMSpotter
Beiträge: 247
Registriert: 21.03.2006 16:07:26
Wohnort: Hamburg/Hannover

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von HAMSpotter » 30.06.2009 07:12:12

Mit dem guten Stück wollte es keine Probleme mehr geben!

Klick mich!

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1266
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von Harlie » 30.06.2009 09:01:25

Teleskopleitern sind ja im Prinzip nicht schlecht. Aber das gute Stück hier oben wiegt 14 Kilo! :shock:
Das wäre mir zuviel.

Eine Bockleiter sollte es aber schon sein. Mit einer Anlegeleiter bekommst du leicht Probleme mit dem Stacheldraht, wenn der Zaun oben nach außen abgewinkelt ist. Und natürlich mit der Security, weil es doch sehr nach 'Übersteigen' aussieht. Eine Bockleiter kannst du auch in angemessener Entfernung vom Zaun aufstellen und so unnötigen Diskussionen aus dem Weg gehen.
Bild

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3977
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von JU52 » 30.06.2009 10:02:57

Mit einer 5 Stufen Bockleiter wirst du in HAM keine Probleme haben. Eine 4 stufige Leiter reicht (bei entsprechender Körpergröße) bei den meisten Positionen aber auch aus. Wie willst du das Teil denn transportieren? Die vierstufige passt nämlich im Vergleich zur fünfstufigen auch in den Kofferraum! Bockleitern gibt es immer seltener, kleiner Tipp -> bei Bauhaus bekommst du beide Modelle, kannst vergleichen und ausmessen.
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Leiter-Beratung

Beitrag von Linie 9 » 02.08.2009 21:20:12

Dass man am Reitzeweg mit einer 4-stufigen Leiter nicht viel ausrichtet, war klar, schon wegen der Rampe (frisch asphaltiert).
Aber dass es SO krass ist, hätte ich nicht gedacht :mrgreen:

Bild

Antworten