Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 02.02.2012 10:28:47

Der letzte Abflug in Tegel steht nun fest. Es wird ein Rundflug von Air Berlin sein. Start in Tegel um 22:50 und nach einstündigem Rundflug Landung in Schönefeld. Der Flug war sofort ausgebucht! Warum man eine B738 und keinen A330 einsetzt, ist mir allerdings unklar.

http://www.airliners.de/management/mark ... -uhr/26284

http://www.airevents.de/product_info.ph ... cts_id=239

Der offizielle Erstflug wird gleich zweimal durchgeführt. Von einer Bahn startet ein LH A380 nach FRA, zeitgleich mit einer AB Maschine. Erste offizielle Landung in BER wird von Easyjet durchgeführt. Somit dürften alle Platzhirsche zufrieden sein :roll:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 489
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von ulmi76 » 02.02.2012 11:37:52

Dann ist ja euer Auftrag für Anfang Juni klar. :mrgreen:
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Flugzeugschrauber
Beiträge: 1213
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Lieblings-Spot: Suedsee
Wohnort: Hamburg

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Flugzeugschrauber » 03.02.2012 03:35:13

Das Ding bei Airevents war seit 10. Januar buchbar :wink:

vor vier Tagen konnte man noch Tickets kaufen.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: 01/03 (JA383A) MSN 266

Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 03.02.2012 06:41:58

Flugzeugschrauber hat geschrieben:Das Ding bei Airevents war seit 10. Januar buchbar :wink:

vor vier Tagen konnte man noch Tickets kaufen.
OK, hatte ich nicht gewusst. Spricht aber nicht gerade für die Berliner. Ich wette in Hamburg wären die Plätze binnen kürzester Zeit weg gewesen. Immerhin ist es der letzte Abflug von Tegel, mit einem Rundflug über das nächtliche Berlin und an einem Samstag. Das sind eigentlich 3 Argumente, schnell zuzugreifen. Aber ich sag es ja immer wieder: Die Hamburger sind bei so etwas einfach begeisterungsfähiger.
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

tg924
Beiträge: 454
Registriert: 12.02.2008 19:49:15
Wohnort: HH

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von tg924 » 03.02.2012 07:25:59

DC1030 hat geschrieben:
Flugzeugschrauber hat geschrieben:Das Ding bei Airevents war seit 10. Januar buchbar :wink:

vor vier Tagen konnte man noch Tickets kaufen.
OK, hatte ich nicht gewusst. Spricht aber nicht gerade für die Berliner. Ich wette in Hamburg wären die Plätze binnen kürzester Zeit weg gewesen. Immerhin ist es der letzte Abflug von Tegel, mit einem Rundflug über das nächtliche Berlin und an einem Samstag. Das sind eigentlich 3 Argumente, schnell zuzugreifen. Aber ich sag es ja immer wieder: Die Hamburger sind bei so etwas einfach begeisterungsfähiger.
Möglicherweise hat es paar Tage gebraucht alle Plätze zu verkaufen,weil eben airevents.de und nicht AB selbst den Flug vermarktet.Kann nicht einschätzen wie bekannt die wirklich sind.Da tut sich manchmal monatelang nix bei denen auf der Seite,so bin ich eher zufällig vor einer Woche drüber gestolpert-hab letztendlich aber nicht gebucht.

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 03.02.2012 09:11:09

tg924 hat geschrieben:Möglicherweise hat es paar Tage gebraucht alle Plätze zu verkaufen,weil eben airevents.de und nicht AB selbst den Flug vermarktet.
Sowas sollte dann aber zumindest in den lokalen Medien in Berlin auftauchen. Immerhin ist es wirklich ein geschichtsträchtiger Moment, wenn in Tegel die Lichter ausgehen. Aber vielleicht sind die Berliner auch einfach mehr an Veränderungen gewöhnt als wir...
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Flugzeugschrauber
Beiträge: 1213
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Lieblings-Spot: Suedsee
Wohnort: Hamburg

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Flugzeugschrauber » 03.02.2012 21:10:40

Das Problem war das bis vorgestern nicht sicher war ob AB den Slot bekommt.
Deshalb wenig Presse.
Jetzt soll der Slot stehen und der Flieger ist voll.

Ich spielte auch mit dem Gedanken, hab mich aber auch dagegen entschieden...
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: 01/03 (JA383A) MSN 266

Bild

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 27.04.2012 08:17:32

Nur noch 37 Tage bis zur Eröffnung des BER.
Was wird unter anderem passieren:
- In der Nacht vom 2. zum 3. Juni wird die Berliner Stadtautobahn gesperrt.
- Geplant ist für die Nacht der Umzug von 500.000 Umzugskartons mit mindestens 600 großen LkW-Fuhren (hat jemand meinen Umzugskarton gesehen? Er ist braun? :)
- Beide Berliner Flughäfen (auch SXF) werden geschlossen und ziehen in den neuen Flughafen um. Der bisherige SXF soll später in den neuen Regierungsflughafen umgewandelt werden.
- Die 2. Start-und Landebahn wird eröffnet. Länge > 3 km, sie verläuft 1,9 km südlich der bisherigen, die schon vorhandene wird von Süd- in Nordbahn umgetauft.
Beide Bahnen werden in Zukunft parallel betrieben, zur Eröffnung starten zeitgleich am 3. 6. morgens ein A380 der Lufthansa + ein großer Flieger der Air Berlin.
- Der neue Bahnhof unter dem zentralen Gebäude wird eröffnet. Die S-Bahn wird um 2 Stationen verlängert, ein neuer Regional-Express fährt alle 15 min, Fahrtdauer 29 min vom Hauptbahnhof, die neuen Talent2-Züge sollen bereits erprobt sein.

Nicht fertig werden die Mehrzahl der Geschäfte und Restaurants.

http://www.berlin-airport.de/DE/BER/Der ... akten.html
http://www.berlin-airport.de/DE/BER/Der ... blick.html
http://www.bz-berlin.de/service/flughaf ... 40081.html

Quelle: Offizielle Baustellenführung der Airport-Gesellschaft

Gruß Martin
Zuletzt geändert von martin192 am 27.04.2012 08:53:05, insgesamt 2-mal geändert.

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 27.04.2012 08:51:21

Für diese Woche wurde der Testbetrieb abgesagt. Seit vielen Wochen simulieren Tausende den künftigen Flughafenbetrieb. Dabei sind offensichtlich diverse Probleme hochgekommen, als Folge werden bereits jetzt zusätzliche Abfertigungsschalter gebaut.

Das neue Teil wird riesig: Ein gigantisches Gebäude in Hufeisenform wird den gesamten Verkehr bewältigen.
(2012 geplant: knapp 25-26 Mio Paxe, zum Vergleich: München knapp 35, Frankfurt > 50)
Bereits eingeplant sind 2 Erweiterungsmodule, die in je 6 Monaten Bauzeit aus dem märkischen Sand gestampft werden können. Das erste wird vermutlich 2013/14 gebraucht.)
Die Baustellenbesichtigungstouren (10,-) sind ausgebucht, allerdings kommt man eh nicht auf die Baustelle raus, sondern wird im geschlossenen Bus um das Gebäude gefahren.
Sehr empfehlenswert ist dagegen für 2,- der Besuch des Aussichtsturms, da kommt man alle 30min mit dem Bus ab S-Grünau hin.
(Achtung: endlose Anfahrzeiten mit den Öffentlichen, gut mit dem PkW)

Wer Lust hat: Am 30.4, 3.5, 8.5., 16.5, 22.5 werden noch Versuchskaninchen gebraucht. Bewerbungen unter:
http://ber.berlin-airport.de/
um 08:30 muss man vor Ort sein. (Die Busse zur Baustelle fahren gegenüber des (alten) Bahnhofs Berlin-Schönefeld ab.

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 02.05.2012 17:43:31

Am 03. Mai ab 10 Uhr werden 250 Tickets für den Erstflug von BER mit dem A380 freigeschaltet. Der Flug findet am 03. Juni als LH171 von BER nach FRA statt!
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

EK60
Beiträge: 1452
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von EK60 » 08.05.2012 11:49:48


martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 08.05.2012 11:53:51

April April!!! RBB (unser lokaler Sender) meldet gerade, das heute (8.5.) um 13:00 in einer Pressekonferenz erläutert wird, warum die BER-Eröffnung geplatzt ist. Es soll mit Feuerschutz zu tun haben.
Na das fängt ja gut an. BER müht sich erfolgreich, London-Heathrow einzuholen.

http://www.aero.de/news-14993/Eroeffnun ... hoben.html

Die Verzögerung soll 15 Mio im Monat kosten, "AirBerlin und Lufthansa sind geschockt"; die Eröffnung "wird wohl noch dieses Jahr erfolgen". Quelle: NTV

Was mit den diversen bereits gekauften Tickets passiert, ist noch völlig offen.

Gruß Martin

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von jannemann » 08.05.2012 12:35:06

Hammer !
Der TÜV sagte als Begründung: "Es gibt keine abnahmefähigen Unterlagen."
Ehrlich gesagt kam mir das ständige "wir eröffnen pünktlich" auch reichlich komisch vor.
Sicher gehen die Sicherheitsbelange vor, aber nur 25 Tage vor Eröffnung die Kehrtwende einzuleiten ist schon eine Dreistigkeit und eine Peinlichkeit für das intl. Image von Berlin und Deutschland.
Der Umzug einzelner Büros und Geräte hatte doch bereits im April angefangen..die D-AIMI wird dann wohl in "Hamburg" umbenannt.. :wink:
vG
J

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 08.05.2012 13:07:34

jannemann hat geschrieben:Sicher gehen die Sicherheitsbelange vor, aber nur 25 Tage vor Eröffnung die Kehrtwende einzuleiten ist schon eine Dreistigkeit und eine Peinlichkeit für das intl. Image von Berlin und Deutschland.
Der Umzug einzelner Büros und Geräte hatte doch bereits im April angefangen..die D-AIMI wird dann wohl in "Hamburg" umbenannt.. :wink:
Da hast Du Recht. Habe vor kurzem erst mein Hotel gebucht. Total klasse :evil: Aber wenigstens kann ich es kostenfrei stornieren.

Das Hamburg endlich "seinen" A380 bekommt ist sowieso überfällig :wink:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 08.05.2012 13:33:05

Sehe gerade die Pressekonferenz: BER Aufsichtsratsvorsitzender (!) Wowereit: Nur Schönschwätz! Sicherheit geht vor... wollen alles tun, damit .. Platzeck: "Bin stinksauer... es wird keine große Eröffnungsfeier geben, auch später nicht. Aber: Tag der offenen Tür findet statt." Kein Wort zu den Hintergründen dieses Supergaus des deutschen Projektmanagements und deutscher Logistik!
Die ILA soll planmäßig auf dem neuen Gelände (das sich noch im Bau befindet, westlich des neuen BER) Mitte September stattfinden.
Schadensersatzklagen werden erwartet.
NTV: "Weder Lufthansa noch Air Berlin haben einen Plan B, ... neuer Termin im Nebel (August? September?), ... es gibt keine abnahmefähigen Unterlagen (in Bezug auf die Sicherheit), ...insgesamt ist die Pressekonferenz eine hochnotpeinliche Veranstaltung."

Au weia!!!
Zuletzt geändert von martin192 am 08.05.2012 13:36:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
747SP
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2010 09:50:27
Lieblings-Spot: NONE

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von 747SP » 08.05.2012 13:35:35

Ich finde eher interessant das sie schon 25 Tage vorher alles abblasen.
Sagt mir das die noch ganz andere Leichen im Keller haben.

Cheers!
c!iCmy[iP!C]
Worst Airlines: BRUSSELS Eurowings RYANAIR
Bild

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1080
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Zak » 08.05.2012 14:00:05

martin192 hat geschrieben:BER Aufsichtsratsvorsitzender (!) Wowereit
Womit ein erheblicher Teil des Problems hinreichend beschrieben wäre... :evil:
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von jannemann » 08.05.2012 15:00:09

Womit ein erheblicher Teil des Problems hinreichend beschrieben wäre...
mal Butter bei de Fische: wo genau liegt seine Verantwortung für die Verzögerung ?
Polit-Bashing ist immer recht einfach..
vG
J

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Felipe Garcia » 08.05.2012 15:42:49

Und mal ernsthaft: Welches große, oder Megabauprojekt startet nicht mit Verzögerung?!
Es ist nur dumm gelaufen, dass LH und AB mit neuen Routen aufwarten wollten und diese ja mehr Luftfahrzeuge erfordert, die SXF und TXL evtl so nicht aufnehmen können und das kein Ersatzplan bereitgestellt worden ist.
Ich sag nur Elbphilharmonieproblematik...

Wie soll das denn jetzt mit den gebuchten Flügen laufen? Gerade bei den Routen die noch gar nicht existent sind...
Und keine Eröffnungsfeier? Na das wird ja ungeil...
Bild

Bild

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1080
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Zak » 08.05.2012 15:45:37

jannemann hat geschrieben:mal Butter bei de Fische: wo genau liegt seine Verantwortung für die Verzögerung ?
Unzureichende Ausübung seiner Kontrollfunktion:
In deutschen Aktiengesellschaften wird die Unternehmensführung durch den Vorstand wahrgenommen. Dessen Tätigkeiten müssen, um bspw. Misswirtschaft oder eigennütziges Fehlverhalten zu unterbinden oder aufzudecken, durch eine weitere Instanz kontrolliert werden. Hierzu ist es notwendig, ein Aufsichtsgremium einzurichten, welches eine angemessene Kontrolle des Vorstands sicherstellt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufsichtsrat (Hervorhebungen durch mich)

Ich frag mal so - würdest Du angesichts des Projektverlaufs davon sprechen, dass gegen Misswirtschaft und eigennütziges Fehlverhalten eine angemessene Kontrolle durchgeführt wurde?
jannemann hat geschrieben:Polit-Bashing ist immer recht einfach...
Allzu oft leider ja.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 08.05.2012 19:01:50

Felipe Garcia hat geschrieben:Und mal ernsthaft: Welches große, oder Megabauprojekt startet nicht mit Verzögerung?!
BER sollte ursprünglich zum November 2011 ans Netz gehen. Also ist es eine weitere Verzögerung. Was ansich auch garnicht schlimm wäre, wenn man es nicht ein paar Wochen vorher macht und die Probleme schon weitaus früher bekannt waren. Nicht nur die Besucher, Passagiere, Mitarbeiter, Shops, Firmen etc. haben sich auf den Termin eingestellt, sondern auch die Fluggesellschaften. Die dürfte es wohl am härtesten treffen.

Und dann noch eine Eröffnung ohne Feier? Ich fand es schon daneben keine Abschiedsfeier in TXL auszurichten, aber das ist ja der Knaller. Stattdessen ein Tag der offenen Tür am 03.06., den kann man sich auch schenken. Und das hat definitiv mit der Berliner Regierung zu tun!
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 09.05.2012 08:19:20

Tag der offenen Tür an diesem Wochenende:
http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/646427/
jannemann hat geschrieben:
Polit-Bashing ist immer recht einfach..
vG J
Platzeck (Brandenburg-Chef, SPD) war überzeugend, knapp und wirkte ehrlich. Wowereit dagegen versuchte die Pleite als Notwendigkeit zu verkaufen. ("Die Sicherheit muß Vorrang haben..") Das ist für einen zuständigen Aufsichtsratschef völlig daneben, wie ZAK sehr richtig aufzeigte. Die (operative) Geschäftsführung hat dafür zu Sorgen, das alle notwendigen Arbeiten ordnungsgemäß und in der Zeit durchgeführt werden. Natürlich äußerst schwierig bei einem Milliarden-Projekt mit gigantischem Koordinierungsbedarf. Der Aufsichtsrat hat das zu überwachen. Auch wenn noch nicht alle Details vorliegen: Er hat versagt.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/versp ... 07284.html

Martin

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von jannemann » 09.05.2012 09:30:44

Der Aufsichtsrat hat das zu überwachen. Auch wenn noch nicht alle Details vorliegen: Er hat versagt.
Liegt das Kind im Brunnen, müssen Schuldige gefunden werden, völlig klar.
Die Frage ist, inwieweit der Aufsichtsrat über mögliche Verzögerungen im voraus in Kenntnis gesetzt wurde.
Wowi & Platze haben ja auch noch ein paar andre Funktionen :wink: und können sich kaum 24/7 mit BBI beschäftigen..sie sind bei ihren Entscheidungen auf die Informationen von Mitarbeitern angewiesen..das ist wohl ein Dilemma bei Politikern, die in Aufsichtsräten sitzen und nur 2x im Jahr die Hand heben müssen.

In der Berliner Presse wurde bereits seit Ende März von einer Eröffnungsverschiebung geredet, aber offensichtlich wurde dem vonseiten der Entscheider nicht nachgegangen.

So bitter es ist, an 3 Monaten Verzug dürfte aber nicht die dt. Luftfahrt scheitern..
vG
J

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 09.05.2012 10:06:11

Falsch: Ein Aufsichtsrat muss auch selber aktiv werden, um die Güte der Informationen, mit denen die Geschäftsleitung informiert bzw. manipuliert / verschleiert, beurteilen zu können. Natürlich nicht als Person, sondern als Institution. Konkret: Ein Aufsichtsrat muss Augen und Ohren installieren. Und pro Sitzung bekommt jeder Rat (zumindest in der Industrie) einige tausend Euros.

Ansonsten geht es NICHT um "Schwarzer Peter", sondern um Prozessoptimierung, also vor allem um die Frage: Wie können wir die Kundenwünsche und Projektziele (doch noch) erfüllen.

Ansonsten hast Du wohl recht: Der ganze Vorgang wurde International viel gelassener aufgenommen, als ich befürchtet hatte.
Martin

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 09.05.2012 10:08:32

Weitere Infos zum Tag der offenen Tür:
http://preview.berlin-airport.de/de/rei ... /index.php

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 09.05.2012 12:19:47

Randnotizen:
-Lufthansa hat den A380 Sonderflug inkl. Taufe nach FRA abgesagt
-Hartmut Mehdorn will einen konkreten Termin für die Neueröffnung, der NICHT in die Sommersaison fällt (also später als momentan vermutet)
-Lufthansa wird alle neuen Ziele, die ab BER neu eingerichtet werden, über TXL abwickeln. Es gibt momentan Verhandlungen über die Slots, da in TXL die Kapazität eigentlich nicht da ist
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4443
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von paraglider » 09.05.2012 17:34:03

Wenn auch nur ein Bruchteil von dem stimmt, was da eben wieder in den Nachrichten zu dem Thema gebracht wurde, dann ist das wohl alles an peinlichkeit kaum mehr zu überbieten. Nicht die Tatsache, dass man nicht rechtzeitig fertig werden wird ist der Skandal, sondern die Ignoranz mit der man sich hinsichtlich der sich abzeichnende Verzögerung in völlige Verschleierung flüchtete.

Und noch mal etwas zu Aufsichtsräten im allgemeinen und dem hiesigen im Speziellen: Eine solche Institution macht doch nur Sinn, wenn sie die ihr übertragenen Funktionen auch wahrnimmt. Ansonsten könnte man sich die ganze Sache auch sparen. Ich sehe keinen Grund, weshalb die entsprechenden Personen nicht ihre Köpfe hinhalten sollten. Niemand hat sie zu diesem Job gezwungen. Wenn sie sich - aufgrund anderer Verpflichtungen - nicht in der Lage sehen das Amt gewissenhaft auszuführen, hätten sie es nicht annehmen dürfen.

Sollten die Aufsichtsrätler jedoch durch Arglist hinters Licht geführt worden sein (was sicherlich in nächster Zeit auch noch Gegenstand diverser Untersuchungen sein wird), dann sollte man sie in Person nicht haftbar machen.

Ein kompletter Wahnsinn ist es aber allemal, was da gerade abgeht. Hamburg hätte doch auch noch ein paar Kapazitäten frei um auszuhelfen... :mrgreen: Und viel länger braucht man mit der Bahn vom westlichen Zentrum Berlins nach maburg auch nicht als hinaus nach SXF...
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 09.05.2012 17:49:56

by the way: Für alle Fans von Flughafenbesichtigungen am Wochenende (garantiert Fliegerfrei): Hamburg Hbf-Berlin Hbf 2 Kl im ICE 25,00 einfach, nur im Netz, Bezahlung nur mit Kreditkarte, max. 2 Tage vorher (am Wochenende immer div. Verbindungen)
Geht auch bis Salzburg, Kufstein und Basel-Bad (sind "deutsche" Grenzbahnhöfe)
http://bahn.ltur.com/details

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von jannemann » 09.05.2012 17:56:50

schönes Product-Placement, Martin...bar jeder thematischen Verbindung.. :?
vG
J

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von martin192 » 09.05.2012 19:54:52

Für mich gehört die Besichtigung von BER am Tag der offenen Tür sehr wohl zum Thema (Das natürlich mit erster/letzter Flug nicht ganz glücklich bezeichnet ist). Aber wir haben eben grundverschiedene Ansichten, was Forumsmitglieder reinstellen sollten. Die erste Aufgabe ist es aus meiner Sicht, anderen (wie z.B. Neulingen) zu helfen. Allerdings habe ich schon lange den Verdacht, das ich in diesem Forum falsch bin.
Martin

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 09.05.2012 20:08:55

martin192 hat geschrieben:Für mich gehört die Besichtigung von BER am Tag der offenen Tür sehr wohl zum Thema (Das natürlich mit erster/letzter Flug nicht ganz glücklich bezeichnet ist). Aber wir haben eben grundverschiedene Ansichten, was Forumsmitglieder reinstellen sollten. Die erste Aufgabe ist es aus meiner Sicht, anderen (wie z.B. Neulingen) zu helfen. Allerdings habe ich schon lange den Verdacht, das ich in diesem Forum falsch bin.
Martin
Ich kann Dich beruhigen, der Thread war Anfangs tatsächlich für den Übergang von TXL auf BER gedacht, aber mittlerweile hat sich die Sachlage ja etwas verändert, so dass der Thread generell für TXL/ BER gilt, jedenfalls sehe ich das so.
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 10.05.2012 08:36:06

Für alle, die es nicht sehen konnten, hier die komplette Pressekonferenz:

Eröffnung des Flughafens BER wird verschoben - die ungekürzte Pressekonferenz
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
riffi
Beiträge: 1343
Registriert: 26.05.2008 15:52:52
Lieblings-Spot: EDHE
Wohnort: bei HAM
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von riffi » 10.05.2012 08:45:23

martin192 hat geschrieben:Für mich gehört die Besichtigung von BER am Tag der offenen Tür sehr wohl zum Thema (Das natürlich mit erster/letzter Flug nicht ganz glücklich bezeichnet ist). Aber wir haben eben grundverschiedene Ansichten, was Forumsmitglieder reinstellen sollten. Die erste Aufgabe ist es aus meiner Sicht, anderen (wie z.B. Neulingen) zu helfen. Allerdings habe ich schon lange den Verdacht, das ich in diesem Forum falsch bin.
Martin
Vielen Dank für die Info mit dem Tag der offenen Tür. Ich überzeuge nun mal meine Familie, dass wir einen kleinen Kurztrip nach Berlin machen.
Weiterhin finde ich es großartig, dass Du uns hier mit Infos rund um BER versorgst. Ist ein spannendes Thema. Bitte mach weiter so! :top:
Bild

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7389
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von A345 » 11.05.2012 10:28:51

Bild

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4443
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von paraglider » 11.05.2012 18:39:57

A345 hat geschrieben:http://m.spiegel.de/reise/deutschland/a-832397.html

Die Spotter in Tegel freut's.
Der Artikel ist zwar sprachlich eher (spiegel-untypisch) schlicht gehalten; aber er trifft den Nagel auf den Kopf!

Bis die dann irgendwann in "2013" (vielleicht) mal den neuen Platz eröffnen, fahr ich wohl auch noch mal nach Tegel. :mrgreen:
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

AB737
Beiträge: 2601
Registriert: 23.11.2006 11:00:16
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Eimsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von AB737 » 14.05.2012 20:02:08

Selbst Air Berlin hat wohl kein Bock mehr drauf :arrow:
Airbus A330 -223 911 D-ALPJ Air Berlin “new BER airport” decals removed at DUS 14may12 ex F-WWYA

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von DC1030 » 14.05.2012 20:41:44

Heftig. Ist aber absolut richtig so ein Zeichen zu setzen!
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Felipe Garcia » 14.05.2012 22:32:48

Ich als Airline wäre auch mächtig angefressen, vor allem, wenn das angestrebte Ziel war einen HUB zu eröffnen und die Konkurrenz, in diesem Falle DLH, auch nicht schläft. Vor allem müsen die neu geschaffenen Kapazitäten, ab dem Datum des eigentlichen beginns, umgepolt werden, die Kunden informiert, möglicherweise Flüge storniert oder auf andere geleitet werden, mit umstiegen. Alles extreme Mehrkosten für Air Berlin, die Flughafen Gesellschaft der Berliner Flughäfen und auch für die Ländern, deren Geld jetzt an anderer Stelle fehlen würden: zB in Sozialprojekten, Bildung oder auch andere Infrastrukturmaßnahmen und gerade in diesen Räumen und Ländern mit, im deutschen Vergleich, hoher sozialer Disparität, ist dieser Geldverlust, bei der Verschuldungsrate, wie ein genickbruch gleichzustellen.

Prosit und mal sehen wie es mit BER weiter geht.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Moonraker
Beiträge: 1372
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Lieblings-Spot: XFW
Wohnort: Al Tona

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von Moonraker » 14.05.2012 22:44:18

AB737 hat geschrieben:Selbst Air Berlin hat wohl kein Bock mehr drauf :arrow:
Airbus A330 -223 911 D-ALPJ Air Berlin “new BER airport” decals removed at DUS 14may12 ex F-WWYA
Die Wut über die stümperhafte Verzögerung ist verständlich. Aber warum die Aufkleber gleich komplett entfernen, ein Wort hätte gereicht: BER - Europe's most modern delayed airport :twisted:.
Gruß, Kay

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4443
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Letzter Flug in TXL/ erster in BER

Beitrag von paraglider » 16.05.2012 04:23:49

Nun wundert es einen auch nicht mehr, dass es zu dieser peinlichen Verzögerung kam. Wenn der Chef nebenbei noch an seiner Doktorarbeit schreibt...

Mehr dazu: http://nachrichten.t-online.de/flughafe ... 0446/index

Und der "focus" unkt, dass es möglicherweise erst 2013 was wird...

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 53469.html
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Antworten