Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa (2010)

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Ohmaney
Beiträge: 6598
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Ohmaney » 18.04.2010 05:23:55

Man hofft zurzeit dass zur Nächsten nacht der Airspace wieder offen wird.. lassen wir mal hoffen
Schönen Gruß
Samy

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von martin192 » 18.04.2010 06:26:38

Laut http://www.flightradar24.com/" target="_blank

kreist seit ca. 6:00 eine Maschine der "Aeroflot Nord" (?) ,Callsign 75294, keine flightnr., Reg: VP-BOI, in inzwischen 36000 feet (!) über Kaliningrad (russisch-Ostpreußen) und fliegt jetzt mit 863 km/h Richtung Moskau, z.Zt. noch über Litauen.
Gemailt 06:27 (Jungs, wir haben Sommerzeit!)

Benutzeravatar
MAD
Beiträge: 4466
Registriert: 08.11.2005 16:12:24
Lieblings-Spot: HKG_Kai_Tak
Wohnort: Hamburg - Fuhlsbüttel, mit Sicht auf 23 Landung sowie 05 und 15 Start
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von MAD » 18.04.2010 07:59:47

Kleiner Sonderbericht von Betroffenen:
Wen es interessiert, hier auf den Kanalinsel funktioniert der Inselflugverkehr! Allerdings war unsere Anreise von Gatwick mehr als nervig und mit reichlich Zusatzkosten verbunden. Wir sollten ja eigentlich am Donnerstag mit Aurigny ATR 72 nachmittags nach GCI fliegen, hätten wir bloß den vormittags Flug genommen. Ab 12:30 war dann alles in London dicht, da hatten wir ja noch die Hoffnung auf den nächsten Tag, also Umbuchen, das Hotel und den Mietwagen verlängern. Morgens um 06:00 ins Internet geguckt und schlagartig wach geworden, wieder alle Flüge gestrichen. Also schnellstens sich fertig machen um mit der Bahn nach Poole zu fahren. Dabei zweimal umsteigen, mit Baby und ordentlich Gepäck, dafür schonmal ein großes Dankeschön an unsere beiden mit uns reisenden Spotterkollegen, Marco Jaetschick und Axel Acker, für deren Unterstützung. Vom Bahnhof zu Fuss zur Ferrystation, ca 15 min bei schnellem Schritt. Tja, alles umsonst die Fähre ist schon voll, zumindest Tickets für den nächsten Tag ab Weymouth bekommen. Also wieder zurücklaufen, gott sei Dank, ist mein kleiner Sohn ein sehr ausgeglichenes Baby. Der eigentlich nur unruhig und quengelig wird, sobald sich der Hunger einstellt. Er heitert uns durch seine gute Laune auf, gerade dann wenn man eigentlich überhaupt kein Bock mehr hat. Also weiter gings mit dem Zug nach Weymouth, nun hieß es dort erstmal ein Hotel finden, hier half uns die Tourist-Information doch sehr. Wir hatten dann ein kleines aber feines englisches Hotel, war richtig toll, dass kann man auch für Weymouth selber sagen. Ein kleines nettes Seebad, falls jemanden etwas ähnliches passieren sollte, da kann man es ein paar Tage aushalten und richtig entspannen. Scherz bei Seite, jetzt hies es die Fähre nach Guernsey um 09:00 zunehmen, man war das ein tolles Gefühl mit Tickets in der Hand die Condorferry zu besteigen. Und tatsächlich nach knapp 2:30 Stunden Fahrzeit waren wir endlich am Ziel angekommen, mit nur knapp zwei Tagen Verspätung und netterweise wurde uns der Mietwagen sogar zur Fähre gebracht, so mußten wir nicht noch zum Flughafen pendeln. Und so hies für uns 4 + Baby "am-Ende-wird-alles-gut". Was soll ich sagen, wir konnten sogar noch ein wenig am Airport knipsen. Da Aurigny mit zwei Trislandern und Blue Island mit Jetstream und Islander flog. Jetzt hoffen wir, dass sich bis Freitag der Vulkan beruhigt hat oder der Höhenwind endlich dreht, damit wir dann wieder über LGW nach Hause kommen. Sonst gibt es wieder eine Odyssee, diesmal dann über Dinard. So fern wir dann Fährtickets bekommen und dann noch einen Mietwagen, um wieder nach HAM zu kommen.



So, vielen Dank fürs lesen und möget Ihr nich davon betroffen sein.



Gruß Marco
Gruß,
Marco

Bild


Bild

Lockheed
Beiträge: 53
Registriert: 02.01.2010 15:09:06
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: HH-Lokstedt

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Lockheed » 18.04.2010 09:11:47

LH und Air Berlin bezweifeln den Sinn des Flugverbotes:

http://www.spiegel.de/reise/deutschland ... 38,00.html" target="_blank

Merkwürdig finde ich aber schon, dass man nicht versucht oder nicht in der Lage ist hier in Deutschland was zu messen.

DLH711
Beiträge: 581
Registriert: 07.02.2008 16:48:47
Wohnort: Nordheide

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von DLH711 » 18.04.2010 09:37:12

eine 777 der KLM war eben von DUS nach AMS unterwegs. Die testen wohl.

Beim DWD scheint es weder Wetterballons noch entsprechende Sonden zu geben.
Erinnert mich ein wenig an die "Schweinegrippe"

07:36 UTC

+++

Ohmaney
Beiträge: 6598
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Ohmaney » 18.04.2010 12:51:05

Die KLM Flieger aus DUS Haben sich auf dem Weg nach AMS gemacht... auch VFR. Keine Probleme und die Airports bleiben trotzdem zu..
Schönen Gruß
Samy

Ohmaney
Beiträge: 6598
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Ohmaney » 18.04.2010 19:28:05

Die DFS hat mittlerweile Flüge richtung Norden Above F245 zugelassen zusammen mit Eurocontrol. Dennoch bleiben die meisten Airports zu..
Schönen Gruß
Samy

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2608
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von ConAir » 18.04.2010 19:33:32

nette Seite aus dem EMPIRE - dort kann man unten im 6std Intervallen sehen wohin die nächste Wolke geht - sieht so aus als wenn es uns am 21 APR so richtig trifft! Also wenn das so weiter geht, spielt sich die Zivilluftfahrt bis Oktober am Boden ab und Hamburg hat dann 7Mio Paxe für 2010. :top:

http://www.metoffice.gov.uk/corporate/p ... dates.html" target="_blank
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

ECA
Beiträge: 2293
Registriert: 08.11.2005 20:55:27
Lieblings-Spot: Sonnenschein
Wohnort: Karlsruhe

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von ECA » 18.04.2010 19:42:29

Nach 20 Uhr sind wohl nur noch Berlin/SXF und Berlin/TXL auf.

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jannemann » 18.04.2010 20:42:28

auch den "Brennpunkt" in der ARD gesehen ?

Was ist denn in den Ramsauer gefahren, dass der den Chefsprecher der Lufthansa so abkanzelt, als wäre er ein lästige Strassenköter... :shock: ?

Unfassbar, was der sich gegenüber der berechtigten Kritik vonseiten der Airlines rausgenommen hat.

Am besten dann noch das Argument Ramsauers, dass man ja nur die Richtlinien der "internationalen Airline...(pause)..der I K O*" befolgt hätte.
Köstlich köstlich...wenn unsere Politiker den Fachmann spielen wollen.

* = gemeint war die ICAO
vG
J

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 18.04.2010 20:54:24

Ohne Position ergreifen zu wollen, möchte ich nicht in seinen Schuhen stecken. Man kann derzeit keine 'richtige' Entscheidung treffen. Und egal zu welchem Entschluss man kommt, es kann fatale Konsequenzen haben. Sicher ist er weder Geologe, Meteorologe, Ingenieur, Pilot oder sonstetwas Themenverwandtes. Aber genau das macht seine Lage so prekär.
Zuletzt geändert von jewelzdaone am 18.04.2010 20:59:28, insgesamt 1-mal geändert.

Hapsch
Beiträge: 81
Registriert: 19.12.2009 13:18:01
Lieblings-Spot: Duss
Wohnort: Gütersloh

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Hapsch » 18.04.2010 20:57:09

Mann Kann sich auf den Deutschen Verkehrsminister verlassen das das Flugverbot eingehalten wird.
Merkwürdig ist nur es sind 5 Condor Flieger von FRA gestartet 1x PMO Der Rest Caribic

http://www.radarvirtuel.com/#" target="_blank

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Linie 9 » 18.04.2010 21:17:48

Ist der Spritpreis an der Tanke eigentlich schon unter 1,30 gefallen?
Den Raffinerien muss das Kerosin doch schon aus den Ohren rauskommen.
Beim Erhöhen sind sie immer super-fix - 3-mal am Tag ist kein Problem...

Hapsch
Beiträge: 81
Registriert: 19.12.2009 13:18:01
Lieblings-Spot: Duss
Wohnort: Gütersloh

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Hapsch » 18.04.2010 21:57:17

Ich Tanke in Luxembourg Diesel 0,898 Meine Geldbörse und mein 40to Freud sich.nur nebenbei

LH 726
Beiträge: 183
Registriert: 25.05.2008 11:26:36
Wohnort: Alsterdorf- Final RWY 33

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von LH 726 » 18.04.2010 23:21:20

weiß jemand wieso die QR hier noch steht?
http://www.airliners.net/photo/Qatar-Ai ... 1687135/M/
ist das nicht ein non-stop Flug nach Qatar?

also könnte der nicht "unten" rum fliegen? und vll. einen Stop machen?
das würde doch nicht so viel Verlust bedeuten, als das Ding da jetzt stehen zu lassen oder?
PHX ´12

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 18.04.2010 23:33:55

LH 726 hat geschrieben:weiß jemand wieso die QR hier noch steht?
http://www.airliners.net/photo/Qatar-Ai ... 1687135/M/
ist das nicht ein non-stop Flug nach Qatar?

also könnte der nicht "unten" rum fliegen? und vll. einen Stop machen?
das würde doch nicht so viel Verlust bedeuten, als das Ding da jetzt stehen zu lassen oder?
Wie kommst du zu der Annahme, dass der noch da stünde? Der ist am selben Abend zurück nach Doha gegangen.

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Felipe Garcia » 18.04.2010 23:36:46

Er dachte es wohl, anhand des Textes unter dem Bild.
Es sind ja nur die Flüge nach Europa betroffen, weswegen dieser Text unsinnig ist.
Bild

Bild

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 18.04.2010 23:41:03

Felipe Garcia hat geschrieben:Er dachte es wohl, anhand des Textes unter dem Bild.
Es sind ja nur die Flüge nach Europa betroffen, weswegen dieser Text unsinnig ist.
Wieso? In der Caption steht: ''QR, EK, KL, AF, LH, CO and a few others here in Houston all affected by the eruption of the Eyjafjallajökull volcano in Iceland.''
Wenn QR einen knapp 800km weiten Umweg fliegen muss, wie sind sie dann nicht von dem Vulkanausbruch betroffen?

matthiasairbus
Beiträge: 1338
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von matthiasairbus » 19.04.2010 07:15:08

Eilmeldung über Radio HH: Flugverbot nun bis 20:00 velängert....,
Matthias
Bild

Benutzeravatar
Felipe Garcia
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Lieblings-Spot: KJFK
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Felipe Garcia » 19.04.2010 08:47:59

http://www1.ndr.de/nachrichten/flugverkehr100.html" target="_blank

Hier einmal ein Bericht des NDR inklusive einem interessanten Video, wie ich finde, dass die Situation in HAM in bewegten Bildern nochmal wiederspiegelt.
Bild

Bild

DLH711
Beiträge: 581
Registriert: 07.02.2008 16:48:47
Wohnort: Nordheide

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von DLH711 » 19.04.2010 09:51:14

einige Boeings der TUI Fly Scandinavia sind heute frueh von den Kanaren nach Skandinavien Oslo/Stockholm
quer durch Europa geflogen in FL 310 und höher.
Ist mir alles ein wenig merkwürdig.

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1262
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Harlie » 19.04.2010 11:06:25

Austrian und TUIfly Nordic scheren sich anscheindend am wenigsten um die Flugverbote.
Von TUIfly ist eine B738 von Schweden in Richtung Süden unterwegs (jetzt gerade in fast 41.000ft über Braunschweig), Austrian fliegt mit 4 Maschinen unter anderem VIE - DME und CAI - VIE.
Dazu KLM mit einer 738(?) von AMS nach ORD (26000ft) und TNT mit einer 733 (in 6000ft) über Belgien.

Über Frankfurt (wohl eher Egelsbach) gurken zwei C172 rum. Sonst nix zu sehen.
Bild

Ohmaney
Beiträge: 6598
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Ohmaney » 19.04.2010 14:30:34

KLM mit ner 738 von AMS Nach ORD? Das kann nicht klappen, zumal der BBJ Jet bei KLM in IAH steht ;)

Dazu noch einige Movements südlich von München zurzeit.
Schönen Gruß
Samy

martin192
Beiträge: 260
Registriert: 22.12.2008 16:27:36
Wohnort: Berlin

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von martin192 » 19.04.2010 15:12:38

War nichts mit ungefährlich und unbegründet:
http://www.tagesschau.de/ausland/vulkan ... en100.html" target="_blank
http://www.aero.de/news-10154/NATO-Trie ... edigt.html" target="_blank
http://www.ethlife.ethz.ch/archive_arti ... n_tl/index" target="_blank

Der Skandal:
1. Die ETH Zürich war sehr wohl in der Lage, am Wochenende ein komplettes Testprogramm incl. Testflügen durchzuführen.
2. Wieso fehlt die kurzfristige internationale Kooperation bei solch wichtigen Untersuchungen?
3. Natürlich muß der Staat mit Hilfen einspringen. Die Weltwirtschaftskrise ist noch nicht überwunden!

Genau: "Die Internationale Luftfahrtvereinigung IATA kritisierte einen unprofessionellen Umgang der EU-Staaten mit der Aschewolke. Es gebe "keine Risikoeinschätzung, keine Konsultation, keine Koordinierung und keine Führung", sagte IATA-Präsident Giovanni Bisignani in Paris." (N24)

Die EU gibt grünes Licht für Hilfen an Airlines:
http://www.n24.de/news/newsitem_6004612.html" target="_blank

Gruß Martin

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1080
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Zak » 19.04.2010 15:24:32

martin192 hat geschrieben:War nichts mit ungefährlich und unbegründet:
http://www.tagesschau.de/ausland/vulkan ... en100.html" target="_blank" target="_blank
http://www.aero.de/news-10154/NATO-Trie ... edigt.html" target="_blank" target="_blank
Sorry, aber das ist eine extrem plakative Aussage, und wird weder der bislang geführten Diskussion, noch dem Inhalt der von Dir verlinkten Artikel gerecht.

Niemand hat bestritten, dass das Fliegen in Vulkanaschewolken erhebliche Risiken birgt. Dass Vulkanasche im Triebwerk schmilzt und zu einer glasartigen Masse verklumpt, wurde bereits bei BA009 nachgewiesen - das war 1982. Insofern enthalten die Artikel keine neuen Erkenntnisse.

Die Frage ist aber doch, wie hoch das Risiko über Europa wirklich ist. Dass es, wenn der Flugverkehr über Europa normal weitergegangen wäre, zu Beschädigungen und Diversions gekommen wäre, scheint unstrittig. Dennoch stellt sich die Frage, ob man deswegen sofort den ganzen Luftraum abriegeln muss.

Denn Vulkanasche bringt Flugzeuge nicht sofort zum Absturz. Auch die verglasten F-16 und F/A-18 sind ja sicher gelandet.

Zwar sollten unnötige Risiken in der Luftfahrt vermieden werden. Ob aber eine Sperrung des nahezu kompletten europäischen Luftraums wirklich als verhältnismäßig einzustufen ist, darüber darf man wohl weiter diskutieren. Denn diese Entscheidung basiert keineswegs auf Messungen, sondern auf Berechnungen.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1262
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Harlie » 19.04.2010 15:53:26

Entspannung in Sicht?
Flight Number : CFG368
Company : Condor Flugdienst
ICAO Hex Code : 3C4AA9
Reg Code : D-ABUI
Model : Boeing - B767-330 (ER)
Departure : FRA - Frankfurt, Rhein-Main - Germany
Arrival : HKT - Phuket, International - Thailand
Airbus riskiert es, sich den Werks-A340 zu ruinieren. Gerade über Luxemburg Richtung Nord-Ost (31°)
Flight Number : F922
ICAO Hex Code : 38007A
Reg Code : F-WWCA
Model : Airbus - A346
Bild

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von Linie 9 » 19.04.2010 16:27:21

Das Früchteangebot bei den Discountern reduziert sich zZ auf Regionales und Saisonales.
Kiwis gibt's keine z.B. ("keine Ware eingetroffen)

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5528
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von LevHAM » 19.04.2010 16:37:28

Ich finde echt Interessant was da alles unterwegs ist ...

Kurz vor Stade befindet sich eine Norwegian 73H auf FL380 Richtung Süden
Über Leipzig fliegt eine HHI 319 auf FL330 von SXF kommend Richtung Süden
Eine weitere Norwegian 73H kurz vor Würzburg auf FL390 Richtung Süden
Eine SN Brussels 319 befindet sich gerade aus Vilnius kommend im Anflug auf Brüssel
Eine Czech Airlines 321 ist soeben in Prag gestartet

Und von Leipzig hat sich gerade eine DHL 767 auf den Weg nach JFK gemacht! Sie fliegt eine sehr außergewöhnliche Route Richtung Süden ...

Hätte ich mir nie träumen lasse das ich hier mal irgend welche Flugbewegungen über Deutschland posten würde :roll: ...
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 19.04.2010 16:41:07

Was mich verwundert, ist die große Verwunderung über die genannten Flüge. Die Freigabe jener Lufträume und 'Flugebenen' ist seit spätestens gestern bekannt. Da ist nichts sonderliches dabei.

Benutzeravatar
smitty
Beiträge: 1778
Registriert: 08.11.2005 10:08:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von smitty » 19.04.2010 17:12:14

Harlie hat geschrieben:Entspannung in Sicht?
Airbus riskiert es, sich den Werks-A340 zu ruinieren. Gerade über Luxemburg Richtung Nord-Ost (31°)
Flight Number : F922
ICAO Hex Code : 38007A
Reg Code : F-WWCA
Model : Airbus - A346
Kann es sein daß die Maschine zu uns kommt? Gerade komtm etwas "größeres" nach Finkenwerder rein...

[EDIT:] ja -> viewtopic.php?p=70736#p70736

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jannemann » 19.04.2010 17:24:46

für HLX fliegt sich u.a. eine Euro Atlantic 757 CS-TFK, die Paxe nach Wien bringt.
(HLX101P)
vG
J

OLLIAIR
Beiträge: 183
Registriert: 24.02.2006 19:35:10
Lieblings-Spot: MCO
Wohnort: Hamburg / Alsterdorf (alsterdorfer markt)
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von OLLIAIR » 19.04.2010 17:42:39

es must grade eine Air berlin in hamburg gestatet
BER423F
•Callsign: BER423F
•Flightnr:
•Reg: D-AERQ
•Hex: 3C5651
•Model: Airbus A330-322 (A333)
•Airline: Air Berlin
•Lat: 53.70494
•Lon: 9.92704
•Altitude: 3700 feet (1128 m)
•Ground speed: 241 knots
(446 km/h / 277 mph)
•Track: 314°
•Radar: EDDH

der link
http://www.flightradar24.com/#
Mit freundlichen Grüßen

Oliver Kansy

Bild

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 19.04.2010 18:11:41

http://www.n24.de/news/newsitem_6005924.html" target="_blank

Noch etwas Kontra für die 'alles-halb-so-wild'-Seite. Darüber hinaus: Werbung.

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jannemann » 19.04.2010 18:56:53

Alles ziemlich lächerlich. Also entweder ist verboten oder erlaubt.
Aber was dieses "ein bisschen erlaubt" obwohl es trotzdem gefährlich ist...das soll nun einer verstehen.
Der Himmel über Eeuropa füllt sich wieder zusehends, wie passt das mit einem generellen Flugverbot zusammen ? :?
vG
J

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 19.04.2010 19:02:04

Es gab nie ein generelles Flugverbot. Und wieso ist 'ein bisschen erlaubt' lächerlich? Man lässt jene Flieger da zu, wo man sich der Unbedenklichkeit sicher ist. Das ist doch etwas begrüßenswertes und steht einer blinden, generellen, verallgemeinerten Sperrung gegenüber. Das ein Großteil des derzeitigen 'Verbots' eine Vorsichtsmaßnahme ist, bestreitet niemand. Es geht darum lieber 5 Flieger zu viel am Boden zu lassen, einen einen zu viel in die Luft zu schicken.

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von jewelzdaone » 19.04.2010 19:41:30

Wie der Angelsachse sagen würde, hat die [böses Wort] jetzt wohl den Ventilator getroffen.

http://bnonews.com/urgent/?p=2430%3C/i% ... C/TABLE%3E" target="_blank

Wie von einigen Experten befürchtet, konnte der erste Vulkanausbruch (des Eyasjasoidhjsoufsh, also dem bisherigen Unhold) ein unterirdisches Vulkansystem auslösen und zur Eruption bringen. Es häufen sich die Anzeichen, dass dieser worst-case jetzt eingetreten ist.

OLLIAIR
Beiträge: 183
Registriert: 24.02.2006 19:35:10
Lieblings-Spot: MCO
Wohnort: Hamburg / Alsterdorf (alsterdorfer markt)
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von OLLIAIR » 19.04.2010 19:52:48

OLLIAIR hat geschrieben:es must grade eine Air berlin in hamburg gestatet
BER423F
•Callsign: BER423F
•Flightnr:
•Reg: D-AERQ
•Hex: 3C5651
•Model: Airbus A330-322 (A333)
•Airline: Air Berlin
•Lat: 53.70494
•Lon: 9.92704
•Altitude: 3700 feet (1128 m)
•Ground speed: 241 knots
(446 km/h / 277 mph)
•Track: 314°
•Radar: EDDH

der link
http://www.flightradar24.com/#
der fliger ich grade in palma gelandet
Mit freundlichen Grüßen

Oliver Kansy

Bild

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5528
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von LevHAM » 19.04.2010 19:58:09

Ich habe eben den ersten Kondensstreifen nach TAGEN gesehen!Es handelt sich um eine Thomas Cook Airlines Scandinavia A-321 auf dem Weg von Las Palmas nach Oslo, überfliegt gerade Itzehoe auf FL360 ...
Mein Instagram Account: Instagram

D5.5ALF
Beiträge: 40
Registriert: 06.09.2009 19:57:18
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von D5.5ALF » 19.04.2010 20:00:51

jewelzdaone hat geschrieben:Wie der Angelsachse sagen würde, hat die [böses Wort] jetzt wohl den Ventilator getroffen.

http://bnonews.com/urgent/?p=2430%3C/i% ... C/TABLE%3E" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank

Wie von einigen Experten befürchtet, konnte der erste Vulkanausbruch (des Eyasjasoidhjsoufsh, also dem bisherigen Unhold) ein unterirdisches Vulkansystem auslösen und zur Eruption bringen. Es häufen sich die Anzeichen, dass dieser worst-case jetzt eingetreten ist.
Das scheint sich (noch) als Fehlinformation zu entpuppen …

http://trueslant.com/level/2010/04/19/s ... facepalms/

Dort heißt es:
Update: So, it turns out that the Icelandic TV station that reported this news was pointing at our good old impossible to pronounce Eyjafjallajökull. Thus, we take it back – no second volcano erupting.
Hier noch aus anderer Quelle:
19.25 Uhr: Auf dem Microbloggingdienst Twitter wurde die Nachricht verbreitet, dass der zweite Vulkan Hekla ausgebrochen sei. Alle Tweets verweisen auf die Webcam einer isländischen Webseite. Diese war allerdings auf den Eyjafjalla ausgerichtet. Isländische Stellen bestätigen, dass es keinen zweiten Vulkanausbruch in Island gegeben hat.
Bild

ChristianHAM
Beiträge: 156
Registriert: 31.12.2009 17:34:35
Lieblings-Spot: DUS
Wohnort: SYD
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch / Flugverkehr in Europa

Beitrag von ChristianHAM » 19.04.2010 20:22:39

So wies aussieht gibts heute Abend noch einen AB Kurs HAM-VIE-HAM (hin soll gegen 2010Uhr gestartet sein) und einmal HAM-MUC mit AB.

Antworten