Ein paar MD-80-Nachrichten

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 06.12.2012 16:14:23

Neuigkeiten gibt es nicht, aber bei Interesse hier ein paar neue Sektionen, die in den letzten Tagen endlich freigeschaltet werden konnten:

Auflistung der ehemaligen MD-80-Flotte von AOM French Airlines mit 17 Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 80-flotte/

Auflistung der ehemaligen MD-80-Flotte von AeroRepública mit 13 Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 80-flotte/

Auflistung der MD-80-Flotte von FAT Far Eastern Air Transport mit 17 Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 80-flotte/

Auflistung der Boeing 717-Flotte von Hawaiian Airlines mit 19 Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 17-flotte/

Auflistung der MD-90-Flotte von EVA Air mit acht Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 90-flotte/

Aufwertungen bei der Auflistung der MD-90-Flotte von UNI Air mit 15 Seiten:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... 90-flotte/

Zusätzlich ein kleiner Artikel über Logoscheinwerfer, die optional die Leitwerke nachts anstrahlen:

http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas- ... go-lights/

Mitte Dezember soll der Jahresrückblick 2012 präsentiert werden, danach geht es wie jedes Jahr in die Weihnachtspause und es wird nur bei wichtigen Ereignissen gepostet.

Einen schönen Nikolaus-Tag noch, hoffe, dass Eure Schuhe nicht leer waren :wink:

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 08.12.2012 01:28:24

Hispania Airways hat die MD-83 YR-HBY von Medallion Air im wet-lease angemietet.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5015
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von DC1030 » 08.12.2012 17:50:22

MD-80.net hat geschrieben:Hispania Airways hat die MD-83 YR-HBY von Medallion Air im wet-lease angemietet.
Hier das Bild dazu
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 09.12.2012 19:24:04

Danke Dir!

---

ch-aviation.ch berichtet am 09. Dezember 2012, dass Cronos Airlines die einzige MD-87 von DAT Danish Air Transport im wet-lease angemietet hat. Das in Äquatorialguinea beheimatete Unternehmen setzt dieses Flugzeug auf Inlandsflügen zwischen Malabo und Bata sowie auf internationalen Flüge nach Douala und Cotonou ein.

Einen schönen Zweiten Advent.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 12.12.2012 19:23:13

Laut ch-aviation.ch planen Orient Thai Airlines, ihren Inlandsverkehr ab 08. Januar 2013 auf zwei Zielorte mit vier Flügen zu reduzieren. Es ist wahrscheinlich, dass die drei aktiv noch eingesetzten MD-80 (eine MD-81 und zwei MD-82) ausgemustert werden könnten.

Winterliche Grüsse!
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7485
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von A345 » 13.12.2012 02:33:42

Nur mal so, weil's so schoen aussieht: http://www.airliners.net/photo/Delta-Ai ... 2198635/L/

G eile Karre! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 13.12.2012 02:52:28

Hammer, oder?!! Einfach schön, dass Delta so viele MD-90 aufkaufen und dann solche Anfangssteigraten präsentiert werden :mrgreen: : :wink: :top:

Laut Delta sind es nun 49 aktiv im Einsatz stehende MD-90 und es werden weitere dieser schlanken Jetliner fit gemacht. Mal gucken, ob auch bald die 717 solche Abflüge machen.

Gute Nacht!
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 21.12.2012 07:52:47

Allegiant Air haben angekündigt, neun Airbus A320 von Iberia zu erwerben. Die A320 werden mit jeweils 177 Sitzplätzen ausgestattet. Diese zusätzlichen Flugzeuge werden keine MD-80 ersetzen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass die tägliche Nutzung der MD-80-Flotte sinken wird. Sieben A320 sollen 2013, zwei im jahre 2014 ausgeliefert werden.

--

Es existieren Berichte über eine mögliche Flugbetriebseinstellung von Air Mali im Laufe der nächsten Woche. Diese Meldung könnte im Zusammenhang mit der sehr schwierigen politischen Situation (Bürgerkrieg) in Mali in Verbindung stehen. Vor wenigen Monaten wurde berichtet, dass temporär die MD-80-Flotte abgestellt wurde. Air Mali waren und werden u.a. von der “Aga Khan Fund for Economic Development” unterstützt und Ziel war es, den zivilen Luftverkehr in diversen afrkanischen Ländern nach westlichem Standard zu etablieren und zu entwickeln.

--

Die pan-afrikanische Fastjet konnte die Einigung erzielen, für ca. 120.000 US $ die relevanten Unternehmensbereiche von 1time airline zu übernehmen. Dieser Schritt erlaubt Fastjet, kommerzielle Flüge innerhalb Südafrikas anzubieten und Pläne liegen vor, den Flugbetrieb von 1time mit drei MD-80 aufzunehmen. Die ersten Routen werden die Zielorte Johannesburg, Kapstadt, Durban, Port Elizabeth und East London umfassen. Der Flugbetrieb von 1time wird nicht mehr vor Weihnachten aufgenommen, aber “Anfang nächsten Jahres”. Die MD-80 sollen dann zügig durch Airbus A319 ersetzt und 1time unter dem Markennamen “Fastjet” operieren.

--

Am 17. Dezember 2012 haben Alitalia offiziell die MD-80 verabschiedet. Eine MD-82 wurde auf einem Abschiedflug von der “Frecce Tricolori” eskortiert.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5015
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von DC1030 » 21.12.2012 08:54:24

Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 24.12.2012 02:15:08

Danke für Deinen Link. Diese MD-87 wurde im Mai 1991 hergestellt und im Juni 1991 an Iberia ausgeliefert. Schön, dass sie nicht wie viele andere verschrottet werden.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 25.12.2012 18:17:44

ch-aviation.ch berichtet, dass Hispania nach nur 15 Tagen ihren Betrieb wieder eingestellt, Air Mali ihren Flugbetrieb am 24. Dezember eingestellt und die afghanische Kam-Air eine MD-87 in Dienst gestellt haben. Air Mali werden in diesem Zusammenhang nur erwähnt, da man vor Monaten schon "temporär" MD-80 abstellte.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 27.12.2012 16:42:36

Perla Airlines versuchen wieder ihr Glück. Nun ist es eine ex-Alaska Airlines MD-83, die für Charterflüge angeboten wird.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 30.12.2012 07:57:42

Die venezolanische Aeropostal werden höchst wahrscheinlich drei MD-82 aus Beständen der Alitalia übernehmen und planen die Wiederaufnahme von internationalen Routen ab 2013. Die griechische Sky Wings hat wahrscheinlich ihren Flugbetrieb eingestellt, wobei hier nur wage Meldungen existieren. Die Airline setzte/setzt jeweils eine A320, MD-83 und Avroliner ein.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 04.01.2013 06:59:12

Es existieren Meldungen im Internet, dass Dana Air am Donnerstag (3. Januar) ihren Flugbetrieb wieder aufgenommen haben. Nach bisherigen Planungen sollen schrittweise alle fünf MD-83 in den laufenden Flugbetrieb integriert werden.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 05.01.2013 08:41:01

Die nigerianische Dana Air hat am 03. Januar 2013 ihren Flugbetrieb nach knapp sieben Monaten Unterbrechung wieder aufgenommen. Zur Flotte gehören aktuell fünf McDonnell Douglas MD-83. Am Vortag wurde am Nachmittag ein Positionierungsflug von Lagos nach Abuja durchgeführt, bevor am nächsten Tag der Flugbetrieb regulär aufgenommen wurde. Anhand der zur Verfügung stehenden Informationen darf man annehmen, dass eine erste MD-83 folgendes Flugprogramm absolviert:

Abuja – Lagos 07:20 – 08:37 (Montag bis Samstag) als Flug 9J350

Abuja – Lagos 09:00 – 10:17 (Sonntag) als Flug 9J350

Lagos – Abuja 09:45 – 10:53 (täglich) als Flug 9J353

Abuja- Lagos 12:06 – 13:23 (täglich) als Flug 9J354

Lagos – Abuja 14:22 – 15:30 (täglich) als Flug 9J355

Abuja – Lagos 16:29 – 17:37 (täglich) als Flug 9J356

Lagos – Abuja 18:36 – 19:53 (täglich) als Flug 9J359

Angegeben werden Ortszeiten. Diese Rotationen weisen darauf hin, dass sechs Flüge pro Tag umgesetzt werden. Dana Air haben ihre Absicht bestätigt, dass innerhalb der nächsten sechs Monate eine Entscheidung zugunsten “moderner Boeing” als Ersatz der MD-83-Flotte gefällt werden soll.

Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr!

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von jannemann » 05.01.2013 12:48:51

Abuja- Lagos 12:06 – 13:23 (täglich) als Flug 9J354
immerhin haben sie die Flugnummern geändert, mit der alten "992" wäre es wohl kein gutes Omen gewesen.
vG
J

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 08.01.2013 14:38:38

immerhin haben sie die Flugnummern geändert, mit der alten "992" wäre es wohl kein gutes Omen gewesen.
Wirkt alles sehr komisch. Finde es alleine schon fragwürdig, warum man an dem Namen "Dana Air" festhält. Logischer und menschlicher wäre doch ein Namenswechsel. Glaubt man bisherigen Meldungen, wird sehr wenig bei Dana Air gebucht, Abfertigungsschalter sollen eher leer sein.

---

Die Wiederaufnahme von 1time wird wohl auf Februar 2013 verschoben, dann soll es mit drei MD-80 losgehen, bevor A319 den Ersatz einleiten.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 11.01.2013 08:08:10

Andes Líneas Aéreas hat eine weitere MD-83 (LV-BHH) übernommen, während United Airways (Bangladesh) ebenfalls vor der Übernahme einer weiteren MD-83 stehen ( :top: an Jannemann). Delta Air Lines MD-90 N940DN/ex-JA8004 wird aktuell kabinenseitig überholt und wird wahrscheinlich bald ihren Dienst bei Delta aufnehmen.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 12.01.2013 05:25:29

Am 11. Januar 2013 stellten Ryan International Airlines ihren Flugbetrieb ein. Diese Fluggesellschaft operierte die letzten Monate unter Gläubigerschutz und war dafür bekannt, ihre Flugzeuge (u.a. MD-80) für wet-leases, ACMI-Charter und Militärcharter anzubieten.
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 14.01.2013 08:09:01

Laut ch-aviation.ch könnte flyCongo durch die ebenfalls in Kongo beheimatete CAA – Compagnie Africaine d’Aviation übernommen werden. flyCongo setzen aktuell zwei MD-82 und eine Boeing 767-200 ein und arbeiten auf kommerzieller Basis schon zusammen.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 15.01.2013 13:51:57

Japan Airlines haben eine MD-90-Abschiedstour mit einer MD-90 durchgeführt. Es existieren aktuell nur wenige verfügbare Informationen, aber eine wachsende Anzahl von Fotos. Hier empfehle ich einen Link zu einer japanischen Fotodatenbank mit Fotos der besagten MD-90: http://flyteam.jp/registration/JA8070

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 18.01.2013 11:24:55

QantasLink werden ihre Boeing 717-200-Flotte um fünf Einheiten erweitern. Die Quelle dieser Flugzeuge ist offiziell nicht bekannt.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 22.01.2013 14:25:08

Medallion Air hat die MD-83 YR-HBE an den Leasinggeber retourniert. American Airlines überführte zwei zusätzliche MD-82s (N3507A und N7509) nach Roswell zum Einmotten. Ex-Lion Air MD-90 PK-LIK wurde von Phoenix Goodyear Airport nach Arkansas International Airport überführt. Es existieren Meldungen, dass all vier flugfähigen und einst bei Lion Air eingesetzten MD-90 von Delta übernommen wurden. Die Zukunft dieser Flugzeuge ist offiziell nicht bekannt.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 25.01.2013 08:46:55

Danke an jannemann! In Ghana könnte bald mit der Eagle Atlantic Airlines erstmals ein Unternehmen mit diesem Modell an den Start gehen. Mit einer 147-sitzigen MD-82 (C16Y131) soll es an den Start gehen.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Flugzeugschrauber
Beiträge: 1213
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Lieblings-Spot: Suedsee
Wohnort: Hamburg

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von Flugzeugschrauber » 31.01.2013 19:54:04

In Sofia waren heute mehrere Md's zu sehen.
Zwei ständen mit abgedeckten Motoren am Gage.
Mindestens drei andere standen in einem schlechten Zustand in Nähe eines Hangars

Foto dient nur zur schnellen Doku.
Bild
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: 01/03 (JA383A) MSN 266

Bild

Benutzeravatar
747SP
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2010 09:50:27
Lieblings-Spot: NONE

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von 747SP » 01.02.2013 11:48:10

- OY-JRU DAT/Cronos MD-87 steht anscheinend seit Tagen inaktiv in SSG.
Auf den MD-Flügen kommen jetzt wieder AVRO's zum Einsatz. AOG? Geld? Zulassung (Afrika...)?
- 5N-SRI DanaAir MD-83 steht geparkt und gedeckelt in ABV.

Cheers!
c!iCmy[iP!C]
Worst Airlines: BRUSSELS Eurowings RYANAIR
Bild

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 04.02.2013 11:24:08

Dank an Flugzeugschrauber für das Foto mit den Bulgarian Air Charter MD-80! ;-) Schön!! Und danke an 747SP für Deine Statusmeldungen der M87 von DAT und Dana Air!

:top: :top:
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 06.02.2013 01:24:26

Der Ausmusterungsplan der verbliebenen SAS MD-80-Flotte wechselt offensichtlich für Außenstehene wöchentlich. Nun existieren Quellen, die besagen, dass zum Ende des Sommerflugplan 2013 nur noch fünf MD-80 im Einsatz stehen und im Dezember 2013 die drei letzten MD-80 ausgemustert werden könnten.
Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 09.02.2013 14:36:06

Es existieren Spekulationen über die Vorbereitungen und geplante Indienststellung der Boeing 717 bei Delta Air Lines. Es ist mir nicht möglich, die verfügbaren Informationen zu überprüfen. Es existieren Meldungen, dass die erste Boeing 717 “Ende des Frühlings” (2013) aus dem aktiven Dienst bei AirTran/Southwest abgezogen und dann einer Grundüberholung inklusive Installation einer neuen Kabine inklusive neuer Konfiguration unterzogen werden könnte. Ende September 2013 wird mehrfach als möglicher Zeitraum für die Einführung der ersten Boeing 717 bei Delta genannt und die Einführung der 717 wird die schrittweise Ausmusterung der langjährig eingesetzten DC-9-50 ermöglichen.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 10.02.2013 16:02:37

Kam Air stehen vor der Inbetriebnahme ihrer zweiten MD-87 (ex-N541PT), welche vor einigen Tagen nach Kabul/Afghanistan überführt wurde. Laut zahlreichen Nachrichten könnten American Airlines und US Airways nächste Woche eine Fusion bestätigen. Es wird erwartet, dass eine Fusion eine beschleunigte Ausmusterung der verbliebenen MD-80-Flotte bei American Airlines bedeuten könnte. Zwei weitere ex-Saudi Arabian Airlines MD-90 (ex-HZ-APD und -APR) wurden von Saudi Arabien in die USA überführt und erhielten ihre neuen Registrierungen N496AS und N287AS.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 14.02.2013 02:14:03

Laut eines Berichts des “The Wall Street Journal” kann die Ursache des MD-83-Absturzes von Dana Air darauf zurückgeführt werden, dass die Cockpitbesatzung es versäumte, die Treibstoffpumpen zu beobachten sowie korrekt zu bedienen. Die MD-83 war am 03. Juni 2012 im Anflug auf Lagos nach einem Linienflug von Abuja abgestürzt. Ca. 160 Menschen starben.

Die Unfalluntersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, aber neueste Informationen geben an, dass das Flugzeug ca. 17 Minuten nach Abflug Probleme mit einem Triebwerk ereilte, wenige Minuten später folgten Probleme mit dem zweiten Triebwerk. Aktuelle Informationen geben an, dass die Piloten die Treibstoffpumpen zur Versorgung der Triebwerke mit Kerosin falsch bedienten und das Resultat dann ein nahezu simultaner Verlust beider Triebwerke aufgrund von Kerosinmangel war.

Die MD-83 hatte “viel Kerosin an Bord” – Treibstoffmangel kann als Ursache ausgeschlossen werden. Es existieren auch keine Indizien, dass die Triebwerke oder Treibstoffpumpen technische Probleme aufwiesen. Es wurde aber bekannt, dass die Piloten in den letzten 25 Sekunden vor dem Absturz vergeblich versuchten, die beiden Triebwerke wieder zu starten.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 22.02.2013 04:34:59

Moin,

Aeronautical Engineers, Inc. (AEI) hat am 12. Februar 2013 eine ergänzende Zulassung für umgerüstete MD-80-Frachter von der FAA erhalten. AEI geben an, Aufträge für 20 Umrüstungen zu halten und sehen einen Bedarf für 100+ Umrüstungen in den nächsten zehn Jahren. Everts Air Cargo wird die erste Airline sein, die eine umgerüstete MD-80 einsetzen wird.

Die venezolanische Laser Airlines wird ihre MD-80-Flotte um zwei ex-American Airlines MD-82 erweitern.

Die einzige MD-87 der DAT ist nach einem ACMI-Auftrag bei Cronos Airlines wieder nach Europa zurückgekehrt.

Die McDonnell Douglas MD-81 (DC-9-81) LV-WFN - von 1981 bis 2012 bei Austral im Einsatz - wird erfreulicherweise für die Nachwelt erhalten bleiben. Wie verschiedene Internetquellen um den 19. Februar 2013 berichten, wird dieses Flugzeug für ihre letzte (Flug-)Reise von Cordoba nach Buenos Aires vorbereitet und soll dann im “Museo Nacional de Aeronáutica de Argentina” (National Aeronautics Museum of Argentina) ihren Platz finden. Höchst wahrscheinlich wird das Flugzeug einen letzten Flug zum Aeropuerto de Morón umsetzen. Erstmals wird eine MD-80 für die Nachwelt erhalten es gab zuvor schon solche Pläne, da die MD-80-Serie im zivilen Lufverkehr Argentiniens und bei Austral eine tragende und sehr lange Rolle spielte.

Es existieren wage Meldungen, dass die kongolesische Patron Airways die MD-82 9Q-COY von flyCongo übernommen hat. Aktuell kann ich diese Meldung nicht überprüfen.

Heute vor zwanzig Jahren fand der Jungfernflug der McDonnell Douglas MD-90 statt. Der Prototyp N901DC (T-1) hob am 22. Februar 1993 vom Flughafen Long beach/Kalifornien zu ihrem Erstflug ab, der 4 Stunden und 56 Minuten dauerte. Nach einem Flugtestprogramm mit 1450 Flügen und 1906 Flugstunden erteilte die FAA am 16. November 1994 die Zulassung für die MD-90. Die erste MD-90 wurde am 24. März 1995 an Delta Air Lines ausgeliefert.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 23.02.2013 13:11:32

Laut ch.aviation.ch planen Japan Airlines (JAL), ihre letzten vier verbliebenen MD-90 bis Ende nächsten Monats auszumustern, mit letzten Flügen am 30. März (2013). Es gilt als wahrscheinlich, dass auch diese verbliebenen MD-90 in Zukunft die wachsende MD-90-Flotte von Delta Air Lines ergänzen werden.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 05.03.2013 05:59:34

Moin,

laut ch-aviation.ch hat die argentinische Leal Lineas Aéreas ihren Charterbetrieb eingestellt. Das Unternehmen setzte zwei MD-83 und eine MD-87 für die ebenfalls in Argentinien beheimatete “Flying America” ein.

Die Ausmusterung der MD-90-Flotte von UNI Air hat offensichtlich mit einer ersten Maschine (B-17926) und einem Überführungsflug in die USA via Anchorage begonnen. Die Zukunft der MD-90 von UNI Air ist offiziell nicht bekannt. Die aktuelle Flotte soll durch Lieferungen weiterer Airbus A321 und ATR72 ersetzt werden.

Laut Informationen von ch-aviation.ch und MD80.net planen DAE Dutch Antilles Express, ihre Flotte um zwei MD-83 zu erweitern. DAE wird hierfür in einem ersten Schritt eine ehemals bei Meridianafly eingesetzte MD-83 (N307MS) einsetzen und es wird die erste MD-80 sein, die von DAE unter eigener Flugbetriebslizenz eingesetzt werden soll. DAE wurde kürzlich vom ehemaligen Eigentümer der venezolanischen Aeropostal übernommen. Die zusätzlichen MD-83 sollen u.a. auf neuen Routen ab Curacao nach Lima (Peru) und Quito (Equador) eingesetzt, aber auch Fokker 100 auf kürzeren Strecken ersetzen. DAE planen, ihre MD-83 und Fokker 100 durch Airbus A319/320 zu ersetzen, sobald DAE es erlaubt ist, mit eigenem Fluggerät in die USA zu operieren.

Dank Informationen aus vertraulicher Stelle freut es mich, weitere Informationen im Zusammenhang mit der zukünftigen Entwicklung der Delta MD-80/-90/717- und DC-9-Flotte zu veröffentlichen.

Betreffend die Boeing 717 und der geplanten kommerziellen Indienststellung bei Delta im September 2013 kann man folgende Informationen verwerten: Der Zeitplan erfordert umfangreiche Vorbereitungen und liegt offenbar im Plan. Umschulungen für Piloten auf die 717 werden offensichtlich nach der Sommersaison beginnen und die Notwendigkeit, ausreichend 717-Piloten zu besitzen, könnte die Ausmusterung der verbliebenen DC-9-50 von Mitte 2014 auf Ende 2013 bedeuten. Dennoch wird es möglich sein, für eine sehr kurze Zeit die DC-9, MD-80, MD-90 und Boeing 717 zeigtgleich bei derselben Fluggesellschaft zu bestaunen – eine Tatsache, die in zukünftigen Geschichtsbüchern nicht ignoriert werden kann. Die 717 wird der Delta einen graduellen Ersatz von 50-sitzigen Regionaljets durch Verschiebung der angebotenenen Kapazitäten ermöglichen. Nach Einschätzung wird die Boeing 717 “ein großes Arbeitspferd” sein und das Unternehmen erwartet Einsparungen beim Kerosinverbrauch gegenüber der DC-9-50 zwischen 20 und 25%.

Die nächsten wichtigen Informationen betreffen die MD-88 und MD-90.

Die MD-88 und MD-90 werden als “reifer und älter” bezeichnet und extrem wirtshaftlich, bezogen auf die Tatsache, dass diese sich im Eigentum befinden (und keine hohen Ratenzahlungen fällig werden). Weiter werden diese Flugzeuge als “sehr robust” bezeichnet. Die MD-88 und MD-90 können “für viele weitere Jahre (bei Delta) fliegen”. Hier bezieht sich die Information auch auf die Tatsache, wie "Douglas (McDonnell Douglas) einst diese Flugzeuge zertifizierte" und die "Tatsache, dass diese Flugzeuge – ob sie es glauben oder nicht – mehr verbleibende Lebenszeit aufweisen als jedes andere Flugzeugmuster bei Delta Air Lines".

Das Unternehmen plant eine Aufwertung der MD-88 und MD-90 durch Aufrüstung dieser Flugzeuge durch “neue Cockpits” durch eine Auftragsfirma und einer ergänzenden Typenzertifzierung für dieses neue Cockpit. Eine derartige Modifikation (zum Beispiel GPS) würde es diesen Mustern erlauben, optimal neuen Anforderungen gerecht zu werden, zum Beispiel bei zukünftigen Navigationsverfahren, die ab 2020 erforderlich sind.

Die Aufrüstung ist seitens der Geschäftsführung noch nicht abgesegnet, aber es wird erwartet, dass in den nächsten Monaten eine Entscheidung fallen wird.

Gruss

PS: Die Informationen und Zitate im Zusammenhang mit Delta habe ich einer Quelle entnommen und 1:1 zu übersetzen versucht. :wink:
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 08.03.2013 13:57:33

USA Jet hat eine ihrer MD-83 (N831US) nach Miami/USA überführt, um dort durch Aeronautical Engineers (AEI) dieses Flugzeug zu einem Frachter umzurüsten. USA Jet werden somit offiziell als erster Kunde für eine umgerüstete MD-83 auftreten.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
Sören
Beiträge: 641
Registriert: 25.09.2009 14:01:36
Lieblings-Spot: Moor
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von Sören » 08.03.2013 14:11:38

Vielen Dank für deine ausführlichen News! :top: Besonders die Angelegenheiten der Delta interessieren mich sehr. Erstaunlich, wie robust doch die Maddogs sind. Und vor allem ist es schön, dass sich die Airline auch der B717, quasi dem Lonestar - wie ich es einmal gelesen habe, an nimmt! Aber wirklich krass finde ich, dass sie noch immer die DC-9 einsetzen. :shock:

VG Sören
Viele Grüße, Sören

AMLUH5G - Aviation and more

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 09.03.2013 01:22:05

Moin Sören,
danke für die Blumen. Mach ich gern :top: . Dadurch bietet dieses Forum bei Interesse allen Lesern die Möglichkeit, alles an einem Ort zu lesen, was ich an anderen Stellen schon geschrieben habe. Mit Deinem Interesse im Zusammenhang mit Delta stehst Du nicht alleine da - es ist eines der hitzigsten Themen innerhalb der sehr kleinen und weltweit verstreuten Fangemeinde. Delta handeln sehr konträr zur ansonsten äußerst schlechten Marktsituation der MD-80/-90 und 717,nutzen aber gleichzeitig diese Situation für ihre Zwecke und fliegen damit sehr gut und planen über das Jahr 2020 hinaus.

Die verbliebenen DC-9-50 werden tatsächlich nach aktueller Lage bis Ende 2013 verabschiedet. Es schließt sich ein Kreis schließen, nachdem Delta 1963 als Erstkunde mit einer telefonisch vereinbarten Festbestellung für fünfzehn DC-9 auftrat und nun letztlich die 717 das Erbe antreten wird. Die DC-9 könnten noch viel länger fliegen. Anfang der 1980er testeten McDonnell Douglas eine damals schon in die Jahre gekommene DC-9 und es wurden insgesamt 208.000 Flüge simuliert, um die Original-Lebenszeit zu verlängern. Einige DC-9 von Northwest wurden einst ausgemustert und hatten wohl mehr als 105.000 Flüge absolviert.

Die Eckdaten von Douglas für die DC-9 war:en

40.000 Cycles
30.000 Flugstunden
13 Lebensjahre

Mitte oder Ende der 1990er erreichte eine DC-9 bei Northwest folgende Werte:

105.486 Cycles :shock: :wink:
91.423 Flugstunden
34 Lebensjahre

Es scheinen aber die Zeiten vorbei zu sein, dass die Industrie einen derart lange Lebenseinsatzzeit favorisiert, sondern eher einen erheblich verkürzten Zyklus.

---

Noch ein Hinweis betreffend die MD-90 bei JAL: Meine Recherchen ergaben, dass JAL planen, am 30. März 2013 ihre letzte MD-90 nach einem abendlichen Linienflug von Hiroshima nach Tokyo-Haneda auszumustern. Flug JL1614 wird laut Flugplan um 19:40 Uhr ab Hiroschima beginnen und geplantes Ende dieses Fluges ist um 20:55 Uhr. Laut den wenigen mir zur Verfügung stehenden Informationen, ist dieser Flug voll ausgebucht, auch aufgrund von japanischen Enthusiasten, die die Chance wahrnehmen möchten, ein allerletztes Mal in einer MD-90 in Japan zu reisen. Am 07. März haben JAL-Mitarbeiter an einer MD-90 zusätzliche Sticker in der Nähe der Cockpitsektion und nahe der vorderen Hauptzugangstür als “Dankeschön” für 17 Einsatzjahre aufgetragen. Es sollte erwähnt werden, dass die einzige MD-90 mit Tsuru-Logo (JA8070) nicht mehr im Einsatz steht und sich auf dem Weg in die USA befindet.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 17.03.2013 14:56:12

Nach Angaben verschiedener Berichte aus Nigeria, wurde der Dana Air die Flugbetriebslizenz am 16. oder 17.März 2013 entzogen. Die nigerianische Luftfahrtbehörde NCAA hat diese Entscheidung bestätigt. Es existiert aktuell keine offizielle Begründung für den Entzug der Zulassung. Unbestätigte Berichte weisen darauf hin, dass Dana Air gestern der NCAA ein “kleines technisches Problem mit einer ihrer Flugzeuge der NCAA gemeldet habe” und danach die Flugbetriebslizenz entzogen wurde.

Volotea Airlines stehen vor der Einführung ihrer zehnten Boeing 717, die die Registrierung EI-FBK erhalten hat. Insel Air stehen vor der Übernahme einer zusätzlichen MD-83, die die Registrierung PJ-MDF erhalten hat.

Die MD-90 N948DN (ex-JA8069/Japan Airlines) wurde von Mojave nach Atlanta überführt und nun für den Einsatz bei Delta Air Lines präpariert.

Gruss und einen schönen Sonntag noch!
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Benutzeravatar
Heading
Beiträge: 816
Registriert: 08.03.2013 22:22:59
Lieblings-Spot: JER
Wohnort: HAM

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von Heading » 17.03.2013 18:29:09

Erstmal danke für die ganzen Infos :top:

Ich möchte die MD´s bei SAS in Ehren halten :o Auf dass sie uns noch lange erhalten bleiben!

Bild
Sorry für die Schlechte Quali, musste schnell gehen...

Kleine Frage am Rande: Wie viele MD müssen bei SAS so ungefähr (!) 2013 raus?

Weiter so!!!!

-HAM-

Benutzeravatar
MD-80.net
Beiträge: 905
Registriert: 07.02.2007 21:46:51
Lieblings-Spot: ABBA
Wohnort: Moin Hamburch und Icke Berlin, wa?
Kontaktdaten:

Re: Ein paar MD-80-Nachrichten

Beitrag von MD-80.net » 18.03.2013 08:37:59

Moin!

Gerne :wink: ! Schicke Aufnahme einer SAS MD-80 :top: ! Dankeschön! Immer gut :top: !
Kleine Frage am Rande: Wie viele MD müssen bei SAS so ungefähr (!) 2013 raus?
Die MD-80 bleiben nicht mehr lange bei SAS. Tatsächlich reduziert sich die verbliebene Flotte von Monat zu Monat. Nach aktuellem Stand sollen 2013 alle verbliebenen MD-80 raus und SAS ab 2014 keine MD-80 mehr aktiv eingesetzt werden. Der offizielle Zeitplan (wenn überhaupt ersichtlich) unterliegt aber anscheinend kurzfristigen Änderungen. Da aber die verbliebenen MD-80 alle als Ersatzteilspender für Delta bestimmt sind, bestehen sicherlich Lieferfristen für die Überführung und Verschrottung zur Ersatzteilgewinnung.

Schaut man in Archive, dann sieht man dass die geannten Ausmusterungszeiträume bei SAS immer wieder nach vorne verschoben wurden. Zuerst wurde 2015 genannt, dann Ende 2014, gefolgt von Mitte 2014 und nun Ende 2013. Ab Winterflugplan 2013 sollen nur noch fünf MD-82 eingesetzt werden, ab Dezember sollen nur noch drei Flugzeuge eingeplant sein.

Gruss
Über den Wolken mit...http://www.MD-80.com...und auf facebook auch: https://www.facebook.com/MD80com

Antworten