Turkish Airlines

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 17.12.2009 20:53:43

Ab 2010 nimmt THY Istanbul - Dhaka - Ho Chi Minh City auf! Würde mich mal interessieren welcher Flugzeugtyp dort zum Einsatz kommen wird. Das wäre eigentlich eine super A330-300 Route ...
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Excelsior » 18.12.2009 01:36:57

Hallo!

Nach meinen ersten Flügen mit THY letzte Woche muss ich leider sagen, dass bei diesem Tempo der Expansion einige Bereiche einfach auf der Strecke bleiben - ein typischer Fall in schnell expandierenden Unternehmen. Hardwareseitig (Fluggerät, Catering, theoretische Servicekonzepte etc.) mag das ja alles passen, doch wenn die Software (=Faktor Mensch, in diesem Fall besonders das Kabinenpersonal) nicht hinterherkommt, dann kann es sich sehr schnell ausexpandiert haben.

Müsste ich nach Ho-Chi-Minh-Stadt (was ich zumindest mittelfristig keinesfalls muss!), THY würde ich nur im Notfall buchen.

Beste Grüße aus dem verschneiten Prag

Marcus
Excelsior
 
Beiträge: 184
Registriert: 14.01.2006 18:06:53
Wohnort: Hamburg-Altona
Lieblings-Spot: BinKeinSpotter

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Timur » 18.12.2009 10:25:50

Ich habe bei der Service-Seite von TK äußerst unterschiedliche Eindrücke gehabt. Ein, zwei Mal war der Service durchschnittlich bis mies. Sonst gut bis überdurchschnittlich gut. Der Crew-Standard scheint wirklich nicht ganz einheitlich zu sein...

Aus Insiderkreisen (mein Stiefbruder ist dort Pilot) weiß ich, dass wohl intern nicht alles immer reibungslos läuft und vor allem einige der älteren Kapitäne ungern auf Einwände der Copiloten eingehen. Wenn er die Möglichkeit hätte, würde er (eigene Aussage) lieber für eine deutsche Airline fliegen. Aber dafür müsste er erstmal Deutsch können :D
Das muss aber natürlich relativiert gesehen werden: Unangenehmere Zeitgenossen gibt es überall und auch bei anderen Airlines wird nur mit Wasser gekocht (auch wenn das nach außen hin vielleicht besser kaschiert wird).

Von der Wartungsseite her, habe ich nichts schlechtes mitbekommen oder gehört. Und auch Turkish Technic scheint ein sehr zuverlässiger Laden zu sein.
Benutzeravatar
Timur
 
Beiträge: 920
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt
Lieblings-Spot: HAM

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 28.12.2009 13:06:47

Die Barca Barcelona Maschine ist fertig. Eine 777! Die Herren begnügen sich wohl nicht mit Kleinvieh, es muss die Triple Seven her :mrgreen: ...

http://www.airkule.com/default.asp?page=haber&id=7824
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Felipe Garcia » 28.12.2009 17:00:48

Warum sollten sie auch? ;)
Der Verein muss ja schließlich öfters nach Afrika, Südamerika, und ab und zu auch ins Reich der Mitte, bzw in den Osten.
Desweiteren, wie ich es meinem persönlichen Barca Newsletter entnommen habe, sind Fans ebenfalls eingeladen mit der Mannschaft zu fliegen, was ich persönlich mindestens einmal wahrnehmen werde :mrgreen: :mrgreen:

Und schöne Grüße des wohl größten Barca Fans in der Geschichte dieses Forums,

Felipe :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Bild
Benutzeravatar
Felipe Garcia
 
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ
Lieblings-Spot: KJFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon jannemann » 28.12.2009 18:15:52

Und schöne Grüße des wohl größten Barca Fans in der Geschichte dieses Forums,


und ich bin dann der 2.grösste Blau-Grana-Fan, seitdem ich sie im Oktober zuhause habe spielen sehen..!
Bild
vG
J
jannemann
 
Beiträge: 6356
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Turkish Airlines

Beitragvon THFOffi » 28.12.2009 20:18:03

Soy el fan numero tres de Barca del foro ;-)

Pero mi equipo favorito es SV Werder Bremen :top:

In diesem Sinne "feliz Año Nuevo"
THFOffi
 
Beiträge: 476
Registriert: 21.12.2008 21:41:41
Wohnort: Ostfriesland
Lieblings-Spot: AMS

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 08.01.2010 21:57:01

Dieses Jahr soll es neu nach Los Angeles, Wanshington DC und Montreal gehen! Des weiteren soll der Flug nach Toronto auf einmal täglich erhöht werden. Die bisher drei wöchentlichen Flüge sind laut THY zu durchschnittlich 92% ausgelastet.

Im Anhang nochmal bei paar Gründe warum Turkish in den letzten Jahren so sehr wachsen konnte und immernoch profitabel ist, was viele doch verwundert. Haben sie ihre größe von 2003 bis 2008 doch verdoppelt. Ein User in airliners.net hat ein paar gute Punkte aufgeschrieben:

1) Incredible growth of Turkish economy in two last decades, with large increases in global trade and commerce.
2) Deregulation, liberalization, open skies, and privatization airline industry.
3) Great geography. Historic silk route and a natural east-west hub
4) Growing domestic market of 80 mil people. People are turning to planes from buses.
5) Large growing Turkish middle class to whom overseas travel is normal part of life.
6) Huge inbound tourism market
7) Government focus to develop and aid the sector via infrastructure projects, reduced taxes.
8 ) Low cost labor base compared to Europe
9) Great improvement in product, its service and delivery.
10) A few timely good leaders both in the private sector and government with vision for the future.
&
11) Luck - that many of these things have come together in unison!


http://www.airliners.net/aviation-forum ... n/4659349/" target="_blank

Post 19.

Ganz nebenbei erwähnt nimmt Qatar Airways ab 5. April 2010 Doha - Ankara viermal wöchentlich mit A-320 auf! Vielleicht ein kleiner Anstoß für THY auch bald mehr International ab Ankara zu fliegen.

QR462 DOH1320 -1820ESB 320 1457
QR463 ESB2000 – 0045+1DOH 320 1457

Des weiteren hat China Southern Streckenrechte für die Route Beijing - Urumqi - Istanbul beantragt, mit A330-200, sehr exotisch. Saudi Arabian Airlines fliegt ab Juli mit A330-300 auf der Route Jeddah - Medinah - Istanbul.
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 28.02.2010 01:00:06

Mal wieder ein paar THY-News!

Es wurden schon Anfang Februar 20 Boeing 737-800 sowie 737-900ER (endlich!) bestellt.

Es sollen drei weitere 777-300ER von Jet Airways geleast werden, neben den bald eintreffenden eigenen Maschinen.

Turkish Airlines hat endlich Landerechte für Australien bekommen! Sie darf nun 5x die Woche nach Australien fliegen, dabei darf ein Ziel nicht mehr als 3x angeflogen werden. Ab 2012 soll es nach Sydney und Perth gehen. Im gegenzug hat Qantas Landerechte in der Türkei bekommen.

Istanbul-Bangkok soll auf 2x täglich Erhöht werden. Bangkok soll offiziell THYs Reginal-Hub für Asien und Australien werden. Sydney dürfte also via Bangkok angeflogen werden, Perth wohl Nonstop.
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Felipe Garcia » 28.02.2010 13:00:02

jannemann hat geschrieben:
Und schöne Grüße des wohl größten Barca Fans in der Geschichte dieses Forums,


und ich bin dann der 2.grösste Blau-Grana-Fan, seitdem ich sie im Oktober zuhause habe spielen sehen..!
Bild
vG
J



THFOffi hat geschrieben:Soy el fan numero tres de Barca del foro

Pero mi equipo favorito es SV Werder Bremen

In diesem Sinne "feliz Año Nuevo"


No pude conocer que hay muchos fanes del barca aqui en el foro xD

Das freut mich ja sehr, so unter den ganzen Bundesligisten... :mrgreen:
Auf, dass es im camp nou gegen stutti Tore hagelt ;D
Bild

Bild
Benutzeravatar
Felipe Garcia
 
Beiträge: 2103
Registriert: 10.02.2007 01:01:24
Wohnort: Groß Borstel - fast am RWY 05/23 *fg* / Hamburg <-> Hannover <-> HAJ
Lieblings-Spot: KJFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon HAMigo » 03.03.2010 11:32:07

LevHAM hat geschrieben:
Istanbul-Bangkok soll auf 2x täglich Erhöht werden. Bangkok soll offiziell THYs Reginal-Hub für Asien und Australien werden. Sydney dürfte also via Bangkok angeflogen werden, Perth wohl Nonstop.


Perth nonstop ? Sehe ich nicht.Das ginge nur mit A 345 oder 772LR.Wieso überhaupt Perth,gibt es dazu eine offizielle Ankündigung ?
Gruss HAMigo
HAMigo
 
Beiträge: 129
Registriert: 27.09.2007 22:20:52
Wohnort: Harburg,Giessen

Re: Turkish Airlines

Beitragvon jewelzdaone » 03.03.2010 15:05:10

HAMigo hat geschrieben:
LevHAM hat geschrieben:
Istanbul-Bangkok soll auf 2x täglich Erhöht werden. Bangkok soll offiziell THYs Reginal-Hub für Asien und Australien werden. Sydney dürfte also via Bangkok angeflogen werden, Perth wohl Nonstop.


Perth nonstop ? Sehe ich nicht.Das ginge nur mit A 345 oder 772LR.?


Vielleicht mangelt es mir an einfach nur an Intellektualität, um die Blüten deiner Rhetorik zu verstehen und in vollem Umfang zu genießen und du versuchst uns mit dem doppelten Satzende einer Aussage, erst ein Punkt, dann ein Fragezeichen, eine von Geologen bisher unentdeckte, tektonische Verschiebung des australischen Kontinenten mitzuteilen. Dann könnte man ja bald schon wieder andersrum fliegen..

Nur mal ein paar Zahlen: IST-PER ist in etwa eine Distanz von 6400 nautischen Meilen. Die Reichweite einer Boeing 777-300ER, von der Turkish Airlines zum heutigen Zeitpunkt 4 betreibt, wird von Boeing mit 7930nm angegeben. Airbus gibt die Reichweite des A340-300, von dem TK derzeit 9 betreibt, mit 7200nm bei voller Beladung an. Wo, wenn sich Australien nicht seit meiner letzten Überprüfung dramatisch entfernt hat, läge das Problem für TK einen der bereits geführten Flugzeugtypen einzusetzen?
Benutzeravatar
jewelzdaone
 
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Taliesin » 03.03.2010 15:38:01

jewelzdaone hat geschrieben:Nur mal ein paar Zahlen: IST-PER ist in etwa eine Distanz von 6400 nautischen Meilen. Die Reichweite einer Boeing 777-300ER, von der Turkish Airlines zum heutigen Zeitpunkt 4 betreibt, wird von Boeing mit 7930nm angegeben. Airbus gibt die Reichweite des A340-300, von dem TK derzeit 9 betreibt, mit 7200nm bei voller Beladung an. Wo, wenn sich Australien nicht seit meiner letzten Überprüfung dramatisch entfernt hat, läge das Problem für TK einen der bereits geführten Flugzeugtypen einzusetzen?
Es scheint dir in der Tat an Intellektualität zu mangeln. Die Reichweite der 77W liegt bei 5700nm und die der A343E auch etwa in dem Bereich.
Maximum Passenger Payload ist nicht gleich Maximum Payload.
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 03.03.2010 16:08:11

Wieso Perth? THY hat Rechte für fünf wöchentliche Flüge nach Australien bekommen -- ein Ziel darf dabei nicht öfter als 3x angeflogen werden. So kann nur dreimal die Woche angeflogen werden, bleiben noch 2 Flüge für ein anderes Ziel. Für diese zwei verbleibenen möglichen Frequenzen wird laut a.net Perth bevorzugt.

Wo soll ein Flug nach Perth stoppen? Bangkok, Singapore, Jakarta und was auch immer für Sydney im Gespräch war sicher nicht. Zu groß wäre der Umweg. Bliebe natürlich die möglichkeit zB über Dubai oder gar vielleicht Colombo zu fliegen (THY wird auch Istanbul - Dhaka - Ho Chi Minh City fliegen, sie sind also für außergewöhnliche Routings offen). Aber wo liegt dann noch der zeitliche Vorteil THY nach Perth zu fliegen und nicht zB Emirates wenn man nochmal woanders wieder Zwischenlanden muss?

Also gehe ich sehr davon aus das der Flug Nonstop betrieben würde. Die 777-300ER schafft das ohne Probleme -- wenn auch nicht bei Maximum Payload. Istanbul - Perth sind 12.036 Kliometer. Cathay Pacific fliegt mit der 777-300ER Hong Kong - New York was 12.990 km sind. Emirates ist schon des öfteren mit 777-300ER nach Sao Paulo und Houston geflogen, was 12.217 und 13.144 km sind! Also kein Ding der unmöglichkeit.
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Taliesin » 03.03.2010 16:29:22

LevHAM hat geschrieben:Also gehe ich sehr davon aus das der Flug Nonstop betrieben würde. Die 777-300ER schafft das ohne Probleme -- wenn auch nicht bei Maximum Payload. Istanbul - Perth sind 12.036 Kliometer. Cathay Pacific fliegt mit der 777-300ER Hong Kong - New York was 12.990 km sind. Emirates ist schon des öfteren mit 777-300ER nach Sao Paulo und Houston geflogen, was 12.217 und 13.144 km sind! Also kein Ding der unmöglichkeit.
Dann braucht man aber für den Ausfall von Gewinn und die gestiegenen Kerosinkosten einiges an Premium Traffic, damit sich das lohnt. Ich weiss nicht, ob auf IST-PER sich der Premium Traffic tummelt, der das ganze rentabel macht.
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Turkish Airlines

Beitragvon LevHAM » 03.03.2010 17:14:54

In Istanbul-Atatürk wurde der Abflugbereich um ein Gate mit Zweiarmiger Fluggastbrücke erweitert, wo vorzüglich die 777s abgefertigt werden.

-------------------

Turkish Airlines hat einen 777-Simulator zur Pilotenschulung bestellt.

-------------------

Türkei und Phillipinen haben ein Verkehrsabkommen unterschrieben:

http://www.todayszaman.com/tz-web/news- ... ement.html

-------------------

ATW schreibt über THYs geplante neue Premium Economy. Die neue Y+ soll die normalen Premium Eco Standarts bei weitem übertreffen und der Business Class einiger anderen Airlines nahekommen. Die eigen bestellten 777-300ERs (erste Auslieferungen im Herbst) bekommen 46 Y+ Sitze vom Hersteller Recaro. Sie werden in einem Abstand von 114 Zemtimetern eingebaut und werden 49 Zentimeter breit -- die Rückenlehne kann um 113,9° nach Hinten verstellt werden. Sind die gleichen Sitze welche derzeit in den vier ursprünglich für Kingfisher Air bestimmten A-321 als Business Class verbaut sind.

Des weiteren ist THY mit Panasonic im Gespräch bezüglich live TV und Internet für die Narrowbody Flotte.

http://www.atwonline.com/news/story.html?storyID=19535
Mein Instagram Account: Instagram
Benutzeravatar
LevHAM
 
Beiträge: 5107
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: Turkish Airlines

Beitragvon jewelzdaone » 03.03.2010 21:12:51

Taliesin hat geschrieben:1 Es scheint dir in der Tat an Intellektualität zu mangeln. 2 Die Reichweite der 77W liegt bei 5700nm und die der A343E auch etwa in dem Bereich.
3 Maximum Passenger Payload ist nicht gleich Maximum Payload.


1 Deine ''Schlussfolgerung'' ist völlig aus dem Kontext gerissen. Du steckst voller Raffinesse 8)
2 Bei voller Beladung, oder ''Maximum Payload''.
3 :shock:

:arrow:
Taliesin hat geschrieben:Dann 5 braucht man aber für den Ausfall von Gewinn und die gestiegenen Kerosinkosten einiges an Premium Traffic, 6 damit sich das lohnt. Ich weiss nicht, ob auf IST-PER sich der Premium Traffic tummelt, der das ganze rentabel macht.


5 Das wäre auf einer Fernstrecke ja mal etwas völlig Neues.
6 Und wann sich etwas für TK 'lohnt', weißt du besser als deren Management?

Es gibt nicht nur, wie von LEV aufgeführt, zahlreiche Strecken die > IST-PER sind, die mit einer 777-300ER über Jahre hinweg bereits erfolgreich bedient werden, sondern auch etliche, teilweise non-finanzielle, Faktoren, die Airlines zur Aufnahme oder Abgabe einer Strecke bewegen. Es wäre kein unwirksames Marketingtool, wenn Turkish von sich behaupten könnte, die erste und bislang einzige non-stop Verbindung zwischen Europa und Australien zu unterhalten. HAM-IST-PER-SYD (wobei, so wurde mir zugetragen, will nicht jeder Ozeanienreisende zwangsläufig nach Sydney) könnte, wenn die Flugzeiten/-preise stimmen, attraktiver sein als etwa HAM-FRA-SIN-SYD. Hinzu kommt TK's Star Alliance Zugehörigkeit, die für viele Vielreisende eine tragende Rolle spielt.

Es wäre, wie gesagt, ein riesen Marketingtool und würde TK was 'public awareness' betrifft, maßgeblich nach vorne bringen. Es würde mich doch sehr wundern, wenn diese Strecke nicht aufgegriffen wird. Aber vielleicht mangelt es mir auch tatsächlich nur an Intellektualität.
Benutzeravatar
jewelzdaone
 
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Taliesin » 03.03.2010 21:29:10

jewelzdaone hat geschrieben:Das wäre auf einer Fernstrecke ja mal etwas völlig Neues.
Gerade weil das schon auf "normalen" Fernstrecken, wo man das volle Payload mitnehmen kann nichts neues ist, sehe ich das umso skeptischer, wenn man noch Payload ausladen und mehr Sprit dafür mitnehmen muss.

Ansonsten ist das Niveau hier mal wieder atemberaubend, ganz großes Kino
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Turkish Airlines

Beitragvon jewelzdaone » 03.03.2010 21:59:19

Taliesin hat geschrieben:Gerade weil das schon auf "normalen" Fernstrecken, wo man das volle Payload mitnehmen kann nichts neues ist, sehe ich das umso skeptischer, wenn man noch Payload ausladen und mehr Sprit dafür mitnehmen muss.


Das ist jetzt das zweite Mal, wo du 'Argumente' gegen mich anführst, die du dir selber ausgedacht hast. Wer sagt denn, dass die volle Zuladung eines Flugzeuges Grundlage für die Profitablität einer Route ist? Emirates sagt 'if first is full, the flight is paid'. Und auch andere Airlines scheinen, wie bereits erwähnt, Routen dieser Länge profitabel anbieten zu können. Warum sollte TK das nicht können?

Und genau wie JFK-NRT/HKG-JFK Prestigerouten sind, wäre IST-PER dies, wenn auch aus anderen Gründen, auch. Ein solcher Imagegewinn kann für TK wesentlich wertvoller sein, als die Tatsache, dass ein Flugzeug die volle Zuladung befördern kann.
Benutzeravatar
jewelzdaone
 
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Turkish Airlines

Beitragvon Taliesin » 03.03.2010 22:41:24

jewelzdaone hat geschrieben:Das ist jetzt das zweite Mal, wo du 'Argumente' gegen mich anführst, die du dir selber ausgedacht hast.
Wo habe ich mir irgendwelche Argumente ausgedacht? Du warst doch derjenige, der hier direkt persönlich geworden ist. Willst du auf dem Niveau jetzt weiter machen?
jewelzdaone hat geschrieben:Emirates sagt 'if first is full, the flight is paid'. Und auch andere Airlines scheinen, wie bereits erwähnt, Routen dieser Länge profitabel anbieten zu können. Warum sollte TK das nicht können?
Dir ist aufgefallen, dass THY keine First Class hat? Ausserdem gilt der Spruch schon für "normale" Langstrecken, sobald man Payload auslädt MUSS die First voll sein, sonst kann man es vergessen und ich frage mich ob IST-PER das bieten kann.
Ich sage nicht dass es nicht funktioniert, ich sage nur dass es problematisch ist.
jewelzdaone hat geschrieben:Und genau wie JFK-NRT/HKG-JFK Prestigerouten sind, wäre IST-PER dies, wenn auch aus anderen Gründen, auch.
Keine Airline fliegt für Prestige, Airlines fliegen für Geld
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Luftfahrt Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste