Flugzeugunglück Sao Paulo

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
smitty
Beiträge: 1778
Registriert: 08.11.2005 10:08:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Flugzeugunglück Sao Paulo

Beitrag von smitty » 18.07.2007 00:57:26

In Sao Paulo ist am Abend des 17.07.2007 ein Flugzeug über die Landebahn hinaus gerutscht, eine Straße überquert und in in Tanklager gerast - und in Flammen aufgegangen. Ersten Meldungen zufolge gab es etwa 170 Opfer.

Airline: TAM. Airport: Congonhas.

...

http://www.flickr.com/photos/8898510@N04/841825493/
http://www.youtube.com/watch?v=5UKhRwueEg4
http://news.google.de/news?hl=de&ned=de ... News-Suche
Zuletzt geändert von smitty am 18.07.2007 09:17:16, insgesamt 2-mal geändert.

AB737
Beiträge: 2598
Registriert: 23.11.2006 11:00:16
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Eimsbüttel
Kontaktdaten:

Beitrag von AB737 » 18.07.2007 01:35:29

habe es auch gesehen auf N-TV ich finde sowas ganz schön Hard

@EDWF
Beiträge: 1439
Registriert: 05.03.2006 23:02:35
Lieblings-Spot: LHR
Wohnort: Leer/Papenburg oder einfach EDWF
Kontaktdaten:

Beitrag von @EDWF » 18.07.2007 01:37:18

Ich habe noch keine Bilder gesehen, aber wenn es 170 Tote (also ich denke das sind somit alle Passagiere) gab/gibt dann wird es wohl wirklich heftig sein...
Mein Beileid an den Angehörigen...
MFG Hauke
Edit: Gerade im DUS-Forum gefunden:
Maschine war die PT-MBK, Flug JJ3054
(Copiright von Tabaluga)

Benutzeravatar
PauloG
Beiträge: 239
Registriert: 18.05.2006 11:41:04
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Beitrag von PauloG » 18.07.2007 10:48:50

Moin,

hab es vorhin im Radio gehört. Erster Gedanke bei "Flugzeug rast in Tankstelle" sowas denkt sich doch nur Hollywood aus. Das dachte wohl auch der Taxifahrer, siehe Spiegel-Online

Grüsse
Paulo

Benutzeravatar
Beflügelt
Beiträge: 1308
Registriert: 01.12.2006 20:21:11
Lieblings-Spot: EDHI
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Beitrag von Beflügelt » 18.07.2007 11:07:34

Die betroffenen Gebäude

An Bord waren laut TAM
155 Pax + 6 crew + 14 TAM-Mitarbeiter = 175 gesamt

+ 25 Tote am Boden (wurde gerade von der Brasi. Regierung bestätigt)

Geht wohl als größtes Flugzeugunglück der Geschichte Brasiliens ein :cry:
https://www.facebook.com/SeaOfLights -Bilder aus Tschernobyl, Beelitz, Hamburg und mehr...

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1249
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Beitrag von Harlie » 18.07.2007 11:40:27

Gerade eben berichtet N-JOY, dass die Landebahn neu asphaltiert wurde und deshalb möglicherweise rutschig war.

Oh Mann... sowas wird doch öfter mal gemacht, warum kann das Grund für einen Unfall sein? :shock:

Benutzeravatar
PauloG
Beiträge: 239
Registriert: 18.05.2006 11:41:04
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Beitrag von PauloG » 18.07.2007 12:30:30

LevHAM hat geschrieben:Komischerweise hat noch keiner geschrieben das es sich um einen A-320 handelt.

Wieder ein Airbus auf einer nassen Runway "ausgerutscht", das kommt einem doch bekannt vor ...
:?

Lies dir mal den Spiegel-Artikel durch. Hat wohl eher was mit Bananenrepublik als mit Airbus zu tun.

Grüsse
Paulo

Benutzeravatar
smitty
Beiträge: 1778
Registriert: 08.11.2005 10:08:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von smitty » 18.07.2007 17:07:26

Info: Thema ist geteilt. Airbus-Probleme aus nasser Runway diskutieren wir hier weiter: viewtopic.php?t=2950

thread closed.

Gesperrt