Rechnet sich das noch?

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 495
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Rechnet sich das noch?

Beitrag von ulmi76 » 22.09.2020 11:13:03

Moin,

ich bin am Sonntag mit KLM aus Taiwan nach Hamburg gefl0gen. Der Flug von Taipeh nach Amsterdam war mit nem Zwischen stopp in Bangkok. Fand ich merkwürdig, da wir da erstmal ordentlich nach Süden abgebogen sind. Dort wurde getankt und die Besatzung getauscht, es ist aber kein Passagier aus-oder eingestiegen. In der 777-300 waren ca. 50-60 Passagiere, wovon 30 zu meine Heimkehrergruppe gehört haben.
Noch merkwürdiger war aber, daß direkt vor uns ein KLM Dreamliner von Bangkok nach Amsterdam flog. Der kann auch nicht voll gewesen sein, denn ich habe keinerlei Gepäckaktivität an der hinteren Frachtluke gesehen.
Ich finde das ganze sehr merkwürdig, denn 12h Flug kosten ja auch nen Taler.
Kennt irgendwer den Hintergrund dazu? Oder zumindest Vermutungen?
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Max
Beiträge: 63
Registriert: 07.01.2015 22:57:45
Lieblings-Spot: FRA

Re: Rechnet sich das noch?

Beitrag von Max » 22.09.2020 15:40:03

Nur eine Vermutung:

Ich könnte mir vorstellen, dass es verkehrsrechtliche Gründe hat. China und Taiwan sind ja bekanntermaßen immer schon ein spezieller Fall.
Bist du in einer 77W von KLM oder von KLM Asia geflogen?
KLM Asia wurde ja extra für die Flüge nach Taiwan gegründet, da KLM sonst keine Verkehrsrechte nach China bekommen hätte. Laut Wiki ist das inzwischen nicht mehr so streng und KLM Asia keine rechtliche Gesellschaft mehr aber wir reden hier nur von Wiki.
Dennoch könnte ich mir vorstellen, dass dort ein Vermischen der KLM-Passagiere in BKK mit denen aus Taiwan nicht möglich ist.
VG, Max ✈

V1 - Rotate
Bild

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt

Re: Rechnet sich das noch?

Beitrag von Timur » 22.09.2020 17:15:55

Der Grund, dass diese Flüge überhaupt durchgeführt werden und sich womöglich sogar rechnen, sind sicher nicht die Passagiere, sondern höchstwahrscheinlich der Transport von Fracht. Und der Weg über Bangkok könnte u.a. dazu dienen, Fracht von Taiwan nach Thailand zu bringen. Konntest du sehen, ob bei eurem Zwischenstopp Fracht ge- bzw. entladen wurde?
727-200, 737-200/300/400/500/800, 747-400/8i, 757-200/300, 767-300, 787-9, A300-B2/B4, A310, A319 A320/neo, A321/neo, A330-300, A340-300/600, A380, BN-2, DC-9, MD-11, Saab 2000, Dash-8-100, Q400, E-170/175/190, CRJ-200/700/900, Bae-146/Avro RJ

Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 495
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Re: Rechnet sich das noch?

Beitrag von ulmi76 » 22.09.2020 17:29:30

Also das Flugzeut war PH-BVU die definitiv nicht als KLM Asia registriert ist.
In BKK hab ich nicht mitbekommen,daß was geladen worden wäre. Also das Gerumpele vom Lukenöffnen etc. hat komplett gefehlt. Es wurde die Besatzung getauscht, und dann ca 45 Min getankt. Dann gings direkt weiter.
Der Dreamliner war PH-BHL und wenn ich das recht gesehen hab wurde in die hintere Cargo Bay auch nix eingeladen.
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Boeing727100
Beiträge: 579
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: Rechnet sich das noch?

Beitrag von Boeing727100 » 22.09.2020 19:13:58

Auch eine Vermutung

Sollten die Crews in Taiwan, wo ja strenge Regeln herrschen und dadurch das Land zu den erfolgreichsten Covid 19 Bekämpfern überhaupt gehört, ebenso beim aussteigen in zwangsquarantäne müssen wie normale Paxe und eben genau in BKK nicht, dann ist der Fall klar. Einer Crew ist ein roundtrip BKK-TPE-BKK zumutbar, und sie bleibt in TPE an Bord

Anderer Fall, aber auch Corona bedingt
Siehe auch FRA, wo jetzt LATAM, SQ usw usw immer nightstop einlegen, da die Crews in FRA übernachten dürfen und dann wohl nach 30 bis 38 Stunden Aufenthalt wieder zurück fliegen weil deren Tarifverträge und internationale Crew Rest Bestimmungen das erlauben

Antworten