Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2556
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Beitrag von ConAir » 15.01.2019 01:44:48

Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4350
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Beitrag von paraglider » 15.01.2019 02:02:59

ConAir hat geschrieben:
15.01.2019 01:44:48
Plumps....

Ein anderer Kommentar fällt Dir dazu nicht ein? Sorry, aber du bist echt ein AR... *)

Aus der Meldung übersetzt:
Notdienste berichteten, dass bislang 16 Leichen (15 Männer, 1 Frauen) geborgen wurden. Ein Überlebender wurde in ein Krankenhaus gebracht.
*) = ARMER MENSCH
Bild

Schirakowsky
Beiträge: 412
Registriert: 14.11.2005 21:25:31
Lieblings-Spot: LHR
Wohnort: Hamburg

Re: Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Beitrag von Schirakowsky » 15.01.2019 22:09:12

Obendrein (mal wieder) inhaltlich falsch, Reg ist bereits seit Mai 2016 EP-CPP, EP-SHK war das schon seit über 4 Jahren nicht mehr...
= hat hier nichts verloren

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3913
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Beitrag von JU52 » 17.01.2019 18:16:50

:arrow: Ursache & Wirkung
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
smitty
Beiträge: 1778
Registriert: 08.11.2005 10:08:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Boeingg 707 weniger EP-SHK

Beitrag von smitty » 17.01.2019 19:17:10

So nun lassen wir mal die Kirche im Dorf, alle, bitte.
"Plumps" ist genau so falsch wie "armer Mensch" etc.

Gehen wir doch einfach mal nicht -- so wie es leider in unserer Gesellschaft derzeit weit verbreitet ist -- vom schlimmsten aus. Auch nicht davon dass einer von Euch etwas negatives lesen, interpretiern oder ausdrücken wollte.
Gehen wir stattdessen doch mal davon aus dass wir alle in der Lage sind, die Tragik hinter dem Unglück zu erkennen.
Auch wenn Empathie derzeit selten vorkommt, ist sie da, wird aber kaum gezeigt und lässt sich in einem Posting auch nicht so einfach ausdrücken.

Wir sind hier mir ein paar 100 Individuen im Forum, alle mit ihrem eigenen Charakter, aber alle mit dem gleichen Hobby. Begegnet Euch bitte mit einem Lächeln. Ihr müsst ja nicht Freunde sein, aber deswegen muss man ja nicht 'rumhaten'.

Jetzt zählen alle noch bis 100, calm down, und ich schleife ein paar comments glatt.
Wenns noch Gesprächsbedarf gibt mach ich gern nen Chat auf. Meldet Euch per PM.

rockt on!
.m

Antworten