Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
fliegerteddy1
Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005 20:00:14
Lieblings-Spot: EDDH
Wohnort: Hamburg

Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von fliegerteddy1 » 22.03.2018 18:41:36

Hallo an alle !

Hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.

Folgendes Problem ist aufgetreten:

Aer Lingus hat am 18.03.2018 den Flug von Dublin nach Hamburg gestrichen.
Laut der EU Fluggastrechteverordnung ist Aer Lingus dazu verpflichtet eine Entschädigungszahlung zu leisten.
Diese Zahlung muss Aer Lingus natürlich nicht bezahlen wenn das Wetter der Grund gewesen wäre.

Genau damit will sich die Airline aber herausreden.

Da ich am selben Tag jedoch mit BA über LHR nach Hamburg fliegen wollte ( naja ich kam zumindest bis nach LHR und musste dann auf Grund der verspäteten Ankunft dort übernachten )
und ich jede Menge Abflüge in DUB ( auch die von Aer Lingus ) beobachten konnte, kann also das Wetter daran nicht Schuld gewesen sein.

Nun suche ich eine Seite auf der ich nachvollziehen kann, welche Flüge zwischen 12:00 und 19:00 Uhr Localzeit in Dublin gestartet sind.
Bei Fr 24 kann ich trotz Silberstatus nicht mehr bis zu diesem Tag zurückscrollen.

Nun meine Frage - Wer weiß wo ich diese Daten vom 18.03.2018 herbekommen kann ?

Da das ganze über einen Anwalt laufen wird, brauche ich natürlich etwas handfestes um Aer Lingus das nachweisen zu können, dass es nicht durch das Wetter zur Flugstreichung kam.

Vielen Dank

Holger

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4967
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von DC1030 » 22.03.2018 20:14:40

Wieso machst Du Dir so eine Mühe? Gib das ganze an einen Dienstleister wie z.B. Flightright ab und die lösen das unkompliziert. Ich würde niemals einen Anwalt damit betreuen. Die Dienstleister nehmen in der Regel 20-30% der Entschädigungssumme, was wohl weniger als die Anwaltskosten sind. Und die klagen im Notfall auch ohne zusätzliche Kosten.
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
fliegerteddy1
Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005 20:00:14
Lieblings-Spot: EDDH
Wohnort: Hamburg

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von fliegerteddy1 » 22.03.2018 21:17:42

DC1030 hat geschrieben:Wieso machst Du Dir so eine Mühe? Gib das ganze an einen Dienstleister wie z.B. Flightright ab und die lösen das unkompliziert. Ich würde niemals einen Anwalt damit betreuen. Die Dienstleister nehmen in der Regel 20-30% der Entschädigungssumme, was wohl weniger als die Anwaltskosten sind. Und die klagen im Notfall auch ohne zusätzliche Kosten.
Thomas, sicherlich hast Du recht, aber 30 % von 250 € sind auch 75 €, somit bekommt man nur 175 zurück.
Da ich aber eine Rechtsschutz habe kostet mich der Anwalt nichts.
Was Flightright oder die anderen Anbieter betrifft habe ich mal etwas in der Stiftung Warentest gelesen.
Dort steht aber auch geschrieben, dass die Portale das nur annehmen wenn alles 100 % klar ist.

Was für mich also klar ist, muss nicht unbedingt bei den Portalen klar sein.
Bei einem Portal, wo ich es mal Testweise eingegeben habe wurde dieses abgelehnt, da angeblich das Wetter eine Rolle gespielt hat.
Andere Portale dagegen hätten es angenommen.

Du siehst also, das es mit diesen Portalen nicht gerade so einfach ist und ich glaube, dass es nicht verkehrt ist es einen Anwalt zu übergeben.
Ausserdem habe ich gelesen, das Aer Lingus was das Zahlen betrifft genauso wie Ryanair ist. Man muss erst mit einer Klage drohen bevor sie zahlen.

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4349
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von paraglider » 23.03.2018 02:09:22

Also ich habe keinerlei Status bei FR24 und kann die playback Funktion aktuell bis zum 16 März nutzen. Das müsstest Du auch können. Und dann klassisch alles was abfliegt anklicken und handschriftlich notieren. Ist zwar etwas umständlicher als eine Liste zu kopieren, aber es führt zum gewünschten Ergebnis... :wink: Ich würde zudem auch die Inbounds notieren; nicht dass man sich rausredet dass wetterbedingt keine Maschinen landen konnten.

Und was die rechtliche Vertretung angeht: ganz klar eigener Anwalt (zumal ja Rechtschutzversicherung vorhanden)! Warum 75 € verschenken?

Drück Dir die Daumen dass es klappt!
Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4967
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von DC1030 » 24.03.2018 07:03:25

fliegerteddy1 hat geschrieben: Was für mich also klar ist, muss nicht unbedingt bei den Portalen klar sein.
Bei einem Portal, wo ich es mal Testweise eingegeben habe wurde dieses abgelehnt, da angeblich das Wetter eine Rolle gespielt hat.
Andere Portale dagegen hätten es angenommen.
Tatsächlich hatte ein Bekannter von mir genau den gleichen Fall. Er hatte das mit dem Wetter geglaubt, bis ich ihm erzählte, dass diverse andere Flugzeuge starteten und landeten. Es wurde über flightright angenommen und innerhalb von 3 Wochen reguliert. Bei ihm war es AB, die ja bekanntlich auch nicht so schnell gezahlt hat. Natürlich will so ein Unternehmen auch seine Provision haben. Jeder hat da eine unterschiedliche Einstellung, aber ich hätte gar keinen Bock mich da ständig mit zu beschäftigen und finde das Angebot ziemlich verlockend, da man sich um nichts kümmern muss.
Tatsächlich habe ich letztens irgendwo eine Einstufung gesehen, wo Aer Lingus mit an letzter Stelle stand, wo es um die Regulierung der Ansprüche ging. Wünsche Dir viel Erfolg, Holger!!! :D
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Ohmaney
Beiträge: 6596
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von Ohmaney » 24.03.2018 07:39:45

Eventuell kann ich dir helfen, Pn mich mal an
Schönen Gruß
Samy

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1080
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Abflugdaten vom Airport Dublin am 18.03.2018

Beitrag von Zak » 24.03.2018 13:39:30

paraglider hat geschrieben:Und was die rechtliche Vertretung angeht: ganz klar eigener Anwalt (zumal ja Rechtschutzversicherung vorhanden)! Warum 75 € verschenken?
Ich sage nicht, dass der Weg über einen eigenen Anwalt grundsätzlich ein Fehler ist. Aber für die €75 bei Flightright bekommt man schon auch einen Gegenwert. Man hat schonmal weniger Zeitaufwand, weil man bei denen z.B. vermutlich nicht die Flugdaten der entsprechenden Zeit recherchieren muss.

Und im Zweifel dürften die Erfolgschancen auch noch etwas höher sein, weil Flightright & Co. sich hervorragend mit sowas auskennen und auch motiviert sind, die Sache erfolgreich abzuschließen. Denn sonst bekommen sie kein Geld. Der Anwalt schon, und so oder so hat er da ehrlicherweise ja nicht unbedingt seinen Fall des Jahres auf dem Tisch. Ich will hier natürlich nix unterstellen, kenne den Anwalt ja auch garnicht. Aber ich habe sowohl beruflich als auch privat schon Anwälten Mandate entziehen müssen, weil sie sich angestellt haben wie die ersten Menschen. Bezahlen musste ich sie trotzdem. Sogar in einem Fall, in dem mir ein Anwalt aktiv geschadet hätte, wenn ich seinem nachweislich falschen Rat gefolgt wäre.

Holger, ich drück Dir natürlich trotzdem die Daumen. Ich habe einen FR24 Gold-Account. Wenn ich darüber auf Daten zugreifen kann, an die Du mit einem Basis-Account nicht rankommst, sag bescheid, dann helfe ich gern.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Antworten