Teilübernahme von AB durch LH/EW

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon spotteralex » 28.09.2016 20:21:15

Der seit einiger Zeit durch die Medien geisternde EW/AB-Deal scheint nun beschlossene Sache zu sein, wie n-tv soeben bekannt gab, entlässt AB 1200 Mitarbeiter und ihre Kernflotte schrumpft auf 75 Flugzeuge. Alles außerhalb von TXL/DUS geht an EW.
Bild
spotteralex
 
Beiträge: 1660
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Lieblings-Spot: Krohnstieg

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon spotteralex » 28.09.2016 20:30:55

Hier die PM von LH mit weiteren Details: https://www.lufthansagroup.com/de/press ... /4686.html
Bild
spotteralex
 
Beiträge: 1660
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Lieblings-Spot: Krohnstieg

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon paraglider » 28.09.2016 22:22:48

Also doch nur "Verhinderungstaktik" seitens LH...

Wenn das wirklich so durchgeht, bleibt die Frage offen, wieviel Opium man den Damen und Herren vom Kartellamt verabreicht hat?!?
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4111
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon Zak » 29.09.2016 08:15:26

Die Frage ist doch, was die Alternative ist. AB ist nicht überlebensfähig. Ich frage mich ohnehin, ob die den Sommerflugplan 2017 (ab dem der Wet Lease greifen soll) überhaupt noch erleben werden.

Die Alternative zu einer Übernahme der Strecken durch Eurowings wäre eine Übernahme durch Ryanair. Paxmäßig haben die zur LH-Gruppe aufgeschlossen, innerhalb Europas sind sie sogar deutlich größer. Kartellrechtlich wären die Bedenken da also auch nicht kleiner, eher im Gegenteil.

Was ich viel spannender finde, ist die Frage, wie die kolportierte Kooperation zwischen LH und EY aussehen soll. Davon ist in den offiziellen Mitteilungen bislang ja noch keine Rede.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::
Benutzeravatar
Zak
 
Beiträge: 978
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: Parkhaus1

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon Timur » 29.09.2016 09:27:32

Mich würden auch die konkreten Auswirkungen auf Hamburg interessieren. Irgendwelche halbwegs fundierten oder durchdachten Ideen hierzu? Oder soll dafür ein eigenes Thema aufgemacht werden?

Wenn sich AB wirklich auf die Drehkreuze DUS und TXL/BER konzentrieren wird, dann bliebe als einzige Air Berlin Verbindung nach/von HAM womöglich nur noch ein Düsseldorf-Feeder übrig. Ein Feeder nach Berlin wäre zwar spannend, ist aber ja wohl kaum realistisch...
Benutzeravatar
Timur
 
Beiträge: 900
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt
Lieblings-Spot: HAM

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon matthiasairbus » 29.09.2016 14:05:35

Bei Aero.de ist zu lesen das 6 deutsche Basen geschlossen werden, darunter ist auch Hamburg,
bleiben werden nur TXL/BER, DUS, sowie STR & MUC.
Matthias
Bild
matthiasairbus
 
Beiträge: 1245
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ

Re: Teilübernahme von AB durch LH/EW

Beitragvon matthiasairbus » 29.09.2016 14:07:32

matthiasairbus hat geschrieben:Bei Aero.de ist zu lesen das 6 deutsche Basen geschlossen werden, darunter ist auch Hamburg,
bleiben werden nur TXL/BER, DUS, sowie STR & MUC.
Das heißt nicht das es keine AB Flüge mehr ab HAM gibt.
Matthias
Bild
matthiasairbus
 
Beiträge: 1245
Registriert: 12.10.2006 20:35:32
Lieblings-Spot: XYZ


Zurück zu Luftfahrt Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast