MH370 Kollision mit nicht verglühtem Weltraumschrott ?

Allgemeine Themen rund um die Luftfahrt, z.B. Historisches, Zukunftsperspektiven, Spekulationen etc - nicht nur auf HAM & XFW bezogen

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
DLH711
Beiträge: 581
Registriert: 07.02.2008 16:48:47
Wohnort: Nordheide

MH370 Kollision mit nicht verglühtem Weltraumschrott ?

Beitrag von DLH711 » 11.03.2014 09:50:46

April 2001 : Flug mit Condor B757 von Frankfurt via Sharjah (Crewwechsel) zu den Seychellen.
Nachts Besuch im Cockpit - es war noch vor dem 11. September -
Während unseres Gesprächs plötzlich vor uns ein aufglühender Feuerschein von sechs sieben Teilen - wie Sternschnuppen
nur viel, viel größer. Die Teile flogen von links nach rechts in einer flachen Bahn.
Sekundenlanges Schweigen - was war das denn gewesen ?

Satelliten werden meistens in einen sogen. GeoTransferOrbit (GTO) geschossen mit einer Inklination von rund 5-7 Grad.

Nach dem Ausbrennen der 3. bzw. Oberstufe trennt sich die Nutzlast ab und setzt mit eigenem Triebwerk den Flug in den geplanten Orbit fort.
Die Oberstufe verbleibt in dem niedrigen Orbit ( meist um 280km)pendelt zwischen 7 Grad Nord und 7 Grad Süd um den Äquator und verglüht dann irgendwann in den oberen Luftschichten der Atmosphäre.
Nur ganz große Teile verglühen nicht immer komplett und fallen zur Erde.

MH370 befand sich in der Nähe des Äquators ( 6.68N) und flog quer zur Flugbahn. Ähnlich damals unseres Condor-Fluges.

Da es keine Notrufe, keine Trümmerteile - bislang nichts gibt:

halte ich es also durchaus für möglich, dass MH370 mit nicht verglühtem Weltraumschrott kollidiert und praktisch zersiebt worden ist.

NORAD verfolgt all diesen Weltraumschrott. Die müssten wissen ob in den letzten Tages etwas Größeres verschwunden ist.

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7467
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: MH370 Kollision mit nicht verglühtem Weltraumschrott ?

Beitrag von A345 » 11.03.2014 11:38:19

Es gibt bereits einen Thread zu diesem Thema. Und es bringt nix, zu mutmaßen, ob es Weltraumschrott, ein Terroranschlag oder Aliens waren.
Bild

Benutzeravatar
Nik
Beiträge: 191
Registriert: 05.05.2008 18:51:33
Lieblings-Spot: C2F

Re: MH370 Kollision mit nicht verglühtem Weltraumschrott ?

Beitrag von Nik » 11.03.2014 11:49:02

[plz delete]

Benutzeravatar
Taliesin
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: MH370 Kollision mit nicht verglühtem Weltraumschrott ?

Beitrag von Taliesin » 11.03.2014 12:44:31

Aber selbst dann hätte man in der Nähe des letzten Kontakts das Trümmerfeld gefunden, hat man aber nicht.
Meine Fotoseite, Flugzeug- und Naturfotografie: http://taliesin-neonblack.deviantart.com
Email für Spotting-Permit in CDG

Antworten