MSN 001 - Baufortschritt

Alle Themen zum Airbus A350, Statusmeldungen, Sichtungen (wenn man schon was sehen kann)

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Fju77
Beiträge: 535
Registriert: 15.07.2010 20:18:05
Lieblings-Spot: Bayernweg

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von Fju77 » 24.05.2013 13:12:00

Die Spurbreite der jeweiligen Hauptfahrwerke sind ja gigantisch! Erinnert an alte Tristar Zeiten! :D

EK60
Beiträge: 1431
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von EK60 » 02.06.2013 17:07:32


Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 2291
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Wohnort: Hamburg-Lurup mit blick auf 05 landung
Kontaktdaten:

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von Jogi » 05.06.2013 20:09:17

Soll gestern oder Heute rollversuche gemacht haben!

Benutzeravatar
JollieJoker
Beiträge: 369
Registriert: 26.06.2009 19:58:37
Lieblings-Spot: XFW

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von JollieJoker » 05.06.2013 21:10:33

Wer wettet auf das Erstflugdatum?
Ich schicke mal den 14.6. ins Rennen! (Um allen Unkenrufen zuvor zu kommen, JA, DIESES JAHR! :) )

Anschlusswette:
Überflug in le Bourget, aber keine Landung.
Aktuell: Engineering-Ideen in Manufacturing-Machbarkeit wandeln :)
Planning for AC200 ongoing! :top:

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von jannemann » 06.06.2013 10:27:50

Soll gestern oder Heute rollversuche gemacht haben!
JEP!
Bild
vG
J

Benutzeravatar
Moonraker
Beiträge: 1309
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Lieblings-Spot: XFW
Wohnort: Al Tona

Re: MSN 001 - Baufortschritt

Beitrag von Moonraker » 22.07.2014 20:40:55

Baufortschritt als Überschrift ist zwar ziemlich überholt, aber ich schreib's trotzdem in diesen Thread:

MSN 1 hat am 19. Juli den letzten ganz großen Test vor der Zertifikation absolviert, nämlich den "maximum energy rejected take-off" bei hoher Startabbruchgeschwindigkeit und hohem Flugzeuggewicht, der die Bremskapazität der A350 an ihre Grenzen bringen sollte. Laut Bericht aus Flightglobal war der Test erfolgreich.
Auf dem Foto im Artikel sieht man schön die glühenden Bremsscheiben, die wohl Temperaturen bis 1400 Grad C erreichten.

Die A350 Testflotte habe nun 2250 Stunden auf der Uhr :top:.
Gruß, Kay

Antworten