A350-900 ULR

Alle Themen zum Airbus A350, Statusmeldungen, Sichtungen (wenn man schon was sehen kann)

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 13.10.2015 18:16:44

Es wird eine 350-900 Ultra Long Range geben
Erstkunde ist offenbar Singapore, die sie für Nonstop-Flüge in die USA nutzen werden

Eckdaten:
- mehr Tankkapazität (ohne Zusatztanks)
- erhöhtes MTOW
- aerodynamische Verbesserungen

Details hier
http://www.airbus.com/presscentre/pressreleases/press-release-detail/detail/airbus-launches-new-ultra-long-range-version-of-the-a350-900/
EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: A350-900 ULR

Beitragvon insightAVIATION » 13.10.2015 20:24:55

Ein wichtiges Detail ist, das die Airlines die URL-Versionen wieder zurück zu Standard A359 konfigurieren können, falls die SIN-Amerika Flüge eingestellt werden müssen.
Ausrüstung: Nikon D7100 | Nikon D80 | AF-S 10-24mm | AF-S 18-105mm | AF-S 70-300mm
Benutzeravatar
insightAVIATION
 
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2014 00:48:26
Lieblings-Spot: XFW

Re: A350-900 ULR

Beitragvon Taliesin » 17.10.2015 23:58:47

insightAVIATION hat geschrieben:Ein wichtiges Detail ist, das die Airlines die URL-Versionen wieder zurück zu Standard A359 konfigurieren können, falls die SIN-Amerika Flüge eingestellt werden müssen.
Hast du dafür eine Quelle? Was soll denn das für eine ULR-Version sein, die man einfach wieder umkonfigurieren kann? Wo soll denn das höhere MTOW herkommen, wenn nicht aus dauerhaften Modifikationen? Klar, ein höheres MTOW kann man auch wieder per paper derate runter schrauben, aber ich denke, dass mit der ULR-Version auch ein erhöhtes OEW einhergeht, sonst wäre es keine neue Version.
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: A350-900 ULR

Beitragvon insightAVIATION » 18.10.2015 14:12:55

Ja hier ist sie: https://www.flightglobal.com/news/artic ... lr-417680/ Weit am Ende des Artikels. Wie das jetzt genau funktioniert weiß ich leider nicht.

Steht übrigens auch in der Pressemitteilung von Airbus drin.
Ausrüstung: Nikon D7100 | Nikon D80 | AF-S 10-24mm | AF-S 18-105mm | AF-S 70-300mm
Benutzeravatar
insightAVIATION
 
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2014 00:48:26
Lieblings-Spot: XFW

Re: A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 18.10.2015 14:29:53

Taliesin hat geschrieben:
insightAVIATION hat geschrieben:Ein wichtiges Detail ist, das die Airlines die URL-Versionen wieder zurück zu Standard A359 konfigurieren können, falls die SIN-Amerika Flüge eingestellt werden müssen.
Hast du dafür eine Quelle?

Ja! Das Lesen des Airbus Press Release hätte hier geholfen.......
EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: A350-900 ULR

Beitragvon Taliesin » 18.10.2015 15:47:30

EK60 hat geschrieben:Ja! Das Lesen des Airbus Press Release hätte hier geholfen.......
Habe ich sogar, allerdings hatte ich nach Schlagworten und Begriffen wie "OEW" und so gesucht. Sowas wie "Operators will be able to reconfigure the longer-range version back to the standard -900 specification, Airbus adds." finde ich ziemlich schwammig, aber wenn dir das reicht, ok.

Ich finde hier riecht was fischig. Man kann doch nicht einfach ein neues fuel system in ein Flugzeug dübeln und schwuppdiwupp 17% mehr Treibstoff mitnehmen.
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: A350-900 ULR

Beitragvon insightAVIATION » 18.10.2015 17:37:31

Also ich hab auch noch in einem Artikel was darüber gelesen, wo das ganze noch mehr thematisiert wird und gesagt wird das das sowohl auf dem A345 und der B777-200LR nicht geht. Allerdings kann ich ihn grade nicht finden.

Hier mal ein Lösungsvorschlag: Im A350 gibt es Teile im Rumpf, die grundsätzlich als Tank benutzt werden können allerdings nicht dafür ausgebaut sind (wir wissen das es dies im A380 gibt). Vielleicht ist es also doch ganz einfach und man kann die Tankkapazität so einfach erweitern. Ich weiß das es sich ein bisschen hirnrissig anhört, und weiß auch nicht, wie das mit den Triebwerken gehen soll (die ja eigentlich eine höhere Leistung brauchen). Dann würde aber ja der Trick mit dem Rückkonfigurieren nicht gehen.
Ausrüstung: Nikon D7100 | Nikon D80 | AF-S 10-24mm | AF-S 18-105mm | AF-S 70-300mm
Benutzeravatar
insightAVIATION
 
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2014 00:48:26
Lieblings-Spot: XFW

Re: A350-900 ULR

Beitragvon Taliesin » 18.10.2015 21:20:50

insightAVIATION hat geschrieben:Hier mal ein Lösungsvorschlag: Im A350 gibt es Teile im Rumpf, die grundsätzlich als Tank benutzt werden können allerdings nicht dafür ausgebaut sind (wir wissen das es dies im A380 gibt). Vielleicht ist es also doch ganz einfach und man kann die Tankkapazität so einfach erweitern. Ich weiß das es sich ein bisschen hirnrissig anhört, und weiß auch nicht, wie das mit den Triebwerken gehen soll (die ja eigentlich eine höhere Leistung brauchen). Dann würde aber ja der Trick mit dem Rückkonfigurieren nicht gehen.
Die Sache ist die, dass Flugzeuge in den relevanten Flugbereichen vom MTOW limitiert sind und nicht vom Tankvolumen. Deshalb steht da ja auch, dass das MTOW angehoben wird. Was mich interessiert ist, wie das so einfach gehen soll, wenn man nur ein neues Tanksystem reindübelt.
Wenn das so einfach wäre, dann würde man doch einfach jeden A350 so bauen, oder? Es kostet ja offensichtlich kaum Gewicht und mehr Reichweite findet jeder Betreiber gut.
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: A350-900 ULR

Beitragvon insightAVIATION » 18.10.2015 22:13:58

Mehr MTOW nicht zwingend. Danach werden ja von den Flughäfend die Preise berechnet und wofür mehr zahlen für ein hohes MTOW, wenn man das nie benutzt. Versteh dich aber schon, bin selber auch ein bisschen verwirrt wie das gehen soll.

Hab zwar auf A.net nichts dazu gefunden, aber in einem Forum in dem ich früher mal sehr viel mehr beigetragen hab:

More info from bloga350

Quote
The A350-900ULR can be reconfigured easily to the standard A350-900 long haul specification and incorporates a number of necessary changes over the standard A350-900.

These include a higher capacity fuel system within the existing fuel tanks, increasing fuel carrying capacity from 141.000 litres to 165.000 litres, but without installation of additional fuel tanks.

Read more: http://a380.boards.net/thread/1245/a350 ... z3ox5GkInU


http://a380.boards.net/post/59274/thread

Hört sich ziemlich abgefahren an. Ich könnte mir das nur so erklären, dass sie das Limit für wie randvoll sie den Tank machen können (will mich erinnern das nicht alle gleichzeitig voll sein dürfen, wegen der Trimmung). Das könnte heißen Airbus wird ein bisschen mit der Software spielen, sodass die Trimmung kein Problem ist.

Werd da mal fragen, ob sie eine bessere Erklärungen parat haben.
Ausrüstung: Nikon D7100 | Nikon D80 | AF-S 10-24mm | AF-S 18-105mm | AF-S 70-300mm
Benutzeravatar
insightAVIATION
 
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2014 00:48:26
Lieblings-Spot: XFW

Re: A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 28.02.2018 11:09:36

EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 23.04.2018 17:35:31

EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 22.09.2018 11:08:35

EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: A350-900 ULR

Beitragvon EK60 » 11.10.2018 18:39:44

Nach langer Zeit wird nun wieder Singapore - New York geflogen :top:
https://fr24.com/SIA22/1e2d2efc
EK60
 
Beiträge: 1427
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF


Zurück zu Airbus A350

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast