Emirates in Hamburg

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 28.12.2009 22:27:49

bei EK gibt es wohl eine Strategie, alle europaeischen Verbindungen mit B777 durchzufuehren ohne Ruecksicht auf Auslastung. Wenn Duesseldorf ein Platzangebot von tgl 700 Plaetzen je Richtung erhaelt, dann jetzt noch zusaetzlich Amsterdam...ich mein, es fliegen doch nicht deswegen mehr mit EK, nur weil die mit einem groesseren Flugzeug anruecken.

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 28.12.2009 22:36:27

Naja, schau dir mal an wie die Flugzeuge ausgestattet sind von Innen, in Sachen komfort. Da wirst du einen unterschied zur A-330 feststellen, in den hohen Klassen. Schau dir zum anderen mal an wieviele 777s Emirates betreibt, irgendwo müssen sie doch hin ... wird mit den A-380 genauso kommen.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
der.Vogt
Beiträge: 301
Registriert: 28.09.2008 13:25:41
Wohnort: Amsterdam - Zuidoost

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von der.Vogt » 28.12.2009 23:10:26

UNd ist doch schon mit den 330ern so, die muessen ja auhc noch irgendwo hinfliegen, meist eingesetzt im "Ethnischen Verkehr" weiter gen Osten. Bis Dubai "Hui", danach "Pfui" :lol:
Bild
Bild

in memoriam to Maximilian Lars *27/05/2005 +26/06/2005

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4925
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von HX_Dipi » 29.12.2009 02:04:50

Das ist ja alles wirklich ganz toll, aber es trägt überhaupt nicht zur Übersicht bei wenn in diesem thread über EK in DUS oder AMS geplaudert wird.

Wenn ihr das für so wichtig haltet, dann macht doch bitte einen extra thread auf.

VG Timo
Bild

Benutzeravatar
speedbike
Beiträge: 443
Registriert: 01.05.2007 10:26:28
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von speedbike » 21.01.2010 06:18:26

wen es interessiert...

Auslastung am Dienstag, 19.01. auf unserer EK nach DXB war übrigens 107% ;-) EK 060 war mit 23 Pax überbucht, was mich freundlicherweise in die Business "gespült" hat :top: . Auf dem Flug waren alle Plätze belegt...

Grüße aus Shanghai,
speedbike
Bild

AmH
Beiträge: 19
Registriert: 10.02.2006 20:49:55

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von AmH » 22.01.2010 17:16:58

War auch am Bord, da ging ja nix mehr!!! 777-300 bald zuwenig für Hamburg?! 2 x daily Dubai laut Hr.Hasselbarth(Flughafen-Zeitung) in Zukunft geplant...

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 22.01.2010 18:45:53

AmH hat geschrieben: 2 x daily Dubai laut Hr.Hasselbarth(Flughafen-Zeitung) in Zukunft geplant...
Seit Ewigkeiten. Alles in etwa so fundiert wie eine Sandburg. Emirates durfte in der Vergangenheit, darf in der Gegenwart und wird, zumindest in absehbarer, Zukunft nur 49 Flüge pro Woche nach Deutschland durchführen. 49 wöchentliche Flüge bedeutet: 2x MUC, 2x FRA, 2xDUS und 1xHAM täglich. 7x pro Tag, 49x pro Woche. Und an dieser Aufteilung wird Emirates festhalten. Selbst wenn, sagen wir 14, weitere Slots zugestanden würden, wird Emirates sich eher wie seit Jahren geplant nach Stuttgart und Berlin drängen, als in Hamburg eine zweite Route zu eröffnen. Das wäre meines Erachtens nach frühestens der Fall, wenn trotz STR sowie TXL/BBI parallel dazu möglichen wären (sprich 21 anstelle der von mir exemplarisch angeführten 14 Zusatzlizenzen).

Es wurden hier beiläufig Gerüchte laut, Emirates würde Hamburg in Zukunft mit dem A380 ansteuern. Von offizieller Seite habe ich davon zwar noch nichts gehört, da die Regierung aber aller Voraussicht nach an der 49x pro Woche Regelung festhalten wird, Berlin als Markt demzufolge unerschlossen und eine zweite tägliche Verbindung ausgeschlossen bleiben wird, halte ich diese ''Hoffnung'' für gar nicht so bodenlos. Natürlich bliebe dazu in Erfahrung zu bringen, wie die durchschnittliche EK Auslastung über das Jahr verteilt aussieht. Ein einziger Flug ist nicht wirklich repräsentativ. Dazu gilt es zu bedenken, dass EK hier sporadisch mit 772 oder gar A332 aufkreuzt und so ein A380 im Schnitt 100! Sitze mehr als eine 77W vorhält. Außerdem gibt es für EK sicherlich prestigeträchtigere/einträglichere Routen als DXB-HAM-DXB. Aber eben auch deutlich schlechtere und deshalb würde ich EK A380 DXB-HAM-DXB zwar für die nähere Zukunft, jedoch nicht kategorisch ausschließen. Ist aber maßgeblich an die 49 Flüge Regel gekoppelt.

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2613
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von ConAir » 22.01.2010 19:46:09

jewelzdaone hat geschrieben:
AmH hat geschrieben: 2 x daily Dubai laut Hr.Hasselbarth(Flughafen-Zeitung) in Zukunft geplant...
Seit Ewigkeiten. Alles in etwa so fundiert wie eine Sandburg. Emirates durfte in der Vergangenheit, darf in der Gegenwart und wird, zumindest in absehbarer, Zukunft nur 49 Flüge pro Woche nach Deutschland durchführen. 49 wöchentliche Flüge bedeutet: 2x MUC, 2x FRA, 2xDUS und 1xHAM täglich. 7x pro Tag, 49x pro Woche. Und an dieser Aufteilung wird Emirates festhalten. Selbst wenn, sagen wir 14, weitere Slots zugestanden würden, wird Emirates sich eher wie seit Jahren geplant nach Stuttgart und Berlin drängen, als in Hamburg eine zweite Route zu eröffnen. Das wäre meines Erachtens nach frühestens der Fall, wenn trotz STR sowie TXL/BBI parallel dazu möglichen wären (sprich 21 anstelle der von mir exemplarisch angeführten 14 Zusatzlizenzen).

Es wurden hier beiläufig Gerüchte laut, Emirates würde Hamburg in Zukunft mit dem A380 ansteuern. Von offizieller Seite habe ich davon zwar noch nichts gehört, da die Regierung aber aller Voraussicht nach an der 49x pro Woche Regelung festhalten wird, Berlin als Markt demzufolge unerschlossen und eine zweite tägliche Verbindung ausgeschlossen bleiben wird, halte ich diese ''Hoffnung'' für gar nicht so bodenlos. Natürlich bliebe dazu in Erfahrung zu bringen, wie die durchschnittliche EK Auslastung über das Jahr verteilt aussieht. Ein einziger Flug ist nicht wirklich repräsentativ. Dazu gilt es zu bedenken, dass EK hier sporadisch mit 772 oder gar A332 aufkreuzt und so ein A380 im Schnitt 100! Sitze mehr als eine 77W vorhält. Außerdem gibt es für EK sicherlich prestigeträchtigere/einträglichere Routen als DXB-HAM-DXB. Aber eben auch deutlich schlechtere und deshalb würde ich EK A380 DXB-HAM-DXB zwar für die nähere Zukunft, jedoch nicht kategorisch ausschließen. Ist aber maßgeblich an die 49 Flüge Regel gekoppelt.

wer sagt denn, daß EK die Kurse selbst fliegt - ich sach nur Codeshare!
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 22.01.2010 19:52:00

Endlich stimmt mir mal jemand zu das Emirates zwischen Deutschland und den UAE nur 49x pro Woche verkehren darf! Dabei gab ich es schon auf.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 22.01.2010 19:54:08

ConAir hat geschrieben: ich sach nur Codeshare!
Seit wann beteiligt Emirates sich denn an soetwas? Einen zweiten Kurs Hamburg-VAE könnte ja durchaus von Condor, Qatar, Etihad durchgeführt werden.. aber darauf einen EK Codeshare? Für solchen Zauber waren die Jungs doch noch nie zu haben (und haben dafür auch viel zu viele eigene Flieger).

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 22.01.2010 20:02:02

LevHAM hat geschrieben:Endlich stimmt mir mal jemand zu das Emirates zwischen Deutschland und den UAE nur 49x pro Woche verkehren darf! Dabei gab ich es schon auf.
Das hat ja nichts damit zu tun, dass ich deiner persönlichen Meinung zustimme. Das ist ein niedergeschriebenes Gesetz. Genau wie die BRD beschlossen hat, dass EK seine Premiumtarife (also die Ticketpreise für First/Bizz) an denen der LH orientieren muss. Ich habe für beide Bestimmungen in etwa gleich viele pro sowie contra Argumente. Da ich weder für EK noch LH arbeite, kann ich nicht einmal Partei ergreifen und dem nur mit Gleichgültigkeit entgegenblicken.


Und nochmal zum Codeshare (laut EK Website):

Mit welchen Fluggesellschaften führt Emirates Codeshare-Flüge durch?
Emirates führt gegenwärtig Codeshare-Flüge mit folgenden Fluggesellschaften durch:
Air Malta
Air Mauritius
Continental Airlines
Japan Airlines
Jet Airways
Korean Air
Oman Air
Philippine Airlines
Royal Air Maroc
South African Airways
Thai Airways
V Australia

Denkbar wäre in der Theorie z.B. Bangkok-Dubai-Hamburg, durchgeführt von Thai, mit EK Codeshare auf dem DXB-HAM-DXB legs. Einwände meinerseits lägen definitiv nicht vor! Dass ein solcher Flug aber zu Stande kommt, halte ich derzeit für unwahrscheinlich. (wobei mir bis auf die kursiven und zum Glück ungeeignetesten Airlines alle lieber wären, als ein zweiter EK bzw. ein EK A380 upgrade).

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 22.01.2010 20:21:40

jewelzdaone hat geschrieben:
LevHAM hat geschrieben:Endlich stimmt mir mal jemand zu das Emirates zwischen Deutschland und den UAE nur 49x pro Woche verkehren darf! Dabei gab ich es schon auf.
Das hat ja nichts damit zu tun, dass ich deiner persönlichen Meinung zustimme.
Das meinte ich auch nur Indirekt. Sagen wir so: Jemand hat mal genau die selbe Meinung vertreten!
jewelzdaone hat geschrieben:Denkbar wäre in der Theorie z.B. Bangkok-Dubai-Hamburg, durchgeführt von Thai, mit EK Codeshare auf dem DXB-HAM-DXB legs. Einwände meinerseits lägen definitiv nicht vor! Dass ein solcher Flug aber zu Stande kommt, halte ich derzeit für unwahrscheinlich. (wobei mir bis auf die kursiven und zum Glück ungeeignetesten Airlines alle lieber wären, als ein zweiter EK bzw. ein EK A380 upgrade).
Ja, denkbar ist es, ja sogar Intelligent. Passieren wird es aber nie. Qatar Airways würde wenn dann nach Qatar fliegen, wie es der Name schon sagt. ETIHAD würde nach Abu Dhabi fliegen (der wahrscheinlichste Kandidat). Wenn dann ist es schon ein weiterer Emirates Flug, oder eben ein Equipment Upgrade. Das Aufkommen ist allemal da. Das mit der Überbuchten Maschine ist keine Ausnahme gewesen. (Damit sage ich nicht das Emirates jeden Tag bis zum Anschlag voll ist, um allen Nörglern zuvorzukommen).
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 22.01.2010 20:54:54

@ LevHam

Das meine ich ja. Qatar/Etihad sind in erster Linie Konkurrenten und keine Vertragspartner. Ein A320 Etihad Abu Dhabi-Hamburg und zurück wäre denkbar, stellt aber wie gesagt keine Vergrößerung Emirates' dar. Das mit Thai war nur als Beispiel gedacht. Genauer betrachtet wohl auch die einzig denkbare Variante (gibt viel Deutschland-Thailand ''Verkehr'' (geistig höchst anspruchsvoller Witz), Thai leidet nicht an Fluggeräteknappheit (selbst ein A333 könnte die Strecke problemlos fliegen und sehe obendrein super sexy aus) und Thai ist Star Alliance Partner).

Dennoch passt das alles nicht in Emirates' Geschäftsmodell. Wenn das Passagieraufkommen da ist, wie du sagst, wird es entweder, unter Lockerung der 49-Flüge Regelung, einen zweiten, täglichen Flug geben- ansonsten steht früher oder später ein ''equipment upgrade'' an. Bei der Anzahl A380s die EK eines Tages unterhalten wird, habe ich keinen Zweifel, dass auch für Hamburg einer abfallen wird (zumindest zeitweilig). Bliebe zu klären, ob HAM überhaupt ''A380 ready'' ist. Ich bin mit den baulichen Voraussetzungen nicht sonderlich firm.

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2613
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von ConAir » 22.01.2010 21:13:41

jewelzdaone hat geschrieben:
ConAir hat geschrieben: ich sach nur Codeshare!
Seit wann beteiligt Emirates sich denn an soetwas? Einen zweiten Kurs Hamburg-VAE könnte ja durchaus von Condor, Qatar, Etihad durchgeführt werden.. aber darauf einen EK Codeshare? Für solchen Zauber waren die Jungs doch noch nie zu haben (und haben dafür auch viel zu viele eigene Flieger).
wenn Du meinst... :wink:
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 22.01.2010 21:49:15

Wie gesagt, ich würde mich (solange es nicht auf 'ne Condor 753 o.Ä.) hinausläuft, mehr als gerne eines Besseren belehren lassen :)

Benutzeravatar
DenKlug
Beiträge: 460
Registriert: 07.03.2006 22:06:17

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von DenKlug » 23.01.2010 01:14:10

Emirates durfte in der Vergangenheit, darf in der Gegenwart und wird, zumindest in absehbarer, Zukunft nur 49 Flüge pro Woche nach Deutschland durchführen.
Es gibt eine Begrenzung auf 4 Gateways... Nicht auf 49 Flüge pro Woche...

http://www.aero.de/news/Emirates-unters ... nkten.html
quote
Das gegenwärtig festgesetze Kontingent erlaubt Emirates Verkehrsbetrieb über vier deutsche Flughäfen.
unquote

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 23.01.2010 01:49:47

Ich hab' auf die Schnelle keinen Link der das Gegenteil beweisen würde zur Hand, aber ich bin mir unverbesserlich sicher, dass es um 49 Flüge ging.

Edit: ich hatte in Erinnerung, dass es in Kanada ein ähnliches Gesetz gibt und konnte dazu recht flink einen Link ausfindig machen
http://www.eturbonews.com/10587/canada- ... ian-market" target="_blank

Alster68
Beiträge: 359
Registriert: 19.09.2007 12:33:59
Wohnort: Altenkirchen/Westerwald

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von Alster68 » 23.01.2010 22:40:01

...ist auch gar nicht so einfach da was konkretes herauszufinden:

[..Allerdings sei man nur bereit, über weitere Verkehrsrechte für Stuttgart und Berlin zu verhandeln, wenn die bislang unbegrenzt möglichen Flüge von Emirates nach Deutschland auf die bereits heutige Anzahl von 49 pro Woche gedeckelt werden..]
Quelle: Welt online

[..So darf Emirates nach den bilateralen Vereinbarungen zwischen Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten vier deutsche Städte anfliegen. Man entschied sich für Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg, möchte jetzt aber auch Kurs nehmen auf Stuttgart und Berlin.]
Quelle:Stuttgarter Nachrichten online

Thorsten

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 23.01.2010 22:43:28

Hm also hatten beide Recht. Entweder unbegrenzte Anzahl an Flügen zu den vier bisherigen Flughäfen, oder Ausweitung auf insgesamt sechs, dafür aber max. 49 Flüge pro Woche. Interessant zu wissen. Danke für deine Recherche Thorsten!

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 23.01.2010 23:01:30

Damit wäre das ja endlich mal geklärt :D .
Mein Instagram Account: Instagram

flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 26.01.2010 20:50:50

stimmt, naemlich das ich recht hatte mit 4 Airports aber einer unbegrenzten Anzahl an Fluegen....

im uebrigen fliegen schon heute mehr als 49 Fluege zwischen den UAE und Deutschland (siehe Etihad) aber eben nur von 4 Airports.

Die Begrenzung auf 4 wird eh 2011 fallen, weil sich das politisch gar nicht durchhalten laesst, insbesondere im Falle von Berlin nicht.

vg aus Zimbawne.

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 26.01.2010 20:58:42

flieg wech hat geschrieben:im uebrigen fliegen schon heute mehr als 49 Fluege zwischen den UAE und Deutschland (siehe Etihad) aber eben nur von 4 Airports..
Missinterpretiert! Diese Regelung bezieht sich ausschließlich auf Emirates. Und es werden mehr als vier Flughäfen in Deutschland aus den UAE angeflogen (siehe Qatar in Berlin).

HAMSpotter
Beiträge: 247
Registriert: 21.03.2006 16:07:26
Wohnort: Hamburg/Hannover

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von HAMSpotter » 26.01.2010 21:05:39

Qatar ist jedoch kein UAE, sondern eigenständig! Das Land nennt sich übrigens Qatar! :D

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 26.01.2010 21:06:12

jewelzdaone hat geschrieben:
flieg wech hat geschrieben:im uebrigen fliegen schon heute mehr als 49 Fluege zwischen den UAE und Deutschland (siehe Etihad) aber eben nur von 4 Airports..
Missinterpretiert! Diese Regelung bezieht sich ausschließlich auf Emirates. Und es werden mehr als vier Flughäfen in Deutschland aus den UAE angeflogen (siehe Qatar in Berlin).
Seit wann gehört Qatar zu den Arabischen Emiraten? :wink:
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
jewelzdaone
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2008 16:43:29

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jewelzdaone » 26.01.2010 21:40:15

LevHAM hat geschrieben:
jewelzdaone hat geschrieben:
flieg wech hat geschrieben:im uebrigen fliegen schon heute mehr als 49 Fluege zwischen den UAE und Deutschland (siehe Etihad) aber eben nur von 4 Airports..
Missinterpretiert! Diese Regelung bezieht sich ausschließlich auf Emirates. Und es werden mehr als vier Flughäfen in Deutschland aus den UAE angeflogen (siehe Qatar in Berlin).
Seit wann gehört Qatar zu den Arabischen Emiraten? :wink:
14.12.

Nein, ich wollte eigentlich nur anmerken, dass diese Reglementierung (genau wie die Nummer mit den Business/First Class Preisen sich ausschließlich auf Emirates beziehen). Wollte zur Illustration noch ein Fallbeispiel nachschieben, bin aber kläglich gescheitert. Schade.

AmH
Beiträge: 19
Registriert: 10.02.2006 20:49:55

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von AmH » 31.01.2010 20:15:43

Gestern (30.01.2010) war die EK 059 DXB-HAM in der Eco & Busi komplett voll !!! Ich hab keinen Platz mehr gesehen... Ich kenn EK auf der Strecke HAM-DXB-HAM auch nicht anders...

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5539
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von LevHAM » 31.01.2010 23:29:15

eff 01NOV10
Dubai – Hamburg Boeing 777-300 replace -300ER
http://airlineroute.net/2010/01/31/ek-201011-update4/" target="_blank

Nicht wirklich eine Neuigkeit, vor allem da momentan ein Mix aus 300A und 300ER im Einsatz ist. Mal schauen was noch so kommt, und was aus der A380 Geschichte noch wird!
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
Tim21614
Beiträge: 1818
Registriert: 02.12.2005 16:13:34
Lieblings-Spot: IST
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von Tim21614 » 01.02.2010 11:53:23

Zur Zeit kommt doch planmäßig eh nur an VT -2----7 die B777-300ER. Der Rest ist jetzt schon 300A.

Gruß Tim
Meine Homepage ist unter neuer Adresse wieder online: http://www.timnicolausen.net

Bild

flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 05.02.2010 17:45:48

auch im November ziemlich gut gebucht; im Schnitt etwa 277 Paxe pro Flug

flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 18.02.2010 15:41:29

und im Dezember waren es im Schnitt Dubai 7942+9364~ 279 pro Flug

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4925
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von HX_Dipi » 18.02.2010 17:41:55

flieg wech hat geschrieben:und im Dezember waren es im Schnitt Dubai 7942+9364~ 279 pro Flug
Das ist doch sehr, sehr ordentlich :top:
Bild

flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 18.02.2010 17:56:04

allerdings, zumal Weihnachtstage nun nicht gerade zur Hochzeit zaehlen...
und Houston ist auch erwaehnt mit 259 Paxen.

Benutzeravatar
AF169
Beiträge: 1003
Registriert: 06.07.2006 13:17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von AF169 » 27.09.2011 14:31:31

Laut Aussage von Tim Clarke will er eine ständige A380 Verbindung nach HAM. Wenn ausreichend A380 in Betrieb sind wird EK auch eine regelmäßige Verbindung nach HAM betreiben. Das könnte schon im nächsten Jahr soweit seit.

Allerdings mag ich die Quelle hier nicht direkt beim Namen nennen, hat aber 4 Buchstaben :wink: Man weiß ja wie es wieder zerfleischt wird 8)

flieg wech
Beiträge: 994
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von flieg wech » 27.09.2011 15:31:53

AF169 hat geschrieben:Laut Aussage von Tim Clarke will er eine ständige A380 Verbindung nach HAM. Wenn ausreichend A380 in Betrieb sind wird EK auch eine regelmäßige Verbindung nach HAM betreiben. Das könnte schon im nächsten Jahr soweit seit.

Allerdings mag ich die Quelle hier nicht direkt beim Namen nennen, hat aber 4 Buchstaben :wink: Man weiß ja wie es wieder zerfleischt wird 8)
in 3-4 Jahren halte ich das fuer moeglich, zumal weder Etihad noch Qatar in absehbarer Zeit schon aus rechtlichen Gruenden aufklatschen duerften...auch kann ich mir mittelfristig bei weiteren Steigerungsraten im EK Netzwerk eine dritte tgl. Verbindung vorstellen, aber das ist dann wirklich Zukunftmusik.
Und was jemand anlaesslich einer Geburtstagsfeier in die Pressetuete droehnt, kann man getrost als Marketing Gerede abtun.

Benutzeravatar
Beflügelt
Beiträge: 1312
Registriert: 01.12.2006 20:21:11
Lieblings-Spot: EDHI
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von Beflügelt » 13.04.2012 14:10:47

Am Sonntag ab 9.00 Uhr findet im Le Royal Méridien Hotel eine Informations- und Bewerbungsveranstaltung "Emirates Cabin Crew Recruitment Open Day" statt. Dort bietet ein Recruitment - Team aus DXB für Interessierte die Möglichkeit für Vorstellungsgespräche...

http://www.hamburg-magazin.de/service/b ... heben.html
https://www.facebook.com/SeaOfLights -Bilder aus Tschernobyl, Beelitz, Hamburg und mehr...

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4925
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von HX_Dipi » 20.04.2012 10:24:22

Zu den aktuellen Aircraftchanges bei EK habe ich folgenden Gedanken: Es ist doch gut, wenn man als Fluggesellschaft, durch den Einsatz von kleinerem Fluggerät, flexibel auf eine schwankende Buchungslage reagieren kann. Ich denke das ist am Ende dann auch wirtschaftlicher?! Also warum gleich vom Schlimmsten ausgehen?

VG Timo
Bild

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 2332
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Lieblings-Spot: HHN
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von Jogi » 20.04.2012 10:37:15

Zaungerüchten nach soll es demnächst nen 3.ten Flug geben... Allerdings alles nur GERÜCHT BIS JETZT

jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von jannemann » 20.04.2012 10:38:16

Eben. Diese übertriebenen Negativsspekulationen sind total aus der Luft gegriffen.
Dass EK hin und wieder seine Fluggeräte wechselt, bzw. anpasst ist doch wirklich nichts neues.
Wir kennen doch die Zahlen pro Flug im JAN 2012 waren es 259. Worüber macht man sich dann Sorgen ?
Schon mal an Fracht gedacht bei dem Thema ? :wink:
vG
J

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5008
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von DC1030 » 20.04.2012 11:12:54

jannemann hat geschrieben:(...)Diese übertriebenen Negativsspekulationen sind total aus der Luft gegriffen.
Dass EK hin und wieder seine Fluggeräte wechselt, bzw. anpasst ist doch wirklich nichts neues.(...)
Genau; und ab morgen gibts auch wieder die B773 :wink:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

HAM/EDDH
Beiträge: 48
Registriert: 29.02.2012 02:52:21
Lieblings-Spot: ham

Re: Emirates in Hamburg

Beitrag von HAM/EDDH » 20.04.2012 13:01:22

Jogi hat geschrieben:Zaungerüchten nach soll es demnächst nen 3.ten Flug geben... Allerdings alles nur GERÜCHT BIS JETZT
Ich hätte nichts dagegen.
Von mir aus könnte dieser Frühkurs auch gern mit A330/A340 geflogen werden, dann hätten wir ein guten Mix ihrer Fluggeräte bei uns in HAM 8)

Antworten