"bester" Provinzflughafen....

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Alster68
Beiträge: 317
Registriert: 19.09.2007 12:33:59
Wohnort: Altenkirchen/Westerwald

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von Alster68 » 23.03.2017 17:42:56

Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht. Tatsächlich könnte Westjet bei entsprechenden Flugzeiten interessante Umsteigeverbindungen anbieten ab YYZ.
Neben Kanada und USA wird die Karibik und Mexiko angeflogen. Ich würde mich zwar nicht darum reissen mit Westjet über den Teich zu fliegen, aber wenn die Preise stimmen.....

spotteralex
Beiträge: 1717
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Lieblings-Spot: Krohnstieg
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Kontaktdaten:

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von spotteralex » 23.03.2017 17:52:43

Das Problem sehe ich eher im Fluggerät. Für die Strecke ist die 737MAX von der Reichweite wohl etwas knapp und bislang gab es keine Anzeichen, weitere 767 einflotten zu wollen, daher müsste man wohl einige der UK-Strecken auf 737MAX umstellen.
Bild

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5182
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von LevHAM » 24.03.2017 01:42:00

Die 737MAX8 würde die Strecke von Hamburg nach Toronto mit Ach und Krach schaffen, im Sommer bei guten Bedingungen. Im Winter sehe ich da keine Chance, von daher glaube ich kaum, dass dies eine Option wäre.

Norwegian wird ja ab Juni die 737MAX8 transatlantisch Einsetzen, die längste Route davon ist, wenn ich das richtig sehe, Edinburgh nach Newburgh mit ca 2800nm (7:45h Flugzeit nach Westen). Ist schon ein Stück, aber für die MAX8 glaube ich noch eher ein Spaziergang. Bei Trondheim - Boston, eine der auch angedachten, potenziellen Norwegian 737 Routen, sind schon die 3000nm erreicht, ab da fängt es im Winter wirklich an interessant zu werden, würde ich sagen.

Hamburg - Toronto mit 3373nm im Winter mit der MAX8? No Way! Da müssten dann noch ein paar 767 her. Oder Hamburg - Halifax, da sind wir dann wieder bei 2800nm und im Bereich des absolut Machbaren mit einer MAX8. Die Maschine kann ja dann nach Toronto weiter fliegen, während des Stops gehen die Fluggäste schon mal durch die Einreise und spazieren in Toronto ohne Umwege direkt zur Tür heraus, oder nehmen in Halifax schon einen anderen Flug. Auch von dort kommt man nach West-Canada, an die US-Ostküste inklusive Florida etc. Müsste natürlich teilweise etwas angepasst werden von den Flugzeiten her.
Zuletzt geändert von LevHAM am 24.03.2017 01:43:59, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5182
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von LevHAM » 24.03.2017 01:42:03

Hat der zweimal gepostet nachdem sich das aufgehängt hat. :|
Mein Instagram Account: Instagram

Alster68
Beiträge: 317
Registriert: 19.09.2007 12:33:59
Wohnort: Altenkirchen/Westerwald

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von Alster68 » 24.03.2017 01:59:45

Ja, an solchen Fakten gibt's nix zu rütteln. Da ja aber, so zumindst die Gerüchte, DUS bereits angeflogen werden soll, wird sich Westjet darüber durchaus Gedanken gemacht haben. Möglicherweise wird hierzu Fluggerät angemietet. Auch soll es da Verbindungen zur Condor geben. Aber, wir reden hier über (noch) ungelegen Eier.

Thorsten

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 929
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von Timur » 24.03.2017 09:55:12

Nur mal so nebenbei: Vielleicht solltet Ihr Euch nicht so sehr an "Provinzflughafen" (bzw. im Original-Wortlaut "Regional Airport") stören. Ich habe mir mal das Skytrax Ranking angeschaut: Dabei wird auch Düsseldorf auf "Regional Airport" gewertet. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere jetzt aufgrund der Bezeichnung weniger erniedrigt ;-)

Und mal ganz nebenbei: Hamburg ist im weltweiten Ranking ALLER Airports auf Platz 27. Und damit vor Madrid, Barcelona, Paris, Kuala Lumpur etc., etc. Freut Euch doch mal ein bisschen, statt immer zu mäkeln (hätte nie gedacht, das ausgerechnet, der für sein Meckern bekannte Timur, mal so etwas sagen würde :-) )

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5182
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von LevHAM » 02.05.2017 17:50:40

LevHAM hat geschrieben:Die 737MAX8 würde die Strecke von Hamburg nach Toronto mit Ach und Krach schaffen, im Sommer bei guten Bedingungen. Im Winter sehe ich da keine Chance, von daher glaube ich kaum, dass dies eine Option wäre.

Norwegian wird ja ab Juni die 737MAX8 transatlantisch Einsetzen, die längste Route davon ist, wenn ich das richtig sehe, Edinburgh nach Newburgh mit ca 2800nm (7:45h Flugzeit nach Westen). Ist schon ein Stück, aber für die MAX8 glaube ich noch eher ein Spaziergang. Bei Trondheim - Boston, eine der auch angedachten, potenziellen Norwegian 737 Routen, sind schon die 3000nm erreicht, ab da fängt es im Winter wirklich an interessant zu werden, würde ich sagen.

Hamburg - Toronto mit 3373nm im Winter mit der MAX8? No Way! Da müssten dann noch ein paar 767 her. Oder Hamburg - Halifax, da sind wir dann wieder bei 2800nm und im Bereich des absolut Machbaren mit einer MAX8. Die Maschine kann ja dann nach Toronto weiter fliegen, während des Stops gehen die Fluggäste schon mal durch die Einreise und spazieren in Toronto ohne Umwege direkt zur Tür heraus, oder nehmen in Halifax schon einen anderen Flug. Auch von dort kommt man nach West-Canada, an die US-Ostküste inklusive Florida etc. Müsste natürlich teilweise etwas angepasst werden von den Flugzeiten her.
Damit wäre dann das richtige Fluggerät auf dem Weg :D .

http://westjet2.mediaroom.com/index.php?s=43&item=1232
Mein Instagram Account: Instagram

Alster68
Beiträge: 317
Registriert: 19.09.2007 12:33:59
Wohnort: Altenkirchen/Westerwald

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von Alster68 » 04.05.2017 18:12:37

Durch die Partnerschaft mit WestJet wird Condor künftig mehr Verbindungen zu ihren auch nonstop von Deutschland aus angeflogenen Zielen in Kanada anbieten.

In

Auszug aus FlugRevue online, 12.03.17

Auch eine mögliche Variante: Condor fliegt die Strecke in Zusammenarbeit mit Westjet.

NCC1701
Beiträge: 137
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: PI

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von NCC1701 » 25.03.2018 14:58:43

Und auch für 2018 gilt wieder, das Skytrax HAM zum „Best Regional Airport Europe“ kürt.

https://biztravel.fvw.de/news/world-air ... 85190/4070

...NCC1701

P.S. : Tja, unser Markenzeichen ist eben, das wir insgesamt 1,5 Langstrecken Verbindungen übers Jahr gesehen haben und wahrscheinlich der Flughafen mit dem besten Hub "Futter" überhaupt.

flieg wech
Beiträge: 973
Registriert: 07.09.2006 16:19:36

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von flieg wech » 26.03.2018 00:45:24

wohl kaum "Hubfutter" oder dann nur, weil ex HAM billig: Hubfutter kann einerseits schon deshalb nicht sein, weil die Steigerungsraten im Wesentlichen eine Folge der LCC Airlines sind; außerdem ist es auch bekannt, daß KLM, BA, AF und auch IB ihre Flugpreise für die Langstrecke gerade was "vorne" angeht, mit Hilfe von preiswerteren Tickets von Zubringerflughäfen, attraktiv halten:
Und Hamburg ist da gerade was BA angeht in den letzten Jahren immer der preislich attraktivste Airport gewesen (das hat sich ein wenig in Richtung Amsterdam verändert) und mal konkret: Business class ist meist voll von US Amerikanern, die über London fliegen, weil sie, wenn sie die Reise von Hamburg starten, etwa 30 bis 35% weniger bezahlen.
Und ansonsten ist Hamburg Airport als "Bester" von was auch immer:
- Rolltreppen funktionieren scheinbar aufwärts vom Bahnhof erst ab 09:00
- Fahrstuhl ist wohl seit Wochen kaputt (von der S-Bahn)
- Sicherheitskontrolle völlig chaotisch und die Mitarbeiter verzetteln sich viel zu oft in Diskussionen gerade mit Vielfliegern.
- Der Nicht Schengen Bereich ist viel zu eng...Ein EK 380 würde dann im Brandfall zu einer Katastrophe führen.
- Die Bahnfahrkartenautomaten bei der S Bahn sind viel zu langsam, nutzt man nicht die Apps, warted der ankommende Fluggast schon mal 30 Minuten in der Schlange. Mitarbeiter der S Bahn die wie in London bei der Tube dann über Handgeräte Fahrkarten ausstellen, scheinen in Hamburg unbekannt zu sein.
Was den Airport ganz attraktiv macht, sind die relativ kurzen Wege, aber ist ja auch dem Umstand geschuldet, daß außer 4-5 Ausnahmen am Tag im besten Fall was größeres als ein A321 den Airport nicht ansteuert.
- Dann fährt die S Bahn zum Airport vor 05:40 nur alle 20 Minuten, was gerade zu wenig ist, wenn man bedenkt, daß zwischen 06:00 und 07:00 am Airport Rushhour ist.

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1044
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von Zak » 26.03.2018 12:52:06

flieg wech hat geschrieben:- Rolltreppen funktionieren scheinbar aufwärts vom Bahnhof erst ab 09:00
Wie kommst Du darauf? Bei mir liefen sie die letzten beiden Male auch frühmorgens.
flieg wech hat geschrieben:- Sicherheitskontrolle völlig chaotisch und die Mitarbeiter verzetteln sich viel zu oft in Diskussionen gerade mit Vielfliegern.
Auch da habe ich eine komplett andere Wahrnehmung. Im Vergleich mit anderen Airports geht das hier echt fix. Wenn die Gepäckausgabe nur halb so gut wäre...
flieg wech hat geschrieben:- Der Nicht Schengen Bereich ist viel zu eng.
Da stimme ich Dir zu. Hat sich da durch den Umbau was getan? Bin dieses Jahr noch nicht non-Schengen ab HAM geflogen.
flieg wech hat geschrieben:- Die Bahnfahrkartenautomaten bei der S Bahn sind viel zu langsam, nutzt man nicht die Apps, warted der ankommende Fluggast schon mal 30 Minuten in der Schlange.
Dafür kann der Airport nix. Aber es dürften ein paar mehr Automaten sein, das stimmt schon.
flieg wech hat geschrieben:Dann fährt die S Bahn zum Airport vor 05:40 nur alle 20 Minuten, was gerade zu wenig ist, wenn man bedenkt, daß zwischen 06:00 und 07:00 am Airport Rushhour ist.
Vor allem fahren sie vor 5 Uhr garnicht. Die erste S-Bahn kommt um 4:49 am Airport an. Das ist bei einem 6-Uhr-Flug mit Gepäckaufgabe schon recht optimistisch. Und wenn man dann nicht direkt an der S-Bahn wohnt, ist man eh aufgeschmissen, da alles andere eh noch nicht fährt um die Zeit. Das ist aber ein allgemeines Problem beim Hamburger Nahverkehr, auch da wird der Airport vermutlich wenig ausrichten können. Die Paxe, die um die Zeit mit der Bahn zum Airport wollen, werden einen Nachtbetrieb beim HVV vermutlich nicht rechtfertigen.

Und außerdem sieht das anderswo nicht viel besser aus. In London z.B. kommst Du nachts aus der City auch kaum nach LHR. Von LGW ganz zu schweigen. Da fahren ein paar versprengte Nachtbusse, aber die gibt's bei uns auch.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5182
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von LevHAM » 26.03.2018 16:15:01

Um 04.29 kommt die erste S-Bahn am Airport an. Ist natürlich für den Touri, der um Punkt 6 seinen Charterbomber nehmen will mit Check-In etc etwas eng, da darf dann nichts passieren! Und den Mitarbeitern ist es komplett zu spät, außer man fängt mal etwas später an.

Aber nicht vergessen: es gibt ja den Nachtbus, der halbstündlich zum Flughafen fährt die Nacht durch. Ist zwar oft etwas eng, aber man kommt hin.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4236
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: "bester" Provinzflughafen....

Beitrag von paraglider » 21.06.2018 18:49:28

Aus einer Pressemitteilung von heute:
Hamburg Airport erhält renommierten Titel „Best Airport Europe“
Hamburger Flughafen bei ACI Best Airport Awards 2018 in Brüssel als Europas bester Flughafen in der Kategorie 10-25 Millionen Passagiere ausgezeichnet
Wenn man mit Dingen wie "Barrierefreiheit, Sicherheit und Umwelt" so sehr Punkte gut machen kann, dann frage ich mich wie defizitär in all den anderen wesentlichen Belangen erst die Mitbewerber sein müssen... :shock:
Bild

Antworten