Probleme zum Ferienstart

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Probleme zum Ferienstart

Beitragvon NCC1701 » 15.10.2016 12:25:37

Leider keine schönen Nachrichten. Eine Qual für die betroffenen Reisenden als auch keine gute Reklame für unseren Flughafen selber.

http://www.mopo.de/hamburg/puenktlich-z ... s-24919844

Kann man daraus ableiten, dass die Struktur des Flughafen doch schon bei solchen Piks überlastet ist?

...NCC1701
NCC1701
 
Beiträge: 122
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Wohnort: PI
Lieblings-Spot: HAM

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon paraglider » 15.10.2016 15:25:47

NCC1701 hat geschrieben:
Kann man daraus ableiten, dass die Struktur des Flughafen doch schon bei solchen Piks überlastet ist?

...NCC1701


Die Antwort auf Deine Frage gibt doch der kurze Artikel schon selbst:

"...Der Grund für den Stau: Die Gepäckbänder in Terminal 2 waren ausgefallen. ..."
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4206
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon NCC1701 » 15.10.2016 17:17:54

paraglider hat geschrieben:Die Antwort auf Deine Frage gibt doch der kurze Artikel schon selbst:
"...Der Grund für den Stau: Die Gepäckbänder in Terminal 2 waren ausgefallen. ..."


Ja, aber im kostenpflichtigen Artikel des Abendblattes steht etwas mehr, nämlich das Problem war nur kurzzeitig. Das kann nicht schuld für das Gesamtbild sein.

...NCC1701
NCC1701
 
Beiträge: 122
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Wohnort: PI
Lieblings-Spot: HAM

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon paraglider » 15.10.2016 21:45:09

Komm mal morgens um kurz nach 6 Uhr als Umsteiger mit einem Interkonti-Flug in Frankfurt an. Da bekommt das Wort "Überlastung" in einigen Bereichen eine ganz ganz andere Bedeutung... :shock: Von derartig menschenunwürdigen Zuständen sind wir noch weit entfernt.
Was die Sache mit dem Gepäckband in HAM betrifft: Ich denke mal schon ein halbes Stündchen reicht, um die Halle zu Stoßzeiten ordentlich aufzufüllen. Überleg mal wieviel Leute normalerweise in der zeit durch die Sicherheitskontrolle gehen. Die stehen nun plötzlich alle noch vor den Schaltern. Und minütlich kommen neue dazu (nebst den "Verabschiedern", die ja auch nicht draußen im Kalten warte. Denke mal, es ist einfach nur dumm gelaufen, dass die Technik gerade in einem sehr ungünstigen Moment in die Knie gegangen ist.
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4206
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon Zak » 15.10.2016 22:31:50

paraglider hat geschrieben:Komm mal morgens um kurz nach 6 Uhr als Umsteiger mit einem Interkonti-Flug in Frankfurt an. Da bekommt das Wort "Überlastung" in einigen Bereichen eine ganz ganz andere Bedeutung... :shock: Von derartig menschenunwürdigen Zuständen sind wir noch weit entfernt.

Ich toppe das mal mit "nachmittags umsteigen in Miami". Da reichen 3 Stunden Layover nur mit ganz viel Glück aus. Unter 4 würde ich so eine Verbindung nicht planen.

Ich kann zwar nicht beurteilen, was genau heute früh in HAM los war, bin aber selber auch schon einige Male zu Peak-Zeiten ab HAM geflogen, und war eigentlich immer angenehm überrascht, wie gut der Airport selbst unter offenkundiger Vollauslastung noch funktioniert. Ich erinnere mich z.B. an einen Morgen, an dem die LH 3 aufeinander folgende Flüge nach FRA canxen musste (2 davon erst nach dem Boarding). Oder an einen Morgen, an dem die Schlange vor der Sicherheitskontrolle bis an die Terminal-Aussentür reichte und ich trotzdem in einer guten Stunde am Gate war.

Klar geht auch hier mal was schief, und klar hat auch unser Airport sicher in etlichen Bereichen noch Luft nach oben (z.B. Geschwindigkeit bei der Gepäckausgabe). Aber dass hier Chaos an der Tagesordnung wäre, kann ich als jemand, der im Schnitt alle 3-4 Wochen ab HAM fliegt, beim besten Willen nicht bestätigen.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::
Benutzeravatar
Zak
 
Beiträge: 1026
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: Parkhaus1

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon flyham » 16.10.2016 03:57:17

Zak hat geschrieben:
paraglider hat geschrieben:Komm mal morgens um kurz nach 6 Uhr als Umsteiger mit einem Interkonti-Flug in Frankfurt an. Da bekommt das Wort "Überlastung" in einigen Bereichen eine ganz ganz andere Bedeutung... :shock: Von derartig menschenunwürdigen Zuständen sind wir noch weit entfernt.

Ich toppe das mal mit "nachmittags umsteigen in Miami". Da reichen 3 Stunden Layover nur mit ganz viel Glück aus. Unter 4 würde ich so eine Verbindung nicht planen.


Welches Terminal meinst du? Ist in letzter Zeit auch um einiges besser geworden (falls du Terminal D meinst).
Benutzeravatar
flyham
 
Beiträge: 576
Registriert: 21.05.2011 19:00:29
Wohnort: Miami/Kaltenkirchen
Lieblings-Spot: MIA

Re: Probleme zum Ferienstart

Beitragvon NCC1701 » 16.10.2016 13:28:02

Zak hat geschrieben:Ich toppe das mal mit "nachmittags umsteigen in Miami". Da reichen 3 Stunden Layover nur mit ganz viel Glück aus. Unter 4 würde ich so eine Verbindung nicht planen.

Liegt aber eher an der Emmigration. Habe auch schon Nachmittags dort mit nur noch 2 Stunden Glück gehabt (1h Delay und dann noch D4 nach J18), weil ich in 10 Minuten :D durch die Emmigration durch war. Hatte aber auch schon den Fall mal mit einem Flieger aus Indien zusammen zutreffen. Dann waren es 1,5h durch die Emmigration.

Zak hat geschrieben:Klar geht auch hier mal was schief, und klar hat auch unser Airport sicher in etlichen Bereichen noch Luft nach oben (z.B. Geschwindigkeit bei der Gepäckausgabe). Aber dass hier Chaos an der Tagesordnung wäre, kann ich als jemand, der im Schnitt alle 3-4 Wochen ab HAM fliegt, beim besten Willen nicht bestätigen.

Chaos an der Tagesordnung würde ich es bei weitem auch nicht nennen. Aber mir fällt in letzter Zeit es immer öfter auf, dass man länger durch die SiKo benötigt und das bei mehr geöffneten Spuren als wie sage ich mal vor 1-2 Jahren. Könnte natürlich auch an den Scannern liegen. Nur wen dem so ist, benötigt man bald mehr Spuren als wie heute.

...NCC1701
NCC1701
 
Beiträge: 122
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Wohnort: PI
Lieblings-Spot: HAM


Zurück zu Hamburg Airport (HAM) und Finkenwerder (XFW)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste