Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4235
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von paraglider » 10.10.2016 20:10:03

Zak hat geschrieben:
paraglider hat geschrieben:Das "Krankfeiern" - egal zu welchen Zwecken - ist und bleibt (versuchter) Betrug zu Lasten des Arbeitgebers und hat damit Straftatbestand. Schließlich erschleichen sich die vermeintlich "Kranken" u.a. Lohnfortzahlung etc..

Es bleibt zu hoffen, dass TUI als Arbeitgeber den Simulanten mit allen rechtlichen Mitteln an den Kragen geht. Diese Art von Arbeitskampf darf nicht zur Gewohnheit werden. Bei allem grundsätzlichen Verständnis für das jeweiligen Anliegen der Beschäftigten.
Das wird TUI mit Sicherheit nicht tun. Denn a) wird es sehr schwer, den Angestellten nachzuweisen, dass sie nicht krank waren. Und b) würde TUI damit anerkennen, dass es sich nicht um eine außergewöhnliche (und unplanbare) Krankheitswelle handelte, sondern um Arbeitsverweigerung. Und damit wäre TUI den Kunden gegenüber voll schadenersatzpflichtig, denn das wäre keine höhere Gewalt mehr, sondern ein Umstand, den das Unternehmen zu verantworten hätte.

Also wird TUI nach außen schön gute Miene zum bösen Spiel machen.
Wenn dem so ist wie Du vermutest (ich sehe das etwas anders) sollten zumindest die Krankenkassen - die ja ebenfalls um Leistungen betrogen wurden - den Part übernehmen. Zur "Abschreckung" reichen ja schon ein paar Einzelfälle... :wink:
Bild

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1044
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von Zak » 11.10.2016 00:26:40

ConAir hat geschrieben:2. Porsche aus Deutschland....
Stellt nur bedingt Produkte für den Massenmarkt her. Und im High-End-Segment ist es in der Tat eher kontraproduktiv, bei den Arbeitsbedingungen zu sparen, da man hier tendenziell eher darauf aus ist, Spitzenkräfte anzulocken, als vorhandene Ressourcen maximal auszubeuten.

Und zudem ist "Sparzwang" auch bei Porsche alles andere als ein Fremdwort, zumal seitdem VW dort am Ruder ist.
ConAir hat geschrieben:und in Schweden ist man zur 6 Std Tagesmaximum Arbeitszeit gekommen - ohne Nachteile für die Industrie.
Kommt drauf an, was du als Nachteil bezeichnest. Der Handelsbilanzüberschuss Schwedens ist jedenfalls in den letzten 10 Jahren von 20 auf 2 Milliarden Euro geschrumpft.

Das ist halt die Crux an der Globalisierung. Sie eröffnet einerseits eine Menge neuer Absatzmärkte, und damit wirtschaftliche Chancen. Sie bedeutet aber andererseits auch, dass man als Produktions- und Dienstleistungsstandort in Wettbewerb mit Märkten tritt, die teilweise dramatisch günstigere Konditionen bieten.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1044
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von Zak » 11.10.2016 10:53:16

::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2519
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von ConAir » 12.10.2016 23:10:16

Zak hat geschrieben:[ Und im High-End-Segment ist es in der Tat eher kontraproduktiv, bei den Arbeitsbedingungen zu sparen, da man hier tendenziell eher darauf aus ist, Spitzenkräfte anzulocken, als vorhandene Ressourcen maximal auszubeuten.
daher hast Du das Besispiel 1 weggelasssen - warum? Ich habe bewußt ein PremiumAnbieter von Produkten und einen Arbeitskräfte Intensiven Dienstleister genommen. Deine Argumentation fällt beim Beispiel eins zusammen - Schade hatte mehr Potential bei Dir erwartet. q.e.d
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1044
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von Zak » 13.10.2016 15:52:44

Doch so freundlich heute? Iss mal 'n Snickers.

Dein Beispiel 1 habe ich nicht kommentiert, da ich die Firma (außer vom Namen her) nicht kenne. Ebensowenig kenne ich die Interna anderer Anbieter und weiss auch nicht, welchen Dynamiken sich dieser spezielle Dienstleistungszweig stellen muss. Statt herablassender Sprüche könntest Du da ja gern mal ein paar handfeste Informationen beisteuern, vielleicht interessiert es ausser mir ja auch noch andere.

Im Übrigen gibt es durchaus zahlreiche Beispiele von Unternehmen, die sich auch in umkämpften Märkten durchsetzen, und ihre Mitarbeiter trotzdem anständig behandeln und überdurchschnittlich entlohnen.

Allerdings lassen sich solche Positiv-Beispiele auch längst nicht immer auf andere Branchen übertragen. Im Airline-Bereich haben deutsche Airlines ja außer mit den Personalkosten auch noch mit anderen Standortfaktoren zu kämpfen. Z.B. die Luftverkehrabgabe, die gerade im Langstreckensegment eine direkte Subvention von TK, EK & Co. zu Ungunsten von LH & Co. darstellt.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

Chris
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2014 08:19:36
Lieblings-Spot: Hamburg

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von Chris » 13.11.2016 10:56:49

Laut Hamburg1 bleibt Air Berlin in Hamburg und baut von 33 auf bis zu 40 Flügen pro Woche aus.

http://www.hamburg1.de/nachrichten/3014 ... mburg.html

spotteralex
Beiträge: 1716
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Lieblings-Spot: Krohnstieg
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von spotteralex » 13.11.2016 13:02:29

Das bezieht sich aber auf die Flüge nach DUS. Der Rest wird wohl wie geplant gestrichen (HAM-MUC und sowas bleibt evtl.)
Bild

Okke
Beiträge: 2123
Registriert: 08.11.2005 12:14:27
Lieblings-Spot: Kabul
Wohnort: Hamburg

Re: Air Berlin, Fliegt Hamburg evtl. aus dem Streckennetz?

Beitrag von Okke » 13.11.2016 13:35:57

Das Abendblatt hat ebenfalls berichtet, dass HAM-DUS ausgebaut wird, dazu HAM-MUC und HAM-STR erhalten bleiben.

Antworten