Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Jogi » 16.11.2012 11:25:05

Vlt. sollten wir denjenigen, wie damals die Hexen, verbrennen :roll:

Schon mal überlegt, dass nicht alle Spotter dieses Forum besuchen und damit auch nix von der " Absprache" wussten?

Und ganz ehrlich so wie das sich hier entwickelt, wundert es mich auch nicht, dass einige Spotter sich hier nicht anmelden.
Benutzeravatar
Jogi
 
Beiträge: 2282
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Wohnort: Hamburg-Lurup mit blick auf 05 landung

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon DC1030 » 16.11.2012 14:02:23

Jogi hat geschrieben:Schon mal überlegt, dass nicht alle Spotter dieses Forum besuchen und damit auch nix von der " Absprache" wussten?

Ich glaube es reicht ein gesunder Menschenverstand, um selbst zu merken, wann man sich daneben benimmt und wann nicht. Was mich einfach stört ist die Tatsache, dass es Spotter gibt, die sich benehmen wie sie wollen, ohne über die Folgen nachzudenken. Sei es der verdrehte Stacheldraht oder Müll auf einem Parkdeck, wie es auch schon berichtet wurde. Solche Spotter machen allen anderen genauso das Leben schwer wie sich selber.
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4778
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: EDDH_EHAM

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Taliesin » 16.11.2012 14:17:28

Vielleicht kann man den Besitzer ja noch mit einer Spende und der Herausgabe persönlicher Informationen umstimmen? Wenn jeder 10 Euro gibt und die Kopie von seinem Perso oder sowas? Der Mann will ja nur, dass sein Parkhaus sauber bleibt bzw. wissen wer es dreckig gemacht hat. Dann könnte man sich immer noch beim Pförtner anmelden und es kommen nur die Leute rein, die auch persönliche Informationen da lassen
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Oliver Totzke » 16.11.2012 14:26:11

Natürlich ist hier nicht jeder angemeldet... Das Sparschwein gab es aber ja auch noch nicht, von daher gibt es noch keine "Absprache".

Wer es war, ist mir dabei aber völlig egal. Ein Spotter ist ein Spotter und wenn einer Mist baut, müssen das alle anderen mit ausbaden.
Sich auf fremden Eigentum gut zu benehmen ist eine Selbstverständlichkeit, im Gegensatz zur Nutzung von fremden Eigentum.
Das ist aber etwas, was generell gern verwechselt wird.

So oder so... es ist sehr traurig und schade.

@Talesin: Die Idee mit einer hinterlegten Liste oder ähnlichem ist generell nicht schlecht. Aber warum sollten die das jetzt noch machen? Wir hatten unsere Chance. Es muss schon etwas geben, warum sie den Aufwand auf sich nehmen sollte. Wenn es nur um das finanzielle ginge, wäre die Sache einfach. Ticket ziehen, auch wenn man ohne Auto da ist.
Gruß Oliver
facebook | flickr
Benutzeravatar
Oliver Totzke
 
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Wohnort: Norderstedt
Lieblings-Spot: EDDF

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon A345 » 16.11.2012 15:06:37

Oliver Totzke hat geschrieben:Ticket ziehen, auch wenn man ohne Auto da ist.
Funktioniert nur, wenn Du eine ausreichende Menge Metall in den Schuhen hast, um die Magnetschleifen in der Fahrbahn zu ueberlisten. :mrgreen:

Ansonsten bitte ich zu bedenken, dass Menschen Individuen sind und die viel beschworene "Spottergemeinschaft" voellig unterschiedliche Menschen sind, die nur zufaellig das gleiche Hobby haben.
Bild
Benutzeravatar
A345
 
Beiträge: 6690
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Wohnort: Winterhude
Lieblings-Spot: HAM

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Oliver Totzke » 16.11.2012 15:25:28

:mrgreen: Okay, gewonnen :top:
Gruß Oliver
facebook | flickr
Benutzeravatar
Oliver Totzke
 
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Wohnort: Norderstedt
Lieblings-Spot: EDDF

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon KLM181 » 16.11.2012 18:06:11

Klingt zwar etwas hart, aber irgendwie hätte man sich das ja schon denken können. Damit will ich auch niemanden angreifen.^^
Es funktionierte wohl einfach zu gut. Naja, aber wie schon gesagt wurde, vielleicht sollte man erfragen was da eig. passiert ist. Vielleicht gibt es ja eine Lösung und wenn nicht, dann kann man leider nichts mehr machen. Aber das beste ist erstmal: Reden! Kostet nichts und hilft eventuell weiter.
Med vennlig hilsen,
Sabrina
Benutzeravatar
KLM181
 
Beiträge: 230
Registriert: 13.06.2012 12:07:35
Wohnort: Hamburg-Duvenstedt
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Moonraker » 16.11.2012 19:30:32

Oliver Totzke hat geschrieben:Wie mir ein befreundeter Spotter eben mitteilte, ist das Parkhaus wohl Geschichte...
"Es haben sich welche daneben benommen. Spotter werden nur noch geduldet, wenn man mit dem Auto rein fährt"(...)

Wenn es so sein sollte, wäre es tatsächlich sehr schade (zumal ich selbst es noch kein einziges Mal dorthin geschafft habe, ich höchst selten mit dem Auto am Flughafen bin und die neue Perspektive einfach klasse ist). Aber da sich ja auch nicht jeder Spotter daneben benimmt, steht es uns allen doch weiterhin offen, zum Pförtner zu gehen und um Erlaubnis zu bitten. Da ist das persönliche Gespräch vielleicht doch ein Schlüssel zur Lösung.

Ob ich mich persönlich registrieren lassen würde? Ich finde, eigentlich geht das zu weit - ich will doch nicht in einen Hochsicherheitstrakt, sondern nur auf ein Parkhaus, um ein paar Bilder zu knipsen. Auf den anderen Parkhäusern geht es doch (bis jetzt :|) auch ohne.

Allerdings sollte sich wirklich jeder noch mal durch den Kopf gehen lassen, wie er sich vor Ort präsentiert und ob man andere Spotter (z.B. Nicht-Forum-Mitglieder, soll es ja auch geben :wink:) auch mal aktiv auf bestimmte No-Gos wie Umweltverschmutzung etc. aufmerksam machen sollte - ich finde es jedenfalls mehr als nervig, wenn man seinem harmlosen Hobby nachgeht und trotzdem aufgrund einer "Sippenhaft" an bestimmten Stellen scheel angeguckt wird oder gleich rausfliegt. Wir alle sollten schauen, dass sich die Bedingungen an manchen Spotting-Plätzen durch dummes und vor allem vermeidbares Fehlverhalten nicht immer weiter verschlechtern.
Gruß, Kay
Benutzeravatar
Moonraker
 
Beiträge: 1273
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Wohnort: Al Tona
Lieblings-Spot: XFW

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon JU52 » 16.11.2012 19:46:50

@ Moonraker - in allen drei Punkten volle Zustimmung! :top:
...es grüßt die "alte Tante"
Benutzeravatar
JU52
 
Beiträge: 3767
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Wohnort: ...im Final 23 :-)
Lieblings-Spot: HAM

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Oliver Totzke » 16.11.2012 23:17:37

@Kay: Mehr kann man dazu nicht sagen! 100% korrekt :top:
Gruß Oliver
facebook | flickr
Benutzeravatar
Oliver Totzke
 
Beiträge: 1445
Registriert: 07.03.2012 14:12:14
Wohnort: Norderstedt
Lieblings-Spot: EDDF

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon HX_Dipi » 29.12.2012 15:24:28

Gibt es bei diesem Thema eigentlich etwas neues zu berichten?

VG Timo
Benutzeravatar
HX_Dipi
 
Beiträge: 4877
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Wohnort: Norderstedt
Lieblings-Spot: AMS

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon steppenwolf » 30.08.2013 20:12:41

Warum halten sich nicht einfach alle an ein paar so einfache wie grundlegende Regeln, denn per se macht keiner seinen öffentlich zugänglichen Raum ausgerechnet für Spotter dicht:

1: Ich hinterlasse keinen Müll!

2: Wenn ich örtlich etwas verändere, wie zum Beispiel Zaun verzwirbeln, bringe ich das nach dem Verlassen der Position auf den vorherigen Status zurück!

3: Ich beschädige nichts wie Zäune etc!

4: Ich frage nach, wenn ich eine Position betreten möchte und erkläre warum! Nicht jeder Sicherheitsbeauftragter am GAT weiss, warum ich auf dem Hügel des Terrors mit einem Photoapparat auftauche, ein kurzer Hinweis bringt mir möglicherweise Kopfschütteln ein, aber ich habe noch nie erfahren, dass ich daraufhin verscheucht wurde! Ganz im Gegenteil! Das gleiche gilt für private Betreiber interessanter Locations, man_frau muss eben auch mal den Mund aufmachen!

Wer sich an diese Regeln hält, sollte auf keiner Position Schwierigkeiten haben! Wer sich daran nicht hält: Das sind A.rschlöcher, die nicht unter dem Begriff Spotter einzuordnen sind, und die besuchen auch kein Forum! Die machen alles nur kaputt! LG Detlef
Die Stimme höhnt: Es ist soweit!
Du hörst dich schrein: Nein, noch ist Zeit!
Zum Sterben bist du nie bereit...
...dein Blut gerinnt im Sand
steppenwolf
 
Beiträge: 705
Registriert: 17.10.2010 16:11:01
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Luzifer-RN » 27.09.2013 09:19:43

Moin Detlef,

mir ist das Gegenteil passiert.. bei meinem ersten Besuch am Deich des Terrors habe ich gefragt und wurde mit "Nein, ist nicht erlaubt, Flughafengelände, Sicherheitstrakt etc." vertrieben... selbst der Hinweis, dass ich aus Berlin bin, hatte nichts genützt. Bin dann unverrrichteter Dinge gegangen

Beim 2. Versuch ein paar Monate später bin ich dann ohne Fragen hoch... gab auch keine Probleme.
Beim 3. Versuch für die Ceiba 777 gabs dann wieder mal Streß, "Ich hab genau gesehen, Sie haben MICH fotografiert! Löschen Sie die Bilder sofort"... Der junge Mann beruhigte sich erst, als ich ihm zeigte, dass ich nur den Flieger drauf hatte...
Der 4. Versuch (beim nächsten Besuch) klappte dann wieder ohne Probleme.

Also ansonsten stimme ich Dir zu, bei Punkt 4 würde ich den T-Deich ausklammern... :) Ansonsten frage ich natürlich auch, z.B. am GAT Cafe.

Gruß Lutz
Luzifer-RN
 
Beiträge: 173
Registriert: 05.04.2006 13:15:33

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon paraglider » 27.09.2013 09:36:55

Luzifer-RN hat geschrieben:... bei meinem ersten Besuch am Deich des Terrors habe ich gefragt ... selbst der Hinweis, dass ich aus Berlin bin, hatte nichts genützt.


Zwei schwerwiegende Fehler in direkter Folge! :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4114
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon Bjoern Lorenzen » 13.01.2014 19:54:04

Ich selber war letztes Jahr zweimal auf dem obersten Parkdeck. Und bei mir war es absolut kein Problem. Mich hat keiner angesprochen.
Ich in einfach in den Fahrstuhl gegangen und nach oben gefahren.
Bild
Bjoern Lorenzen
 
Beiträge: 394
Registriert: 17.02.2007 20:50:11
Wohnort: Hamburg Lurup mit Blick auf 05 Inbound
Lieblings-Spot: HAM

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon steppenwolf » 16.07.2014 21:04:37

DC1030 hat geschrieben:Wenn ich sowas höre, könnte ich echt KOTZEN! Sorry, aber das sind immer die Gleichen wenigen! Wieso benimmt man sich so? Stacheldraht verdrehen, sich auf nem einfachen Parkdeck daneben benehmen etc. Wo leben wir eigentlich?


Ach mein Gott, das Problem haben wir doch immer an jeder Location, die uns verblieben ist! Am GAT, auf dem Krohnstiegtunnel, auf allen Parkhäusern! Jeder pisst seinen Urin in die Ecke und hinterlässt seine Verrichtung gerade dort, wo es ihm beliebt! Nach mir die Kriegsgefangenschaft ist wohl alles was Spotter in Hamburg kennen! Leutz, denkt doch mal darüber nach, wie viele weniger Probleme wir alle hätten würden sich alle an gewisse Verhaltensregeln halten! LG Det
Die Stimme höhnt: Es ist soweit!
Du hörst dich schrein: Nein, noch ist Zeit!
Zum Sterben bist du nie bereit...
...dein Blut gerinnt im Sand
steppenwolf
 
Beiträge: 705
Registriert: 17.10.2010 16:11:01
Lieblings-Spot: EDDH

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon DC1030 » 16.07.2014 21:50:14

...macht total Sinn ein fast 2 Jahre altes Zitat von mir hochzuholen und auf Krampf ne alte Diskussion neu anzufachen :roll:
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4778
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: EDDH_EHAM

Re: Neues Parkhaus am Weg beim Jäger

Beitragvon JU52 » 16.07.2014 21:51:55

steppenwolf hat geschrieben:Jeder pisst seinen Urin in die Ecke und hinterlässt seine Verrichtung gerade dort, wo es ihm beliebt! Nach mir die Kriegsgefangenschaft ist wohl alles was Spotter in Hamburg kennen! Leutz, denkt doch mal darüber nach, wie viele weniger Probleme wir alle hätten würden sich alle an gewisse Verhaltensregeln halten! LG Det


Denk du einmal darüber nach, welch geistigen Müll du hier im Forum hinterlässt, den auch keiner wegmacht!

Dieses Thema nach einem halben Jahr - scheinbar grundlos - aus der Versenkung zu holen, sagt schon einiges über deine Freizeitbeschäftigung aus. Insbesondere mit dem (von mir) hervorgehoben Teil sprichst du ja alle oder mindestens einen Großteil unserer Spotter an. Einen größeren Schwachsinn konntest du gar nicht schreiben, zumal man dich an den einschlägigen Stellen im Grunde genommen nie zu Gesicht bekommt, aber den Zustand vor Ort kannst du dann doch bestens beurteilen!??? Soviel Kopfschütteln-Smileys wie nötig wären kann ich gar nicht einfügen...
...es grüßt die "alte Tante"
Benutzeravatar
JU52
 
Beiträge: 3767
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Wohnort: ...im Final 23 :-)
Lieblings-Spot: HAM

Vorherige

Zurück zu Hamburg Airport (HAM) und Finkenwerder (XFW)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste