BAW und andere "Lärmschützer"

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon Ole » 04.08.2017 16:41:53

Ich liebe diesen Verein!!! Jeden Tag was neues zu Lachen. Wer sich die Pressemitteilung von (mo) durchliest, dem wird auffallen, dass von einem EasyJet und einem Eurowingsflug die Rede ist. Komisch, der Flug verließ Hamburg bereits um 23:08...wer nun auf Flightradar guckt (https://www.flightradar24.com/2017-07-3 ... 04/e4a89ac) sieht, dass es sich um den Corendoncharter in Form von 9H-TQM handelt. Wer keine Ahnung hat sollte einfach leise sein...und nicht noch mehr Lärm machen :roll:
Ole
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.05.2014 22:15:45
Wohnort: Schleswig-Holstein
Lieblings-Spot: EDDH

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 04.08.2017 18:11:09

Das nennt man heute "Alternative Fakten". So arbeitet die BAW schon immer. Wer das auf deren Facebook Seite richtig stellt, der wird dort gesperrt.
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon fliegerteddy1 » 04.08.2017 23:38:04

Hier ein Artikel aus der SHZ

https://www.shz.de/regionales/hamburg/k ... 76791.html

Dieser Artikel ist inhaltlich auch falsch und zeigt mal wieder wie sich alle in die " vertraunesvollen Hände " der BAW begeben ohne selber nach zu recherchieren.
So ist die Presse eben. Hauptsache irgendetwas schreiben, wird schon stimmen.
Zuletzt geändert von fliegerteddy1 am 04.08.2017 23:51:23, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
fliegerteddy1
 
Beiträge: 353
Registriert: 08.11.2005 20:00:14
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: EDDH

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon Okke » 05.08.2017 09:37:09

Leider musste ich wieder ein paar Beiträge aufräumen. Insbesondere wenn es sich im Bereich der strafrechtlich relevanten Beleidigung bewegt, mache ich von meiner Möglichkeit Beiträge zu löschen gebrauch. Der Umgangston in letzter Zeit erinnert teilweise eher an eine Demo von besorgten Bürgern. Vielleicht sollte der ein oder andere sein Verhalten und Ton etwas überdenken. Wenn jemand mit einzelnen Entscheidungen meiner Moderation ein Problem hat, so möge er mich gerne per PN anschreiben. Dieses ist jedoch bisher nicht passiert.

Es sind explizit keine Beiträge zum Thema "BAW und andere Lärmschützer" gelöscht worden. Für die anderen gelöschten Beiträge verweise ich nochmals auf unsere Forumsregeln:

1. Wir diskutieren sachlich und akzeptieren die Meinung anderer.

2. Wir bemühen uns um einen freundlichen Umgangston und
nehmen Rücksicht auf Unerfahrene.

3. Wenn wir zu einem Thema keinen für die Diskussion sinnvollen Beitrag
leisten können, dann verzichten wir darauf.

8. Anstößige und unpassende Beiträge werden von dem Moderatorenteam
ggf. gelöscht.
Okke
 
Beiträge: 2115
Registriert: 08.11.2005 12:14:27
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Kabul

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 12.08.2017 19:42:50

DAS ist definitiv eine tolle Geschenkidee für jeden Fluglärm geplagten BAW'ler!!

Easyjet hat tatsächlich eine CD mit dem "weißen Rauschen" im Flug aufgenommen! Damit kann man störende Nebengeräusche beim Schlaf ausblenden und wacht nicht ständig auf!

Mit Triebwerkslärm in die Hitparade

:top: :top: :top:
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon LevHAM » 19.09.2017 17:18:53

Der nächste Knaller: Nachtflugverbot ab 22 Uhr, Unterschriften wurden bereits gesammelt.

Bild
LevHAM
 
Beiträge: 5040
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon spotteralex » 19.09.2017 17:32:24

Das ist doch nun aber nichts Neues.
Bild
spotteralex
 
Beiträge: 1682
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Lieblings-Spot: Krohnstieg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 19.09.2017 18:20:24

LevHAM hat geschrieben:Der nächste Knaller: Nachtflugverbot ab 22 Uhr, Unterschriften wurden bereits gesammelt.

Bild

Und im Winter dann ab 16 Uhr (wenn es dunkel wird) :D
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon AF169 » 05.12.2017 15:25:57

Endlich mal Gute Nachrichten. Es wird nicht gekuscht. Es wird nichts geändert an der Betriebsgenehmigung.

http://www.airliners.de/hamburg-nachtflugverbot/43048

Solche Leute brauchen mal einen Dämpfer.
Benutzeravatar
AF169
 
Beiträge: 987
Registriert: 06.07.2006 13:17:49
Wohnort: Hamburg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon BA388 » 12.12.2017 18:40:22

Moin!
Heute Abend will Herr Mosel bei Schalthoff-live seine Lärmtiraden wieder zum Besten geben: 20:15 im HH1.

Gruß
Jan
BA388
 
Beiträge: 46
Registriert: 26.11.2013 02:19:28
Wohnort: Hamburg-Langenhorn
Lieblings-Spot: HAM

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 12.12.2017 19:08:58

BA388 hat geschrieben:Moin!
Heute Abend will Herr Mosel bei Schalthoff-live seine Lärmtiraden wieder zum Besten geben: 20:15 im HH1.

Gruß
Jan

Dass man diesem Typen immer wieder eine Bühne bietet..... Die Mehrheit der Hamburger lacht über solche Menschen!
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon LevHAM » 20.03.2018 19:47:28

Ob er irgendwann wohl mal müde wird, gegen Windmühlen anzukämpfen. Ich kenne für den Fall noch ein paar schöne Häuser in Eisenbahnstreckennähe, oder wie wäre es mal mit einer Autobahn?

https://www.bild.de/regional/hamburg/flughafen-hamburg/bund-klagt-ueber-fluglaerm-nachts-55156062.bild.html
LevHAM
 
Beiträge: 5040
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: JFK

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon paraglider » 20.03.2018 22:08:25

LevHAM hat geschrieben:Ob er irgendwann wohl mal müde wird, gegen Windmühlen anzukämpfen. Ich kenne für den Fall noch ein paar schöne Häuser in Eisenbahnstreckennähe, oder wie wäre es mal mit einer Autobahn?

https://www.bild.de/regional/hamburg/flughafen-hamburg/bund-klagt-ueber-fluglaerm-nachts-55156062.bild.html


Vielleicht sollte sich Mosi auch einfach nur mal in ärztliche Behandlung begeben. Gut geschulte Psycho-Docs sollen ja zuweilen wahre Wunder bewirken...

Aber schön dass er noch lebt...
Bild
Benutzeravatar
paraglider
 
Beiträge: 4152
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport
Lieblings-Spot: MNL

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon Timur » 21.03.2018 18:08:16

Ich finde, dass der B.U.N.D. eine ganze Reihe von sinnvollen Projekten durchführt. Aber aufgrund seiner teils schlicht lächerlichen Forderungen im Bereich Luftverkehr (z.B. soll der BUND laut NDR Info mindestens ein Drittel weniger Flüge in HAM gefordert haben) werde ich denen wohl meine finanzielle Unterstützung entziehen müssen.
Benutzeravatar
Timur
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.01.2008 20:38:27
Wohnort: Exakt unter Landeanflug 33, 9km vor Aufsetzpunkt
Lieblings-Spot: HAM

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon fliegerteddy1 » 31.05.2018 21:11:28

Die BUND bzw. die BAW bittet doch um rege Teilnahme bei der nachstehenden Umfrage :D

https://geoportal-hamburg.de/beteiligun ... n/node/118

Siehe auch hier ( etwas runterscrollen )

https://www.facebook.com/BAWFluglaerm/
Benutzeravatar
fliegerteddy1
 
Beiträge: 353
Registriert: 08.11.2005 20:00:14
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: EDDH

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon A345 » 01.06.2018 00:02:00

Erledigt!
Bild
Benutzeravatar
A345
 
Beiträge: 6751
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Wohnort: Winterhude
Lieblings-Spot: HAM

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 01.06.2018 07:36:17

Dito!
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon Zak » 01.06.2018 08:32:01

Sofort erledigt. Auch wenn das nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein wird. BAW & Co. werden die Umfrage mit "Teilnahmen" fluten. Zudem sind einige Antwortmöglichkeiten auch noch etwas suggestiv gestaltet. Ich fürchte, das Ergebnis steht da schon fest.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::
Benutzeravatar
Zak
 
Beiträge: 999
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: Parkhaus1

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon DC1030 » 01.06.2018 08:40:18

Zak hat geschrieben:Sofort erledigt. Auch wenn das nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein wird. BAW & Co. werden die Umfrage mit "Teilnahmen" fluten. Zudem sind einige Antwortmöglichkeiten auch noch etwas suggestiv gestaltet. Ich fürchte, das Ergebnis steht da schon fest.

Und wieso fluten wir die Umfrage nicht als Gegenpol? Resignation hat noch niemandem etwas gebracht...
Gruß, Thomas

Bild
Benutzeravatar
DC1030
 
Beiträge: 4834
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Wohnort: Im Final RWY 23
Lieblings-Spot: Skiathos

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitragvon Zak » 01.06.2018 12:42:13

Ich mag mich ungern auf deren Niveau begeben. Außerdem brauchst du dafür im Zweifel viel Zeit, wenn die das genauso konsequent angehen wie bei den Lärmschutzbeschwerden. Da haben sie ja offenbar tausende generiert.

Die Frage ist dann auch, inwiefern vom Senat überhaupt gewünscht wird, dass da etwas positives bei rauskommt. Wenn ich mir anschaue, wie kritiklos und ungeprüft die Fantasiezahlen von tausenden angeblichen Nachtflügen da übernommen werden, habe ich den bösen Verdacht, dass das Ergebnis dieser "Umfrage" schon feststeht, weil es als argumentative Grundlage für politische Entscheidungen dienen soll.

Martin Mosel hat sich ja inzwischen mit dem BUND zusammengetan, und der hiesige BUND-Chef Braasch und Umweltsenator Kerstan sind gute Buddies.

Der BUND hat ja gerade erst gefordert, dass in HAM ein Drittel aller Flüge gestrichen werden soll, weil das eh nur Spaßreisen sind, und die Leute doch lieber mit dem Zug an die Ostsee fahren sollen. Solche Oberlehrer-Doktrinen passen doch prima ins Konzept der Grünen.
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::
Benutzeravatar
Zak
 
Beiträge: 999
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Wohnort: Glinde
Lieblings-Spot: Parkhaus1

VorherigeNächste

Zurück zu Hamburg Airport (HAM) und Finkenwerder (XFW)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: derBeobachter und 4 Gäste