BAW und andere "Lärmschützer"

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 02.04.2016 07:31:37

Neues von der BAW Seite:


Fluglärmhighlight des heutigen Tages ein A330-2 von Eurowings bei der Landung aus Köln über Lemsahl. Fast 90 dBA bestätigen die Einstufung dieses Flugzeugs in die Hamburger Fluglärmklassen 5, der faktisch höchsten Lärmklasse in Hamburg. Es gibt zwar noch die Lärmklassen 6 und 7, diese werden jedoch mit einer statistischen 0 beflogen, also irrelevant.

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5349
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von LevHAM » 02.04.2016 14:27:22

Einfach nur noch lächerlich, jetzt ist schon die A330 ein Krachmacher, was kommt als nächstes? Sollen denn alle nur noch 787 und A350 fliegen? Ist ja nicht so, als wäre da jetzt eine 747-200 gelandet.
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4964
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von DC1030 » 02.04.2016 14:42:20

B787 und A350?? Viiiiel zu laut!! :lol:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Ohmaney
Beiträge: 6596
Registriert: 18.11.2005 18:23:24
Lieblings-Spot: Tower
Wohnort: Hamburg - Im Final des LLZ-DME Approach 33

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Ohmaney » 02.04.2016 17:28:11

LevHAM hat geschrieben:Einfach nur noch lächerlich, jetzt ist schon die A330 ein Krachmacher, was kommt als nächstes? Sollen denn alle nur noch 787 und A350 fliegen? Ist ja nicht so, als wäre da jetzt eine 747-200 gelandet.
ich wollte erst was dazu schreiben, aber wer weiß ob sie genug Taschentücher dafür gehabt hätten. Echt nicht mehr lustig
Schönen Gruß
Samy

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1077
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Zak » 02.04.2016 23:50:00

BAW-Schwachkopf hat geschrieben:Fluglärmklasse 5, faktisch höchste Lärmklasse in Hamburg. Es gibt zwar noch die Lärmklassen 6 und 7, diese werden jedoch mit einer statistischen 0 beflogen, also irrelevant.
Interessante Logik.

Mal angenommen, Airport und Airlines würden auf die NIMBYs hören und den Betrieb von Flugzeugen der Lärmklasse 5 in HAM einstellen. Folgerichtig würde diese damit automatisch irrelevant.

Nach BAW-Logik ist die Lärmreduzierung durch den Einsatz leiserer Flugzeuge also irrelevant. Ergo müssten wir hier wieder lautere Flugzeuge einsetzen, um die Lärmklassen 6 und 7 wieder mit Leben zu füllen. Dadurch würden die jetzigen Donnervögel automatisch zu flüsternden Gleitern.

Wo parkt denn hier in der Gegend die nächste 727, und was würde es kosten, sich die gelentlich mal auszuborgen? :twisted:
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

EK60
Beiträge: 1437
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von EK60 » 03.04.2016 10:08:27

Ich wäre für regelmässige Übungsflüge der GAF mit Torni und Eurofighter, schafft auch mal etwas Abwechslung... danach betteln die nach jedem verfügbaren A330 :mrgreen:

Benutzeravatar
MAD
Beiträge: 3971
Registriert: 08.11.2005 16:12:24
Lieblings-Spot: HKG_Kai_Tak
Wohnort: Hamburg - Fuhlsbüttel, mit Sicht auf 23 Landung sowie 05 und 15 Start
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von MAD » 03.04.2016 13:05:16

Warum so kompliziert, die NATO macht doch immer mal wieder hier Anflüge mit ihren B707 AWACS. Das müssten die nur täglich 10-20 mal machen!
Gruß,
Marco

Bild


Bild

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5349
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von LevHAM » 03.04.2016 14:58:31

Zak hat geschrieben:Wo parkt denn hier in der Gegend die nächste 727, und was würde es kosten, sich die gelentlich mal auszuborgen? :twisted:
Vielleicht kann man die Airport 707 ja doch noch irgendwie reaktivieren :twisted: .
Mein Instagram Account: Instagram

Benutzeravatar
fliegerteddy1
Beiträge: 360
Registriert: 08.11.2005 20:00:14
Lieblings-Spot: EDDH
Wohnort: Hamburg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von fliegerteddy1 » 08.04.2016 20:24:01

Und wieder einmal die BAW

---------------------------

Zitat aus Facebook

"Wir können mit Stolz auf das Jahr 2015 blicken", sagte Eggenschwiler, dessen Zeit als alleiniger Geschäftsführer des Flughafen Hamburg Ende April 2016 zu Ende geht. Was zeichnet den Stolz des Fluglärmedelmann Eggenschwiler aus?

Herr Eggenschwiler ist stolz darauf,

dass das vergangene Flugjahr 2015 das zweitlauteste seit 1999 war,

dass die Flugbewegungen in der besonders lärmsensiblen ersten und letzten Betriebsstunde einen Höchststand aufweisen,

dass der Lärm pro Flugbewegung weiter gestiegen ist,

dass es noch nie so viele Fluglärmbeschwerden gegeben hat,

dass der Anteil der Billigflieger einen Höchststand aufweist,

dass der 16 Punkte-Plan nicht umgesetzt wird,

dass die Allianz für Fluglärmschutz innerhalb eines Jahres erst einmal getagt hat,

sein Jahresendboni eine neue Flughöhe aufweist,

...uvm

-------------------------

Worauf sind wir denn Stolz ?
Wer macht mit und postet das dann auf seiner Seite sofern er einen Account hat.
Als Deadline würde ich Sonntagabend 18:00 Uhr vorschlagen.
Ich hoffe auf rege Beteiligung und mach mal den Anfang

Wir sind Stolz darauf........

das wir in einer Stadt leben die durch den Luftfahrtstandort Hamburg weltweit bekannt ist...

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 2301
Registriert: 16.11.2005 16:42:39
Wohnort: Hamburg-Lurup mit blick auf 05 landung
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Jogi » 18.04.2016 23:58:01

Gerne mal auf die Facebook Seite des Hamburger Abendblatt gehen und des verlinkten Artikel über die Zunahme des Fluglärms lesen.

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 22.04.2016 19:30:24

Mal zwischen den Zeilen lesen! Hört sich so ein wenig nach Betrugsvorwürfen an, oder?


Der Abgasskandal in der Automobilindustrie: Alle sind beteiligt!
Und in der Luftfahrtindustrie? Wie verhält es sich dort mit den Messungen?

Gemessen wird CO2 und NOx, sollte Feinstaub und Ultrafeinstaub und letztlich der Lärm. Immer wieder treten aber mittlere bis große Differenzen zwischen den Messwerten der Luftverkehrswirtschaft und den unabhängig ermittelten Daten auf. Aktuell in Hamburg stehen explodierende Beschwerdezahlen gegen angeblich unveränderte Flugbewegungen und Fluglärmpegel am Hamburger Flughafen. Gemäß gesetzlichen Auftrag haben die Flughäfen die Emissionen zu messen und die Belastungen zu ermitteln. Soweit so gut. Die technische Ausrüstung und Wartung der Messstationen führt der Flughafen durch. Auch die laufende Kalibrierung erfolgt vom Flughafen. Dritte sind nur am Rand involviert und die Informations- und Datenlage wird im gleichem Maße durch den Flughafen bestimmt. Da ist viel Flughafen und wenig Öffentlichkeit. Und wenn die Frage nach den sogenannten Rohdaten unbeantwortet bleibt, dann darf man berechtigt zweifeln und die Frage stellen: Wieviel Abgasskandal steckt in der Luftverkehrswirtschaft?

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4964
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von DC1030 » 22.04.2016 22:44:25

HAM 69 hat geschrieben: Der Abgasskandal in der Automobilindustrie: Alle sind beteiligt!
Oh man, da hat jemand die BILD Zeitung gelesen und sich nicht mit der Materie beschäftigt :roll:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
insightAVIATION
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2014 00:48:26
Lieblings-Spot: XFW

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von insightAVIATION » 26.04.2016 18:07:13

Ausrüstung: Nikon D7100 | Nikon D80 | AF-S 10-24mm | AF-S 18-105mm | AF-S 70-300mm

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4914
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HX_Dipi » 26.04.2016 18:18:09

insightAVIATION hat geschrieben:Da wird sich Mosi doch freuen: http://www.hamburg-aviation.de/de/press ... nsive.html
Ich prophezeie Dir, dass das dem Herrn noch lange nicht ausreichen wird. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 02.05.2016 21:24:42

Hübsches, neues Facebook-Posting...

"Die Macht der 21! Bürgerinitiativen in der Protesthauptstadt Hamburg.
"Wenn die Politik in Hamburg ein Projekt durchsetzen will, muss sie sehr gute Argumente haben", sagt Politikprofessor Kai-Uwe Schnapp. Oder sie beißt sich in der Protest-Hauptstadt an ihren skeptischen Einwohnern die Zähne aus.
Und mittendrin die BAW, als eine von 21, unterwegs in Sachen Fluglärmschutz. Denn die BAW steht für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein, eigenständig, fachlich, sachlich :top: , laut :shock: und nun ausgezeichnet, mächtig :lol: ! Und das wird anerkannt... in der Protesthauptstadt Hamburg!
Lesen Sie mehr ...
http://m.welt.de/…/arti…/In-der-Hauptst ... ests.htm"l


Schon 'ne lustige Truppe, wir sollten uns einmal auf ein Bierchen treffen, am besten im Anflug.
...es grüßt die "alte Tante"

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 07.05.2016 19:18:59

Und wieder etwas neues von unseren Freunden:


Hafenfest(e) drauf.

Und so bekommt jeder sein Hafenfest in Hamburg. Die an der Elbe feiern und die, die eigentlich dem Gewusel entfliehen wollen. Denn die bekommen es seit Donnerstag richtig fest drauf von oben ...

Mehr über die Möglichkeit der Fluglärmbeschwerde hier ...
http://beschwerde.baw-fluglaerm.de/


Hier noch einmal der Link von deren Facebook Seite. Sind noch 2 Grafiken bei:

https://www.facebook.com/BAWFluglaerm/p ... 9968285008

shinebar
Beiträge: 18
Registriert: 05.09.2009 08:54:52
Lieblings-Spot: HAM

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von shinebar » 08.05.2016 09:31:08

HAM 69 hat geschrieben: Hafenfest(e) drauf.

Und so bekommt jeder sein Hafenfest in Hamburg. Die an der Elbe feiern und die, die eigentlich dem Gewusel entfliehen wollen. Denn die bekommen es seit Donnerstag richtig fest drauf von oben ...
Kann mir den Satz jemand erklären - bei FB steht er genau so, aber ich weiß nicht, was man mir sagen möchte. Die, die sonst am Hafen wohnen fliehen dorthin, wo sie vom Fluglärm belästigt werden? Oder das über das lange Wochenende vielleicht mehr Flugverkehr als sonst stattfindet?

Übrigens: die Nebelhörner hört man bis nach Eimsbüttel. Da kann so manch einer ja glücklich sein, dass er nicht mehr hier wohnt...

Benutzeravatar
Moonraker
Beiträge: 1342
Registriert: 18.05.2011 10:28:02
Lieblings-Spot: XFW
Wohnort: Al Tona

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Moonraker » 08.05.2016 13:05:03

shinebar hat geschrieben:
HAM 69 hat geschrieben: Hafenfest(e) drauf.

Und so bekommt jeder sein Hafenfest in Hamburg. Die an der Elbe feiern und die, die eigentlich dem Gewusel entfliehen wollen. Denn die bekommen es seit Donnerstag richtig fest drauf von oben ...
Kann mir den Satz jemand erklären - bei FB steht er genau so, aber ich weiß nicht, was man mir sagen möchte. Die, die sonst am Hafen wohnen fliehen dorthin, wo sie vom Fluglärm belästigt werden? Oder das über das lange Wochenende vielleicht mehr Flugverkehr als sonst stattfindet?

Übrigens: die Nebelhörner hört man bis nach Eimsbüttel. Da kann so manch einer ja glücklich sein, dass er nicht mehr hier wohnt...
Ich deute die Aussage so: Die, die "eigentlich dem Gewusel entfliehen wollen", sind wahrscheinlich diejenigen, die möglicherweise in St.Pauli oder Altona lebten und nun in den eigentlich (bis auf den Fluglärm) beschaulichen Walddörfern residieren und jetzt seit Donnerstag unter (bedingt durch den Hafengeburtstag??) erhöhtem Fluglärm leiden ("richtig fest von oben drauf"). Aber ich kann mich auch irren...

Was die grunsätzliche Diskussion über (Flug-)lärm anlangt:
Es ist leider immer wieder zu konstatieren: wer in der Großstadt lebt (und dafür hat man sich ja entschieden), ist betrüblicherweise immer wieder Lärm ausgesetzt. Das kann jetzt natürlich Fluglärm sein, aber auch Lärm durch Eisenbahnverkehr, Autoverkehr, Kneipenverkehr, Kindergeschrei, unbotmäßige Nachbarn im Wohnsilo etc. Im Prinzip sind den Lärmquellen ja keine Grenzen gesetzt. Aber das Leben in der Stadt hat auch Vorteile, denn sonst würden nicht so viele in der Stadt wohnen wollen.

Wer dann im Gegensatz lieber aufs Land zieht, hat, wenn er Glück hat, dann vielleicht mehr Ruhe, mehr Platz und eine billigere Miete, dafür aber verlängerte Arbeitswege (frühes Aufstehen, spätes Heimkommen), damit verbundene Staus und eine allgemeine Umweltbelastung durchs Pendeln, schlechtere Einkaufsmöglichkeiten, weniger Kitas, eventuell aber auch dauernd bimmelnde Kirchen, muhende Kühe, krähende Hähne, stinkende Tierställe usw.

Irgendwas ist immer - man muss das Für und Wider abwägen und sich dann für die einem passende Lebensform entscheiden, aber auch bereit sein, nicht nur die jeweiligen Privilegien zu nutzen, sondern auch die Schattenseiten zu ertragen.
Gruß, Kay

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2541
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von ConAir » 08.05.2016 15:04:21

In Deutschland ist leider diese "Marotte" alles haben zu wollen, aber bitte nicht vor meiner Haustür -
und wenn, dann gegen alles zu protestieren oder Klage einzureichen....

Ortsumgehung Finkenwerder - ja aber nicht durch meine Obstbäume...
Flughafen mit Verbindungen nach überall hin - aber nur Flugverkehr a la LCY... 09:00 - 17:00
Schnelle Bahnverbindung z.B. nach Berlin, aber bitte nicht vor meiner Haustür/Grundstück, daß ich seit 100 Jahren besitze
Magnetschwebebahn - nein zu laut! ;-)
Direkt-Bahnverbindung, nein ich will in Knuffingen auch zusteigen...
usw......

mich wundert es nicht, daß Japan mit seinem Shinkansen oder Frankreich mit seinem TGV uns abgehängt hat. Ach ja, Japan will bis zur Olympiade die Magnetschwebebahn gebaut haben - Tempo 600km/h. Wer will da noch fliegen? Ewas, was bei uns nie funktionieren würde. Wir waren mal Markrtführer in dem Segment! Wir sind jetzt Marktführer im protestieren und Klagen...dank BAW. Glückwunsch Herr Mosel, den EIntrag im Guiness Book können sie schon mal klar machen.
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 13.05.2016 19:34:15

Und NEWS von unseren Freunden der BAW:

Der Hamburger Flughafen hat kein Problembewusstsein. Anfang der Woche feiert er die Billigairline Tarom mit ihrem "modernen" A318, in der Hamburger Lärmklassifizierung auf dem letzten Platz 5, dann die B737 von ASL, LK 4, der "HSV-Lärmirates" 777 und heute "Lautstrian" 777, beides Donnerböcke der Lärmklasse 5...

Nachhaltige Bemühungen den Fluglärm zu reduzieren sehen anders aus...

P.S.: Dieser Post ist dem Kopierer der Aviation-Community gewidmet



:lol:

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4964
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von DC1030 » 13.05.2016 19:49:10

Irgendwie landen alle Flugzeugmuster bei denen in der Lärmklassifizierung auf dem letzten Platz :roll: Tarom = Billigflieger? :lol:

Setzen, sechs!

Aber ein bisschen Verständnis habe ich ja bei fachlichen Lücken. Die Kompetenz muss ja noch von "Bifteki" und "Souflaki" auf die Luftfahrt adaptiert werden. Das dauert ja seine Zeit... :lol:

HAM 69 hat geschrieben:
P.S.: Dieser Post ist dem Kopierer der Aviation-Community gewidmet
Na ist ja klar, dass Martin sich über die Dokumentation der BAW-Schoten freut. Immerhin hat die AviCom eine wesentlich höhere Reichweite als deren FB Seite :mrgreen: Aber immerhin haben die in den letzten 12 Monaten 9 Likes hinzubekommen und jetzt die 200er Marke geknackt.
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
flyham
Beiträge: 577
Registriert: 21.05.2011 19:00:29
Lieblings-Spot: MIA
Wohnort: Miami/Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von flyham » 13.05.2016 21:35:24

Hat zwar nicht direkt etwas mit "unserer BAW" zu tun, ist aber trotzdem ein sehr interessanter Bericht zu dem Thema.
https://www.youtube.com/watch?v=297hYRaI394

Man beachte die Aussage bei 08:54, "man kann sich daran gewöhnen".
Bild

Meine Bilder bei a.net:
http://www.airliners.net/search/photo.s ... =trueblank" target="_blank

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 14.05.2016 01:24:36

Ach lieber Herr Moser, wenn Sie hier schon mitlesen, dann zitieren Sie bitte auch richtig. Es muss heißen "den Kopierern der Aviation-Community" und nicht "dem Kopierer" - haben Sie jetzt selbst gemerkt, gelle.
Aber immerhin hat der Artikel der BAW bei Facebook schon ein ganzes Like erhalten! :o :top:
...es grüßt die "alte Tante"

Okke
Beiträge: 2131
Registriert: 08.11.2005 12:14:27
Lieblings-Spot: Kabul
Wohnort: Hamburg

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Okke » 14.05.2016 09:08:59

HAM 69 hat geschrieben:Und NEWS von unseren Freunden der BAW:

Der Hamburger Flughafen hat kein Problembewusstsein. Anfang der Woche feiert er die Billigairline Tarom mit ihrem "modernen" A318, in der Hamburger Lärmklassifizierung auf dem letzten Platz 5, dann die B737 von ASL, LK 4, der "HSV-Lärmirates" 777 und heute "Lautstrian" 777, beides Donnerböcke der Lärmklasse 5...

Nachhaltige Bemühungen den Fluglärm zu reduzieren sehen anders aus...

P.S.: Dieser Post ist dem Kopierer der Aviation-Community gewidmet



:lol:
Der "moderne" A318 befindet sich in der Lärmklasse 3 - nicht 5. Die Austrian 772 ist Lärmklasse 4, nicht 5. Nachlesbar u. a. hier: https://www.hamburg-airport.de/media/Fl ... -11-13.pdf

Somit nicht nur Unsinn (TAROM als Billigflieger zu bezeichnen), sondern schlichtweg gelogen. Selber Lärmmessungen mit Verweis auf die Autoindustrie in Zweifel ziehen, dann aber solche Lügen verzapfen.

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 17.05.2016 20:44:27

Und wieder BAW:


A320neo auf Halde - der "Heilsbringer" bringt es nicht ... Von den insgesamt 4.500 bestellten Maschinen fliegt in Deutschland gerade mal eine einzige für Lufthansa im Testbetrieb ...

Für den Hamburger Senat ist der Neo der Heilsbringer und das Umsetzungsmoment für den 16-Punkte-Plan. Doch wie vielfach seit Jahren von Betroffenen und Initiativen vorhergesagt, entwickelt sich das Neo-Moment zum Fiasko für diesen Fluglärmsenat.

Flugzeughersteller Airbus produziert das neueste Modell des Erfolgsfliegers A320 offenbar auf Halde. Wie NDR 90,3 berichtete, stehen die zurzeit zahlreiche der neugebauten Mittelstrecken-Flugzeuge des Typ A320neo ohne Triebwerke vor den Produktionshallen in Hamburg und Toulouse. Hintergrund sind Probleme mit den neuartigen Triebwerken von Pratt & Whitney. Von den insgesamt 4.500 bestellten Maschinen fliegt in Deutschland gerade mal eine einzige für Lufthansa im Testbetrieb. |

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4322
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von paraglider » 17.05.2016 21:51:30

Von den insgesamt 4.500 bestellten Maschinen fliegt in Deutschland gerade mal eine einzige für Lufthansa im Testbetrieb. |
Für die unglaublich unterbelichteten Typen der BAW:

Es sind zumindest derer zwei A320NEO die im Linienbetrieb für die Lufthansa fliegen:

D-AINA...

Bild
D-AINA at Hamburg - Fuhlsbuettel
on netAirspace.com


... und D-AINB:

Bild
D-AINB at Hamburg - Fuhlsbuettel
on netAirspace.com


Aber Zahlen und Fakten waren ja bekanntlich noch nie die Stärke der Jünger des Souvlaki-Hassers...

Abgesehen davon, dass man nicht mal eben 4.500 bestellte A32X NEO produzieren kann, ist es natürlich richtig, dass etliche vorproduzierte Maschinen aufgrund bestehender Probleme mit den Triebwerken als "Segelflieger" in den Werken herumstehen (was den BAW'lern doch eigentlich nur recht sein kann, denn die verursachen definitiv NULL Lärm... ).

Airbus hat sich das ganze gewiss auch anders vorgestellt. Aber wenn es nun mal Probleme mit den Motoren gibt (was für den Triebwerkshersteller sicherlich eine peinliche Nummer ist), ist es dennoch im Interesse aller, dass diese im Rahmen eines "Probebetriebs" ergründet und behoben werden, bevor möglicherweise eine ganze Horde NEOs wegen "technischer Probleme" mit Verspätungen zu kämpfen hat.

Ob der NEO ein "Heilsbringer" ist sei dahingestellt. Auf jeden Fall aber arbeitet man daran leisere und sparsamere Flugzeuge zu bauen. Das müssten doch eigentlich auch die verbohrtesten Ignoranten der Mosi & CoKG irgendwann mal schnallen...
Bild

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 28.05.2016 08:58:09

Beachtet den letzten Absatz:


WARTUNGSARBEITEN UND BAHNSPERRUNG

Vom 01.06. bis 14.06.2016 wird der An- und Abflug auf dem Runway 15/33 Norderstedt/Alsterdorf gesperrt. Während dieser Zeit wird der Flugbetrieb ausschließlich über die 05/23 Niendorf/Poppenbüttel/Lemsahl abgewickelt.

Den Norderstedtern wünschen wir eine ruhige und vor allem erholsame Zeit! Für Niendorf, den Westen und Poppenbüttel und das Alstertal und die Walddörfer sowie Storman gilt: durchhalten!

Übrigens wird uns während der Sperrzeiten der Flughafen und die Deutsche Flugsicherung mit den Piloten die Hohe Kunst eines Flugbetriebs gegen Wind und Wetter zeigen - nach ständiger Aussage der Fluglärmverantwortlichen etwas physikalisch Unmögliches..

Benutzeravatar
ConAir
Beiträge: 2541
Registriert: 01.07.2006 11:36:04
Lieblings-Spot: WesternSamoa
Wohnort: Planet Earth / Milky Way

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von ConAir » 28.05.2016 10:56:15

HAM 69 hat geschrieben:Beachtet den letzten Absatz:


WARTUNGSARBEITEN UND BAHNSPERRUNG

Vom 01.06. bis 14.06.2016 wird der An- und Abflug auf dem Runway 15/33 Norderstedt/Alsterdorf gesperrt. Während dieser Zeit wird der Flugbetrieb ausschließlich über die 05/23 Niendorf/Poppenbüttel/Lemsahl abgewickelt.

Den Norderstedtern wünschen wir eine ruhige und vor allem erholsame Zeit! Für Niendorf, den Westen und Poppenbüttel und das Alstertal und die Walddörfer sowie Storman gilt: durchhalten!

Übrigens wird uns während der Sperrzeiten der Flughafen und die Deutsche Flugsicherung mit den Piloten die Hohe Kunst eines Flugbetriebs gegen Wind und Wetter zeigen - nach ständiger Aussage der Fluglärmverantwortlichen etwas physikalisch Unmögliches..
die beziehen ihr Wissen auch nur aus Wikipedia (=gefährliches Halbwissen) :mrgreen:
Bild

Fasten Your seatbelts and get ready to fly (Con Air 1997)

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 28.05.2016 12:10:32

Den Norderstedtern wünschen wir eine ruhige und vor allem erholsame Zeit! Für Niendorf, den Westen und Poppenbüttel und das Alstertal und die Walddörfer sowie Storman gilt: durchhalten!
Wow, setzt sich die BAW jetzt etwa auch für die Poppenbütteler ein? :shock: Bislang war in Sachen 23 Anflug doch nur von den noblen Walddörfern die Rede. Nicht, dass Herr Moser demnächst auch noch Verständnis für die Langenhorner aufbringt! :mrgreen:
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
HX_Dipi
Beiträge: 4914
Registriert: 08.11.2005 22:35:38
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HX_Dipi » 28.05.2016 12:46:45

JU52 hat geschrieben:
Den Norderstedtern wünschen wir eine ruhige und vor allem erholsame Zeit! Für Niendorf, den Westen und Poppenbüttel und das Alstertal und die Walddörfer sowie Storman gilt: durchhalten!
Wow, setzt sich die BAW jetzt etwa auch für die Poppenbütteler ein? :shock: Bislang war in Sachen 23 Anflug doch nur von den noblen Walddörfern die Rede. Nicht, dass Herr Moser demnächst auch noch Verständnis für die Langenhorner aufbringt! :mrgreen:
Bleib bitte realistisch :wink: War bestimmt ein Versehen, Langenhorn wäre geradezu utopisch :shock:
Bild

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4964
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von DC1030 » 28.05.2016 13:23:14

BAW hat geschrieben: Übrigens wird uns während der Sperrzeiten der Flughafen und die Deutsche Flugsicherung mit den Piloten die Hohe Kunst eines Flugbetriebs gegen Wind und Wetter zeigen - nach ständiger Aussage der Fluglärmverantwortlichen etwas physikalisch Unmögliches..
Lieber Herr M., da ich mir sicher bin, dass Sie hier regelmässig wutentbrannt mitlesen, möchte ich Ihnen ein Statement zu dem Sachverhalt zukommen lassen: Physikalisch unmöglich ist es nur, dass ein Marmeladenbrot beim Herunterfallen auf die trockene Seite fällt - es fällt immer auf die Marmeladenseite. Beim Flugverkehr ist es etwas komplizierter!
Niemand sagt, dass eine Rückenwindlandung oder ein Rückenwinstart unmöglich ist (ansonsten bitte einen Screenshot als Beweis, dass das der Flughafen mitgeteilt hat!)! Es gibt sogar Flughäfen, die ausschliesslich von einer einzigen Richtung angeflogen werden können (damals Hong Kong Kai Tak, heute z.B. Lukla in Nepal, St. Maarten in der Karibik - dort kann nur von einer Richtung gelandet werden und viele weitere). Es ist aber so, dass es wesentlich gefährlicher ist, mit Rückenwind zu starten und zu landen. Es muss z.B. mit einer höheren Geschwindigkeit gelandet werden (was übrigens auch mehr Lärm verursacht - wollen Sie das wirklich???) und es gibt dadurch ein erhöhtes Risiko eines Fehlanfluges (Durchstartmanöver sind übrigens auch recht laut!). Insofern ist es nicht unmöglich, sehr wohl aber nicht sinnvoll und mit einem höheren Risiko und auch Lärmpegel behaftet!
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 28.05.2016 13:30:08

@Thomas, nun komm Herrn Moser doch nicht mit Fakten, die interessieren ihn doch eh nur, wenn sie in seine Argumentation passen. Ansonsten wird zusammengeschrieben was gerade ins Konzept passt :top:
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 4964
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von DC1030 » 28.05.2016 17:26:35

JU52 hat geschrieben:@Thomas, nun komm Herrn Moser doch nicht mit Fakten, die interessieren ihn doch eh nur, wenn sie in seine Argumentation passen. Ansonsten wird zusammengeschrieben was gerade ins Konzept passt :top:
Oh man, ich falle immer wieder in meine alten Muster zurück. Sorry :lol: :mrgreen:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3/DC10/MD11 / A300/A319/A320/A321-1/-2 /A380 / B737-3/-4/-5/-7/-8 / B744/B752/B773/B789
EMB190 / F100 / CRJ9 / DHC8-1/-3 / ATR72-5/-6 / JU52 / Bell-206 / P-28 / C172

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4322
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von paraglider » 29.05.2016 13:26:13

JU52 hat geschrieben:... Ansonsten wird zusammengeschrieben was gerade ins Konzept passt :top:
In welches Konzept? :roll:
Bild

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 29.05.2016 13:36:21

Diese Frage kann dir eigentlich nur Herr Moser beantworten :mrgreen:
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
Zak
Beiträge: 1077
Registriert: 14.02.2009 13:21:36
Lieblings-Spot: Parkhaus1
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von Zak » 01.06.2016 17:57:51

Die Queen Mary 2 muss nach Bürgerbeschwerden leiser tuten.

http://www.abendblatt.de/hamburg/articl ... tuten.html

Mosi?
::: netAirspace.com ::: Flight. Photos. Friends. :::

spotteralex
Beiträge: 1763
Registriert: 18.09.2013 21:33:24
Lieblings-Spot: Krohnstieg
Wohnort: Hamburg <-> Moskau
Kontaktdaten:

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von spotteralex » 01.06.2016 18:55:19

Zak hat geschrieben:Die Queen Mary 2 muss nach Bürgerbeschwerden leiser tuten.

http://www.abendblatt.de/hamburg/articl ... tuten.html

Mosi?
Ich dachte erst, das war ein Witz. Sowas gibt es auch nur in Deutschland. :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
Bild

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3893
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von JU52 » 01.06.2016 19:19:03

Herr Moser wohnt in Lemsahl, da dürften die durch das Schiffshorn verursachten Dezibel relativ niedrig sein. Aber vielleicht war er mittags in der Stadt und hat eine Beschwerde geschrieben, vorgefertigte Muster haben die bei der BAW ja wohl reichlich.

Ansonsten mal wieder typisch für Hamburg - Tausende finden es wahrscheinlich einfach nur klasse und die Handvoll "ich-bin-gegen-alles-Bürger" werden aktiv :roll:
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4322
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von paraglider » 01.06.2016 21:58:27

Und wann werden endlich diese dämlichen Laub- bzw. Blütenstaubwegpustegeräte verboten?!? Gestern pünklich um 7 Uhr in der Früh fingen die wieder an, mir gehörig auf den Zeiger zu gehen...

... und heute sehen die Fußwege wieder so aus, als hätte die Lärmorgie nie stattgefunden. :oops:

Aber man regt sich auf, wenn die QM2 einen Pfurz läßt. Herr lass Hirn vom Himmel!
Bild

HAM 69
Beiträge: 115
Registriert: 28.05.2012 15:36:08
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Norderstedt

Re: BAW und andere "Lärmschützer"

Beitrag von HAM 69 » 06.06.2016 17:50:08

Neues von den anderen:

Pressemitteilung 06.06.2016

Bahnsperrung und Verspätungen: Hamburger Luftverkehr gerät aus dem Ruder

Der Sommer in Hamburg ist regelmäßig von den zwei 14 tägigen Bahnsperrungen am Hamburger Flughafen geprägt. Während dieser Sperrungen werden die Rollbahnen kontrolliert und saniert. In der Folge konzentriert sich während dieser Zeiten der Flugverkehr auf die jeweils verbleibende Rollbahn. Das führt zu erheblichen Fluglärmbelastungen. Aktuell haben unter den wechselseitigen Starts und Landungen die Menschen im Westen, Niendorf, Lurup, Osdorf und Blankenese - sowie im Nordosten, Langenhorn, Poppenbüttel und Lemsahl bis weit in den Kreis Stormarn zu leiden.

„Ich habe bereits einige Sommer mit den Bahnsperrungen mitgemacht. Was aber in diesem Jahr den Menschen zugemutet wird geht weit über das Erträgliche und Verträgliche hinaus. So eine infernalische Lärmkulisse habe ich noch nicht erlebt“, stellt Martin Mosel von der Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein (BAW) fest. Gerade in den jetzigen heißen Sommermonaten suchen die Menschen den Weg nach draußen und werden mit Lärmpegeln, die in verschiedenen Lagen bis zu 95 dBA betragen, empfangen. Dabei schwellen die Pegel im Minutentakt an und wieder ab. „Das ist nicht auszuhalten und Mensch und Tier verfällt dabei in Fluchtreflexe“, so Mosel...



http://www.baw-fluglaerm.de/files/PDFs/ ... aetung.pdf

Antworten