Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Alle Themen zum Airbus A380, Finkenwerder A380 Statusmeldungen, Sichtungen, etc.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren


Share Options:

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Taliesin » 17.07.2011 18:12:39

JollieJoker hat geschrieben:Eine Idee von der Innenausstattung, die ich mir auch gut vorstellen könnte.

Aber ich glaub nicht, dass die MSN002 so aussehen wird. Könnte sein, dass es ein Vorschlag ist, zu dem der Scheich nicht zugestimmt hat. Er wird vermutlich was dagegen haben, wenn alle Welt bei YouTube eine Führung durch seine Privatgemächer machen kann :)
Ja das denke ich auch. Es ist vielleicht auch einfach Werbung für die LH Technik nach dem Motto "Guckt mal, was wir mit einer A380 alles anstellen können!"
Wir bestimmt noch der Hit, die A380 als Privatjet :wink:
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 17.07.2011 19:07:11

Ich finde die Ausstattung durchgehend grausig.
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon TR-LVK » 17.07.2011 20:15:41

Taliesin hat geschrieben:
JollieJoker hat geschrieben:Wir bestimmt noch der Hit, die A380 als Privatjet :wink:


Das glaube ich auch, wenn erst einmal einer der Sheikhs den A 380 als Privatjet hat, dann werden die anderen bald nachziehen. Der Verkaufsmanager Airbus Middle East hat letztens in einem Interview gesagt, man hätte schon mehr VVIP A 380s verkaufen können, wenn frühere delivery slots frei gewesen wären.
TR-LVK
 
Beiträge: 490
Registriert: 02.07.2007 11:35:17

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flieger_NDS » 18.07.2011 09:51:45

Ich finden den Entwurf von LHT total einfallslos. Wer braucht denn so viele bescheuerte Lounges? Lieber mehr Gelegenheiten um mal zu schlafen als auf überdimensionierten Familiensofas 12 Stunden Flug durchzustehen (okay, gibt schlimmeres). Und dann der Conference/Dining Room total mickrig wo alle aufstehen müssen wenn einer mal auf's Klo will.
Ist schon klar dass das nur Werbung und Eye-candy sein soll, aber dann bitte etwas durchdachter. Ist ja lächerlich dass sowas von LHT kommt statt von einem US-Ausstatter.
Flieger_NDS
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.07.2008 19:08:44

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon TR-LVK » 18.07.2011 11:33:34

Flieger_NDS hat geschrieben:Wer braucht denn so viele bescheuerte Lounges? Lieber mehr Gelegenheiten um mal zu schlafen als auf überdimensionierten Familiensofas 12 Stunden Flug durchzustehen


Ich denke dieser Vorentwurf ist auf arabisches Klientel ausgerichtet (sehr viel mehr kommen ja eh‘ nicht in Frage...) und die lieben große Wohnzimmer, die zur Hälfte sprich zwei von vier Wandseiten mit Sofas zugestellt sind.
Stimmt, der Essraum ist sehr klein, vielleicht ist das die Ramadan-Version ;-)
TR-LVK
 
Beiträge: 490
Registriert: 02.07.2007 11:35:17

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Taliesin » 18.07.2011 12:37:03

Flieger_NDS hat geschrieben:Ich finden den Entwurf von LHT total einfallslos. Wer braucht denn so viele bescheuerte Lounges? Lieber mehr Gelegenheiten um mal zu schlafen als auf überdimensionierten Familiensofas 12 Stunden Flug durchzustehen (okay, gibt schlimmeres). Und dann der Conference/Dining Room total mickrig wo alle aufstehen müssen wenn einer mal auf's Klo will.
Ist schon klar dass das nur Werbung und Eye-candy sein soll, aber dann bitte etwas durchdachter. Ist ja lächerlich dass sowas von LHT kommt statt von einem US-Ausstatter.
Man darf nicht vergessen worum es hier geht. Das ist ein Privatjet, der aber sicherlich "dienstlich" genutzt wird. Das Geld, mit dem so ein "Privatjet" gekauft wird, ist ja auch irgendwie verdient worden, man hat Geschäftspartner, Investoren, Mitarbeiter, was auch immer. So ein Flieger kann auch mal als fliegendes Büro dienen und dann sind so Lounges gar nicht verkehrt.
Wenn es dem Prinzen um tolle Schlafzimmer ginge, dann hätte er wahrscheinlich Aktien bei Hilton gekauft, damit er immer umsonst in die Präsidentensuite kommt..
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 20.07.2011 22:20:10

Nun steht er draussen
http://www.flickr.com/photos/aircrafts/5958084405/

Mich interessiert, warum die Türen erneuert wurden und was hinter den dunklen Stellen ist (Notrutschen?)
Hat der eigentlich auch die neue Verkabelung erhalten?
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon JollieJoker » 20.07.2011 22:45:24

Zwei Mal ja :)

Keine komplett neue Verkabelung, aber einer meiner Kollegen ist quasi für die MSN002 abgestellt, um den ganzen Umbau der Kabelbündel zu dokumentieren, da muss sich also ne Menge geändert haben. Und das zweite Ja: Es sind die Notrutschenkästen.
Aktuell: Engineering-Ideen in Manufacturing-Machbarkeit wandeln :)
Planning for AC200 ongoing! :top:
Benutzeravatar
JollieJoker
 
Beiträge: 369
Registriert: 26.06.2009 19:58:37
Lieblings-Spot: XFW

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 20.07.2011 23:08:46

Danke. Und die Türen?
Neuentwicklungen?
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Taliesin » 20.07.2011 23:09:00

Die Türen wurden ja für MSN007 auch getauscht, scheinbar weil es Verschleissteile sind ist das wohl so üblich. Kann mir jemand erklären, wieso das gemacht wird und wo der Sinn ist? Dass man vielleicht die Sealings erneuert, weil die etwas ramponiert sind und langsam etwas alt werden kann ich ja verstehen, oder die Pneumatikzylinder oder so.. aber die GANZE Tür?
Was macht man mit den alten Türen? Generalüberholen und später wieder einbauen oder sind die für den Schrott?
Benutzeravatar
Taliesin
 
Beiträge: 826
Registriert: 21.03.2009 12:56:39
Wohnort: Aachen

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flugzeugschrauber » 21.07.2011 07:48:58

Kurz mal mit einmisch:

Die schwarzen Dinger, wie schon erwähnt, die "Originalen" Notruschen.

Kabel: Ich kenne Leute die waren in TLS und haben Kabel Bündelweise entfernt, (einmal Bolzenschneider zwischen allen Spanten) ich glaub die sind komplett neu. Außer die haben da was heil gelassen ?!?

Türen: ich vermute Umstellung auf die "Wave 2" Tür. "Alte" stehen in Finki in der Lehrwerkstatt zum üben.
Türen sind Großbauteile, eine Überholung als Teil? müsste man Kostenseitig betrachten. Gummis usw, sind Anbauteile, meist an der Line tauschbar.

duck und weg... :wink:
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1202
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon TR-LVK » 21.07.2011 12:21:01

Linie 9 hat geschrieben:Nun steht er draussen

Danke für den Link. Interessant, dass die Triebwerke noch nicht montiert sind. Das heisst sie geht dann nochmal in die FAL. Vielleicht musste MSN 002 Platz machen für einen regulären A 380 oder sie war nur kurz draussen.
TR-LVK
 
Beiträge: 490
Registriert: 02.07.2007 11:35:17

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flugzeugschrauber » 22.07.2011 02:27:41

TR-LVK hat geschrieben:
Linie 9 hat geschrieben:Nun steht er draussen

Danke für den Link. Interessant, dass die Triebwerke noch nicht montiert sind. Das heisst sie geht dann nochmal in die FAL. Vielleicht musste MSN 002 Platz machen für einen regulären A 380 oder sie war nur kurz draussen.


Airbus verfolgt in Sachen A380 (EA GP7200 Engines only) eine sog. Pusher Engine Strategie. Engines werden zm Ferry nach XFW montiert, und in XFW dann die Kundenengines montiert. Somit will man den Herstellern etwas Polster beim Herstellen geben und den Airlines "neuere" Engines verkaufen.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1202
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 22.07.2011 03:07:31

D.h. also, die Turbinen für den TLS-XFW-Flug sind "irgendwelche" Airbus-Eigene?
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flugzeugschrauber » 22.07.2011 05:31:19

nee es sind schon GP´s und keine RR´s
oder wie meinst du das??
Wem die Engines gehören ist ne gute Frage, sie sind nicht dem "Kunden", tragen deshalb in der Burst Area rot gefärbte Keflarmäntel, statt die standartmäßigen bräunlichen.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1202
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 22.07.2011 11:33:49

Ich meinte nicht die Marke, sondern ob das Airbus-eigene Maschinen sind und nicht die des Kunden, die der ja selber direkt kauft.
Das ist nun klar, danke.
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon JollieJoker » 22.07.2011 20:13:17

Meines Wissens sollen Airbus-eigene Triebwerke von XFW nach TLS per Beluga transportiert werden, um immer wieder für Ferry- (und evtl. Check?) Flüge benutzt zu werden. Wie Flugzeugschrauber schon schrieb, muss der Hersteller dann erst später liefern, der Kunde sie damit später bezahlen. Wenn man sich mal anguckt, wie lange eine Maschine mit den Kundentriebwerken noch bei Airbus ist, ist das sicher ein finanzielles Argument. Außerdem hat er dann auch weniger Laufzeit auf seinen eigenen.

Soweit ich weiß, sind die Anschlüsse zwischen Flügel und Pylonen standardisiert, es kann also jederzeit zwischen den Herstellern gewechselt werden, wenn man den Pylon mit tauscht.
Aktuell: Engineering-Ideen in Manufacturing-Machbarkeit wandeln :)
Planning for AC200 ongoing! :top:
Benutzeravatar
JollieJoker
 
Beiträge: 369
Registriert: 26.06.2009 19:58:37
Lieblings-Spot: XFW

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flugzeugschrauber » 23.07.2011 05:39:14

es sind Mods zu tun um von GP auf RR oder retoure zu rüsten.
man muss aber nicht den ganzen Pylon tauschen.

Ich hab aber keinen Einblick auf wieviel Zeit sich die Mod strekt.
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1202
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Linie 9 » 29.07.2011 02:08:47

Das Kennzeichen soll 'HZ-WBT9' werden.
Nun noch RTO und dann ab nach... LHT HAM? Die haben doch gar keinen Platz.
Benutzeravatar
Linie 9
 
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Wohnort: Alsterdorf
Lieblings-Spot: CTF

Re: Airbus A380 - MSN 002 - "Flying Palace"

Beitragvon Flugzeugschrauber » 29.07.2011 07:15:09

MCE (Minimum Cabin Equipment) soll noch nicht vollständig installiert sein...
Wieso zum Teufel kann ich auf "Never come Back Airlines" keine Return Flüge buchen???

Member of Special Crew A.N.T.S. (Wache 1)

Aktuell:
all different Big Ladies
FSN: XX (Reg) MSN

Bild
Flugzeugschrauber
 
Beiträge: 1202
Registriert: 17.07.2008 16:38:55
Wohnort: Hamburg
Lieblings-Spot: Suedsee

VorherigeNächste

Zurück zu Airbus A380

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 7 Gäste