Flug nach Taipeh

Trip Reports, auswärts Spotten, Infos für Spotter zu anderen Airports

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ulmi76
Beiträge: 494
Registriert: 30.05.2011 14:52:10
Lieblings-Spot: Polderbaan
Wohnort: Norderstedt

Flug nach Taipeh

Beitrag von ulmi76 » 06.08.2020 12:05:56

Anbei die Starts und Landungen meines letzten Trips nach Taiwan.
Das Routing war HAM-ZRH-HKG-TPE.

Los ging es mit HB-IOD eeinem doch recht betagten A321. Ich hatte heimlich auf nen A220 gehofft, aber das Flugzeug wurde wegen des hohen Bedarfs auf nen A321 gewechselt (Aussage einer Flugbegleiterin). Ich war vorher etwas verwirrt, wie viele Personen im Wartebereich des Gates waren. Und tatsächlich war die Kiste rappelvoll.
Gestartet sind wir dann über die 33 wo ich noch einmal einen Blick auf mein Zuhause erhaschen konnte.
Start in Hamburg
Der Flug nach Zürich war sehr ruhig nur im Anflug habs ein paar Mal schön gerüttelt.
Landung in Zürich
In Zürich wurden dann noch mal alle Doukumente inklusive Corona Test geprüft, bevor es an Boarden ging.
Als Flugzeug stand HB-JMI ein A340-300 bereit, etwas älter aber Swiss hat ja alle A340 letztes Jahr mit ner neuen Kabine bestückt.
Der Flug nach Hongkong war sehr gering ausgelastet, so daß das Abstand halten einfach war. Leider verzögerte sich der Pushback erst mal um ne halbe Stunde, da ein Pax wieder aussteigen mußte, und somit das Gepäck auch raus mußte. Irgendwann gings dann endlich los und während des Rollens kam vom Kapitän die Aussage, daß sich der Abflug wohl noch mal um ca. 20 min verzögert, da vor uns noch einiges an Traffic wäre.
Start in Zürich
Nach dem Start gings dann erst mal mit schönem Panorama richtung Osten bis in Höhe Reutte die Wolkendecke dicht war.
Der Flug selbst war sehr ruhig, mit einem schönen Sonnenuntergang über Baku. Einzig das Maskentragen war etwas nervig.
Das einzige Highlight der schlaflosen Nacht war das Überfliegen der pakistanisch-indischen Grenze. Eine beleuchtete Grenze hab ich schon lange nicht mehr gesehen.
Das Frühstück wurde dann über Kunming gereicht. Bald hiernacht kam Guangzhou in Sicht, aber ich konnte den Canton Tower nicht finden. Somit gings dann auch schon rein nach Hongkong. Mittlerweile hatten wir schon 1:30 Verspätung, aber ich hatte ja 3h Übergang.
Landung in Hong Kong
Ich war überrascht wie viele Flugzeuge dort geparkt sind. Nach Verlassen des Flugzeugs wurde dann erst mal die Temperatur gemessen. Am Gate für den Weiterflug war ich sehr erstaunt, daß dort noch niemand wartete, stand doch ein A330-300 zum Weiterflug bereit. Jetzt kam noch einmal die Überprüfung des Corona Test und eine Registrierung bei der taiwanesischen Gesundheitsbehörde. Aber dank der netten Angestellten am Counter konnte ich auch das chinesische Dokument befüllen. Noch während des Dokumnetausfüllens wurde dann zum Boarding gerufen und meine Erstaunung wurde nicht geringer als ca. 40 Pax da waren um den A330 zu befüllen.
Im Flugzeug blieb es dann auch so lehr. Ich hätte mich hier über 3 Reihen ausbreiten können. Dem Flugzeug (B-HLF) war sein Alter durchaus anzusehen, aber es war ja nur ein kurzer Hüpfer bis nach Taipeh. Beim Taxen und beim Strat war ich wieder fasziniert von der Zahl der geparkten Flugzeuge. Na ca. einer Stunde kam Taiwan in Sicht und dann gings auch schon in den Anflug auf Taipeh.
Landung in Taipeh
Hier wurde gleich die Temperatur noch mal gemessen, bevor dann die Registrierung bei der Gesundheitsbehörde noch mal durchlaufen wurde. Ich wurde 3 mal gefragt ob ich via SMS erreichbar. Werd das nicht war mußte sich eine einheimische SIM Karte kaufen(Mir hat die Polizei dann sicherheitshalber noch ein Smartphone nebst SIm in Hotel geliefert um sicher zu sein :roll: . Nach erfolgreicher Registrierung wurde dann noch 2 mal mein Corona Test überprüft, bevor ich dann zur Visumskontrolle konnte. Um sicher zu sein wurde der Test hier auch noch mal verlangt.
Nach dem ich dann auch mein Gepäck bekommen hatte, war ich froh meine daß auch jemand da war um mich abzuholen.
Nach ca halbstündiger Fahrt war ich dann endlich im Quarantäne Hotel angekommen, um meine 14-Tägige Quarantäne abzusitzen.

Was für ein ritt in so chaotischen Zeiten. Mal schauen wann und wie es dann heimwärts geht.
Gruß Silvio

Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
Ch Columbus

Boeing727100
Beiträge: 572
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: Flug nach Taipeh

Beitrag von Boeing727100 » 06.08.2020 21:09:40

Herrlich deine Beschreibungen. Genauso hätte man es in Asien auch erwartet in diesen Zeiten. Taiwan ist da mit Sicherheit nicht alleine. Eher ein Wunder das du den Corona Test noch noch 3-5 Mal öfter vorzeigen musstest. Z Zt nach D ist easy. Nach der Landung Corona Test und that’s it. Aber wer weiß schon ob es so bleibt...

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7459
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Flug nach Taipeh

Beitrag von A345 » 07.08.2020 00:20:34

Klasse Bericht, vielen Dank Silvio!
Bild

Boeing727100
Beiträge: 572
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: Flug nach Taipeh

Beitrag von Boeing727100 » 07.08.2020 11:20:36

Boeing727100 hat geschrieben:
06.08.2020 21:09:40
Herrlich deine Beschreibungen. Genauso hätte man es in Asien auch erwartet in diesen Zeiten. Taiwan ist da mit Sicherheit nicht alleine. Eher ein Wunder das du den Corona Test nicht noch 3-5 Mal öfter vorzeigen musstest. Z Zt nach D ist easy. Nach der Landung Corona Test und that’s it. Aber wer weiß schon ob es so bleibt...

Antworten