Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Trip Reports, auswärts Spotten, Infos für Spotter zu anderen Airports

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Maxi-Air
Beiträge: 167
Registriert: 08.12.2010 22:50:13
Lieblings-Spot: TNCM

Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von Maxi-Air » 31.08.2017 15:17:31

Hallo zusammen,

von mir mal seit längerem wieder was. Wie ihr bei Maurits schon gesehen habt, der war in AMS und nicht nur er, er wurde ja nach AMS chauffiert :mrgreen: .... - auf jeden Fall hab ich mich jetzt mal nicht hinten dran gehangen, weil sich die Bilder schon teilweise doppeln.

Die Überlegungen für die Delta 744 nochmal nach AMS zu fahren standen schon lange, das Wetter spielte aber von Wochenende zu Wochenende nicht mit. Letzten Freitag wurden die Ideen wegen der guten Vorhersage für den Sonntag dann konkreter. Es wurde aber schnell klar, dass das ganze Wochenende keine 744 nach AMS kommt. Vor allem, dann wirklich morgens hin und abends zurück, mit allen verbundenen Anstrengungen? Nein, lieber nicht. Die Seatmap im Delta-Buchungsprozess verriet aber, dass Montag morgen wohl so ein Schätzchen nach AMS kommen würde. Was nun? Erstmal abgeklärt, dass es wohl Montag auf Arbei ein paar Stündchen später werden werden würde.

Leider war bis zur Rückmeldung das "gute" Angebot von Sixt weg und der Preis für die 2 Tage mit Vollkasko (ohne Selbstbehalt), 1500km und Under-Age-Fee betrug nun schon deutlich über 300€. Bei Expedia fand sich durch Zufall aber ein deutlich besserer Preis, für das gleiche Wunschauto und das ganze ohne KM Beschränkung. Under-Age-Fee und Vollkasko kamen noch dazu, wir sind dann aber wieder ungefähr beim ursprünglichen Preis gelandet. 8)
Trotz unserer "Fremdbuchung" war man mir bei Sixt sehr freundlich gesinnt und ich hatte die freie Autowahl grob in der Kategorie. Echt super Service bei den "Orangen". Die Wahl war nicht schwer, die Rahmenparameter (A4 Avant, Handschaltung, Diesel) standen fest, und das auserwählte Auto war auch erst 103 Tage alt. <3

Bild

Mit Virtual Cockpit :oops: :mrgreen:

Bild

Rück- und Frontkamera ist auch installiert, wo man wieder sieht, wie gut die Sixt-Autos ausgestattet sind.

Bild

Nach einem kurzen Einkauf (Getränke, Snacks, etc.) für den Trip ging es nach Hause, letzte Vorbereitungen. Nach nur einer Stunde Schlaf dann kurz nach 2 wieder raus, und los, Maurits wartete ab kurz vor 3 am Berliner Tor. Von dort nach Waltershof, Hendrik einsammeln.
Dann noch durch ein paar blöde Baustellen und schwupps, freie Fahrt! Osnabrück hat von dort nur knapp 1h 20min gedauert, so macht Aufahren spass! 232 km/h Spitze hat der A4 mit dem 150PS Diesel geschafft, trotz der vollen Beladung.

Nach weiteren 25 Minuten war die Grenze erreicht. Danach Tempomat rein und schon wurde man langsam müde. Nach einem Tankstopp waren wir dann schlussendlich gegen kurz vor 7 an der Position. Anfangs wurde gefühlt vor jedem Arrival die Bahn gewechselt, von daher gab es erstmal ein paar Positionswechsel.

Ich lasse mal die Bilder sprechen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit dem, wir stellen uns in die Mitte und fahren dann zur Bahn, wo sie kommt, haben wir uns natürlich ausgerechnet bei der BVA etwas verkalkuliert. So dass es doch eine Rennerei wurde und dann auch noch ein Bus ins Bild fuhr. Schlussendlich also kein Bild von schräg vorne, sondern leider nur von der Seite. Licht hätte auch noch ein bissl besser sein können. Aber wie heißt es so schön "erstmal haben"... Somit fahren wir sicher zum Verbessern nochmal nach AMS.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch ziemlich hässlich, die komische Sunweb Kiste

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Licht wurde unschön, die Sonne war heiß, einige Mücken flogen umher und so entschieden wir uns mal im Hotel vorbei zu schauen, ob man vielleicht schon ins Zimmer könnte. Dass das Steigenberger dafür einen Aufpreis verlangte hat mich etwas irritiert, würde man sowas doch normalerweise als guten Service verbuchen, aber scheinbar hat man es notwendig. Wir waren aber ausreichend müde, um uns auf den Aufpreis einzulassen und so gab es einen 2 stündigen Mittagsschlaf. Danach fühlt man sich zwar wie frisch aus nem Mixer, aber besser, als vorher allemal. :?

Nach der Pause gab es auf einmal Wolken und auch wenn sich eine große Wolkenwand scheinbar plötzlich auflöste, tauchten vor der Sonne immer wieder aus dem Nichts irgendwelche Quellwolken auf. Scheinbar ein Cloud-Bot. :lol:

Somit hatten die beiden EY Cargo dann natürlich kein Licht :cry: Also mal beide im gleichen Winkel zum Vergleich. BTW, ich mag die neue echt gerne :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hässliche Lacke Nr 2 am Sonntag

Bild

Und gleich im Anschluss die dritte

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Winki - Winki :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Auch hier, winki winki

Bild

Bild

Bild

Fokker, Fokker, Fokker, immernoch überall in AMS, auch Straßen heißen so.

Bild

Neuer Typ aus Verbundwerkstoffen - ob sich das wohl durchsetzt ? :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Danach versank die Sonne in Schleim und wir fuhren zum Abendessen ins "Bief & Burgers".

Das Rib-Eye war ganz gut, nicht genial, aber solide.

Bild

Danach ins Hotel, ich hab den Spa noch ausprobiert, der braucht aber definitiv eine Renovierung, das war die letzten Male im Park Plaza deutlich besser. Nach einer kurzen Nacht klingelte weit vor 6 schon wieder der Wecker, Sunrise an der Bahn war der Plan.
Bis wir uns für die Arrivals dann abschließend positioniert hatten waren wir ca. 6 Mal zwischen den 36R und 06 Positionen hin und her gependelt, aber da die Sonne sowieso noch nicht stark war, störte das nicht weiter

Die erste hässliche Lackierung an diesem Tag, aber immer noch besser, als die Standard-Lackierung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Nachdem wir die wahrscheinlich letzte Landung einer Delta 747 in Europa auf der Karte hatten, entschieden wir uns kurzfristig für einen Abstecher nach Rotterdam für die TACV 752. Die hatte mich schon mehrfach geärgert, ob falsche Bahn oder falschen Taxiway. Diesmal musste es doch endlich mal klappen.... Wie man aber sieht, leicht nebelig in RTM.

Bild

Bild

Bild

Danach ging es wieder nach Hause, Mittags waren wir dann endlich wieder auf deutschem Boden, die 100 und 130 gehen einem nämlich sofort tierisch auf die Eier! :evil:

Nach einem kurzen Tank- und Snackstopp nahe Osnabrück kämpften wir uns dann durch den Wahnsinn auf der A1. So viele unfähige Auto-, LKW- und Busfahrer auf einem Haufen sieht man selten, oder es zeigt sich einfach nicht. LKW's ständig in der zweiten Spur und genau dann meinen Autos mit 100km/h, Wohnmobile und sogar Busse, in der dritten Spur überholen zu müssen. Mindestens genauso schlimm sind aber die Mittelspurkriecher, Rechte Spur ist frei, Sie fahren mit 120 in der Mitte und irgendwer versucht mit 130 links zu überholen. Es wird dann auch nicht besser, denn wenn dann überholt wurde, wird sich meistens nicht wieder rechts eingereiht, denn in 2km kommt ja noch jemand, den man vllt noch überholen will. So hab ich mich auf der ganzen Strecke ständig über die ganzen Pfeifen aufgeregt, geholfen hat das leider nichts, man musste trotzdem ständig von 220 auf 100 abbremsen. :evil: - Ich bin da für ein generelles Überholverbot für LKW's, und eine Mindestgeschwindigkeit von 170 auf der dritten und zumindest 140 auf der zweiten Spur. Aber es hört ja niemand auf mich :cry:

Nachdem ich dann alle wieder verteilt hatte, machte ich mich auf den Weg zur Arbeit, nach kurzen 4 Stunden hab ich dann das Auto noch getankt und wiederwillig abgegeben. Ich hätte den Schnucki gerne behalten :(

Bild

Bild

Ich hoffe, euch hat der Bericht gefallen,

mehr Bilder gibts auf Facebook, siehe Link in Signatur...

Grüße, Max

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7375
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von A345 » 01.09.2017 00:51:47

Schönes Licht auf der SIA 350 :top:
Aber warum um alles in der Welt fährt man denn freiwillig handgeschaltete Autos? :shock: :shock: :shock:
Bild

Benutzeravatar
Maxi-Air
Beiträge: 167
Registriert: 08.12.2010 22:50:13
Lieblings-Spot: TNCM

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von Maxi-Air » 01.09.2017 07:23:29

A345 hat geschrieben:Schönes Licht auf der SIA 350 :top:
Aber warum um alles in der Welt fährt man denn freiwillig handgeschaltete Autos? :shock: :shock: :shock:
"Die Frage verstehe ich nicht!", um mal einen meiner Profs zu zitieren!
Es gibt nichts besseres, als Handschaltung zu fahren, Automatik ist ne Zumutung. Hab ich oft genug ausprobiert und kann dem echt nichts abgewinnen. :roll:

Benutzeravatar
DC1030
Beiträge: 5007
Registriert: 29.08.2011 22:08:43
Lieblings-Spot: JSI
Wohnort: Hummelsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von DC1030 » 01.09.2017 08:49:50

Maxi-Air hat geschrieben:
A345 hat geschrieben:Schönes Licht auf der SIA 350 :top:
Aber warum um alles in der Welt fährt man denn freiwillig handgeschaltete Autos? :shock: :shock: :shock:
"Die Frage verstehe ich nicht!", um mal einen meiner Profs zu zitieren!
Es gibt nichts besseres, als Handschaltung zu fahren, Automatik ist ne Zumutung. Hab ich oft genug ausprobiert und kann dem echt nichts abgewinnen. :roll:
Dann lebt Dein Prof allerdings in der Vergangenheit, wo träge Wandlerautomatikgetriebe Standard waren. Heute sind die Getriebe wesentlich intelligenter und agiler (Doppelkupplungsgetriebe schalten sogar deutlich schneller als der Mensch). Vor 20 Jahren hätte ich Deinem Prof noch Recht gegeben, heute definitiv nicht mehr :wink:

Und zum Thema: Ein spannender Bericht, toll geschrieben und kurzweilig! :top:
Gruß, Thomas

Bild

Geflogen mit:
DC3, DC10, MD11, AN-24, YAK-40, A300, A319, A320, A321/-1/-2, A380, B737/-3/-4/-7/-8, B744, B752, B773, B789, EMB190, F100, CRJ9, DHC8-1/-3, ATR72-5/-6, JU52, Bell-206, MI-2, P28, C172

Benutzeravatar
vwmatze
Beiträge: 1224
Registriert: 27.03.2015 12:35:13
Lieblings-Spot: AMS
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von vwmatze » 01.09.2017 10:09:16

Netter Bericht mit schicken Fliegern Maxi .....hat mir gut gefallen.
Gruß Mathias

Mehr Bilder gibt's auch in meinem flickr Fotostream......
https://www.flickr.com/photos/mathiasdueber/

Benutzeravatar
Maxi-Air
Beiträge: 167
Registriert: 08.12.2010 22:50:13
Lieblings-Spot: TNCM

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von Maxi-Air » 01.09.2017 13:39:17

DC1030 hat geschrieben:
Maxi-Air hat geschrieben:
A345 hat geschrieben:Schönes Licht auf der SIA 350 :top:
Aber warum um alles in der Welt fährt man denn freiwillig handgeschaltete Autos? :shock: :shock: :shock:
"Die Frage verstehe ich nicht!", um mal einen meiner Profs zu zitieren!
Es gibt nichts besseres, als Handschaltung zu fahren, Automatik ist ne Zumutung. Hab ich oft genug ausprobiert und kann dem echt nichts abgewinnen. :roll:
Dann lebt Dein Prof allerdings in der Vergangenheit, wo träge Wandlerautomatikgetriebe Standard waren. Heute sind die Getriebe wesentlich intelligenter und agiler (Doppelkupplungsgetriebe schalten sogar deutlich schneller als der Mensch). Vor 20 Jahren hätte ich Deinem Prof noch Recht gegeben, heute definitiv nicht mehr :wink:

Und zum Thema: Ein spannender Bericht, toll geschrieben und kurzweilig! :top:
Danke für das Lob zum Bericht.

Wegen dem Getriebe, mein Prof hat nichts zu Getrieben gesagt, geht nur um die Formulierung des ersten Satzes (siehe Anführungszeichen ;) ) und das war lustig gemeint :shock:

Wie auch immer, fachlich zum DSG getriebe, das wiegt unglaublich viel! Ja, ist schneller, aber mit dem Gewichtsnachteil nicht unbedingt besser. Es gibt genug Sportwagen, die ohne DSG gebaut werden, weil das Mehrgewicht den Vorteil kaputt macht. Das gleiche Problem hatte Airbus mit den Winglets am 320, denn dank Wingtip Fences war der Verbrauchsvorteil durch die großen Winglets lange Zeit nicht ausreichend, um die Änderung zu rechtfertigen. Bei Boeing hatte es vorher nichts am Flügelende, da hat jedes Wingletähnliche Gerät am Flügelende einen Vorteil gebracht.

Wie auch immer, letztendlich ist das Geschmackssache und ich mag Automatikgetriebe überhaupt nicht. Das ist so wie Airbus oder Boeing. Der eine mag das Eine (auch wenn es Schrott ist -> Boeing, Automatikgetriebe), und die anderen (vernünftige Menschen, Airbus und Handschaltung) das Andere. :wink: :P

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7375
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von A345 » 01.09.2017 15:49:13

Ich mag Airbus und Automatik.
Aber Du hast natürlich recht, der Gewichtsvorteil bei einer zweitönnigen Familienkutsche ist sicher enorm. :mrgreen:
Tolle Bilder übrigens :top:
Bild

Benutzeravatar
Maxi-Air
Beiträge: 167
Registriert: 08.12.2010 22:50:13
Lieblings-Spot: TNCM

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von Maxi-Air » 01.09.2017 16:08:02

Danke Matze!
A345 hat geschrieben:Ich mag Airbus und Automatik.
Aber Du hast natürlich recht, der Gewichtsvorteil bei einer zweitönnigen Familienkutsche ist sicher enorm. :mrgreen:
Tolle Bilder übrigens :top:
Danke Lars.

Ich meinte, dass ein DSG Getriebe nicht nur Vorteile hat. Der kleine A4 wiegt ja sogar nur 1500 kg. Und hier macht das Getriebegewicht sicher kaum nen Unterschied, da hast du Recht, bei anderen Autos aber schon, doch mögen tue ich die Automatik Dingers dafür immer noch nicht 8) .

Benutzeravatar
paraglider
Beiträge: 4438
Registriert: 13.02.2010 16:31:50
Lieblings-Spot: MNL
Wohnort: nicht so weit weg vom HAM-Airport

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von paraglider » 02.09.2017 02:19:10

Schöne Bilder auf jeden Fall! :top:

Aber wenn ich das hier lese...
Maxi-Air hat geschrieben: ... So hab ich mich auf der ganzen Strecke ständig über die ganzen Pfeifen aufgeregt, geholfen hat das leider nichts, man musste trotzdem ständig von 220 auf 100 abbremsen. :evil: - Ich bin da für ein generelles Überholverbot für LKW's, und eine Mindestgeschwindigkeit von 170 auf der dritten und zumindest 140 auf der zweiten Spur. Aber es hört ja niemand auf mich :cry:
Da wäre statt einer Handschaltung vielleicht doch mal eine Kopfschaltung hilfreich ?!?
Offensichtlich ist der Mietwagenaufpreis für unerfahrene Führerscheinneulinge längst noch nicht hoch genug. Tempo 100 für unbelehrbare "Underager" scheint mir eher angebracht. Zumindest steigt dann die Überlebenschance der anderen. :roll:

Heilige Mutter Maria, was darf da nur alles auf unseren Strassen ungestraft wilde Sau spielen... :oops: Wir können noch viel von der Schweiz lernen! 8)
Bild

... und wegen Corona: selbst die Erotik-Messe wurde abgeblasen!

Waldi
Beiträge: 79
Registriert: 15.01.2006 13:04:26
Lieblings-Spot: CDG
Wohnort: Appen

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von Waldi » 02.09.2017 16:49:03

@paraglider:
Danke für diese Worte zu den hirnlosen .... im Straßenverkehr.
Waldi

D-ADJO
Beiträge: 50
Registriert: 16.08.2012 21:13:46
Lieblings-Spot: LHR
Wohnort: Hamburg

Re: Amsterdam - auch 27. / 28.08.2017

Beitrag von D-ADJO » 02.09.2017 17:24:52

Wahre Worte. Fand es schon überflüssig, für mehr oder weniger die gleichen Fotos einen gesonderten Threat zu eröffnen und hab ihn daher ignoriert aber wenn ich das Zitat lese scheint die Bedienung des Egos das kleinere Problem zu sein. Hoffen wir, dass nicht erst etwas passieren muss, bis manche dazulernen...
Greetings,

Alec

Antworten