DAT Infield Spotters

Wie funktioniert das Posten von Bilder, wie mache ich eine Umfrage, welche neuen Räume brauchen wir? Forumfragen, -diskussionen und -ideen bitte hier

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Benutzeravatar
JU52
Beiträge: 3977
Registriert: 08.11.2005 21:21:43
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: ...im Final 23 :-)

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von JU52 » 04.10.2009 13:37:22

Sven Ole hat geschrieben:Zudem stehen sie, wie ich den Sonnenstand deute, nicht an der aktiven Runway 23, sondern an einem Taxiway. Es gibt absolut keinen Grund für die Aufregung. Der einzige der mir dazu einfällt ist purer NEID. :roll: :evil:
@Sven Ole, wenn du damit alle kritischen Kommentare meinst, dann bist du meines Erachtens auf dem Holzweg. Außerdem sollte man den feinen Unterschied zwischen NEID und MISSGUNST kennen, natürlich beNEIDE ich die Leute, die ihre Fotos vom Gelände machen können - aber ich MISSGÖNNE es ihnen eben nicht (und das gilt nach meinem Empfinden für die meisten außerhalb des Zaunes)!
Wer über Standort und Sonnenstand spekuliert sollte bedenken, dass ich nicht nur das Bild geschossen habe, sondern logischerweise die Situation auch live gesehen habe. Und nicht ohne Grund hatte ich dazu geschrieben, dass "das Mecker geben müsste").

Was ich einfach nur schade finde ist die Tatsache, dass Leute mit diesem Vorteil manchmal keine Rücksicht auf diejenigen nehmen, die diesen Vorteil eben nicht haben. Einige nehmen Rücksicht, andere leider nicht. Und das man dieses Verhalten hier kritisiert finde ich völlig legitim. Dennoch sollte es nicht unsere Aufgabe sein, die Leute mit fadenscheinigen Anfragen* bei ihrem Arbeitgeber pp. anzuwärzen.

*@der.Vogt
Deine Bemerkung mit den Sicherheitsbedenken anlässlich deines bevorstehenden Fluges kann ich leider nicht ernst nehmen, sorry, aber das ist wohl jetzt nur der bescheidene Versuch, den Gegenwind der Reaktionen auf dein posting einigermaßen abzuschwächen.
...es grüßt die "alte Tante"

Benutzeravatar
Sven Ole
Beiträge: 412
Registriert: 08.11.2005 19:07:29
Lieblings-Spot: XXX
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von Sven Ole » 04.10.2009 13:57:28

@JU52, sorry, so war das nicht gemeint. Natürlich kann man das ganze Geschehen hinterfragen und nicht jeder der dies tut missgönnt den Flughafenmitarbeitern gleich diese Aktion.

Ich meinte mit Neid oder besser gesagt Missgunst nur das Handeln von der.Vogt. Es ist für mich unbegreiflich wie man die Spotterkollegen bei ihrem Arbeitgeber anschwärzen kann.
Bild

Benutzeravatar
der.Vogt
Beiträge: 301
Registriert: 28.09.2008 13:25:41
Wohnort: Amsterdam - Zuidoost

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von der.Vogt » 04.10.2009 14:21:43

ich lasse hier jetzt eine wertung der einzelnen Kommentare aussen vor, ich bin aber nicht nur Spotter oder Fotograf, ich bin ebenfalls Familienvater und muss auch dafür sorgen, das wenn meine Familie eine Reise unternimmt, Ihr natürlich nichts passiert und wenn ich solche Bilder sehe, stelle ich mir tatsaechlich die Frage, ob das so mit der in der Vergangenen Jahrzehnten so hochgehaltenen "Sicherheit" vereinbar ist.Meines Erachtens ist es das nicht, also darf ich doch zumindest die Frage stellen, wenn man solche Bilder sieht, was dort abgelaufen ist und wer ist da der einzige Ansprechpartner? Genau, der Flughafen Hamburg, es ist sein Gelände, sein Sicherheitskonzept und seine Angestellten die dort was auch immer gemacht haben......

Was ihr nun davon denkt, was das nun für Folgen haben wird, das rauscht donn dann ebenfalls genau so in den Spekulativen bereich, wie die "Spekulationen" und Anschuldigungen die hier bereits vorgetragen worden sind.Also entweder unterhalten wir uns nun über die FAKTEN des Vorfalles oder es sollte am besten jeder (einschlisslich mir) Zuküftig gepflegt die Klappe halten, die einzigen Fakten die es hier nun gibt, ist die von mir Veröffentlichte Korrespondenz mit dem Flughafen über dieses Geschehniss.

Ebenfalls die ganzen Sprüche, die hier vorgetragen werden, das man doch mit so etwasschädigen würde, wo sind die Fakten? Alles andere ist Spekulation und noch nicht geschehen oder?Gibt es bereits veröffentlichte Sanktionierungen? GIbt es bereits einschränkungen an den öffentlich Zungänglichen Fotopositionen?Meines Erachtens gibt es diese nach dem nun veroeffentlichten Vorfall keine die bisher öffentlich gemacht worden sind.....

Nebenbei: ich hatte noch nicht ein einziges Mal Ärger wegen einer Fotoposition gehabt,wenn es halt irgendwo ein Schild gibt oder anders kenntlich gemacht ist, das man sich dort nicht hinzubewegen hat, bleibt man halt fern davon, so wichtig kann kein Foto sein.
Bild
Bild

in memoriam to Maximilian Lars *27/05/2005 +26/06/2005

knochenmann(ex)
Beiträge: 791
Registriert: 13.08.2007 20:26:25

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von knochenmann(ex) » 04.10.2009 16:26:39

ConAir hat geschrieben:
knochenmann hat geschrieben:Kann mich mal jemand kneifen, damit ich aufwache? Ich glaube gerade nicht, was ich hier alles lesen muss! "Der Vogt" bitte ich, seine Anfrage an den Hamburg-Airport hier im Wortlaut einzustellen: In diesem Falle nicht anonymisiert, damit ich beurteilen kann, was eigentlich dort gesendet wurde! Wenn du das nicht öffentlich machen möchtest, weil du hier angegriffen wirst: Bitte an meine E-Mail oder per PM: Vertraulichkeit ist in diesem Fall garantiert, aber so möchte ich das Ganze hier keinesfalls stehen lassen! Weitere Meinungsäusserungen zu diesem Thema möchte ich mir derzeit verkneifen! LG Detlef
wozu brauchst Du das - "der Flughafen" liest hier sowieso mit und weiß besser Bescheid als irgendjemand hier im Forum...
Habe ich das nicht geschrieben, mein Herr? :evil: :evil: Um den ganzen Vorgang beurteilen zu können! LG Detlef
Die Stimme höhnt: "Es ist soweit!"
Du hörst dich schrein: "Nein! Noch ist Zeit!"
Zum Sterben bist du nie bereit...
Dein Blut gerinnt im Sand...

knochenmann(ex)
Beiträge: 791
Registriert: 13.08.2007 20:26:25

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von knochenmann(ex) » 04.10.2009 17:01:06

@ der Vogt: Danke dir dafür, den Text deiner Mail an den Hamburg Airport zur Klarstellung hier einzustellen! Das beweisst in meinen Augen bei dem momentanen Gegenwind wirklich Rückgrat, aber ist wohl auch für einige hilfreich, die dich ohne Kenntnis des Textes hier verreissen! Meine unbedeutende Meinung zu dem Ganzen: Die Aktion war zwar einigermassen neutral, aber unnötig! Was hast du erwartet? Das der Flughafen dir gegenüber einräumt, dass es ein Sicherheitsrisiko gibt, weil die Infieldspotter nicht wirklich kontrolliert werden und_oder kontrolliert werden können? Das der Flughafen dir gegenüber bekannt gibt, welche Massnahmen er aufgrund dieses Vorfalls gegenüber den betreffenden Personen gegebenfalls zu ergreifen gedenkt? Das Verhältnis derer drinnen zu denen draussen in Hamburg ist ohnehin mehr als angespannt! Ich bin der Meinung, du hast mit der Aktion mehr Schaden als Nutzen für alle angerichtet, die in Hamburg oder sonstwo diesem Hobby nachgehen damit, die Reaktion des Airports hier zu posten! Das hättste besser für dich behalten! Der Schaden für dieses Forum wird darin bestehen, dass Leute von drinnen keine Infos und Photos etc. mehr in dieses Forum einstellen! LG Detlef
Die Stimme höhnt: "Es ist soweit!"
Du hörst dich schrein: "Nein! Noch ist Zeit!"
Zum Sterben bist du nie bereit...
Dein Blut gerinnt im Sand...

Benutzeravatar
FUAirliner
Beiträge: 1540
Registriert: 08.11.2005 11:39:33
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von FUAirliner » 04.10.2009 21:57:58

Es sind hier zwei Dinge ganz klar zu trennen:

1) Das Verhältnis zwischen den Fotografen "drinnen" und "draußen" - hat mit diesem konkreten Bild nichts zu tun, nur weil Fotografen auf einem Bild zu sehen sind, wird natürlich gleich wieder auf die bösen von "drinnen" geschimpft.

2) Sicherheitsaspekte der Fotografen von "drinnen" bei ihrer Arbeit - der interessierte Familienvater darf durchaus nachfragen, ob das entsprechende Bild sicherheitsgefährdende Tätigkeiten abbildet. Dann sollte man aber nicht falsche Tatsachen als Fakten darstellen, mit aufgeschnappten Begriffen wie "runway incursion" um sich werfen und erst recht nicht diesen Vorgang in diesem Forum (mit fast ausschließlich Fotografen von "draußen") veröffentlichen. Dann könnte ich fast sogar die von "drinnen" verstehen, wenn sie sich in Zukunft mit Absicht ins Bild stellen ...

Dann nämlich wird auch 1) tangiert, denn zu einer Verbesserung des Verhältnissen zwischen "drinnen" und "draußen" haben weder einige Kommentare zu dem Bild noch diese Diskussion und erst recht nicht das offizielle Schreiben an den Flughafen beigetragen. Spekulation ist das nicht wirklich. :wink: Aber schön, dass Du wenigstens eingesehen hast, dass der Teil Deines Schreibens, der sachlich nicht falsch ist, sich im Bereich der Spekulationen bewegt ... :top:

Benutzeravatar
Coriolisa
Beiträge: 1962
Registriert: 08.11.2005 19:36:35
Lieblings-Spot: SXM
Wohnort: Jork

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von Coriolisa » 04.10.2009 22:31:16

Ein Thema und so viele verschiedene Meinungen.....Frank, Du bist fast der Einzige, dessen Meinung ich uneingschränkt teile.

Es ist doch ganz einfach so, daß wir in der Welt in der wir leben, gewisse Spielregeln zu beachten haben und das zum Schutze aller. Gerade das Thema Luftsicherheit mit allem, was da dranhängt ist ganz ohne Zweifel seit einigen Jahren eine extrem empfindliche Sache. Daraus sollte man schlußfolgern können, daß sehr viele Menschen, die für diese Sicherheit mitverantwortlich sind, jederzeit ihre Augen auf dem Vorfeld samt den umliegenden Grünflächen ect. haben. Es ist nicht anzunehmen, daß die Maschinen z.T. unbeobachtet ihren Weg von/zur RWY absolvieren. Wir wissen, dem ist nicht so. Auch dazwischen umherlaufende Leute würden das wohl kaum schaffen. So finde ich es sehr vermessen anzunehmen, daß es der Unterrichtung eines Außenstehenden bedarf, damit dieser Vorfall bis in entsprechenden Abteilungen vordringt, sollten sich diese Personen nicht angemessen verhalten haben, wofür bisher niemand hier Fakten genannt hat. Welche Gesetze wurden in dem vorliegenden Fall tatsächlich verletzt und woraus schließt man das?
Nicht ganz klar, warum es Konsequenzen für Spotter draußen haben soll, wenn sich Mitarbeiter vom Platz daneben benehmen haben. Wenn dann höchstens durch einige peinliche Äußerungen und das Aufgebausche dieses Thread hier, wo in aller Form gegen Flughafenmitarbeiter gewettert wird.

Und am meisten stinkt es mir persönlich, daß ständig eine Grenze zwischen denen "drinnen" und denen "draußen", gezogen wird. Nicht schlimm genug auch hier lesen zu müssen, daß die Mauer auch nach zwanzig Jahren noch immer in den Köpfen ist, aber anscheinend brauchen manche das. Das ist sehr Deutsch....

Mal so zur Anmerkung: Dieses Forum ist für fast alle Spotter, ob drinnen oder draußen spielt keinerlei Rolle! Wir alle müssen uns nur in einer deutlichen Form von denen distanzieren, die NICHT zu uns gehören dürfen. Die Schlimmsten: Es sind die, die Tische und unseren Ruf im wahrsten Sinn des Wortes mit Füßen treten!

Petra
Bild


Don't take life too seriously; you'll never get out of it alive!

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7484
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von A345 » 04.10.2009 23:23:55

Danke Petra :)
Bild

knochenmann(ex)
Beiträge: 791
Registriert: 13.08.2007 20:26:25

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von knochenmann(ex) » 05.10.2009 19:23:19

Uups, ist das schwer, eine vermittelnde Position einzunehmen! Insbesondere dann, wenn diese wie hier offensichtlich garnicht erwünscht ist! Prügelt euch weiter zum Spass aller, die in dieses Forum schauen! Ich halte mich aus der Diskussion ab sofort besser raus und mache lieber meine Bilder am Airport! LG Detlef
Die Stimme höhnt: "Es ist soweit!"
Du hörst dich schrein: "Nein! Noch ist Zeit!"
Zum Sterben bist du nie bereit...
Dein Blut gerinnt im Sand...

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1266
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von Harlie » 05.10.2009 23:15:30

Danke Petra :)
Bild

Benutzeravatar
FUAirliner
Beiträge: 1540
Registriert: 08.11.2005 11:39:33
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAT Infield Spotters

Beitrag von FUAirliner » 08.10.2009 23:58:34

Um dieses Thema auch in diesem Thread abzuschließen (mit Fakten):

viewtopic.php?f=8&t=6360&start=0

Antworten