"M J"´s Trauerfeier

Themen, auch solche die nicht die Luftfahrt betreffen, haben hier Platz! Testet hier die Funktionen des Boards, schreibe einfach was Dich gerade beschäftigt etc!

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
jannemann
Beiträge: 6357
Registriert: 09.11.2005 11:34:56
Lieblings-Spot: EDDH

"M J"´s Trauerfeier

Beitrag von jannemann » 07.07.2009 21:57:31

Leutz, ich weiss, ich labere hier eigentlic heher zu AVIATIK-themen, aber zu den Vorgängen rund um die Trauerfeier des Herrn Jackson fällt mir irgendwie nichts mehr ein...

Ich mache den Fernseher an und denke: Jesus, Mohammed und Buddha müssen wohl gleichzeitig von uns gegangen sein, so wie unsere Massenmedien dieses Thema darbieten. MJ fängt an, mich an kollossal zu nerven.

In Zeiten wo hunderte Tote in den Strassen chinesischer Provinzstädte herumliegen, und wir eine Wirtschaftskrise epochalen Ausmasses erleben, gibt es nichts wichtigeres, als die abgegriffenen Platitüden von "We love the world" eines total heruntergekommenen EX-Weltstars auf hunderten von TV-Kanälen LIVE in die weltweiten Wohnzimmer zu jagen... ?
Sollten Leute wie Nelson Mandela, Gorbatschow "Schmidt Schnauze" oder der Dalai Lama von uns gehen, wird dies eher nur ne vergleichweise kleine Randnotiz werden...
Ich bin ganz ehrlich angewidert angesichts dieser scheinheiligen Inszenierung, der man nur durch konsequentes TV-Ausschalten entgehen kann. :evil:

Tut mir für viele MJ-Fans leid, aber wer sein Kind zum Spass vom Balkon hält, hat den lezten Rest Respekt bei mir verloren...
Seine Platten behalte ich trotzdem...die kamen aus einer besseren Zeit..

Es grollt
Jannemann

Benutzeravatar
Linie 9
Beiträge: 2774
Registriert: 17.06.2009 21:48:33
Lieblings-Spot: CTF
Wohnort: Alsterdorf

Re: "M J"´s Trauerfeier

Beitrag von Linie 9 » 07.07.2009 23:18:10

Schon mal die sogenannten 'Nachrichten' von RTL II zur Prime Time um 20 Uhr gesehen?
Offenbar nicht.
Neben der abstrusen Themenauswahl schmatzt eine österreichische Moderatorin mit reduziertem Alphabet (B=P, D=T, G=K usw.) daher, die früher bei einem normalen NDR-Sprecher-Casting sofort raus geflogen wäre. Die Rede geht von Sandra Thier.

Wenn ich die röcheln höre, geht der Finger automatisch zur MUTE-Taste :roll:

Benutzeravatar
Harlie
Beiträge: 1266
Registriert: 14.04.2007 00:24:31
Lieblings-Spot: ACE
Wohnort: Hummelsbüttel

Re: "M J"´s Trauerfeier

Beitrag von Harlie » 08.07.2009 08:55:54

Mein Finger geht inzwischen ganz oft zur AUS-Taste. Fernsehen hat für mich in den letzten Jahren deutlich an Stellenwert verloren.

Aber zurück zum Thema: Ganz klar wird MJ's Tod von allen Medien brutal ausgeschlachtet. Das arme Kerlchen ist tot, elend zugrunde gegangen an seinen eignen Ansprüchen und vor allem wohl den Ansprüchen der Welt, der er bei allen seinen Auftritten immer wieder gerecht werden musste. Immer schriller, lauten, glitzernder, damit man überhaupt noch bemerkt wird. Zum Schluß ging's ihm, trotz der ganzen Kohle die er mal verdient hat, ganz schön dreckig.

Jetzt, wo er gestorben ist, muss noch EINMAL gemolken werden, und zwar RICHTIG VIEL GELD, bevor er in Vergessenheit gerät. Und es klappt! In den Verkaufscharts bei Amazon auf Platz 1 bis 9. Na also, der Rubel rollt!

In diesem Sinne: Bist 'n armes Schwein, Jacko. Hast zwar auch selber ziemlich extrem gelebt, aber so ein Ende wünsche ich niemandem.

Martin
Bild

knochenmann(ex)
Beiträge: 791
Registriert: 13.08.2007 20:26:25

Re: "M J"´s Trauerfeier

Beitrag von knochenmann(ex) » 11.07.2009 20:50:41

jannemann hat geschrieben:Leutz, ich weiss, ich labere hier eigentlic heher zu AVIATIK-themen, aber zu den Vorgängen rund um die Trauerfeier des Herrn Jackson fällt mir irgendwie nichts mehr ein...

Ich mache den Fernseher an und denke: Jesus, Mohammed und Buddha müssen wohl gleichzeitig von uns gegangen sein, so wie unsere Massenmedien dieses Thema darbieten. MJ fängt an, mich an kollossal zu nerven.

In Zeiten wo hunderte Tote in den Strassen chinesischer Provinzstädte herumliegen, und wir eine Wirtschaftskrise epochalen Ausmasses erleben, gibt es nichts wichtigeres, als die abgegriffenen Platitüden von "We love the world" eines total heruntergekommenen EX-Weltstars auf hunderten von TV-Kanälen LIVE in die weltweiten Wohnzimmer zu jagen... ?
Sollten Leute wie Nelson Mandela, Gorbatschow "Schmidt Schnauze" oder der Dalai Lama von uns gehen, wird dies eher nur ne vergleichweise kleine Randnotiz werden...
Ich bin ganz ehrlich angewidert angesichts dieser scheinheiligen Inszenierung, der man nur durch konsequentes TV-Ausschalten entgehen kann. :evil:

Tut mir für viele MJ-Fans leid, aber wer sein Kind zum Spass vom Balkon hält, hat den lezten Rest Respekt bei mir verloren...
Seine Platten behalte ich trotzdem...die kamen aus einer besseren Zeit..

Es grollt
Jannemann
Sinngemäss ähnliches hatte ich versucht, auf einem anderen Threat zum Besten zu geben! Wurde dafür von 0 bis 6 verrissen! Anscheinend kommt es inzwischen auf dem Forum nicht mehr auf den Inhalt eines Posts an, sondern darum, wer einen Post erstellt! Danke dafür! Detlef
Die Stimme höhnt: "Es ist soweit!"
Du hörst dich schrein: "Nein! Noch ist Zeit!"
Zum Sterben bist du nie bereit...
Dein Blut gerinnt im Sand...

Benutzeravatar
FUAirliner
Beiträge: 1540
Registriert: 08.11.2005 11:39:33
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: "M J"´s Trauerfeier

Beitrag von FUAirliner » 13.07.2009 13:01:39

knochenmann hat geschrieben:Sinngemäss ähnliches hatte ich versucht, auf einem anderen Threat zum Besten zu geben! Wurde dafür von 0 bis 6 verrissen! Anscheinend kommt es inzwischen auf dem Forum nicht mehr auf den Inhalt eines Posts an, sondern darum, wer einen Post erstellt! Danke dafür! Detlef
Wobei man mit seinem generellen Auftreten im Forum die Reaktionen auf einen kritischen, kontroversen oder gar provozierenden Beitrag entscheidend beeinflussen kann. :wink:

Antworten