Aviation Community

Aviation Community header image 3

Bremen Spotterposition

Moin, kann mir einer verraten, wie hoch eine Leiter für den Zaun an der 27 sein muss. Reicht ein vier Tritt oder ist ein Fünfer besser?

Vielen Dank.

Keine Kommentare

31.10.2014 – Freitag

Ein paar Impressionen vom heutigen Morgen.

Gruß Ecuatoriana!

Bild
LN-RNU at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
D-ASTB at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
EI-ENH at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
D-CIRD at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
HB-IYS at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
OH-LKP at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
D-CDLH at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com

Keine Kommentare

DUBLIN im Oktober 2014

Irische Brauereierzeugnisse eher dunkler Färbung würden – so sagt man – in Irland besonders gut schmecken. Gleiches soll – ebenfalls einer Legende folgend – auch für bernsteinfarbene Destillate gelten. Und davon wollte ich mich nach einem knappen halben Jahrhundert der enthaltsamen Anwesenheit auf diesem Planeten nun endlich einmal selbst überzeugen! Zumal ja auch in diesen Einrichtungen musikalische Darbietungen (meist in D-Dur) von weltweiter Bekanntheit sind. Es bot sich an, die Expedition zu den Pubs der Grünen Insel auch gleich noch mit einem Besuch des Nationalmuseums von Dublin zu kombinieren. Was will man mehr?...

Pünktlich und unter Verzicht einer kostenpflichtigen Getränkeverköstigung an Bord brachte mich die Airline mit dem Kleeblatt in die Hauptstadt des Inselstaates. Und da gerade noch der Sommerflugplan seine Gültigkeit hatte, erfolgte die Ankunft noch vor der Mittagsstunde. (Für den Rückflug galt bereits der Winterflugplan, bei dem Aer Lingus bekanntlich erst am Nachmittag fliegt und man somit nicht um 5 Uhr etwas am Airport erscheinen muss...)

Na wie auch immer; kurz nach dem Start in HAM schloss sich die Wolkendecke und diese öffnete sich erst wieder – wenn auch nur partiell – im wackeligen Final auf DUB.

Bild
Dublin
on netAirspace.com


Vorrangiges Ziel der Reise waren ja – wie gesagt – gewisse „Trinklokale mit Musikproblem“ und das Nationalmuseum. In Sachen der Pubs und Musik sei mir – obwohl ja selbst Firsttimer – der Hinweis erlaubt, dass es von diesen Institutionen nicht nur jene im Bezirk Temple Bar gibt. Idiotensicher kann man sich da zwar in fast jedem Laden sein Guinness bei Livemusik bis zum Verlust der Muttersprache reinpfeifen – was viele Touristen auch tun –jedoch erschien mir das ganze Drumherum doch sehr darum bedacht das Klischee der Gäste vom Europäischen Festland zu bedienen. Deutlich besser haben mir ein paar eher unscheinbare Kneipen fernab der Partymeile gefallen, wo zwar auch massiv gesoffen wird aber die Ir®en weitgehend unter sich sind. Das Pint ist dort rund einen Euro günstiger und die Musiker treffen sich zwanglos zur Session. Das war irgendwie eher nach meinem Geschmack; wenngleich man dazu natürlich die eine oder andere dunkle Gasse der Außenbezirke ablaufen muss...

Es bedurfte freilich einer gewissen Selbstdisziplin, sich nach einer kurzen Ruhephase zum Besuch des Nationalmuseums aufzuraffen. Aber es ist mir gelungen! ...

Zwei Flugmaschinen sind in der weit dimensionierten Dependance des Museums in den Collins Barracks ausgestellt:


Bild
198 at Dublin - National Museum
on netAirspace.com


Bild
34 at Dublin - National Museum
on netAirspace.com


Soweit zum Hauptprogramm in Dublin.

Natürlich habe ich mir auch noch einen Tag am Flugfeld der Hauptstadt gegönnt. Von Morgens bis Abends!!! Dazu bedurfte es abermals der schon erwähnten Selbstdisziplin um rechtzeitig den Pub zu verlassen, ein zwei Stündchen zu schlafen um dann zum Sonnenaufgang südlich der Runway mit Knipse im Anschlag den Traffic zu dokumentieren...

Bevor nun endlich Bilder folgen, noch ein paar Anmerkungen:

Den „offiziellen“ Spotters-Spot (zumindest bei Westwind – der ja meistens vorherrscht) aufzusuchen, ist ziemlich dämlich, da man dort praktisch in allen Lebenslagen (Landing, Lineup und auf der Bahn) den Zaun im Bild hat. Knappe 100 Meter (in Worten: EINHUNDERT METER) östlich ist der Zaun niedriger und der Erdhügel genauso hoch. Und am Morgen ist zudem das Licht beim Lineup zweifellos noch etwas vorteilhafter, weil die Flieger sich noch nicht ganz im Winkel der Runway befinden. Es wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben, warum sich am „offiziellen Spot“ immerzu 10-20 Spotter herumtrieben, währen wir die paar Schritte weiter östlich maximal zu dritt waren. Einfach irre, die Iren...

Zum Traffic: Wer keine Grün-Allergie (besonders was A320 und ATR 72 angeht) hat und auch der Firma Ryanair positiv gegenüber steht, hat in DUB kaum Durststrecken zu befürchten. Abgesehen von den Aer Lingus A330ern trifft man ansonsten überwiegend auf Airlines mit Fluggerät, die es überall anders auch zu sehen gibt. Ausnahmen gibt es – wie überall – natürlich zuweilen schon. Aber so bunt wie an anderen Großflughäfen geht es in Dublin nicht zu. Dafür hat man aber bei Westwind die Gewissheit, dass sich alles (wirklich alles) auf einer Bahn abspielt und man ohne Gewalt In- und Outbounds von ein und derselben Position aus erlegen kann.

Am Freitag, den 24.Oktober 2014, fielen gefühlt 2/3 aller Movements dem Wolkenlotto zum Opfer. Während der Lichtphasen gefiel es mir am DUB aber trotzdem ausgezeichnet. Vermutlich sieht mich „The Emerald Isle“ bei Gelegenheit (und nicht nur deshalb) einmal wieder! ...

Sod denn; es grünt so grün...

Bild
Dublin
on netAirspace.com


Im Einzelnen:

Bild
EI-EPS at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-DEG at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-CPG at Dublin
on netAirspace.com


Auf dem Festland kaum anzutreffen sind die Regionals und die (wenigen) Widebodies mit dem Kleeblatt. In Dublin kann man sich daran nach voller Herzenslust bedienen...

Bild
EI-CBK at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-FAU at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-LAX at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-ELA at Dublin
on netAirspace.com


Platzhirsch No2 ist in Dublin das „Enfant Terrible“ der Luftfahrtbranche. Man muss die Airline ja nicht mögen und es zwingt einen gewiss auch niemand dazu, mit denen zu fliegen. Aber Sprüche wie „ich halte meine Speicherkarte sauber und fotografiere die nicht“ halte ich schlichtweg für dumm. Schließlich gibt es langweiligere Anstriche und ab und zu sorgen zudem Werbetexte für Abwechslung. Jedenfalls freut es mich, dass wir die Dinger nun auch in HAM haben und mir DUB sozusagen einen gewissen Vorgeschmack gab. Mit Licht präsentierten sich am Freitag 22 verschiedene Ryanair 738er; dazu noch 6 im Glimmlicht und „abertausende“ unbeleuchtet...

Bild
EI-EMD at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-DCJ at Dublin
on netAirspace.com


Ein paar Opfer des Wolkenlottos, wo ich den Finger dann doch nicht ruhig halten konnte...

Zum Outbound des AA-Wurms (der seit drei Tagen in DUB gestrandet war) fand sich am benachbarten Spotter’s - Spot eine erhebliche Zahl Kollegen (so 20-40 Leute waren es) ein. Muss wohl doch was Besonderes gewesen sein...

Bild
N939UW at Dublin
on netAirspace.com


Gewurmt hat mich die EI-DCL. Sowohl bei der Landung als auch beim Start hat sie eine Lichtphase ganz knapp verfehlt. Die Locals hat es allerdings völlig kalt gelassen...

Bild
EI-DCL at Dublin
on netAirspace.com


Auch bei denen hätte ich mich über etwas mehr Sonne gefreut...

Bild
G-LGNL at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-RJD at Dublin
on netAirspace.com


Bild
OO-VLL at Dublin
on netAirspace.com


Wenige Augenblicke später wurde man dann aber wieder mit derartig g-eilem Licht zugedröhnt…

Bild
C-FMWY at Dublin
on netAirspace.com


Der EI-Wurm (die Dinger kann man wohl hauptsächlich nur in Dublin bzw. Toronto klicken...) ging leider nur mit Goldie (bzw. der Irischen Version davon). Beim Lineup/Outbound war leider mal wieder die Lampe aus...

Bild
EI-LBS at Dublin
on netAirspace.com



Und nun zum Standartprogramm. Wie gesagt: das Allermeiste gibt es auch auf dem Europäischen Festland...


Bild
G-FBEJ at Dublin
on netAirspace.com


Bild
LN-RRU at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-WXA at Dublin
on netAirspace.com


Bild
G-JECZ at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EI-STA at Dublin
on netAirspace.com


Bild
F-GUOC at Dublin
on netAirspace.com


Bild
LN-NGH at Dublin
on netAirspace.com


Bild
EC-MCB at Dublin
on netAirspace.com


Bild
TC-JVB at Dublin
on netAirspace.com


Bild
OY-KAT at Dublin
on netAirspace.com


Bild
N707TW at Dublin
on netAirspace.com


Bild
OO-VLS at Dublin
on netAirspace.com



Nicht unterschätzen sollte man in DUB das recht dichte Aufkommen an Bizzern. In HAM sind wir ja bzgl. dieses Genres schon vergleichsweise gut versorgt, aber DUB toppt es um Einiges. Hier zum Abschluss nur ein paar Kandidaten, die halbwegs Licht hatten:


Bild
A7-CEA at Dublin
on netAirspace.com


Bild
G-OCJZ at Dublin
on netAirspace.com


Bild
I-STCC at Dublin
on netAirspace.com


Bild
C-GWLL at Dublin
on netAirspace.com


Bild
G-SPUR at Dublin
on netAirspace.com


Bild
M-GSIX at Dublin
on netAirspace.com


Last not least ein Link, auf den mich unser Suppenhuhn (nebst weiteren guten Tipps) aufmerksam gemacht hat: Eine vorbildlich gepflegte Seite in Sachen DUB-Movements...

http://notam-ireland.blogspot.de/

Keine Kommentare

30.10.2014 – Donnesrtag

Zwei Bilder vom Vormittag:

Bild Bild

Keine Kommentare

LCY – am 23.Mai 2014

Bevor es nach Genf ging hatte ich noch die Möglichkeit ein paar Fotos (die schon drohten "Festplattenleichen" zu werden)von ein paar Minis zu machen. Lightroom lies dann auch die Glasscheibe hinter der ich fotografierte verschwinden :P

BildEI-RJY / G-6-307/ Cityjet / British Aerospace Avro RJ85 / cn E2307 at London City by insightAVIATION, on Flickr

BildOO-VLS / PH-EXR / Cityjet / Fokker F50 / cn 20109 at London City by insightAVIATION, on Flickr

BildG-LCYF / PT-TQR / BA CityFlyer / Embraer ERJ-170STD (ERJ-170-100) / cn 17000298 at London City by insightAVIATION, on Flickr

BildHB-IXQ / G-6-282 / Swiss / British Aerospace Avro RJ100 / cn E3282 at London City by insightAVIATION, on Flickr

BildHB-IYW / G-6-259 / Swiss / British Aerospace Avro RJ100 / cn E3359 at London City by insightAVIATION, on Flickr

Keine Kommentare

29.10.2014 – Mittwoch

Neblig war's, und die Lust reichte nur fürs Notwendigste.

Gruß Ecuatoriana!

Bild
EI-ENH at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com


Bild
TC-TLD at Hamburg - Fuhlsbuettel
by Ingo Kulz on netAirspace.com

Keine Kommentare

Mitfahrgelegenheit Amsterdam KLM MD-11 Farewell

Hallo liebe Leutz, KLM hat MD-11 mit einem 95th Anniversary Sticker versehen, bevor die in Rente gehen. Ich war seit Jahren nicht mehr in AMS und würde mich über eine Mitfahrgelegenheit sehr freuen, falls jemand bei entsprechender Wettervorhersage deswegen dorthin aufbrechen möchte.

LG Detlef

Keine Kommentare

28.10.2014 – Dienstag

Aloha,

aus Lissabon heute mit EI-ENH und der Porto Flug heute Abend wird die EI-ENK (die Porto Flüge sind nicht so gut ausgelastet, wie die aus Lissabon)
Gate 40 und 39 sollen es werden.

Keine Kommentare

Wieder Flüge nach LCY – dritter Versuch erfolgreich?

Wie aus der Frage ersichtlich, würde mich interessieren, ob die neue London City-Verbindung dieses Mal überlebt.
Wann LH (damals mit "Team-Lufthansa"-Dashs von Augsburg Airways, oder?) das versucht hat, weiß ich nicht mehr (90er oder frühe 00er?); ich kann mich nur erinnern, daß das zwei Mal aufgenommen und auch beworben, dann aber doch sang- und klanglos aufgegeben wurde.
Reicht die größere Bekanntheit von BA in deren Heimatstadt, um den Flug diese Mal über eine Saison hinweg zu retten?

Keine Kommentare

FRA – 18.10.14

Moin, ich war letztes Wochenende in Frankfurt. Wetter war anfangs leider sehr neblig, doch dann kam rasch die Sonne durch und bot perfektes Herbstlicht.
Es war recht erfolgreich, da wir nochmal richtig viele Lufthansa Bobbys und 744 bekommen haben. MD11F nicht zu vergessen!
Hier ein paar Impressionen:


Bild
9V-SKT at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AIMG at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ATUM at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ASTD at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
N178UA at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
TS-INH at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ALCC at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
N122UA at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ABYC at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ALCB at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
HL7601 at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
VP-BIG at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AIML at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AIGO at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ABTK at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
B-2041 at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
SU-GCF at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
EZ-A778 at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
HZ-AI4 at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
A6-EDX at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AALA at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
A7-AEJ at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
TC-JFL at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ABUH at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-ABIX at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AECA at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
I-ADJP at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com


Bild
D-AIUC at Frankfurt am Main
by Jochen Heitmann on netAirspace.com

Keine Kommentare